Starten einer House Flipping Company - Beispielvorlage für einen Geschäftsplan

Möchten Sie ein Haus von Grund auf neu gründen? Oder benötigen Sie eine Muster-Businessplan-Vorlage zum Umblättern von Häusern? Wenn JA, dann rate ich Ihnen, weiterzulesen.

Das so genannte Immobiliengeschäft hat mit dem Kauf von Immobilien oder Grundstücken zu einem günstigeren Preis zu tun, wobei einige notwendige Renovierungsarbeiten durchgeführt werden und der Verkauf zu einem höheren Preis erfolgt, um Gewinne zu erzielen. Ein House-Flipping-Geschäft ist ein Geschäft, das Sie in wenigen Jahren zum Millionär machen kann, wenn es richtig gemacht wird. Dies liegt daran, dass der Wert von Immobilien oder Grundstücken immer steigt, es sei denn, die Wirtschaft befindet sich in einer massiven Depression.

Sie können ein House-Flipping-Geschäft starten und es zu einem Multi-Millionen-Dollar-Geschäft ausbauen, indem Sie intelligent arbeiten. Viele selbstgemachte Millionäre, von denen wir heute wissen, haben ihr Geld mit dem Flippen von Häusern oder dem Immobiliengeschäft verdient. Um ein House-Flipping-Geschäft erfolgreich zu betreiben, müssen Sie sich mit vielen Immobilienmaklerfirmen vernetzen.

Immobilienmaklerfirmen helfen Ihnen, gute Immobilien zum Verkauf zu beschaffen und Sie mit Käufern in Verbindung zu bringen, wenn Sie Ihre Immobilie auf dem Markt platzieren.

Das House-Flipping-Geschäft ist auch im kleinen Rahmen sehr kapitalintensiv. Sie müssen das Haus kaufen, massiv renovieren und später zu einem höheren Preis verkaufen. Der Kauf- und Renovierungsprozess erfordert eine gute Kapitalinvestition, bevor Sie mit dem Haus Gewinne erzielen können.

Überlegen wir uns schnell einige Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihr eigenes Hausflipgeschäft erfolgreich zu eröffnen:

Starten einer House Flipping Company - Beispielvorlage für einen Geschäftsplan

1. Geschäftsplan

Der Schritt, um ein erfolgreiches Geschäftsunternehmen zu gründen, besteht darin, einen Geschäftsplan für das Umdrehen von Häusern zu erstellen. Der Businessplan ist eine Karte, die Ihre Ideen in die Realität umsetzt. Für dieses Haus, das Geschäft leicht schlägt, muss Ihr Geschäftsplan die folgenden Fragen beantworten; Wie viele Immobilien möchte ich kaufen?

Was ist das geschätzte Kapital, das ich brauche, um mein Hausflipgeschäft zu starten? Wird das Haus für den Anfang vermietet oder verkaufe ich die Immobilie nach dem Umbau zu Recht? Wie beabsichtige ich, das Kapital aufzubringen, das ich in dieses Geschäft investieren werde? Die korrekte Beantwortung dieser Fragen bildet die Grundlage Ihres Geschäftsplans.

2. Quelle für Kapital

Es wurde bereits erwähnt, dass ein Flipping-Geschäft kapitalintensiv ist, was bedeutet, dass Sie möglicherweise Kredite aufnehmen müssen, um das Geschäft zu finanzieren. Einige ideale Orte, um Kredite für die Gründung eines Immobiliengeschäfts zu beschaffen, sind: Eine Bank, bei der Sie einen Kredit erhalten können, um Ihr Unternehmen zu eröffnen. Möglicherweise müssen Sie jedoch Details zu Ihrem Geschäftsplan angeben.

Das Darlehen kann nach Ermessen der Bank abgelehnt werden. Sie können auch Kapital von SBA beschaffen, jedoch unter der Bedingung, dass Sie Sicherheiten stellen und eine Anzahlung für das Darlehen leisten. Sie können auch für finanzielle Möglichkeiten wie Eigenheimkredit beschaffen.

3. Beantragen Sie eine Business-Lizenz

Sie benötigen eine Unternehmenslizenz, um Ihr Unternehmen legal an Ihrem Standort betreiben zu können. Möglicherweise müssen Sie auch eine Immobilienverkaufslizenz erwerben, um die Erlaubnis zum Betreiben Ihres Flipping-Geschäfts zu erhalten. Denken Sie daran, Ihre TIN über den Internal Revenue Service IRS zu verwalten, damit die Steuerzahlung ordnungsgemäß berechnet werden kann.

4. Immobilien erwerben

Die Idee dabei ist, eine Immobilie zum niedrigstmöglichen Preis zu kaufen, damit Sie Gewinn erzielen, wenn Sie das Haus umdrehen. Sie können die Dienste eines Immobilienmaklers nutzen, um zum Verkauf stehende Immobilien zu beschaffen, müssen jedoch möglicherweise für jede erfolgreiche Transaktion eine teure Provision zahlen.

Ich bevorzuge es, die Dienste eines Immobilienmaklers in Anspruch zu nehmen, wenn ich eine andere Immobilie als zum Kauf verkaufe. Eine weitere Option ist das Auschecken lokaler Immobilien, die zum Verkauf stehen. Websites wie www.reatlytrac.com und www.zillow.com zeigen lokale Immobilien, die zum Verkauf angeboten werden.

5. Renovierung

Für die Renovierung müssen Sie die Dienste der folgenden Dienstleister in Anspruch nehmen; Bauunternehmen, Maler, Elektriker, Klempner, HLK und Architekt. Jeder der Dienstleister wird einen Aspekt der Renovierungsarbeiten entsprechend seiner Spezialisierung abwickeln. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie handeln, um die besten Angebote zu erhalten.

6. Quelle für Käufer

Nachdem Sie das Anwesen renoviert haben, ist es Zeit, es zum Verkauf anzubieten. Eine Sache bei Immobilien ist, dass es in den meisten Fällen Monate oder sogar Jahre dauert, um einen guten Käufer zu finden, der die Immobilie zu dem Preis kauft, den Sie verkaufen möchten. Solange Sie es nicht eilig haben, die Immobilie zu verkaufen, können Sie mit genügend Geduld massive Gewinne erzielen.

Bevor Sie den Kauf bezahlen, müssen Sie die Renovierungskosten berücksichtigen . Sie müssen eine Schätzung vornehmen, wie viel es Sie kosten kann, das Haus zu renovieren, bevor Sie es verkaufen. Nach der Renovierung müssen Sie den geschätzten Marktwert des Hauses einholen. Ein Makler kann Ihnen bei einer solchen Schätzung helfen. Dies soll sicherstellen, dass nach Abzug des Kaufpreises und des Betrags, den Sie für die Renovierung ausgeben, immer noch genügend Gewinn übrig bleibt.