Non-Profit-Businessplan - SWOT-Analysebeispiel

Möchten Sie einen gemeinnützigen Geschäftsplan erstellen? Wenn JA, sehen Sie hier eine SWOT-Analyse eines Beispiel-Food-Truck-Geschäftsplans, in der die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Gründung einer gemeinnützigen Organisation aufgezeigt werden .

  1. Zusammenfassung
  2. Marktanalyse
  3. SWOT-Analyse
  4. Finanzielle Projektion
  5. Marketingplan
  6. Marketingideen & Strategien

Gemeinnützige Businessplan-SWOT-Analyse - Wirtschaftsanalyse

Die Führung einer gemeinnützigen Organisation kann eine Herausforderung sein, wenn es keine eindeutigen Möglichkeiten gibt, Mittel anzuziehen. So wie; Was die meisten Non-Profit-Organisationen tun, ist, dass sie so viel wie möglich versuchen, die Gemeinkosten und die Betriebskosten zu senken.

Einige gemeinnützige Organisationen üben auch Geschäftstätigkeiten aus, die ihnen helfen, Einkommen für den Betrieb der Stiftung zu generieren. Die Wahrheit ist, dass Menschen, die gemeinnützige Organisationen leiten, immer noch auf den gleichen Markt gehen wie Organisationen, die in Echtzeit Gewinne erzielen. Daher müssen sie alles tun, um weiterhin Spenden und Zuschüsse zu erhalten, wenn sie die Stiftung weiter am Laufen halten müssen.

Darüber hinaus sollte eine gemeinnützige Stiftung sicherstellen, dass Strukturen geschaffen werden, die einen gleichmäßigen Einkommensfluss gewährleisten. Es könnte sich um den Bau eines Bürgerzentrums handeln, in dem die Leute für ihre Veranstaltungen mieten können, oder um die Schaffung eines Kompetenzerwerbszentrums, in dem die Leute für den Erwerb unterschiedlicher Kompetenzen bezahlen können. Warum ist das wichtig? Dies ist besonders wichtig, da die Ausgaben immer innerhalb und außerhalb des Unternehmens ausgeführt werden müssen.

Businessplan für gemeinnützige Organisationen - SWOT-Analysebeispiel

Um eine optimale Leistung zu erzielen und unsere Ziele als Grundlage zu erreichen, haben wir uns entschlossen, uns und die Grundlage einer kritischen SWOT-Analyse zu unterziehen. Aus diesem Grund haben wir eine Mustervorlage für einen gemeinnützigen Marketingplan bereitgestellt, die Sie bei der Durchführung einer SWOT-Analyse unterstützt.

So sehr wir nicht bestrebt sind, bei allem, was wir als Grundlage tun, den Gewinn zu maximieren, sind wir uns durchaus bewusst, dass es für uns einfacher sein wird, wenn wir unsere Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen erst einmal auf Papier bringen können Wir wollen als gemeinnützige Organisation wachsen und das erreichen, was wir uns vorgenommen haben. Hier ist eine Zusammenfassung der SWOT-Analyse, die für die Pro-Youth Foundation durchgeführt wurde.

  • Stärke-:

Unsere Stärke als Stiftung basiert auf dem Fachwissen und der soliden Erfahrung, die unsere Gründungsdirektoren mitbringen. Neben ihrem Fachwissen und ihrer soliden Erfahrung ist ihr Netzwerk auch eine große Stärke für die Stiftung.

Zur Veranschaulichung; Einer unserer Gründungsdirektoren kann auf eine enge Beziehung zur Crème de la Crème in Amerika verweisen, da er als Sonderberater für drei US-Präsidenten tätig war. Mit unserer reichen Netzwerkbasis wäre das Sammeln von Spenden nicht so schwierig, wie es eigentlich sein sollte, und schließlich erleichtert es uns die Tatsache, dass wir mit Jugendlichen zusammenarbeiten, freiwillige Helfer zu finden, die uns dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen.

  • Die Schwäche-:

Unsere Schwäche ist genau wie die der meisten gemeinnützigen Organisationen die Fähigkeit, die beste Hand der Branche zu gewinnen, um uns bei der Bewältigung unserer Schlüsselpositionen zu helfen. Es ist nicht länger eine versteckte Sache, dass gemeinnützige Organisationen Schwierigkeiten haben, mit Unternehmensorganisationen zu konkurrieren, wenn es darum geht, Mitarbeiter für Schlüsselpositionen zu gewinnen.

Dies liegt einfach daran, dass sie nicht mit den Löhnen mithalten können, die normalerweise von diesen Unternehmensorganisationen angeboten werden. Die meisten gemeinnützigen Organisationen finden es schwierig, Experten für ihre Gehaltsabrechnung zu gewinnen, zu bezahlen und zu halten.

  • Chancen-:

Die Möglichkeiten, die uns als Stiftung zur Stärkung der Jugend und zur Verringerung der Kriminalitätsrate in der Gesellschaft geboten werden, sind unbegrenzt. Aufgrund des Anliegens, das wir uns vorgenommen haben, sind wir sicher, Unterstützung von der Regierung und den wichtigsten Beteiligten in den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada zu erhalten. Es gibt jede Menge Geberorganisationen, die bereit sind, mit uns zusammenzuarbeiten, wenn wir ihnen unsere Vorschläge vorlegen.

  • Drohung-:

Eine der größten Bedrohungen, denen wir als gemeinnützige Organisation gegenüberstehen, besteht darin, die erforderlichen Mittel zu generieren, um unsere Ziele zu erreichen, wichtige und kompetente Mitarbeiter zu rekrutieren und zu halten sowie unsere finanziellen und personellen Ressourcen zu verwalten.