Holen Sie sich ein Fahrzeug, um Ihre Reinigungsgeräte und Mitarbeiter zu bewegen

KAPITEL 17 -: Dies ist das siebzehnte Kapitel von „Der vollständige Leitfaden für den Start eines Reinigungsunternehmens“. Die besten Reinigungsprodukte zu erwerben und das beste Reinigungspersonal in der Stadt einzustellen, reicht nicht aus, um Ihr Reinigungsunternehmen in Schwung zu bringen. Die Qualität eines Reinigungsdienstes wird häufig daran gemessen, wie schnell die Mitarbeiter die Baustelle erreichen können. Mit anderen Worten, die Mobilität Ihres Reinigungspersonals und Ihrer Ausrüstung ist von größter Bedeutung. Der Grund dafür liegt in der Natur des Reinigungsgeschäfts. Die Leute klopfen an Ihre Tür und bitten Sie, zur Reinigung zu ihren Häusern, Büros und Arbeitsplätzen zu gehen.

Warum brauchen Sie ein Fahrzeug für Ihr Reinigungsunternehmen?

Jedes Mal, wenn Sie einen Vertrag mit einem Kunden abschließen, können Sie keine Ausrüstungsgegenstände kaufen und an den Ort Ihres Kunden zu Hause oder im Büro bringen lassen. Um den Geschäftsbetrieb effizient zu gestalten, müssen Sie alle Produkte und Ausrüstungen in Ihrer Zentrale oder in Ihrem Lager aufbewahren. Sobald ein Vertrag unterzeichnet und ein Termin für die Durchführung des Reinigungsprojekts festgelegt wurde, liegt es in Ihrer Verantwortung, alle Produkte und Ausrüstungen zusammen mit dem Personal, das sie verwendet, zum Standort der Baustelle zu transportieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich auf die öffentlichen Verkehrsmittel oder die persönlichen Transportmittel Ihrer Mitarbeiter verlassen können, dann irren Sie sich leider. In den meisten Fällen müssen Sie eine sehr große Menge an Ausrüstung mit sich führen, und daher ist der Transport dieser Ausrüstung ohne die Anwesenheit spezialisierter Fahrzeuge von Reinigungsfirmen nicht möglich.

Welche Art von Fahrzeug ist am besten für ein Reinigungsunternehmen?

Die Art von Fahrzeug, die Sie für den Transport Ihres Personals und Ihrer Ausrüstung benötigen, ist ein Lieferwagen, LKW oder Kombi. Mit anderen Worten, Ihr Unternehmen muss schwere Nutzfahrzeuge kaufen, in denen Sie alle Ihre Männer und Maschinen sicher lagern und transportieren können. Wenn Sie Ihrem Transportmittel einen zeitgemäßen Touch verleihen möchten, können Sie sogar eines der leistungsstarken und dennoch eleganten SUVs kaufen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Der Stauraum in diesen SUVs ist zwar nicht so praktisch und geräumig wie in Vans oder Kombis, aber dennoch eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Menschen auf den Straßen auf sich zu ziehen und auch den erschöpften und dringend benötigten Transportkomfort zu bieten arbeitende Arbeiter.

Letztendlich hängt die Art des Fahrzeugs, das Sie am Ende kaufen, vollständig von der Art der Ausrüstung ab, die Sie mit sich führen, und von der Anzahl der Ausrüstungen, die Sie benötigen, um einen bestimmten Auftrag vom Kunden auszuführen. Da die Arbeitsbelastung der Aufträge von einem Kunden zum anderen unterschiedlich ist, ist es immer vorzuziehen, eine Vielzahl von Fahrzeugen in Ihrer Sammlung zu haben. Mit einem SUV können Sie einige der leichteren und einfacheren Aufgaben erledigen, z. B. die Teppichreinigung in einem Wohnheim in einem Vorort. Sie könnten vielleicht einen Lieferwagen für den Transport der „ schweren Artillerie “ verwenden, wenn Sie in einem großen Gewerbekomplex umfassende Reinigungsdienste erbringen.

Wie viel sollten Sie für ein Fahrzeug ausgeben?

Es wird jedoch dringend empfohlen, keine übermäßigen Ausgaben für Fahrzeuge zu tätigen, da dies Sie in der Anfangsphase Ihres Geschäfts finanziell belastet. Fahrzeuge sind nicht nur teuer, ihre Wartung gestaltet sich häufig auch recht kostspielig. Sie müssen nicht nur die Fahrzeuge reinigen und gut mit Kraftstoffen versorgen, sondern auch für Reparaturen und andere teure Wartungsarbeiten bezahlen, die Sie finanziell herausfordern können. Daher wird Ihnen empfohlen, beim Kauf Ihrer Fahrzeuge sehr vorsichtig zu sein.

Einer der größten Fehler von Jungunternehmern ist das verschwenderische Ausgeben von Geld für Fahrzeuge. Aus ihrer unerfahrenen Perspektive fungieren Fahrzeuge als Symbole eines etablierten Geschäfts und je extravaganter das Fahrzeug ist, desto neugieriger werden die Menschen in Bezug auf das Reinigungsunternehmen sein, zu dem es gehört. Dies gilt möglicherweise für Unternehmen, die viel Zeit in der Branche verbracht haben, gilt jedoch nicht für Neulinge in der Branche.

Versuchen Sie niemals zu extravagant zu sein oder anzugeben, wenn Sie Ihre Geschäftstätigkeit ausüben. Wenn Ihr geschäftliches Gewissen das Bedürfnis nach Pomp und Wohlstand stört, werden Sie sich knietief in heißes Wasser stürzen. Die Preisspanne eines typischen Lieferwagens liegt zwischen 10.000 und 35.000 US-Dollar .

Zu berücksichtigende Faktoren beim Kauf eines Lieferwagens oder Lastwagens für Ihr Reinigungsunternehmen

Es gibt zusätzliche Funktionen, die Sie mit dem Van enthalten können. Sie können zum Beispiel nach besonderen Luxusoptionen wie exquisitem Teppichboden, verstellbaren Schalensitzen und modernsten Fenstern und Türen fragen. Es gibt viele Optionen, aus denen Sie auswählen können, aber Sie müssen Ihre Investitionen mit Bedacht vornehmen.

Wenn eine dieser Luxusfeatures Ihrem Unternehmen nicht zugute kommt oder dazu beiträgt, dass Ihre Geräte sicher und solide sind, müssen Sie Ihr hart verdientes Geld nicht dafür ausgeben. Für den Fall, dass Sie Geräte haben, die leicht schmutzig oder ölig werden können, wird empfohlen, in einen Hartholzboden zu investieren. Entscheiden Sie sich in diesem Fall nicht für den Teppichboden, da dies kaum dazu beiträgt, dass Ihr Van nicht schmutzig wird. Außerdem sind Teppiche viel schwieriger zu reinigen und regelmäßig zu pflegen als Hartholzböden.

Beim Kauf eines Lieferwagens sollte die Geräumigkeit oberste Priorität haben. Wenn es nicht genug Platz im Van gibt, um die nötigen Ausrüstungsgegenstände unterzubringen, hat es wenig Sinn, zunächst so viel Geld in das Fahrzeug zu investieren. Es sollte ausreichend Platz für die Reinigung von Gegenständen wie Schläuchen, Bürsten und anderem Zubehör vorhanden sein, das von handelsüblichen Staubsaugern verwendet wird. Dies macht es erforderlich, dass Sie etwas Geld in die Modifizierung des Innenraums des Lieferwagens gemäß Ihren Spezifikationen investieren.

Idealerweise sollten in den Lieferwagen Regale und Regale installiert werden. Die meisten Transporter werden nicht mit Racks oder Regalen geliefert, aber es lohnt sich, ein wenig mehr für einen Transporter zu bezahlen, in dem all diese Funktionen von Anfang an installiert sind. Die meisten Reinigungsunternehmen kaufen Fahrzeuge mit diesen vorinstallierten Funktionen. Wenn Sie jemanden kennen, der Racks und Regale zu einem sehr geringen Preis in einen Van einbauen kann, können Sie Fahrzeuge ohne diese Eigenschaften kaufen.

Wie viele Fahrzeuge benötigen Sie für Ihr Reinigungsunternehmen?

Die Art der Fahrzeuge, die Sie kaufen, hängt auch von der Art Ihres Reinigungsdienstes ab. Die Fahrzeuge für Hausmeisterdienste, Haushaltsdienste, Polster- und Teppichbodendienste werden sich aus offensichtlichen Gründen voneinander unterscheiden. Für das erste Jahr Ihres Geschäfts können Sie sich vielleicht auf einen Pickup mit Allradantrieb verlassen. Dies ist die Zeit, in der Sie keinen engen Zeitplan haben und der Zustrom von Kunden relativ gering sein wird. Wenn Sie nur ein Fahrzeug mit angemessener Geräumigkeit haben, können Sie Ihren Geschäftsbetrieb daher reibungslos abwickeln.

Darüber hinaus hilft Ihnen ein einziges Fahrzeug in den ersten Tagen, viel Geld zu sparen. Ein Fahrzeug kann man nicht kaufen und einfach in einer Garage verstauen. Sie müssen es in Bewegung halten, um sicherzustellen, dass es aktiv und funktionsfähig bleibt. Es ist immer viel besser, ein Fahrzeug zu knapp zu halten und möglicherweise einen Vertrag zu verlieren, als überzählige Fahrzeuge zu haben und durch unnötige Wartungskosten Geld zu verlieren.

Wenn Ihr Geschäft wächst und Ihre Geschäftstätigkeit mit der Anzahl der Kunden wächst, werden Sie feststellen, dass das Festhalten an einem einzelnen Fahrzeug wie dem 4-Rad-Pickup Ihnen nicht mehr hilft, die täglichen Herausforderungen beim Transport Ihrer Fahrzeuge zu meistern.

Wenn es Zeit ist, auf andere Fahrzeuge umzusteigen, sollten Sie immer nach Fahrzeugen suchen, die einen besseren Kraftstoffverbrauch haben. Dies spart Ihnen unglaublich viel Geld und senkt Ihre jährlichen Ausgaben erheblich. Wenn Ihr Unternehmen auf Teppichreinigung ausgerichtet ist und Sie ein Fahrzeug benötigen, in das Sie eine LKW-Einheit einbauen möchten, ist es die beste Option, Schwerlasttransporter mit einem Gewicht zu kaufen, das deutlich über der Marke von 1 Tonne liegt.

Manchmal lohnt es sich, sich beim Thema Fahrzeugtransport von den Veteranen der Branche beraten zu lassen. Da sie offensichtlich viel mehr Erfahrung als Sie auf dem Gebiet haben, können Sie aus ihren Fehlern und Erfolgen in der Vergangenheit viel lernen. Beachten Sie deren Empfehlungen, und Sie werden höchstwahrscheinlich besser in der Lage sein, das Fahrzeug zu finden, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Ihre Ratschläge können Ihnen auch dabei helfen, strukturelle Schäden an Ihrem Fahrzeug zu vermeiden, deren Reparatur Sie möglicherweise ein Vermögen kosten kann.

Rechtliche Lücken beim Kauf eines Fahrzeugs für Ihr Reinigungsunternehmen schließen

Bevor Sie Ihre Fahrzeuge kaufen, müssen Sie Ihre Hausaufgaben auch auf der rechtlichen Seite erledigen. Jedes Fahrzeug, das Sie für Ihr Reinigungsunternehmen kaufen, muss vom Staat oder der Gemeinde unter Verwendung von Firmenschildern amtlich registriert werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einfach Ihr eigenes persönliches Fahrzeug mit einem Standardschild verwenden können, dann gehen Sie von einer fehlerhaften Annahme aus. Zu Ihrer Information: Es ist illegal, Werbung jeglicher Art auf einem Fahrzeug zu platzieren oder das Fahrzeug sogar für geschäftliche Zwecke zu nutzen, wenn auf dem Fahrzeug kein Werbeschild angebracht ist.

Wenn Sie dies nicht richtig verstehen, laufen Sie Gefahr, dass Ihre Fahrzeuge von den Strafverfolgungsbehörden beschlagnahmt werden, und als nächstes wissen Sie, dass Sie Ihre Männer und Maschinen nicht zu den dafür vorgesehenen Einsatzorten transportieren können. Mit anderen Worten, ein Reinigungsunternehmen kann seinen Geschäftsbetrieb unter keinen Umständen ohne Fahrzeugtransport betreiben. Wenn Sie versuchen, Fahrzeuge von Transportunternehmen zu mieten, falls Ihre eigenen Fahrzeuge beschlagnahmt werden, entstehen Ihnen enorme Kosten, die die Finanzen Ihres Unternehmens erheblich belasten.

Eine Versicherung für Ihre Fahrzeuge der Reinigungsfirma abschließen

Sobald Sie Ihre Fahrzeuge registriert haben, müssen Sie diese versichern. Eine Versicherung ist für Ihre Fahrzeuge unbedingt erforderlich. Für den unglücklichen Fall, dass Ihre Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt sind und irreparabel beschädigt werden, ist die Versicherung das einzige, was dazu beiträgt, dass Ihr Unternehmen am Leben bleibt. Auch hier sind Fahrzeuge für die Existenz Ihres Reinigungsunternehmens von entscheidender Bedeutung, geschweige denn für den Erfolg. Gehen Sie bei der Qualität und Funktionalität dieser Fahrzeuge keinerlei Kompromisse ein. Sobald ein Fahrzeug außer Betrieb geht oder totalisiert wird, müssen Sie es mit sofortiger Wirkung durch ein anderes Fahrzeug ersetzen.

Je nachdem, welche Art von Geschäft Sie betreiben, können Sie Ihre Mitarbeiter auffordern, ihre eigenen Transportmittel zu verwenden. Unter solchen Umständen müssen Sie unbedingt darauf bestehen, dass Ihre Mitarbeiter auch für ihre Fahrzeuge eine Versicherung abschließen. Wenn Ihre Reinigungskräfte ihre Fahrzeuge bei einem Verkehrsunfall beschädigen oder beschädigen, ist ihre Mobilität beeinträchtigt. Sie haben keine andere Wahl, als einen zusätzlichen Fahrzeugtransport für sie zu arrangieren, bis sie ihre Fahrzeuge repariert haben oder ein neues kaufen. Dies führt erneut zu unnötigen Kosten, die den Fortschritt Ihres Geschäftsbetriebs nur verlangsamen.

Verwandeln Sie Ihr Fahrzeug in ein Werbemittel für Ihr Reinigungsunternehmen

Als Inhaber eines Reinigungsunternehmens sollten Sie Fahrzeuge nicht nur als Transportmittel betrachten. Sie sollten vielmehr als mobile Werbetafeln für Ihr Unternehmen angesehen werden. Sobald Sie Ihre Fahrzeuge mit einem Nummernschild versehen haben, können Sie auf Ihrem Fahrzeug Werbung schalten. Dies ist Ihre Chance, Ihr Geschäft auf der Straße bekannt zu machen und Ihr Unternehmen so attraktiv wie möglich zu machen.

Das erste, was Sie am Fahrzeug haben müssen, ist das Logo Ihres Unternehmens. Stellen Sie es so auf das Fahrzeug, dass es optisch ansprechend wirkt und sich von den anderen Fahrzeugen auf den Straßen abhebt. Finden Sie einen schönen kleinen Platz in Ihrem Fahrzeug, um den Namen Ihres Unternehmens zu veröffentlichen. Versuchen Sie, eine Schriftart und Farbe zu verwenden, die formal und professionell aussieht. Es wird den Eindruck erwecken, dass das Fahrzeug zu einer erfolgreichen, florierenden und von uns gegründeten Reinigungsfirma gehört.

Last but not least; Sie sollten die Kontaktdaten Ihres Unternehmens auf dem Fahrzeug erwähnen. Stellen Sie sicher, dass diese Details deutlich sichtbar sind. Dies ist eine der billigsten und effektivsten Marketingstrategien für Ihr Unternehmen. Stellen Sie vor diesem Hintergrund sicher, dass Sie das Logo, die Designs und die Informationen nicht übertreiben. Wenn Sie möchten, können Sie sogar einen subtilen und einprägsamen Marketing-Slogan einfügen.

Fahrzeuge sind für den Erfolg eines Reinigungsunternehmens so wichtig, dass Sie schließlich einen Manager für die Transportangelegenheiten Ihres Unternehmens benennen müssen. Während Sie sich auf die Bürste und den Mopp konzentrieren, schauen Sie nicht von den Rädern des Unternehmens weg.