So investieren Sie online in den Warenterminmarkt

Die gesamte Bevölkerung ist ein Verbraucherpublikum. Sie kaufen fast alles und alles, was Sie brauchen und wollen, vor allem Rohstoffe. Rohstoffe sind Rohstoffe, die für die Schaffung von Produkten unerlässlich sind, die Menschen in ihrem täglichen Leben benötigen. Dazu gehören Lebensmittel, landwirtschaftliche Produkte, Gas und Öl sowie Gold und Silber.

Da nicht alle Menschen in der Lage sind, diese Produkte selbst zu lagern und zu verarbeiten, bot sich den Anlegern eine großartige Gelegenheit, mit dem Handel und der Vermarktung dieser Waren Geld zu verdienen. Durch Kaufverträge, die in Zukunft verkauft werden können, wurden Gründe für eine Investition in Rohstoffe aufgezeigt.

Wenn Sie einen Pauschalbetrag in bar haben und nicht beabsichtigen, ihn sofort zu verwenden, oder wenn Sie einen geplanten Termin für die Zukunft haben, an dem Sie ihn verwenden möchten, oder noch besser, wenn Sie sich für den Handel interessieren und sicherstellen möchten, dass Sie einen bestimmten Termin erhalten Produkt irgendwann in der Zukunft zum Festpreis; Dann ist eine der besten Möglichkeiten, um eine Wertminderung Ihres Geldes zu verhindern und den Wert in größerem Umfang zu steigern, eine Investition in den Warenterminmarkt.

Obwohl der Warenterminmarkt aufgrund der Unsicherheiten und des damit verbundenen Risikos als ein komplexer, instabiler und hochvolatiler Markt angesehen wird, ist sein Gewinnpotenzial bei der Durchführung Ihrer Recherchen und bei angemessenen Investitionen unerreicht. Vielleicht möchten Sie sich fragen, was Commodity Futures sind.

Einfach ausgedrückt handelt es sich bei den Warentermingeschäften um eine Vertragsvereinbarung zum Kauf einer bestimmten Ware zu einem bestimmten Preis und zum Verkauf der Ware zu einem vereinbarten Preis innerhalb eines vereinbarten Termins in der Zukunft. In einigen Fällen kann die von Ihnen gekaufte Ware zum vereinbarten Termin an Sie geliefert werden, oder Sie erhalten den vereinbarten Barwert der von Ihnen gekauften Ware zu einem vereinbarten Termin. Welchen Vertrag Sie auch wählen, bestimmt die Art der Abrechnung, die Sie erhalten.

Sie können entweder als Verbraucher oder als gewerblicher oder institutioneller Rohstoffproduzent ein Akteur auf dem Warenzukunftsmarkt werden. Und Sie können dies tun, indem Sie als Spekulant oder Hedger teilnehmen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie wissen, was sich für Sie auszahlt. Wenn Sie spielerisch und wirklich bereit sind, in den Warenterminmarkt zu investieren, sollten Sie den folgenden Hinweis beachten, um richtig zu investieren:

Warum in Rohstoffe investieren?

Sie sehen, Rohstoffe übertreffen weiterhin den Wert von Aktien und sogar Anleihen. Dies liegt an der wachsenden Nachfrage in verschiedenen Ländern, insbesondere in jenen, die sich noch entwickeln. Entwicklungsländer fordern aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums mehr Lebensmittel als je zuvor. Aus diesem Grund steigt auch die Nachfrage nach Stahl für den Bau von Infrastrukturen und Autobahnen, um den Bedarf an Unterkünften und Transportmitteln zu decken. Aufgrund des zunehmenden Verkehrs und der zunehmenden Automobilnutzung steigt auch die Nachfrage nach Gas und Öl. Ebenso werden sie auch in Fabriken und anderen Lebensgrundlagen verwendet, die sie essentieller machen.

  • Ständig wachsende Bedürfnisse, die zu Knappheit führen

Es ist ratsam, in Rohstoffe zu investieren, da Sie bei einem Lagermangel sicherstellen können, dass die Preise steigen. Das Essen ist auch ein sehr gutes Beispiel. Da Lebensmittel ein Bedürfnis sind, müssen die Menschen Lebensmittel kaufen, egal wie hoch die Preise sind, um zu überleben. Gleiches gilt für die landwirtschaftlichen Produkte, die für Lebensmittel und verschiedene Grundbedürfnisse wie Kleidung verarbeitet werden. Die Knappheit an Gas lässt den Gaspreis steigen. Da es sich um ein Gebrauchsgut handelt, müssen Personen, die es gewohnt sind, ihre Fahrzeuge zu benutzen, und Unternehmen, die Maschinen benutzen, es trotz der Preiserhöhung kaufen.

  • Die meisten Rohstoffe sind gegen wirtschaftliche Veränderungen resistent

Im Gegensatz zu Aktien und Anleihen reagieren Rohstoffe nicht auf die sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen. Mit der Inflation steigen auch die Preise. Sie gewinnen auch in Zeiten von Katastrophen und Kriegen an Wert. Da eine Verknappung der Lagerbestände häufig auf diese unerwünschten Ereignisse zurückzuführen ist, wird der Preis der Produkte definitiv steigen, was ein höheres Einkommen bedeutet. Andere wollen lieber in Gold investieren, als Aktien zu kaufen. Dies liegt an der Tatsache, dass Gold niemals abgewertet werden kann. Und da Sie in Rohstoffe investieren, können Sie sicher sein, dass Sie keinen zusätzlichen Betrag ausgeben müssen, um die Volatilität der Produkte zu erhalten.

Egal, ob Sie planen, Ihre Produkte zu exportieren oder sie für Ihr eigenes Land zu sichern, die Nachfrage wächst weiter. Es wächst sogar schnell bis zu dem Punkt, an dem die Nachfrage schneller wächst als das Wachstum der Rohstoffe. Aus diesem Grund ist es eine großartige Idee, in Rohstoffe zu investieren, wenn Sie eine positive Rendite erzielen möchten.

So investieren Sie online in den Warenterminmarkt

1. Bauen Sie Ihre Cash-Basis auf und legen Sie Ihr Ziel fest

Kein Zweifel, Kapital ist das Öl, das den Motor für Unternehmen oder Investitionen schmiert. Bevor Sie versuchen, in den Commodity-Future-Markt zu investieren, müssen Sie Ihr Geld auf ein erforderliches Niveau gebracht haben und dann Ihr Ziel dahingehend festlegen, wie weit Sie investieren können und wie lange Sie das Geld investieren möchten, bevor Sie Ihre Rendite erzielen.

2. Registrieren Sie sich bei einem Warentermingeschäft

In den Vereinigten Staaten von Amerika ist die CFTC eine von der US-Regierung eingerichtete unabhängige Agentur, die bei der Regulierung der Aktivitäten auf den Futures- und Optionsmärkten hilft. Ebenso müssten Sie sich bei einer ähnlichen Stelle in Ihrem Land registrieren lassen. Bevor Sie auf dem Warenterminmarkt handeln, müssen Sie sich registrieren und die erforderliche Zertifizierung erhalten. Wenden Sie sich also an die zuständigen Behörden und informieren Sie sich über die Anforderungen, bevor Sie sich zur Registrierung an sie wenden.

3. Studieren Sie den Markt

Wie bereits erwähnt, ist der Warenterminmarkt ein komplexer, hochvolatiler und riskanter Markt, in den Sie investieren müssen. Der Trost ist jedoch, dass Sie, wenn Sie es richtig machen, enorme Renditen für Ihre Investition erzielen und eine Wertminderung vermeiden vom Wert Ihres Geldes. Um direkt in den Warenterminmarkt zu investieren, ist es ratsam, an der Seitenlinie zu bleiben und die Trends und die Funktionsweise des Marktes zu beobachten. Wenn Sie dies tun, sind Sie gut informiert und können die richtige Entscheidung über die Wahl der zu kaufenden Ware treffen, wenn Sie Käufer oder Verbraucher sind, und die richtige Ware, wenn Sie Produzent sind.

4. Wählen Sie einen Broker

Aufgrund der Komplexität des Warenterminmarkts wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich für einen erfahrenen Broker entscheiden, der Ihnen hilft, mit Bedacht zu investieren. Es gibt jede Menge Optionen, aber egal wie verlockend die Servicegebühr ist, die Sie von einem Broker erhalten, sollten Sie sich niemals mit einem Broker befassen, der keine Erfahrung auf dem Warenterminmarkt hat. Bei weitem nicht nur bei der Auswahl eines erfahrenen Brokers, sondern auch bei der National Futures Association (NFA).

5. Überprüfen Sie das beteiligte Risiko

Lassen Sie es uns hier klarstellen: Die Volatilität des Warenterminmarkts bedeutet, dass Sie Ihre gesamte Investition bis zum letzten Cent verlieren können, wenn etwas schief geht. Es ist immer ratsam, dass der Anleger zunächst nur das Geld investiert, das er verlieren und das sein Leben weiterleben kann. Das ist der Grund, warum Sie sich ein Ziel setzen müssen, um das Limit an Bargeld zu erreichen, das Sie auf dem Warenterminmarkt festlegen können. In den meisten Fällen würden die Leute lieber als Gruppe von Anlegern in den Warenterminmarkt einsteigen, als als Einzelperson, um das Risiko zu verteilen.

6. Überprüfen Sie Ihre Optionen

Der Erfolg eines Investors auf dem Warenterminmarkt hängt in hohem Maße von den Entscheidungen ab, die Sie mit den Optionen treffen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie können eine Ware kaufen, die zu einem vereinbarten Zeitpunkt in der Zukunft an Sie geliefert werden kann, oder den vereinbarten Geldwert der Ware auf Ihr Konto einzahlen lassen. Sie können wählen, ob Sie als akkreditierter Investor oder über Ihren Hedgefonds-Manager tätig werden möchten. Sie können auch als Privatanleger oder als gewerblicher Rohstoffproduzent auftreten. Das Fazit ist, dass Sie es sich zur Pflicht machen sollten, Ihre Optionen zu überprüfen und die richtige Wahl zu treffen, die für Sie bequem ist.

7. Machen Sie Ihre Investition

Wenn Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr Bargeld aufzubauen, die Risiken und Optionen zu prüfen und gut informiert sind, besteht der nächste Schritt darin, die Ware zu wählen, die Sie kaufen oder verkaufen möchten, falls Sie eine sind kommerzieller Produzent. Wenn Sie als Verbraucher einkaufen, wird der von Ihnen getätigte Kaufbetrag von Ihrem Konto abgebucht, bevor Sie Ihre Kaufbestätigung per Post erhalten.

Der Warenterminmarkt würde sich weiterentwickeln und als solcher müssen Sie sich immer wieder über die Geschehnisse dort auf dem Laufenden halten. Der beste Weg, um Ihre Investition sicher zu machen, besteht darin, das Marktrisiko und die Performance der zum Verkauf stehenden Waren ständig zu überprüfen.

Hier hast du es! Die 7 Kurzanleitungen, die Ihnen dabei helfen sollen, mit Bedacht zu investieren und ein Akteur auf dem Warenterminmarkt zu werden.