Starten eines Scooter-Vermieters - Beispiel für eine Businessplan-Vorlage

Möchten Sie eine Roller-Verleihfirma von Grund auf neu gründen? Oder benötigen Sie eine Mustervorlage für einen Geschäftsplan für die Miete von Motorrollern? Wenn JA, dann rate ich Ihnen, weiterzulesen.

Willst du dein eigener Chef werden? Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, welches Geschäft Sie starten sollen? Wenn Sie der Wunsch haben, Ihr eigener Chef zu werden und die Flexibilität Ihrer Zeit zu genießen, sollten Sie überlegen, ein eigenes Mietgeschäft zu eröffnen. Es gibt zahlreiche Bereiche, in die Sie sich im Vermietungsgeschäft diversifizieren können, und einer davon ist das Vermietungsgeschäft für Motorroller.

Das Scooter-Vermietgeschäft ist ein profitables Unterfangen und es ist einfach zu verwalten, wenn die richtige Struktur vorhanden ist. Natürlich gibt es Bereiche, in denen Roller-Verleiher nicht gedeihen können, und es gibt Bereiche, in denen es möglicherweise gedeihen könnte. Das Geschäft mit Motorrollern kann in Gebieten gedeihen, in denen es eine beträchtliche Anzahl von Touristen, Inseln und Stränden gibt, aber auch in Gebieten wie Spieledörfern.

Die Gründung eines Roller-Verleihunternehmens erfordert genügend Kapital, um zunächst mindestens 10 Roller zu kaufen. Eine große Herausforderung für Leute, die sich mit dem Verleih von Rollern beschäftigen, ist die regelmäßige Wartung des Rollers. Sie können Ihren Roller stündlich oder täglich mieten oder beides tun, sofern Sie über ein geeignetes Überwachungssystem verfügen.

Lassen Sie uns nun schnell einige der grundlegenden Schritte durchgehen, um in der Lage zu sein, ein Roller-Verleihgeschäft von Grund auf aufzubauen und es innerhalb kürzester Zeit zur Rentabilität auszubauen.

Starten eines Scooter-Vermieters - Beispiel für eine Businessplan-Vorlage

1. Schreiben Sie Ihren Business Plan

Wenn Sie sich entschlossen haben, ein Unternehmen zu gründen, müssen Sie Ihren Geschäftsplan aufstellen. Obwohl einige Leute argumentieren, dass ein Geschäftsplan für einige Unternehmen, insbesondere für das Vermietgeschäft, möglicherweise nicht erforderlich ist. Da es einfach ist, ein Mietgeschäft zu führen, ist es immer noch wichtig, mit einem Geschäftsplan zu arbeiten. Die Faustregel lautet: Wenn es Geschäft heißt, dann ist ein Geschäftsplan erforderlich! Sie benötigen möglicherweise keinen umfassenden Geschäftsplan, um Ihr Vermietgeschäft zu führen, aber es ist von Vorteil, mit einem Führer (Geschäftsplan) in Ihrem Roller-Vermietgeschäft zusammenzuarbeiten.

2. Erhöhen Sie Ihr Startkapital

Ein Unternehmen dieser Art zu gründen, erfordert Kapital. Sie würden genug Geld brauchen, um mindestens 10 Motorroller zu kaufen, um Ihr Motorrollerverleihgeschäft zu starten, und auch Geld, um sich einen Standort zu sichern, von dem aus Sie operieren werden. Wenn Sie also wissen, dass Sie nicht genug gespart haben, um dieses Geschäft zu eröffnen, können Sie einen Kredit bei Ihrer Bank beantragen oder mit Anlegern, Familienmitgliedern und Freunden sprechen, um Geld für Ihren Motorroller-Verleih zu sammeln.

3. Sichern Sie sich einen guten Standort

Der Standort, an dem Sie Ihr Roller-Verleihgeschäft starten, ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg des Geschäfts. Natürlich kann der Roller-Verleih nicht in allen Bereichen florieren, wenn Sie wissen, dass Sie nicht in einem Gebiet mit einem großen Zustrom von Touristen oder Parks und Stränden leben, und Sie sollten dann Ihre Entscheidung für wirklich überdenken einen Roller-Verleih zu starten. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie sich an der richtigen Stelle befinden, sollten Sie mit Ihrem Immobilienmakler sprechen, um sich einen Platz für Ihre Motorrollerverleihfirma zu sichern. Sie würden genug Platz benötigen, um Ihre Roller auszustellen.

4. Kaufen Sie Ihre Scooter und Sicherheitsgeräte

Einer der Bereiche, in denen Sie den Großteil Ihres Startkapitals ausgeben, ist der Kauf von Rollern. Roller sind relativ teuer, besonders wenn Sie brandneue kaufen. Wenn Sie nicht genug Geld haben, um neue Roller zu kaufen, können Sie sich für ordentlich gebrauchte Roller entscheiden. Der Kauf eines gebrauchten Scooters erfordert Augen für Details, da Sie sonst mehr für die Wartung aufwenden müssen. Sie müssen auch Sicherheitskopfbedeckungen (Helme), Handschuhe und andere Sicherheitsgeräte kaufen.

5. Beschäftige Instruktoren

Um viel mehr als Ihre Motorroller an Kunden zu vermieten, müssen Sie Ihrem Angebot einen Premium-Service hinzufügen. Als Premium-Service für Ihr Vermietgeschäft müssen Sie unter anderem Sicherheitstipps anbieten und sicherstellen, dass alle, die Ihre Motorroller mieten, die geltenden Sicherheitsmaßnahmen einhalten (insbesondere die Verwendung der Sicherheitskopfbedeckungen). Sie müssen also Mitarbeiter beschäftigen, die Ihnen helfen, Ihre Kunden zu unterweisen, und den Leuten bei Bedarf beibringen, wie man mit einem Roller fährt.

6. Richten Sie ein Überwachungssystem ein

Wenn Sie den Gewinn in Ihrem Roller-Verleihgeschäft maximieren möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein effektives Überwachungssystem einrichten. Personen, die Ihre Motorroller entweder stündlich oder sogar täglich ausleihen, sollten über ein Uhrwerk verfügen, bevor sie den Motorroller mitnehmen, und erst dann, wenn sie den Motorroller zurückgeben. Sie können dies mit einem automatisierten System erreichen, das dem auf kostenpflichtigen Parkplätzen ähnelt.

7. Erstellen Sie den Maintenance Roaster

Einer der Faktoren, die sich negativ auf Ihren Motorrollerverleih auswirken können, ist mangelnde Wartung. Die Wahrheit ist, dass, wenn Sie die Lebensdauer Ihrer Motorroller erhöhen möchten, Sie nicht mit seiner Wartung scherzen sollten. In der Tat sollten Sie einen Wartungsröster erstellen und sicherstellen, dass Sie den von Ihnen festgelegten Wartungsplan einhalten. Wenn Sie über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, können Sie einen Wartungstechniker einstellen. Wenn nicht, können Sie die Wartung Ihrer Motorroller beauftragen.

Schließlich bedeutet es, im Geschäft zu sein, dass Sie Cashflow haben werden; Sie sollten in der Lage sein, Ihren Cashflow zu verwalten, wenn Sie als Unternehmer erfolgreich sein müssen. Missmanagement Ihres Einkommens kann Ihr Geschäft ruinieren. Die ordnungsgemäße Führung von Aufzeichnungen und die Reinvestition Ihres Einkommens werden Ihrem Unternehmen viel Gutes tun.

Kein Zweifel, wenn Sie hart arbeiten und entschlossen sind, werden Sie auf jeden Fall einen enormen Erfolg in Ihrem Roller-Verleihgeschäft erzielen. Hier hast du es; Die sieben Schritte, die erforderlich sind, um Ihr eigenes Roller-Vermietgeschäft von Grund auf erfolgreich aufzubauen und in kürzester Zeit rentabel zu machen.