Wie man Domain Namen schnell für Profit kauft und verkauft

Möchten Sie ein Domain-Handelsgeschäft online starten? Wenn JA, finden Sie hier eine vollständige Anleitung zum Kaufen und Verkaufen von Domain-Namen mit Gewinn ohne Geld / Erfahrung .

Die Namen, die einer Domain zugeordnet sind, haben in unserem heutigen technischen Universum einen hohen Stellenwert. Beispielsweise hat insure.com im Jahr 2009 einen Verkauf von 16 Millionen Dollar an QuinStreet getätigt. Dieser Kauf stellte dann einen Weltrekord auf, aber derzeit werden längere Domainnamen für viel mehr erworben.

Inspirierend ist auch die Anzahl zukünftiger Investoren, die daran interessiert sind, Domain-Namen ausschließlich für Gewinnzwecke zu erwerben. Betrachten Sie nun Folgendes:

  • Im November 2010 erwarb Clover Holdings Limited die Domain „ com “ für 13.000.000 USD
  • Im September 2001 erwarb Hotels.com GP LLC den Domainnamen „ com “ für 11.000.000 USD
  • Im März 2008 erwarb Gentile Philip " com " für 9.999.950 USD
  • Im Mai 2007 erwarb Moniker Privacy Services " com " für 9.500.000 USD
  • Im September 2010 erwarb Facebook den Domainnamen „ com “ für 8.500.000 US-Dollar
  • Im Mai 2008 erwarb ATTN Diamond „ com “ für 7.500.000 USD

Dies sind die sechs größten Public-Domain-Verkäufe aller Zeiten ( zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ). Diese leckeren Zahlen sind genug, um den Punkt nach Hause zu bringen, dass Sie durch den Verkauf nur eines Domainnamens stinkreich werden können!

Was ist ein Domainname?

Mit Domänen verknüpfte Namen werden zum Sichern unterschiedlicher IP-Adressen verwendet. Microsoft.com ist eine der vielen IP-Adressen, die sich auf eine Domain beziehen. URLs verwenden Domänennamen, insbesondere auf einigen Seiten im Web. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass jede Domain mit einem Suffix versehen ist, das an die Top Level Domain (TLD) angehängt ist. Die damit verbundenen Domains sind sehr rar. Unten sind Beispiele:

  • edu - Bildungseinrichtungen
  • Kommerzielles Geschäft
  • gov - Regierungsbehörden
  • ca - Kanada
  • net - Netzwerkorganisationen
  • org - Organisationen (gemeinnützig)
  • mil - Militär
  • th - Thailand

Das Internet basiert nicht auf Domänennamen, sondern auf IP-Adressen. Der Webserver benötigt den DNS-Server (Domain Name System), um IP-Adressen in Domänennamen zu übertragen.

Wie man Domain-Namen profitabel kauft

Es ist für Wiederverkäufer nicht ungewöhnlich, Domainnamen in großen Mengen auf dem Domainnamenmarkt zu erwerben. Der Grund dafür ist die Leichtigkeit, eine so große Investition zu erwerben. Dies setzt auch eine Kapitalinvestition des Käufers voraus. Für neue Investoren ist es vorteilhafter, mit einer kleinen Anzahl zuverlässiger Domains zu beginnen, da dies zur Steigerung ihres Profils beiträgt.

Sie müssen beachten, dass in der Regel sehr viel Zeit aufgewendet wird, um ein verlässliches Profil zu erstellen. Ein hilfreicher Faktor ist die Investition in zuverlässige und bereits etablierte Domainnamen. Wenn Sie jedoch nichts dagegen haben, Risiken einzugehen, können Sie Ihr Glück versuchen, indem Sie unbeliebte Domainnamen erwerben.

Die beste Entscheidung könnte darin bestehen, zuerst bereits etablierte Domain-Namen zu kaufen und die positive Einstellung zu bewahren, dass die Investition Gewinn bringt.

4 Arten von Domains, die als Anfänger in Betracht gezogen werden sollten

  • Rechtzeitige Namen

Dies sind Namen, die für einen bestimmten Anlass erstellt wurden. Der 2014worldCup.com ist ein perfektes Beispiel. Dies liegt daran, dass für den Namen ein zeitlich begrenzter Anlass verwendet wird.

  • Geschäftsnamen

Dies ist dazu gedacht, einen universellen Namen zu entwickeln. Namen, die einen Beruf betreffen, wie zum Beispiel ein Arzt oder ein Zahnarzt, passen gut zusammen. Der Erwerb eines geografischen Namens zusätzlich zum allgemeinen Firmennamen kann eine positive Entscheidung für eine erfolgreiche Investition sein.

  • Geografische Namen

Aus Städten oder Ländern erhaltene Namen gelten als geografische Namen. Neue, aufregende und frische Städte oder Länder sind eine sehr gute Investitionsentscheidung. Aus diesen Orten werden definitiv neue Kunden hervorgehen. Community-basierte Portale und Designs sind für die Community von Nutzen.

  • Generische Namen

Dies wird als Dienstleistung oder Produkt angesehen. Fortschrittliche und sich entwickelnde Produkte können eine enorme Investition sein, wenn sie schnell erworben werden, bevor sie grassieren. Sie müssen jedoch sehr vorsichtig sein, damit Sie sich nicht in Urheberrechts- oder Markenprobleme verwickeln. Dies soll verhindern, dass Ihre kürzlich getätigten Investitionen ausgesetzt werden.

3 Orte, an denen Sie günstige Domains erwerben können

Die gute Nachricht ist, dass es einfach ist, günstige Domains zu kaufen. Zum Beispiel gibt es Direktkäufe, Auktionen, abgelaufene Domains, das Registrieren der letzten Domains usw. Darüber hinaus gibt es Websites wie GoDaddy.com, die Optionen zum Aushandeln von Domains garantieren.

Nachfolgend sind einige Beispiele mit Erläuterungen aufgeführt:

  1. Kaufen Sie Domains von Registraren

Der Domain-Registrar ist ein guter Ort, um einen Domain-Namen zu erwerben. Bei der Registrierung von Domains, die frei und zugänglich sind, sind folgende Domain-Registrare zu berücksichtigen:

  • Los Papa
  • NameCheap (ab 3, 99 USD pro Domain)
  • Name.com
  • Register.com

2. Kaufen Sie Domains bei Online-Auktionen

Das Erwerben abgelaufener oder gelöschter Domain-Namen ist eine sehr gute Wahl, wenn Sie über ein Domain-Flipping nachdenken. Der Grund dafür ist, dass die Eigentümer dieser Domain-Namen sie für nicht nützlich halten. Die Domain-Registrare verkaufen es über Auktionen an andere Käufer. Es ist möglich, unglaubliche Angebote durch diesen Auktionsprozess zu erhalten.

Im Folgenden finden Sie den perfekten Ort, um diese versteigerten Domains zu erhalten:

  • GoDaddy Auktion
  • SnapNames Auktion
  • NameJet Auktion
  • Pool Marketplace Domains

3. Direkter Erwerb von Domain-Inhabern

In Situationen, in denen Sie an einer bestimmten Domain interessiert sind, diese aber nicht auf Auktionsseiten verfügbar ist, machen Sie sich keine Sorgen, da es eine mögliche Lösung gibt. Kontaktieren Sie einfach den Inhaber des Domainnamens und machen Sie ein Angebot. Dies kann von einigen Eigentümern nicht begrüßt werden, während andere nichts dagegen haben. Tun Sie das Notwendige und machen Sie das Angebot.

Die aufregende Entdeckung ist, dass ein großer Prozentsatz der Webmaster möglicherweise nicht weiß, was ihre Domains kosten, und sie freiwillig zu einem fairen Preis aufgibt.

Wie man Domain Namen für Profit verkauft

ein. Fixieren Sie Ihren Preis-: Vergessen Sie nicht, einen bestimmten Preis für Ihren Domain-Namen festzulegen, insbesondere in Fällen, in denen der Verkaufsbedarf nicht im Vordergrund steht. Viele Domainverkäufer verfolgen diesen Ansatz.

b. Auktion: Die beste Entscheidung für eine große Investition, insbesondere wenn es unterschiedliche Interessen in Ihrer Domain gibt, ist die Freigabe zur Auktion. Dies wird dazu beitragen, aufgrund des individuellen Interesses an dem Namen ein enormes Einkommen zu generieren.

c. Ein Angebot unterbreiten: In Fällen, in denen der Domain-Name hohl ist, bietet er möglicherweise keinen Raum für eine erfolgreiche Investition. Daher müssen Sie es möglicherweise versteigern, da nur wenige oder keine nützlichen Ratschläge erforderlich sind, um sicherzustellen, dass es Gewinn bringt.

Die besten Orte, um Ihre Domain-Namen schnell zu verkaufen

Es gibt verschiedene Orte, an denen Sie Ihre Domains verkaufen können. Um den richtigen Wert zu erzielen, müssen Sie möglicherweise am richtigen Ort verkaufen. Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Orte, um beim Verkauf Ihrer Domains Marktwert zu gewinnen:

  • Marken-Eimer
  • Ihre persönliche Website
  • Afternic
  • Jagdmond
  • com
  • Sedo
  • Flippa
  • cn
  • Ebay

3 Hauptrisiken beim Kauf und Verkauf von Domainnamen

Wie bei jedem anderen Unternehmen bestehen Risiken bei der Investition in Domains. Rechtmäßigkeit, Subjektivität und Liquidität sind wichtige Risiken beim Kauf und Verkauf von Domain-Namen, um Gewinne zu erzielen.

Ein weiterer wichtiger Bereich sind falsche Bewertungen oder missverstandene Zahlungsstrukturen. Dies kann eine sehr ernsthafte Gefahr für die Investition darstellen.

Denken Sie auch an die Möglichkeit zu verlieren. Dies ist darauf zurückzuführen, dass einige Domains nicht den erforderlichen Gewinn erzielen und möglicherweise für weniger verkaufen, als sie erworben wurden. Eine gründliche Recherche ist erforderlich, wenn Sie sich zum Kauf einer Domain entschließen.

ich. Liquidität

Sie können sich auf zuverlässige Broker verlassen, die Ihre Transaktionen unterstützen. Anleihen und Aktien werden an relativ liquiden Märkten gehandelt, der Handel mit Domainnamen ist jedoch anders. Sie können eine längere Verkaufsdauer erfordern, wahrscheinlich Monate oder sogar Jahre. Dies kann zwischen dem Zeitraum liegen, in dem Sie es zum Verkauf anbieten, und dem Zeitraum, in dem Sie einen engagierten Käufer sehen.

ii. Rechtliche Notwendigkeiten: Nach der Legalisierung von Domain-Namen gibt es Regeln und Vorschriften. Es ist auch unmöglich, eine Firma zu bitten, einen Domain-Namen zu sichern, der ihnen gehört. Dies wird als Diebstahl angesehen, der als illegal angesehen wird.

iii. Subjektivität: Domain-Namen haben sich als relativ subjektiv und problematisch erwiesen. Dies steht im Gegensatz zu Aktien und Anleihen, bei denen Transaktionen einem bestimmten Prozess folgen und aufeinanderfolgende Investitionsquoten aufweisen.

  • Fazit

Der Kauf und Verkauf von Domains zur Gewinnerzielung hat wie das normale Tagesgeschäft seine eigenen Vor- und Nachteile. Mit dem Erhalt eines Domainnamens sind besondere Geschäftsrisiken verbunden. Sie müssen Ihren Gewinn und Verlust vor der Investition berechnen.

Die Investition in den Erwerb von Domains ist eine gute Investition, die Ihnen bei ordnungsgemäßer Durchführung eine Menge Rendite bringen kann. Wenn Sie also erst einmal die möglichen Schwierigkeiten beim Kauf und Verkauf von Domain-Namen verstanden haben, können Sie viel Geld verdienen.