Starten eines Tattoo-Design-Shops - Beispielvorlage für einen Geschäftsplan

Hast du künstlerische Tendenzen? Hast du eine Leidenschaft für das Tätowieren? Sind Sie daran interessiert, Ihre Fähigkeiten im Bereich Tattoo-Design auf die nächste Stufe zu heben? Wenn Sie eine der oben genannten Fragen mit JA beantwortet haben, finden Sie im Folgenden eine ausführliche Anleitung, wie Sie von zu Hause aus ein Tattoo-Design-Unternehmen gründen können .

Ich liebe Tattoos, besonders schön gestaltete. Ich weiß nichts über dich. Leider habe ich nicht einmal ein einziges Tattoo auf meiner Haut. Dies ist auf religiöse und kulturelle Überzeugungen zurückzuführen. Hmmm ... nun, es gibt viele Leute da draußen, die verrückte Tattoo-Liebhaber sind.

Das Tätowieren ist populär und kann in vielen Kulturen gefunden werden. Tatsächlich ist Tätowieren für Mädchen besonders in Nigeria im Trend. Überall, wo ich hingehe, sehe ich Mädchen mit Tätowierungen. Anstatt also zusehen zu müssen, wie der Trend vorbeizieht, können Sie cooles Geld verdienen, indem Sie ein Tattoo-Design-Unternehmen gründen und die verschiedenen Anforderungen erfüllen.

Bevor ich mit dem Hauptthema des heutigen Tages weitermache, möchte ich Sie kurz durch die Schritte zum KICK ASS Tattoo-Künstler führen

Wie werde ich ein KICK-ASS Tattoo Artist?

1. Melden Sie sich für ein Ausbildungsprogramm an:

Um ein zertifizierter Immobilienverwalter zu werden, müssen Sie 4 Jahre im College verbringen. Gleiches gilt für den Beruf des Tätowierers. Tätowieren ist gleichbedeutend mit Hautpiercing und es ist nicht etwas, was Sie einfach nur aufwachen und tun. Sie müssen entsprechend geschult sein.

Einige Lehrlingsausbildungen können bis zu 1 oder 3 Jahre dauern. Aber Sie werden Erfahrung sammeln und ein Tattoo-Geschäft zu eröffnen wird keine große Sache sein, da Sie bereits die "Nitty Gritty " des Spiels kennen. Wohlgemerkt, dass die Erlangung der erforderlichen Tätowierungsausbildung auch sehr teuer sein kann, aber es lohnt sich! Die erworbene Ausbildung hilft Ihnen bei der Ausarbeitung eines Geschäftsplans für einen Tattoo-Shop.

2. Holen Sie sich einen guten Standort

Bevor Sie nach einem Büroraum suchen, müssen Sie bedenken, dass Tätowierungen von der jüngeren Generation häufiger und akzeptiert werden. Sie sollten sie daher berücksichtigen, wenn Sie einen Standort für Ihr Unternehmen auswählen. Wenn möglich, rate ich Ihnen, ein Geschäft im Herzen der Stadt oder besser noch zu eröffnen. in einer von Studenten dominierten Umgebung.

Richten Sie Ihren Shop nicht in Wohngebieten ein. Stellen Sie Ihr Geschäft in einem Bereich auf, in dem viel Fußgängerverkehr herrscht, damit Passanten hineinspazieren können. Wenn die Leute Ihr Geschäft von der Straße aus sehen können, müssen Sie nicht einmal anfangen zu vermarkten. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich daran erinnern und später wiederkommen.

3. Wenden Sie sich an Ihr lokales Gesundheitsamt

Tätowierungen und Hautpiercings bergen einige Gesundheitsrisiken und -gefahren. Bevor Sie mit Ihrem Geschäft beginnen, müssen Sie sich an Ihre Gesundheitsabteilung wenden, um die Lizenzen zu erhalten, die Sie für das Tätowieren benötigen.

Es gibt keine große Sache darüber; Sie müssen nur das Gesetz befolgen und die richtigen Dinge tun, damit Sie sich auf lange Sicht nicht in den Finger beißen. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie einen hohen Standard in Bezug auf persönliche Hygiene und Sauberkeit einhalten.

4. Besorgen Sie sich die notwendige Ausrüstung

Um ein Tattoo-Geschäft zu eröffnen, benötigen Sie Tätowierungswerkzeuge und -ausrüstungen wie Nadeln, Tinte, Transfers, ein Rekordbuch, eine Registrierkasse, eine Tätowierpistole und einige Möbel. Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie nicht alles auf einmal kaufen ( es ist cool, wenn Sie die Mittel haben. Aber wenn Sie gerade mit einem begrenzten Budget anfangen), können Sie die Dinge, die Sie benötigen, nach und nach bekommen und nicht kaufen sie sind brandneu… ( Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie jedes Piercing-Gerät nach dem Gebrauch sterilisieren ).

Jetzt, da sich Ihr Tattoo-Studio in einem stark frequentierten Gewerbegebiet befindet, ist es Zeit, für Ihr Unternehmen zu werben. Wenn es um Werbung für Ihr Unternehmen geht, müssen Sie vorsichtig sein, wie Sie ausgeben. Wenn Sie mit einem begrenzten Budget arbeiten, sollten Sie klein anfangen und Ihren Weg nach oben gehen. So werben Sie als Unternehmer!

3+ Werbetipps für einen Tattoo Shop

  • Kaufen Sie ein großes Banner oder Design, um es außerhalb Ihres Studios anzuzeigen

Ein großes Werbebanner hilft Passanten zu wissen, was Sie tun, und hilft auch dabei, die Neugierigen in Ihr Tattoo-Studio zu locken. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie Ihre Bannerwerbung bei der entsprechenden Werbeagentur registrieren. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Firmenname und Ihr Sonderpreisangebot für Passanten fett auf der Werbetafel angezeigt werden.

  • Schreiben Sie eine Pressemitteilung

Wenn Sie ein guter Schriftsteller sind, sollten Sie eine Pressemitteilung schreiben und diese an lokale Zeitungen und Radiosender verteilen. Sie können auch einen Verfasser von Pressemitteilungen beauftragen, die Aufgabe auszuführen.

  • Flyer verteilen

Wenn Sie es sich leisten können, platzieren Sie Flyer in der ganzen Stadt und wenden Sie sich an lokale Radiosender, um mitzuteilen, dass Sie einen Sonderpreis und eine Geldprämie für die ersten 100 Personen geben, die Sie bevormunden. Dies wird zu mehr Werbung für Ihr Unternehmen führen und auf lange Sicht mehr „Fungolas“ ( Geld) bringen

  • Es ist auch wichtig, dass Sie über Social-Media-Websites wie Facebook und Twitter mit potenziellen Kunden in Kontakt treten.

5+ zusätzliche Tipps für den Start eines Tattoo-Shops

Hinweis: Sie müssen stets das Einverständnis der Eltern einholen, bevor Sie Personen unter 18 Jahren anstechen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von einem Anwalt.

Sie müssen auch die ID Ihrer Kunden überprüfen, um sicherzustellen, dass sie reif sind, um ein Piercing zu bekommen. Die meisten Staaten wie Alaska, Kalifornien, Iowa, Kansas, Maine, Oregon, Rhode Island, Washington, New York, Nevada und Maryland. Hawaii, Oklahoma, Oregon und Philadelphia erlauben keine Tätowierungen. Es ist illegal.

Wenn Sie jedoch planen, ein Tattoo-Geschäft in South Carolina oder Illinois zu eröffnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie von Ihren Kunden eine schriftliche Einwilligung der Eltern erhalten. Andernfalls kann es zu Strafen und Gerichtsverfahren kommen. Es ist auch wichtig, dass Sie nach dem Piercing Ratschläge und Anweisungen zur Nachsorge geben: Die meisten Tätowierer geben keine Nachsorgeanweisungen. Sei nicht wie sie. Sei anders…

  • Es ist wichtig, dass Sie die High School beenden. Auf diese Weise erhalten Sie mehr Kontakt- und Beziehungsfähigkeiten
  • Um Stammkunden zu bekommen, müssen Sie Ihr Studio ordentlich halten. Also immer den Boden wischen….
  • Bieten Sie Ihren Kunden immer Hilfe an. Ohne sie werden Sie nicht im Geschäft sein.
  • Wenn Sie ein Einstellungsproblem haben, denken Sie nicht einmal daran, ein Tattoo-Unternehmen zu gründen. Sie müssen lernen, Menschen zu tolerieren. Es ist sehr wichtig.
  • Erneuern Sie immer Ihre Tattoo-Lizenz und absolvieren Sie zusätzliche Tattoo-Design-Kurse. Es wird dazu beitragen, Ihren Ruf und Ihre Glaubwürdigkeit zu stärken.

Als letzte Anmerkung ist es ratsam, professionelle Künstler zu konsultieren, die erfahrener sind, um Sie zu beraten, wie Sie Ihr Tattoo-Geschäft am besten betreiben können.