Starten einer Online-Boutique - Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen

Möchten Sie wissen, welche gesetzlichen Anforderungen Sie benötigen, um ein Online-Bekleidungsgeschäft zu eröffnen? Wenn JA, finden Sie hier eine Checkliste mit Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen für Boutiquen .

Nachdem wir Ihnen folgendes zur Verfügung gestellt haben:

  1. Überblick über die Boutique-Branche
  2. Marktforschung und Machbarkeit
  3. Online-Boutique-Geschäftsplan
  4. Online-Boutique-Marketingplan
  5. Ideen für Online-Boutiquennamen
  6. Lizenzen und Genehmigungen für Bekleidungsgeschäfte
  7. Kosten für den Start einer Online-Boutique
  8. Bekleidungsgeschäft Marketing-Ideen

Wir überlegen, was erforderlich ist, um eine Betriebsgenehmigung für Ihre Online-Boutique zu erhalten, einschließlich Versicherungsschutz und Schutz des geistigen Eigentums.

Starten einer Online-Boutique für Bekleidung - Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen

  • Beste Rechtspersönlichkeit für eine Online-Boutique

Wenn Sie ein Online-Bekleidungsgeschäft / eine Online-Boutique eröffnen möchten, müssen Sie das Unternehmen legal registrieren, wenn Sie das Geschäft reibungslos führen möchten. Zweifellos kann die Auswahl einer juristischen Person für ein Unternehmen eine Herausforderung sein.

Bei der Auswahl einer juristischen Person für ein Unternehmen wie ein Online-Bekleidungsgeschäft haben Sie die Möglichkeit, zwischen einer Personengesellschaft, einer Kommanditgesellschaft, einer LLC, einer C-Gesellschaft oder einer S-Gesellschaft zu wählen. Es muss klargestellt werden, dass diese unterschiedlichen Formen der Unternehmensrechtsstruktur ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Optionen richtig abwägen, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Dies sind einige der Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie eine juristische Person für Ihr Online-Bekleidungsgeschäft auswählen. Begrenzung der persönlichen Haftung, leichte Übertragbarkeit, Aufnahme neuer Eigentümer und Erwartungen der Anleger sowie natürlich Steuerfragen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die verschiedenen juristischen Personen, die für Ihr Online-Bekleidungsgeschäft verwendet werden sollen, kritisch zu untersuchen, stimmen Sie dieser Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu. Eine LLC ist am besten geeignet.

Sie können Ihr Online-Bekleidungsgeschäft als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Limited Liability Company, LLC) eröffnen und es in Zukunft in eine "C" - oder "S" -Gesellschaft umwandeln, insbesondere wenn Sie die Absicht haben, an die Börse zu gehen und international zu agieren.

Wenn Sie zu einer C- oder S-Corporation aufsteigen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Online-Bekleidungsgeschäft zu erweitern, um mit den wichtigsten Akteuren der Branche zu konkurrieren. Sie werden in der Lage sein, Kapital von Risikokapitalfirmen zu generieren, Sie werden eine separate Steuerstruktur genießen und Sie können leicht das Eigentum an dem Unternehmen übertragen. Sie genießen Flexibilität im Eigentum und in Ihren Managementstrukturen.

Ist eine professionelle Zertifizierung erforderlich, um eine Online-Boutique für Bekleidung zu eröffnen?

Mit einem Abitur und guten kaufmännischen Fähigkeiten können Sie Ihr eigenes Online-Bekleidungsgeschäft erfolgreich führen. Natürlich benötigen Sie keine professionelle Zertifizierung, bevor Sie ein Online-Bekleidungsgeschäft betreiben dürfen. Das Geschäft steht allen offen, solange Sie sich an die Regeln und Vorschriften für das Online-Geschäft (E-Commerce) in Ihrem Land halten.

  • Liste der rechtlichen Dokumente, die zum Betrieb einer Online-Boutique erforderlich sind

Abgesehen von den erforderlichen Versicherungspolicen, die Sie zum Schutz Ihres Unternehmens benötigen, müssen Sie einige wichtige rechtliche Dokumente erwerben, wenn Sie wissen, dass Sie beim Betrieb Ihres Online-Bekleidungsgeschäfts gut geschützt sein möchten.

Dies sind einige der grundlegenden rechtlichen Dokumente, die Sie voraussichtlich haben, wenn Sie in den Vereinigten Staaten von Amerika ein eigenes Bekleidungsgeschäft im Online-Einzelhandel betreiben möchten.

  • Gründungsurkunde
  • Geschäftslizenz
  • Geschäftsplan
  • Geheimhaltungsvereinbarung
  • Arbeitsvertrag (Angebotsschreiben)
  • Betriebsvereinbarung für LLCs
  • Versicherungspolice
  • Vertragsunterlagen (für Lieferanten / Versandpartner)
  • Online-Nutzungsbedingungen
  • Online-Datenschutzerklärung

Geschäft mit Versicherungen und Online-Bekleidungsgeschäften

Wenn es darum geht, ein Unternehmen zu gründen, haben Sie keine anderen Möglichkeiten als das Unternehmen zu schützen. Eine der Möglichkeiten, das Unternehmen zu schützen, besteht darin, eine geeignete Versicherungspolice für das Unternehmen abzuschließen. In der Tat, wenn Sie ein Geschäft in den Vereinigten Staaten von Amerika und in den meisten Teilen der Welt betreiben möchten; Sie müssen mindestens einige Grundversicherungen abschließen.

Zumindest von jedem Geschäftsinhaber wird ein allgemeiner Versicherungsschutz und ein Haftpflichtversicherungsschutz erwartet. Weitere notwendige Versicherungspolicen sind die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Gruppenversicherung für Unternehmer, die Krankenversicherung sowie die Arbeitnehmerentschädigung. Wenn Sie einen anderen wichtigen Versicherungsschutz benötigen, den Sie in Ihrem Bundesstaat benötigen, wenden Sie sich an einen Versicherungsmakler. Sie sind besser in der Lage, Ihnen diesbezüglich professionelle Ratschläge zu geben.

  • Schutz des geistigen Eigentums für Ihr Bekleidungsgeschäft

Wenn Sie ein Online-Bekleidungsgeschäft betreiben möchten, sollten Sie sich nicht um die Sicherung von geistigem Eigentum kümmern. Im Allgemeinen garantiert die Art des Geschäfts nicht, dass Sie sich einen Schutz des geistigen Eigentums sichern.