Wie man den richtigen Zeitpunkt findet, um Gold und Silber zu kaufen

Der Edelmetallhandel ist eine sichere Investition, mit der Sie hohe Renditen erzielen können, wenn Sie dies gut tun. Die beiden beliebten Edelmetalle, mit denen gehandelt wird, sind Gold und Silber. Sie kaufen zu einem niedrigen Preis und verkaufen zu einem höheren Preis, um Gewinne zu erzielen. Unabhängig davon, ob Sie Silber und Gold in Barren kaufen oder online über einen Broker handeln, ist das Timing eine gute Sache, auf die Sie achten müssen.

Die Frage ist nun, wann der richtige Zeitpunkt ist, Silber und Gold zu kaufen, um in Zukunft maximale Gewinne aus Verkäufen zu erzielen. In diesem Artikel geht es um eine mögliche Antwort auf die Frage nach dem perfekten Timing. Es gibt jedoch einige Vorteile, in Gold und Silber zu investieren.

Einer seiner Vorteile ist, dass es als Absicherung gegen Inflation eingesetzt wird. Die hohe Liquidität macht es einfach, eine Investition in Bargeld umzuwandeln. Anlagen wie Immobilien weisen eine geringe Liquidität auf; Edelmetalle, insbesondere Gold, können jedoch jederzeit problemlos in Bargeld umgewandelt werden. Wann ist also der richtige Zeitpunkt zum Investieren? Hier sind Tipps, die Ihnen dabei helfen, den bestmöglichen Zeitpunkt zu ermitteln.

6 Zeichen, den richtigen Zeitpunkt zu kennen, um Gold und Silber zu kaufen

1. Wenn die Preise anderer Anlagen instabil sind

Wenn andere Aktien und Anlagen in einer Phase grober Instabilität sind, sollten Sie wissen, dass es ein guter Zeitpunkt ist, den Markt zu nutzen und Gold zu kaufen. Warum fragst du vielleicht? Einfach deshalb, weil Anleger in der instabilen Phase die Gelegenheit nutzen, in Gold und Silber zu investieren, um die Auswirkungen der Verluste, die sie bei anderen Anlagen erlitten haben, abzufedern.

Um zu wissen, wann der Preis anderer Anlagen und Aktien instabil ist, müssen Sie über das Geschehen in den Ländern auf dem Laufenden sein. Seien Sie auf dem Laufenden mit Wirtschaftsnachrichten über den Börsenmarkt, die Arbeitslosenquoten, das Geschehen an der Wall Street, die Verschuldung und den Devisenmarkt.

2. Verhältnis von Gold zu Silber

Ein weiterer Tipp, um den richtigen Zeitpunkt für den Kauf von Silber und Gold zu kennen, ist der Vergleich des Verhältnisses von Gold zu Silber. Wenn der Goldanteil im Vergleich zu Silber höher ist, ist es die beste Zeit, Silber zu kaufen, da Silber billiger ist als Gold. Wenn jedoch die Goldquote im Vergleich zu Silber höher ist, ist es ein guter Zeitpunkt, Gold und Aktien für die Zukunft zu kaufen.

3. Der genaue Punkt im gleitenden Durchschnitt

Eine andere Möglichkeit, den besten Zeitpunkt für den Kauf von Silber und Gold zu ermitteln, besteht darin, den Goldpreis der letzten 200 Tage zu überprüfen. Liegt der Preis im gleitenden Durchschnitt oder unter dem gleitenden Durchschnitt, ist es Zeit, Gold zu kaufen. Der gleitende Durchschnitt ergibt sich aus der Berechnung des Schlusskurses des Wertpapiers für die Gesamtanzahl der Perioden und der Division durch die Anzahl der Perioden. Um den Goldpreis der letzten 200 Tage zu ermitteln und den gleitenden Durchschnitt zu ermitteln, müssen Sie möglicherweise Diagramme von Online-Brokern verwenden

4. Fall in Price-: Dieser Tipp richtet sich an Anleger, die bereits Silber und Gold kaufen und verkaufen. Immer wenn der Goldpreis unter den Preis fällt, den Sie zuletzt gekauft haben, ist dies ein guter Zeitpunkt, um Gold im Vorgriff auf eine Preiserholung zu kaufen.

5. Wenn der Goldpreis einen zinsbullischen Trend annimmt

Für diejenigen am Aktien- und Devisenmarkt ist ein zinsbullischer Trend ein Aufwärtstrend. Das heißt, wenn mehr Leute ihre Aktien und Devisen verkaufen, steigt der Preis tendenziell. Ebenso auf dem Goldmarkt, wenn Sie bemerken, dass es einen Aufwärtstrend gibt, dh wenn mehr Leute anfangen, ihre Goldmetalle zu verkaufen. Es ist der richtige Zeitpunkt, um zu kaufen; weil es wahrscheinlich einen rückläufigen oder rückläufigen Trend geben wird, nach dem eine große Umkehr stattfinden wird, die den Goldpreis auf einen höheren Preis bringt.

6. Halten Sie die Einen gedrückt, die Sie haben

In den meisten Fällen geht es nicht immer darum, wann man Edelmetalle kauft. Möglicherweise müssen Sie überlegen, welche für einen längeren Zeitraum gedrückt zu halten, um einen enormen Umsatzgewinn zu erzielen. Geduld ist eine Tugend, wenn es darum geht, Silber und Gold zu kaufen und zu verkaufen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in den letzten 10 bis 15 Jahren, also ab 2001, ein Aufwärtstrend beim Goldpreis zu verzeichnen war. Tatsächlich steigt der Preis jedes Jahr um mindestens 10% und Finanzexperten gehen davon aus, dass sich dieser Aufwärtstrend noch lange fortsetzen wird, bis mindestens 2041 bis 2050. Jetzt ist also die beste Zeit für alle, die dies tun will in Gold investieren, um anzufangen.