Wie viel kostet es, einen nicht-notfallmedizinischen Transportdienst zu eröffnen?

Möchten Sie wissen, wie viel es kostet, ein Geschäft für Krankentransporte zu eröffnen? Wenn JA, finden Sie hier eine Kostenanalyse für die Gründung eines nicht notfallmäßigen Krankentransportunternehmens .

Ein Unternehmen zu gründen ist nicht einfach. Es würde Ihre Zeit, Kraft und vor allem Ihr Geld erfordern. Bevor Sie also über eine Unternehmensgründung nachdenken, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Geld dafür haben, oder Sie werden in der Lage sein, das Geld zu bekommen.

Dasselbe gilt für das Geschäft mit nicht für Notfälle bestimmten Krankentransporten. Es gibt eine Menge Dinge zu beachten, wenn Sie dieses Geschäft starten, und wenn Sie diese Dinge nicht richtig kennen, können Sie am Ende ein Projekt starten, das Sie nicht richtig einrichten können, oder es kann lange dauern, bis Sie es bekommen ein Standbein im Geschäft.

Aus diesem Grund würden wir versuchen, Ihnen einen Kostenvoranschlag für die Einrichtung Ihres nicht-notfallmedizinischen Transportdienstes zu geben. Wisse, dass die Kosten, die hier erwähnt werden, nur annähernd sind. Sie treffen möglicherweise nicht genau auf Ihr Bundesland oder Ihre Region zu, zeigen Ihnen jedoch die Art der Zahlen, nach denen Sie suchen würden, wenn Sie ein nicht-notfallmedizinisches Transportunternehmen gründen möchten.

Kosten, die zu berücksichtigen sind, wenn ein nicht-notfallbezogenes Geschäft für medizinische Transporte aufgenommen wird

Um mit der Beantwortung dieser Frage zu beginnen, müssen wir uns die Art der Kosten ansehen, die anfallen, wenn Sie Ihr Geschäft mit nicht-notfallmedizinischen Transporten aufnehmen möchten.

  1. Die Kosten für die Anschaffung eines Krankenwagens

Ambuletten sind nicht-notfallmäßige Rollstuhlwagen, die in der Regel von Unternehmen und Einrichtungen zur Beförderung von ambulanten Passagieren und Rollstuhlfahrern verwendet werden. Ambuletten sind das Fahrzeug der Wahl für Pflegeheime, Kindertagesstätten, Krankenhäuser, Transportunternehmen, Krankentransportunternehmen, Rettungsdienste, Feuerwehren, Gruppenhäuser, Einrichtungen für Behinderte und für Ihr Unternehmen.

Wenn Sie mit diesem Geschäft beginnen, sollten Sie beachten, dass Ihre größten Kosten die Fahrzeuge sind, die Sie benötigen, um Kunden in Rollstühlen oder Motorrollern zu transportieren. Zahlreiche Unternehmen verkaufen umgebaute Transporter, sowohl neue als auch gebrauchte. Wenn Sie bereits ein geeignetes Fahrzeug besitzen, können Sie es für die Barrierefreiheit umbauen lassen.

Der Zugang kann je nach Fahrzeug und Wunsch über ein Heckladesystem oder ein Seitenladesystem erfolgen. Die Implementierung von Heckrampensystemen ist weniger kostspielig. Sie können ab etwa 13.000 US-Dollar eingesetzt werden, während der Umbau von Seitenrampen einige Tausend mehr kostet und bereits umgebaute Fahrzeuge wieder mehr kosten.

Sie können sich auch für barrierefreie Busse entscheiden, mit denen Sie mehr Passagiere gleichzeitig befördern und somit mehr Einnahmen pro Fahrt erzielen können. Selbst wenn Sie über ein beträchtliches Startkapital verfügen, wird empfohlen, dass Sie Ihre Fahrzeuge oder Umbauten leasen oder finanzieren, anstatt Ihr Kapital für einen vollständigen Kauf zu verwenden.

  1. Versicherung

Eine Versicherung ist ein weiterer Ort, an dem Sie beträchtliches Kapital ausgeben würden. Sie müssen eine Versicherung für Ihre Ambulette-Fahrzeughalter sowie für Ihr Unternehmen abschließen. Gemäß den kalifornischen Vorschriften müssen Ambulette-Betreiber sowohl eine umfassende allgemeine Haftung als auch eine umfassende Autohaftpflicht mit einem kombinierten Limit von 1.000.000 USD pro Vorfall besitzen. Der Selbstbehalt der Versicherung darf höchstens 5.000 USD betragen. Ein höherer Selbstbehalt kann zulässig sein, wenn der Risikomanager des Landkreises die Erlaubnis erteilt.

  1. Eine Lizenz bekommen

Lizenzen sind eine weitere Form von Ausgaben, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie mit dem Transport von medizinischen Gütern beginnen. Abhängig von Ihrem Standort ist das Abrufen einer Lizenz möglicherweise nicht so unerschwinglich. Zu Beginn müssen Sie Ihren Antrag auf Erteilung einer Nicht-Notfall-Transport-Geschäftslizenz bei der Notfallmedizin Ihres Bezirks einreichen.

Dieser Antrag muss alle anwendbaren Gewinn- und Verlustrechnungen, eine ausführliche Beschreibung des geografischen Gebiets, in dem der Ambulette-Service tätig sein wird, eine Gebührenübersicht, Versicherungs- und Haftpflichtversicherungen sowie eine Beschreibung der Geschäftseinrichtungen und Fahrzeuge enthalten. Ab 2011 beliefen sich die Lizenzgebühren für nicht für Notfälle bestimmte Transportdienste in Kalifornien auf 361, 72 USD pro Ambulette.

  1. Treiber einstellen

Selbst wenn Sie als Eigentümer / Betreiber starten möchten, würden Sie wirklich Personal benötigen, sobald Sie können. Sie benötigen so schnell wie möglich mindestens einen zusätzlichen Fahrer, um das Potenzial Ihres Fahrzeugs zu maximieren und gleichzeitig Zeit für die Leitung und Förderung des Unternehmens zu gewinnen.

Wenn Sie wachsen, müssen Sie zusätzliche Fahrer einstellen, um Schritt zu halten. Jeder Fahrer sollte eine saubere Fahrerlaubnis haben und eine kriminalpolizeiliche Überprüfung bestehen. Idealerweise sollten sie gebunden sein, damit Ihre Kunden sich sicher fühlen, mit Ihrem Unternehmen umzugehen.

Die Leute, die Sie einstellen, sollten persönlich und präsent sein, um Ihr Unternehmen gut zu repräsentieren. Das inländische Durchschnittsgehalt für einen Medical Transport Driver in Vereinigte Staaten von Amerika liegt bei 25.960 $. Der durchschnittliche Stundenlohn liegt normalerweise zwischen 8 und 12 US-Dollar. Damit wissen Sie, wie viel Sie für Ihre Fahrer bezahlen müssen.

5. Leasing einer Einrichtung

Auf andere schwere Kosten, die Sie beachten müssen, wenn Sie ein Geschäft für nicht-notfallmedizinische Transporte aufnehmen, müssen Sie eine Einrichtung für Ihr Büro bekommen. Sie benötigen in der Tat einen Standort, von dem aus Sie arbeiten können.

Ja, Sie können sich dafür entscheiden, Ihr Unternehmen in der Zwischenzeit von zu Hause aus oder online zu betreiben. Beachten Sie jedoch, dass Sie eine höhere Glaubwürdigkeit haben, wenn Sie über Büroräume verfügen. Beachten Sie, dass die meisten Büroflächen für 1.200 Quadratmeter in der Regel 3000 US-Dollar kosten. Dies kann sich je nach Standort und Wunsch erhöhen oder verringern.

Wie viel kostet es, ein medizinisches Transportunternehmen zu gründen, das nicht für Notfälle vorgesehen ist?

Nach einigen Schätzungen kann es durchschnittlich 350.000 US-Dollar kosten, ein eigenes nicht-notfallmedizinisches Transportunternehmen zu gründen. Sie müssen Ihr Unternehmen registrieren. Deckung von Rechts-, Versicherungs-, Genehmigungs- und Lizenzgebühren; eine Einrichtung erwerben; Fahrzeuge kaufen; Rechnungen und Lohnkosten bezahlen; eine Website starten; und andere Kosten zu decken.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie über genügend Geld verfügen, um das Unternehmen zu eröffnen, bevor Sie fortfahren, um Ihr Unternehmen zu eröffnen. Andernfalls müssen Sie möglicherweise Kapital in Ihrem Unternehmen an einen Investor verkaufen oder ein Darlehen für Kleinunternehmen beantragen.