Starten Sie ein Catering-Geschäft von zu Hause aus ohne Geld

Möchten Sie eine Lebensmittelverpflegungsfirma gründen? Wenn JA, finden Sie hier einen vollständigen Leitfaden für den Start eines Catering-Geschäfts von zu Hause aus, ohne Geld und ohne Erfahrung.

Okay, wir haben Ihnen eine ausführliche Beispielvorlage für einen Catering-Businessplan zur Verfügung gestellt. Wir gingen noch einen Schritt weiter und analysierten und entwarfen einen Marketingplan für Catering-Dienstleistungen, der von umsetzbaren Guerilla-Marketing-Ideen für Catering-Unternehmen gestützt wurde. In diesem Artikel werden wir alle Voraussetzungen für die Gründung eines Catering-Unternehmens berücksichtigen. Setzen Sie also Ihren unternehmerischen Hut auf und fahren wir fort.

Wenn Sie eine Vorliebe dafür haben, großartige Mahlzeiten zuzubereiten, dann haben Sie vielleicht auch daran gedacht, das Geschäft kommerzialisieren zu wollen. Wenn Sie für Familie und Freunde gekocht haben und sie Ihnen gesagt haben, wie gut Sie kochen, besteht die Möglichkeit, dass Sie das Geschäft auf eine andere Ebene bringen müssen.

Eine der Fähigkeiten, die Sie mitbringen müssen, ist das Talent, großartige Mahlzeiten zuzubereiten. Nachdem Sie dies festgestellt haben, können Sie anfangen, sich mit dem Kochen für ein großes Publikum zu befassen, denn dann wird es immer einen verfügbaren Markt geben. Jedoch; um ehrlich zu sein, ein professioneller Caterer zu sein, ist vielleicht nicht einfach.

Warum ein Catering-Unternehmen gründen?

  • Catering ist ein Service, mit dem Sie Ihr Talent und Ihre Kreativität im Bereich Kochen und Servicebereitstellung unter Beweis stellen können
  • Es ist nicht kapitalintensiv. In der Tat können Sie ein Catering-Geschäft von zu Hause aus ohne Geld starten und brauchen nicht einmal ein Büro. Die Vorauszahlung Ihres Kunden reicht aus, um das Geschäft anzukurbeln und die gesamte Ausrüstung zu mieten, die Sie benötigen
  • Sie können Ihr Catering-Geschäft in Teilzeit betreiben, während Sie den Job oder das Geschäft Ihres Tages behalten
  • Es gibt keine Eintrittsbarriere für die Eröffnung eines Catering-Geschäfts. Tatsächlich kann sogar ein Student dieses Geschäft problemlos abwickeln
  • Als Caterer gibt es viele Nischen, auf die man abzielen muss, und es kann nie an Kunden mangeln. Sie können sich dafür entscheiden, Dienstleistungen für bestimmte Organisationen wie Restaurants, Fastfoods usw. bereitzustellen, oder Sie können unabhängig arbeiten und Ihre Dienstleistungen bei Veranstaltungen, Hochzeiten, Partys, Geschäftstreffen, privaten Clubs usw. Anbieten
  • Als Caterer sind Sie entweder selbstständig oder Unternehmer und entscheiden über Ihr Einkommen
  • Als Catering-Unternehmer tragen Sie zur Entwicklung Ihrer Gemeinde und Ihres Landes im Hinblick auf die Schaffung von Arbeitsplätzen bei. Event-Catering ist definitiv nichts, was Sie alleine durchführen können. Sie müssen helfende Hände beschäftigen.
  • Catering ist eines jener Unternehmen, die nicht viel Marketing oder Werbung benötigen. In der Tat sieht man selten Caterer, die für ihre Dienste werben. Dies liegt daran, dass durch Empfehlungen und Mundpropaganda von zufriedenen Kunden immer ein stetiger Kundenstrom besteht.

Es gibt so viele Dinge, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie ein Catering-Unternehmen in Amerika gründen möchten. Wie überall auf der Welt müssen die Kosten immer gezählt werden, um zu der Art von Catering-Geschäft zu gelangen, die Sie starten möchten. Es gibt auch Geräte, die benötigt werden, wenn Sie eine Menschenmenge bedienen möchten. All dies und noch viel mehr muss grundlegend behandelt werden.

  • Branchenüberblick

Dieser Handel hat mit der Bereitstellung individueller, eventbasierter Verpflegungsdienstleistungen zu tun. Catering-Unternehmen verfügen in der Regel über Geräte und Fahrzeuge, um Mahlzeiten und Snacks zu Veranstaltungen zu transportieren oder Lebensmittel außerhalb des Standorts zuzubereiten. Zu den Veranstaltungen, die von Catering-Einrichtungen angeboten werden, gehören: Abschlussfeiern, Hochzeitsempfänge, Geschäftsessen und Messen.

  • Interessante Statistiken zur Gastronomie

Die Gastronomie in den Vereinigten Staaten von Amerika ist groß. Tatsächlich werden etwa 7 Milliarden US-Dollar pro Jahr verbraucht. Ein beträchtlicher Teil des Umsatzes in der Branche wird durch Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Firmenfeiern, Beerdigungen, Weihnachtsfeiern und was Sie haben generiert.

Die Ausgaben für Catering-Dienstleistungen hängen in der Regel vom entbehrlichen Einkommen von Unternehmen und Verbrauchern ab. Während immer eine Nachfrage nach Catering-Dienstleistungen besteht, geben Kunden in wirtschaftlich schleppenden Zeiten normalerweise weniger aus. Es gibt kaum ein Land auf der Welt, in dem man keine Caterer findet, die Vollzeitverpflegungsunternehmen betreiben.

Professionelle Caterer kümmern sich nicht nur um große Organisationen, Regierungsbehörden, Institutionen und Parteien, sondern sie können auch kontaktiert werden, um den Catering-Service für Menschen zu Hause zu erledigen, die den Luxus können. Dies bedeutet, dass Menschen, die eine große Anzahl von Besuchern pro Zeit in ihren Häusern beherbergen, sich entspannen und die Last des Kochens von ihnen nehmen können.

Alleine in den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es weit über 10.000 registrierte Catering-Unternehmen, die etwa 150.000 Mitarbeiter beschäftigen ( sowohl Vertrags- als auch Vollzeitbeschäftigte ), und die meisten von ihnen entwickeln sich im Geschäft recht gut, weil es eine Vielzahl von Geschäftsmöglichkeiten gibt Caterer in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in anderen Teilen der Welt.

Das Catering-Geschäft gilt als eine der heiklen Branchen, da es sich darum handelt, Lebensmittel für eine große Anzahl von Gästen pro Zeit zu kochen. Aus diesem Grund wird dieses Geschäft regelmäßig von zuständigen Gesundheitsbeamten verschiedener örtlicher Gesundheitsabteilungen überprüft. Von einem Gastronomen in den Vereinigten Staaten von Amerika wird gesetzlich erwartet, dass er die für die Branche geltenden Regeln und Vorschriften einhält.

Starten Sie ein Catering-Geschäft von zu Hause aus ohne Geld - Ein kompletter Leitfaden

Treffen Sie die Entscheidung, Ihr eigenes Catering-Geschäft von zu Hause aus zu eröffnen

Um in das Catering-Geschäft einzusteigen, müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob dieses Geschäft für Sie geeignet ist. Wie von allen Unternehmen erwartet, ist das Anbieten von Catering-Dienstleistungen ein Geschäft, das Leidenschaft erfordert. Sie müssen den Job in anderen lieben, um die Gewinne zu ernten. Ich rate Ihnen, den Artikel „10 Merkmale erfolgreicher Caterer“ zu lesen, um zu wissen, was es braucht, um in der Gastronomie erfolgreich zu sein.

Ein weiterer Faktor, den Sie sorgfältig durchdenken müssen, ist das Startmodell. Kaufen Sie ein Catering-Franchise oder eröffnen Sie Ihr eigenes Catering-Geschäft von Grund auf? Nur Sie können das entscheiden.

1. Erwerben Sie die erforderlichen Fähigkeiten und Zertifizierung

Bevor Sie ein Cateringunternehmen gründen, ist es wichtig, dass Sie nicht nur die Feinheiten eines Cateringunternehmens kennen, sondern auch die technischen Details des Caterings. Wohlgemerkt, ein profitables Catering-Unternehmen zu führen, bedeutet, ein außergewöhnlicher Koch / Koch mit einem strengen Hygienestandard und außergewöhnlichem Lieferservice / Kundenservice zu sein

Okay, Sie möchten ein professioneller Caterer werden ? Ein guter Weg, um Ihr Wissen aufzubauen, ist der Besuch einer Catering-Schule. Ein weiterer Vorteil des Besuchs einer Catering-Schule besteht darin, dass Ihnen ein Zertifikat ausgestellt wird, das Ihrer Kappe eine Feder hinzufügt. So trennen Sie sich von diesen Caterern ohne Zertifizierung.

Nachdem Sie die erforderlichen Qualifikationen und Zertifizierungen erworben haben, müssen Sie Ihre unternehmerischen Fähigkeiten entwickeln, wenn Sie wirklich als Caterer erfolgreich sein möchten. Zu den unternehmerischen Fähigkeiten, auf die Sie in dieser Branche nicht verzichten können, gehören:

  • Verkaufsfertigkeit
  • Überzeugungs- und Verhandlungsgeschick
  • Buchhaltungsfähigkeiten
  • Marketing-Fähigkeit
  • Personalmanagement-Fähigkeit
  • Selbstvertrauen
  • Guter Sinn für Humor und Ordentlichkeit usw.

In den letzten Jahren erlebte die Caterer-Branche weiterhin einen Boom, da Verbraucher und Unternehmen ihre Ausgaben für Industriedienstleistungen stiegen. Aus diesem Grund haben Experten prognostiziert, dass sich die Branche in den kommenden Jahren weiter verbessern wird, da sowohl die Konsumausgaben als auch die Unternehmensgewinne Allzeithochs erreichen. Die Grundkenntnisse, die erforderlich sind, um ein erfolgreicher Caterer zu werden, umfassen:

  • Marketing
  • Organisieren
  • Planung
  • Probleme lösen
  • Kochen
  • Gute Gastfreundschaft und Gespür für Präsentation

Es besteht die Notwendigkeit, über gute Kenntnisse im Bereich der Gastronomie zu verfügen, um sicherzustellen, dass die Mahlzeiten pünktlich serviert werden. Einige Forschungsexperten haben herausgefunden, dass das durchschnittliche Unternehmen in der Caterer-Branche 0, 07 USD für Kapital pro 1, 00 USD für Arbeit ausgibt. Dies entspricht einer äußerst geringen Kapitalintensität. Trotzdem ist die Gastronomie in Amerika und anderen Teilen der Welt sehr profitabel.

2. Entscheiden Sie, welche Art von Catering Sie anbieten möchten

Dies ist ein sehr wichtiger Schritt auf dem Weg zum professionellen Caterer. Wirst du ein Indoor- oder Outdoor-Caterer sein? Bieten Sie Ihre Dienstleistungen bestimmten Unternehmen, Hotels, Restaurants, Fastfoods usw. an? Oder möchten Sie lieber Ihr eigener Chef sein?

Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf die Bereitstellung von Catering-Services oder bieten Sie umfassende Event-Planungsservices an ? Sie müssen dies gründlich durchdenken, denn jede Entscheidung, die Sie treffen, wird Ihr Geschäft brechen oder treffen.

Arten von Catering-Geschäftsmöglichkeiten

  • Catering für Firmen
  • Gemeindeangelegenheiten
  • Koscheres Catering
  • Wein- und Barservice
  • Umfassende Event-Management-Services
  • Catering für Unternehmen
  • Hochzeits-Catering
  • Urlaubsverpflegung
  • Frühstück Catering
  • Picknick-Verpflegung
  • Lunchpaket Catering
  • Mobiles Catering
  • Soziale Verpflegung
  • Transport Catering
  • Verpflegung im Hotel / Restaurant
  • Catering für besondere Anlässe
  • Industrielles Catering
  • Catering für gesellschaftliche Veranstaltungen
  • Feinschmecker-Catering
  • Lebensmittel-Lieferservice
  • Airline Catering
  • Catering für Cocktailpartys
  • Schweinebraten Catering
  • BBQ Catering
  • Kantinenverwaltung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Verkauf von Kuchen
  • Ausrüstungsverleih
  • Beratungsservice
  • Catering Schule und Trainings

Wenn Sie an der Verpflegung von Hochzeiten interessiert sind, können Sie sich an Floristen, Kaufhausleiter, Musiker und Verantwortliche wenden, die Hochzeiten buchen. und bilden strategische Allianz mit ihnen. Wenn Sie sich für Corporate Entertainment interessieren, können Sie sich an die Unternehmen in Ihrer Nähe wenden ( die Handelskammern sollten Ihnen die Namen der Gebiete mitteilen können ).

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich auf die Art des Essens spezialisiert haben, das Sie anbieten möchten. Ein Markenzeichen eines professionellen Caterers ist das Unterschriftengeschäft, für das Sie bekannt sind. Aus diesem Grund müssen Sie besondere Ereignisse wie Feiertage oder Familienfeiern in Betracht ziehen. Warum ist das wichtig?

Auf diese Weise können Sie sich mehr konzentrieren und besondere Akzente setzen, wenn Sie Ihr Angebot auf Funktionen beschränken, z. B. thematische Dekorationen in Ihre Garnituren einbeziehen oder das Personal für diesen Anlass kleiden lassen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie andere Bereiche der Gastronomie meiden sollten. aber die Idee ist, dass Sie für Ihre Spezialität bekannt sind.

Ein kleiner Extra-Service hier und da kann in der Tat helfen, Ihre Catering-Marke aufzubauen. Dies liegt an dem hohen Wettbewerbsniveau und dem Erfolg, den Sie verzeichnen können, wenn Sie einige wenige Spezialdienste anbieten. Was beinhaltet diese Spezialität ?

Dies bedeutet, dass Sie Ihre Dienstleistungen ausweiten müssen, um einem bestimmten Kunden zu helfen. Bieten Sie Dienste wie Pförtner und Barkeeper an, die Ihren Kunden kostenlose Dienste anbieten können. Dies ist ein zusätzlicher Vorteil. Vielleicht möchten Sie auch als Veranstaltungsplaner fungieren, um die Wahrscheinlichkeit auszuschließen, dass Ihre Kunden einen einstellen.

  • Eine detaillierte Kostenanalyse für den Start eines Catering-Geschäfts

3. Wählen Sie einen Firmennamen für Ihr Catering-Unternehmen

Schauen Sie sich um und Sie werden verschiedene Namen für das Catering-Geschäft in Amerika bemerken. Von Tasty Delight bis hin zu Mahlzeiten rund um die Uhr und was haben Sie? Wenn Sie keine Ahnung haben, welche Art von Name Sie wählen sollen, sollten Sie die folgenden einprägsamen Namen für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen.

Ideen und Vorschläge für Catering-Firmennamen

  • Essen Gurus
  • Magen-Meister
  • Geschmacksknospen

Liste bekannter Marken in der Gastronomie

Einige dieser bekannten Catering-Unternehmen sind zum Beispiel;

  • Abigail Kirsch Catering-Unternehmen in New York City
  • Behind the Scenes Catering-Unternehmen in San Diego
  • Blue Plate Catering-Unternehmen in Chicago
  • Catering-Unternehmen für legendäre Events in Atlanta.

4. Entscheiden Sie, welche Art von Essen Sie kochen möchten

Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor, über den Sie sich entscheiden müssen, bevor Sie überhaupt einen Geschäftsplan erstellen. Die Entscheidung, die Sie hier treffen, bestimmt auch die Art oder den Kurs, den Sie an der Catering-Schule besuchen und die Art der Kunden, die Sie bedienen. Spezialisieren Sie sich auf afrikanische, regionale, interkontinentale oder kontinentale Gerichte. Sie müssen sich entscheiden.

5. Erstellen Sie ein Menü

Eine Speisekarte ist ein sehr wichtiger Bestandteil Ihrer Catering-Karriere. Tatsächlich ist es eines der ersten Dinge, die ein Kunde sehen möchte, bevor er Sie in eine Verhandlung einbezieht. Probieren Sie es also mit vielen Artikeln für unterschiedliche Geschmäcker und Ansprüche, auch wenn Sie sich auf eine Mahlzeit spezialisiert haben.

Sie sollten auch in Betracht ziehen, vegetarische und vegane Gerichte für Kunden anzubieten, die kein Fleisch oder andere tierische Produkte essen. Halten Sie Ihr Menü in einer überschaubaren Größe, mit Lebensmitteln, die Sie bequem zubereiten und die mit Zutaten zubereitet werden können, von denen Sie wissen, dass Sie sie vor Ort beziehen können.

6. Testen Sie Ihr Geschirr

Wenn Sie mit der Erstellung Ihres Menüs fertig sind, organisieren Sie kleine Partys mit Familie und Freunden und lassen Sie sie Ihre Gerichte schmecken. Bitten Sie sie um ehrliches Feedback zu ihren Erfahrungen mit dem Essen und dem Service. Passen Sie Ihre Gerichte so lange an, bis Sie feststellen, dass sie köstlich und menschenfreundlich sind. Sobald Sie ein positives Feedback erhalten, können Sie mit der Erstellung eines Geschäftsplans fortfahren.

7. Schreiben Sie einen Catering-Businessplan

Um ein Catering-Unternehmen erfolgreich zu gründen, benötigen Sie einen Geschäftsplan, der als Vorlage für das Unternehmen und sein Team dient. Wenn Sie ein Catering-Unternehmen ohne Geschäftsplan gründen, werden Sie möglicherweise genau wie jeder andere selbstständige Caterer.

Ein Geschäftsplan unterscheidet Sie klar von den durchschnittlichen Mom & Pop-Caterern, da er Ihnen dabei hilft, eine Mission, Vision, Ziele und Vorgaben zu formulieren. und auch helfen, Sie auf dem Laufenden zu halten. Selbst wenn Sie ein Catering-Unternehmen von zu Hause aus gründen, sollten Sie einen Geschäftsplan erstellen, da dieser morgen zu einem wichtigen Instrument werden kann, wenn Sie versuchen, zu expandieren und Mittel zu beschaffen. Hier finden Sie eine Beispielvorlage für einen Catering-Businessplan, mit der Sie KOSTENLOS Ihren Catering-Businessplan erstellen können.

Eine Beispielvorlage für einen Catering-Businessplan

  • Beschreiben Sie Ihr Unternehmen

Beschreiben Sie die Funktionen Ihres Unternehmens und geben Sie an, ob es sich um ein Einzelunternehmen oder ein eingetragenes Unternehmen handelt. In Ihrem Geschäftsplan müssen Sie auch angeben, welche Verpflegungsdienstleistungen Sie den Menschen anbieten. Versuchen Sie so viel wie möglich und seien Sie genau. Sie können eindeutig angeben, dass Sie Speisen für Hochzeitsfeiern oder für Veranstaltungen aller Art zubereiten und ausliefern.

  • Informationen über Ihr Unternehmen recherchieren

Versuchen Sie, Informationen über Ihre Konkurrenten zu finden. Sie müssen wissen, wie viele Unternehmen Catering-Dienstleistungen in Ihrer Nähe anbieten oder wie viele ausschließlich für Hochzeiten sorgen. Sie müssen die Anforderungen Ihres Geschäftsumfelds bewerten und ermitteln, wie Sie den Menschen dabei helfen können, diese Anforderungen zu erfüllen.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, was die Menschen in Ihrer Branche wollen oder was gefragt ist. Sie sollten auch Ihre persönlichen und geschäftlichen Stärken, Schwächen, Widerstände und Bedrohungen analysieren. Führen Sie dann alles in Ihrem Geschäftsplan auf.

  • Geben Sie an, wie Sie Ihr Geld oder Ihr Einkommen verwenden möchten

Überlegen Sie genau, wie viel Kapital Sie benötigen, wie Sie Mittel beschaffen möchten und wie Sie Ihre Mittel oder Erträge einsetzen. Kaufen Sie neue Geräte, die Sie für Ihr Unternehmen für notwendig halten? Wie viel sind Sie bereit zu investieren, um Ihren Catering-Service zu verbessern?

Es ist wichtig, die Verwendung der Mittel zu organisieren. Schreiben Sie alle Dinge auf, die Sie für einen guten Service benötigen. Wenn Sie angeben, wie Sie die vorhandenen Mittel verwenden möchten, können Sie Ihren Geschäftsplan reibungslos umsetzen.

  • Listen Sie alle Personen auf, die an Ihrem Geschäft beteiligt sind

Notieren Sie sich alle Mitarbeiter Ihres Catering-Geschäfts mit ihren vollständigen Namen sowie der Erfahrung, die Sie in den letzten Jahren gesammelt haben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter über ausreichende Catering-Erfahrung verfügen.

  • Geben Sie an, wie Sie mit möglichen Herausforderungen und Problemen umgehen möchten

Fassen Sie in Ihrem Catering-Geschäftsplan zusammen, wie Sie mit den Herausforderungen und Problemen umgehen möchten, die während Ihres Betriebs auftreten können. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Beispiele oder Szenarien auflisten und angeben, was Sie dagegen tun können. Diese Themen umfassen Kundenbeschwerden, Marketing, Werbung und Verkaufsförderung usw.

Start-up-Investition für ein Catering-Unternehmen

  • Niedrig - 1.000 USD ( Arbeiten von Ihrer eigenen Küche aus mit der Anzahlung des Kunden als Startup )
  • Hoch - 75.000 US-Dollar ( Ausstattung einer professionellen Küche )

Eine Projektion von Jahresumsatz und Gewinn für ein Catering-Unternehmen

  • Einnahmen: 200.000 bis 2 Millionen US-Dollar
  • Gewinn ( vor Steuern ) - 50.000 USD - 1 Million USD

8. Suchen Sie nach einem guten Mietort

Wenn es Ihr ganztägiges Geschäft sein soll, benötigen Sie eine dauerhaftere Lagerung und Kochausrüstung. Suchen Sie nach einem geeigneten Ort, damit Sie Ihre Koch- und Verpflegungsausrüstung aufstellen können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Zoning Office, ob Sie die richtige Ausrüstung wie Lüftungshauben und Fettabscheider installieren können. Wenn Sie jedoch in kleinem Maßstab von zu Hause aus starten, müssen Sie keinen Raum mieten, da Sie von zu Hause aus arbeiten werden.

Einen guten Standort für Ihr Catering-Geschäft finden

Falls Sie es nicht wussten, hängt eines der Dinge, die Ihr Unternehmen auszeichnen könnten, von der Art der Struktur und dem Standort Ihres Catering-Geschäfts ab. So können Sie die richtigen Kunden gewinnen. Aus diesen Gründen müssen Sie zunächst einen Ort anvisieren, an dem sich viele Zielgruppen befinden.

Zum Beispiel; diejenigen, die Catering-Dienstleistungen benötigen könnten, gehören; Unternehmensorganisationen, Arbeiter, Studenten, Hausfrauen, Kirchen und was haben Sie. So wie; Ziehen Sie zunächst in Betracht, Ihr Unternehmen in einer Nachbarschaft zu platzieren, in der einige oder alle Zielmärkte vorhanden sind. Als solches könnte es sich um eine Schule, Nachbarschaft, Büros usw. handeln.

Wenn Sie in der Lage sind, einen solchen Ort zu lokalisieren, müssen Sie die richtigen Strukturen aufbauen, um einen Vorsprung zu erlangen. Wenn Sie beabsichtigen, ein Restaurant in einem Teil Ihres Büros zu betreiben, benötigen Sie auch die folgenden Strukturen.

  • Eine Halle oder ein Raum, der als Restaurant dient.
  • Eine Küche. Hier werden alle Menüs ausgepeitscht.
  • Ein Parkplatz, wo diejenigen, die mit dem Auto kommen, parken können
  • Ein Geschäft oder ein Warenhaus, in dem alle Outdoor- und einige Indoor-Kochgeräte und -utensilien aufbewahrt werden.
  • Büros für das Team.
  • Ein Empfang, an dem sich die Besucher treffen können.

9. Holen Sie sich Ihre Betriebsgenehmigung und Betriebsgenehmigung

Es gibt eine Menge gesetzlicher Anforderungen, um ein Catering-Unternehmen zu betreiben. Als neuer Inhaber eines Catering-Unternehmens reicht die Zertifizierung nicht aus, um ein Catering-Unternehmen zu führen. Sie müssen herausfinden, welche Lizenz erforderlich ist, und diese sofort erwerben. Bevor Sie eine Lizenz für ein Cateringunternehmen beantragen können, müssen Sie die Kriterien erfüllen, die Ihre Genehmigung qualifizieren.

Sie müssen Eigentümer des Lebensmittelunternehmens sein und das Unternehmen muss bereits als juristische Person registriert sein. Die Lizenz für dieses Geschäft wird von der Food and Health Authority überwacht. Es ist erforderlich, dass Sie eine bestimmte Gebühr zahlen, bevor Ihre Lizenz verarbeitet wird. Die Lebensmittel- und Gesundheitsbehörde wird auf Ihre Catering-Einrichtungen zugreifen. Alle Ausrüstungen müssen in gutem Zustand sein, andernfalls wird Ihre Lizenz nicht genehmigt.

10. Richten Sie Ihre Küche ein

Die Geräte, die Sie in Ihrem Catering-Geschäft verwenden, unterscheiden sich von denen, die Sie in Ihrer häuslichen Küche verwenden. Dies liegt daran, dass das Catering das Kochen in großem Maßstab erfordert, so dass es industrielle Ausrüstungen erfordert, die ziemlich teuer sind. Wenn Sie auch backen möchten, benötigen Sie Backzubehör.

11. Kaufen Sie das notwendige Catering-Equipment

Die Ausrüstung, die Sie verwenden, hängt von der Art des angebotenen Service und der Größe Ihres Catering-Outfits ab. Sie benötigen jedoch mindestens Servierplatten und -utensilien.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung haben, um das Essen warm oder kalt zu halten. Kaufen Sie Bettwäsche, Servietten, Tischdekorationen und Mittelstücke. Einige Catering-Unternehmen bieten auch Zeltüberdachungen für Veranstaltungen im Freien an. Möglicherweise müssen Sie auch einen Lieferwagen und andere Ausrüstung für den Transport von Lebensmitteln kaufen. Sie sollten auch sicherstellen, dass der Van genügend Platz für die Aufbewahrung von Lebensmitteln, Bettwäsche, Geschirr und anderen Gegenständen hat.

Wenn Sie jedoch von zu Hause aus starten, können Sie die benötigte Verpflegungsausrüstung mieten oder leasen. Dies kann zwar Ihre Gewinnspanne verringern, ist jedoch ein guter Weg, insbesondere wenn Sie versuchen, die Kosten niedrig zu halten.

  • Mieten Vs. Catering-Equipment kaufen: Welches ist das Beste
  • 10 wichtige Tipps für die Anmietung von Catering-Equipment im Verleih

Liste der Geräte / Werkzeuge, die Sie benötigen, um ein Catering-Unternehmen zu gründen

  • Messer
  • Utensilien
  • Mixer
  • Schneidbretter
  • Vorratsbehälter für Lebensmittel
  • Mischer
  • Pfannen Löffel
  • Kühlschränke
  • Gefrierschrank
  • Kühler
  • Kühlwagen
  • Spender
  • Ofen
  • Mikrowellen
  • Tischplatte
  • Rollwagen
  • Van
  • Uniformen
  • Handschuhe
  • Müllsäcke für schmutzige Wäsche
  • Zusätzliche Buswannen für schmutziges Geschirr
  • Alufolie

12. Mitarbeiter beschäftigen

Catering ist ein Unterfangen, das Sie nicht alleine bewältigen können, da viele mühsame Aufgaben zu erledigen sind. Das reicht vom Kochen, Servieren, Putzen usw. Sie werden also auf jeden Fall helfende Hände brauchen.

Auf dem Gebiet der Arbeitskräfte ist das Catering-Geschäft nicht etwas, was Sie alleine tun könnten. Dies liegt an der Tatsache, dass es möglicherweise zu viele Leute gibt, um sich darum zu kümmern, und Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, all dies zu tun. So wie; Hier ist eine Liste der Arbeitskräfte, mit denen Sie möglicherweise beginnen müssen.

  • Geschäftsführer
  • Chefkoch
  • Kochassistenten
  • Administrator und Personalleiter
  • Empfangsbeamter
  • Vertriebs- und Marketingbeauftragter
  • Treiber
  • Server (Vertragsbedienstete)
  • Reiniger / Spülmaschinen

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Mitarbeiter so schulen, dass sie die Art von Dienstleistung erbringen können, die Sie möchten, und dass Ihr Markenimage erhalten bleibt. Sie sollten auch einen Buchhalter beauftragen, um Ihre Ausgaben, Rechnungen und Einnahmen im Auge zu behalten. oder noch besser, Sie können Ihre eigene Buchhaltung machen, wenn Sie gut darin sind.

Mögliche Bedrohungen und Herausforderungen in der Gastronomie

Es ist eine großartige Sache, die Gastronomie eröffnen zu wollen, aber die Wahrheit ist, dass es im Geschäft viele Herausforderungen gibt. So wie es mit anderen Gewerken ist, so ist es auch mit diesen. Das heißt jedoch nicht, dass sie unüberwindlich sind. Sie sind der Typ, der kalkulierte Anstrengungen benötigt, um zu überwinden. Es gibt ein paar erstklassige Catering-Unternehmen, die für Sie eine enorme Bedrohung darstellen.

Sie stellen eine Bedrohung dar, da sie bereits etabliert sind und ihre Marke gut angenommen wird. Die meisten von ihnen können sich einer riesigen Kundenbasis rühmen. Ihre Konkurrenten sind in der Lage, teure neue Marketing- und Verkaufskampagnen zu entwickeln, und das bedeutet, dass Sie um Aufholjagd kämpfen müssen. Einige andere Herausforderungen sind:

  • Perfektionismus: Es gibt Zeiten, in denen Ihre Kunden viel Geld bezahlen und erwarten, dass Sie perfekt liefern. In den meisten Fällen kann dies eine Herausforderung sein, da Ihre Kunden aufgrund des hohen Geldbetrags zu viel von Ihnen erwarten
  • Immer auf dem Laufenden sein-: Auch wenn Sie die besten Manager oder Vorgesetzten haben, die Ihnen helfen, Dinge zu managen ; es würde immer noch das Bedürfnis geben, dass Sie unterwegs und beschäftigt sind. Dies kann eine Herausforderung sein, da es Zeiten gibt, in denen Sie eine Pause einlegen müssen, dies jedoch nicht möglich ist, weil Sie befürchten, Ihre Kunden nicht zu unterstützen.
  • Aufrechterhaltung der Qualität: Unabhängig von der Art der Ausbildung, für die Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben, um für die Aufrechterhaltung der Qualität zu sorgen, besteht auch die Notwendigkeit, die Qualität durch die richtige Einstellung aufrechtzuerhalten. Dies bedeutet, dass Sie an mehreren Aspekten arbeiten müssen, um sicherzustellen, dass die Qualität erhalten bleibt, und dies kann eine herausfordernde Aufgabe sein.
  • Catering ist eine sehr stressige Angelegenheit . wie Sie von Ort zu Ort in der Ursache des Kochens und Servierens bewegen müssen.
  • Es ist managementintensiv
  • Fleißige und kompetente Mitarbeiter zu finden, ist eine ziemliche Herausforderung. Sie möchten keine Mitarbeiter einstellen, die Ihren Ruf beeinträchtigen. Gute Mitarbeiter zu halten, ist eine weitere Herausforderung, der Sie möglicherweise begegnen
  • Gute Kunden zu finden, die Sie nicht verrückt machen
  • Ständige Veränderung des Marktpreises von Lebensmitteln
  • Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit
  • Eine weitere Herausforderung, der Sie sich stellen müssen, ist die Unentschlossenheit des Kunden und die sich ständig ändernde Nachfrage.
  • Veranstaltungslogistik
  • Kundenbeschwerde und Klagen
  • Verlust und Beschädigung von Utensilien und Ausrüstungsgegenständen, die bei der Entlastung Ihrer Dienste auftreten können
  • Bauen Sie den Ruf Ihrer Marke auf und gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden, um sich eine Empfehlung zu verdienen
  • Wirtschaftsabschwung
  • Änderung der Wirtschafts- und Steuerpolitik der Regierung
  • Lizenzen und Genehmigungen erhalten
  • Steuern und Abgaben

Die Produktionsprozesse im Catering-Geschäft

Es gibt keine eindeutige Regel, wie die aufgelisteten oder vom Kunden angeforderten Menüs zubereitet werden sollen. Dies liegt daran, dass bei der Herstellung der einzelnen Mahlzeiten unterschiedliche Prozesse ablaufen. Hier ist jedoch ein typisches System für die Wartung eines Kunden.

Sobald ein Kunde eine Dienstleistung angefordert hat, wäre das nächste, etwas Geld im Voraus zu bezahlen. Dies ist so, dass der Job ernsthaft begonnen werden kann, da eine Vorauszahlung erfolgt ist. Danach werden die Zutaten für alle Lebensmittel vom Beschaffungsbeauftragten beschafft.

Sobald das erledigt ist, übergibt er oder sie es dem Manager, der den Köchen und Köchen mitteilt, was sie tun müssen. Sobald die Mahlzeiten fertig und verpackt sind, bringen sie die Fahrer zum Ort des Anlasses, an dem das Essen benötigt wird.

Ein Catering-Unternehmen gründen - Marktdurchführbarkeitsforschung

Einer der wichtigsten Schritte, die bei der Gründung eines Catering-Unternehmens unternommen werden müssen, ist die Analyse des Handelsbereichs. Dies bedeutet, dass Sie mit der Altersgruppe der Zielgruppen vertraut sein müssen. Achten Sie bei der Analyse der demografischen Daten Ihrer Region besonders auf die folgenden Faktoren:

  • Alter
  • Einkommensniveau
  • Bildungs- und Berufstypen
  • Familienstand
  • Haushaltsgröße
  • Wohnungs- und Mietpreise
  • Regionale Unternehmen

Es ist sehr wichtig, dass bei der Führung eines Catering-Geschäfts in Amerika die Ausgaben- und Essgewohnheiten der Menschen, die in Ihrer Handelszone leben, festgelegt werden. Wenn Sie beispielsweise wissen, wie viele Unternehmensorganisationen in dem Bereich, in dem Sie ein Unternehmen gründen möchten, Ihnen helfen, den Typ zu kennen, der möglicherweise die Dienste eines Caterers in Anspruch nehmen möchte, wenn an eine Unternehmensveranstaltung gedacht wird.

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie das Verhalten der Personen oder Organisationen kennen, die Catering-Dienstleistungen benötigen. Das Verhalten, die Werte, Meinungen, Kulturen, Interessen und Lebensstile einer demografischen Gruppe sind wissenswert und es ist sehr wichtig, dass Sie alles tun, um zu sehen, dass Sie dies lernen, damit Sie diejenigen bestimmen können, die Ihre Kunden sein werden. Zum Beispiel; Die allgemeinen psychografischen Statistiken zur Verpflegung umfassen Folgendes:

  • 18- bis 24-Jährige möchten möglicherweise, dass ein Caterer ihre Veranstaltungen und Partys organisiert.
  • Organisationen und Unternehmen mit mehr Mitarbeitern suchen normalerweise einen Caterer, der ihr Restaurant und ihre Veranstaltungen managt. Kleinere Haushalte essen häufiger als größere Haushalte.
  • Menschen mit höherem Einkommen, die große Veranstaltungen planen, möchten möglicherweise etwas Catering.
  • Hochzeitsplaner arbeiten gerne mit Caterern zusammen
  • Menschen, die lange arbeiten, essen mehr als Menschen, die genug Freizeit haben, um ihre eigenen Mahlzeiten zuzubereiten.
  • Berufstätige Frauen bevorzugen in der Regel Caterer, die ihre Lebensmittel liefern

Starten eines Catering-Geschäfts ohne Geld - Der Marketingplan

Wenn es darum geht, ein Catering-Geschäft von zu Hause aus zu betreiben, ist Mundpropaganda das wichtigste Marketinginstrument, das Sie pflegen müssen. Die meisten Bräute, Unternehmen usw. riskieren keine Verlegenheit, wenn sie sich an einen unbekannten oder nicht getesteten Caterer wenden.

Wenn Sie das Glück haben, in der Gastronomie einen soliden Ruf zu haben, haben Sie einen guten Vorsprung. Wenn Sie ganz von vorne anfangen, müssen Sie wirklich kreativ sein, um Ihr Geschäft in Gang zu bringen. Um Ihre Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten, müssen Sie einen Marketingplan für Ihr Catering-Unternehmen erstellen. Ihr Marketingplan wird Ihnen helfen:

  • Definieren Sie Ihre Nische
  • Wissen, wie viel Kunden zu berechnen sind
  • Erfahren Sie, wie Sie Vereinbarungen, Verträge und Vorschläge schreiben
  • Erfahren Sie, wie Sie Empfehlungen erhalten und Geschäfte wiederholen
  • Erfahren Sie, wie Sie überzeugend mit Kunden sprechen können
  • Sie müssen einen Marketingplan haben
  • Sie müssen wissen, wie Sie Ihre Dienstleistungen kosteneffektiv bewerben können
  • Pflegen Sie das Portfolio eines Kunden
  • Sie müssen wissen, wie Sie Ihren Erfolg verfolgen und skalieren können

Ein guter Weg, um Ihr Catering-Geschäft zu vermarkten, besteht darin, etwas Kapital in das Werfen einer eigenen Partei zu investieren und die Entscheidungsträger verschiedener Unternehmen in Ihrer Region oder die oben genannten Floristen, Kaufhausleiter usw. einzuladen. und geben Sie ihnen Ihre Visitenkarten aus.

Diese Leute riskieren nicht ihren wahrgenommenen Ruf, indem sie eine unbekannte Entität wie Sie empfehlen. Geben Sie ihnen also etwas, an das sie sich erinnern und das sie befürworten können.

Weitere Marketingideen und -strategien für Ihr Catering-Geschäft sind:

  • Direktmarketing
  • Marketing über unsere gesponserten TV-Programme und Community-basierten Veranstaltungen: Dies beinhaltet das Sponsern eines Community-basierten Programms, indem die Gäste kostenlos oder zu einem ermäßigten Preis versorgt werden. Sie können auch ein Fernsehprogramm sponsern.
  • Errichten Sie unsere Werbetafeln an strategisch günstigen Orten in der Stadt. Das kann viel Geld kosten, zahlt sich aber auf lange Sicht aus. Eines der Dinge, die das Aufstellen einer Werbetafel um eine Gemeinde oder die Stadt herum bewirken, ist, dass Ihr Catering-Geschäft den Menschen ins Auge fällt.
  • Vertriebsmitarbeiter: Sie denken oft auch an Roadshows, bei denen Ihre Vertriebsmitarbeiter mit Fliegern unterwegs sind, um die Menschen für die Notwendigkeit zu sensibilisieren, Ihren Catering-Service in Anspruch zu nehmen.
  • Online-Marketing ( über unsere offizielle Website, Social Media-Plattformen und Blogs usw. ): Eine funktionierende Website und Social Media-Plattformen sind auch eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Marke bekannt zu machen. Sie werden in Betracht ziehen, auf Facebook zu sein - über eine Facebook-Seite, Twitter, Badoo, Instagram und was haben Sie.
  • Empfehlungsmarketing: Dies könnte durch die gute alte Mundpropaganda der Werbung geschehen. Hier erfahren die Leute von Ihrem Geschäft, wenn jemand anderes es probiert und bestätigt hat, dass es gut ist.
  • Werbung für unsere Produkte während unserer Schulungen in unserer Catering-Schule: Sie können Ihr Geschäft auch bekannt machen, wenn Sie Menschen in Kochkünsten schulen. Sobald sie diese Fähigkeiten erworben haben, können sie anderen von der großartigen Sache erzählen, die Sie tun.

Faktoren, die Ihnen dabei helfen, die richtigen Produktpreise für Ihr Catering-Unternehmen zu ermitteln

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie den Preis für Ihre Dienstleistungen festlegen. Dies ist so, dass Sie nicht zu teuer oder zu teuer sind. So wie; Sie müssen die folgenden Faktoren berücksichtigen, wenn Sie über den Preis nachdenken.

  • Testen der Dienste anderer

Eine Möglichkeit, Preise festzulegen, besteht darin, die Dienste anderer Marken zu testen. Schauen Sie sich also die anderen Personen an, die den von Ihnen angebotenen Service anbieten, und bitten Sie sie, einen solchen Service für Sie bereitzustellen. Was auch immer Ihnen in Rechnung gestellt wird, sollten Sie dann bestimmen, was Sie sollten.

  • Durchführen von Recherchen: Sie müssen nicht statisch sein, wenn Sie einen Preis für Ihr Unternehmen festlegen möchten. Aus diesem Grund müssen Sie alles daran setzen, eine Untersuchung durchzuführen. Gehen Sie zu so vielen Catering-Unternehmen wie möglich und erkundigen Sie sich nach deren Preisen
  • Standort-: Dies ist auch ein wesentlicher Faktor bei der Festlegung eines Preises. Dies bedeutet, dass wenn Sie sich in einem Bereich mit hohen Augenbrauen befinden, der Servicepreis möglicherweise relativ höher ist und umgekehrt.

Mögliche Wettbewerbsstrategien zur Gewinnung Ihrer Konkurrenten in der Gastronomie

Es gibt einige Faktoren, die zu Wettbewerbsvorteilen führen können. Sie umfassen die folgenden Dinge;

  • Angebot einer Vielzahl von Dienstleistungen

Wenn Sie sich wirklich von der Masse abheben möchten, können Sie eine Vielzahl von Dienstleistungen anbieten. Sie sollten zum Beispiel nicht nur eine Hochzeitsfeier sein. Sie können unter anderem Frühstücksverpflegung und Catering mitmachen.

  • Gute körperliche Struktur

Unabhängig davon, ob Sie mit einer gemieteten Einrichtung oder mit Ihrem eigenen Eigentum beginnen, bleibt die Tatsache bestehen, dass die Menschen Spitzenleistungen lieben und sich daher gerne mit denen auseinandersetzen würden, die es sind. Das ist der Grund, warum Sie beim Zusammenstellen Ihrer Struktur und Ihres Dekors darauf achten müssen, dass es sich gut etabliert.

Mögliche Möglichkeiten zur Steigerung der Kundenbindung für ein Catering-Unternehmen

One of the ways to increase customer retention is by doing a couple of things. What are these things you may wonder ? Well, they include:

  • Offering Discounts-: Everyone loves it when some form of concession is given in business. That is why it becomes needful that you offer some discounts on your services so that you can have some loyal customers
  • Excellent services-: The type of services you offer and how you offer it goes a long way in determining your customer retention. Once you strive for the best through this, then great customer retention is yours.

Strategies to Boost your Catering Brand Awareness and Create a Corporate Identity

  • Platzieren Sie Anzeigen auf Plattformen für Printmedien und elektronische Medien
  • Unterstützen Sie relevante Community-Programme
  • Sponsor relevanter TV-Sendungen
  • Nutzen Sie das Internet und Social-Media-Plattformen wie; Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn, Badoo, Google+ und andere
  • Install our Bill Boards on strategic locations.
  • Nehmen Sie von Zeit zu Zeit an Roadshows teil
  • Verteilen Sie unsere Flugblätter und Flugblätter von Zeit zu Zeit in bestimmten Gebieten

Creating your Catering Suppliers/Distribution Network

In Catering trade, there are several ways through which you can source for the raw materials needed to make the meals/ foods that people love. One of the ways is through purchasing form the open market. Purchasing in the open market just might be cheaper than when you have to procure them from a mall or store.

However be reminded that prices here varies. You may also consider buying directly for the farmers. Things like vegetables, fruits, and food crops can be got straight from the farmers. Whilst things like meat can be got from the abattoir. This is so that you buy directly and eliminate any expenses cost that might be incurred by a middle man/ retailer.

Tips for Running your Catering Business Successfully

It is the wish of every catering business owner to see that the business is well run, so that it can thrive and attain a big level of profitability. It is for this reason that those who are already in the trade know that certain management tips on how to run the business must not be toyed with. What are these management tips you just might ask? Here below are few tips to help you run your catering business without a hitch every day;

  • Inventories Must Be Kept

One of the things that is not being properly done in some catering business is the inability to keep inventories. This has to do with the products and services on a daily basis. Zum Beispiel; if you are into fast foods and meals, then care must be taken in seeing to it that all that is produced and sold is well calculated and the figures kept. This is so that you know the exact amount of what goes out and what comes in per time.

  • Time Consciousness

It is very expedient that you and your team are time conscious. One of the things that could repel customers from you is when you do not keep to time as planned. Zum Beispiel; if you have to be at an event that has been paid for at a stipulated time, and you eventually fail to do so. Andere schließen ein; Having an excellent employees, good customers service amongst many others.

Finally, running a catering business can be a lot of hard work. However, in the end you will be able to boast of good returns on your investment. Your mantra should therefore be working smart and hard.