Gründung eines Beratungsunternehmens - Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen

Möchten Sie wissen, welche rechtlichen Voraussetzungen Sie für die Gründung eines Beratungsunternehmens benötigen? Wenn JA, finden Sie hier eine Checkliste mit Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen für Beratungsunternehmen .

Nachdem wir Ihnen folgendes zur Verfügung gestellt haben:

  1. Überblick über die Beratungsbranche
  2. Marktforschung und Machbarkeit
  3. Beratung Geschäftsplan
  4. Marketingplan für Beratungsunternehmen
  5. Ideen für den Namen des Beratungsunternehmens
  6. Kosten für die Gründung eines Beratungsunternehmens
  7. Consulting Business Lizenzen und Genehmigungen
  8. Beratungsunternehmen Marketing-Ideen

Wir überlegen, wie Sie eine Betriebsgenehmigung für Ihr Beratungsgeschäft erhalten, einschließlich Versicherungsschutz und Schutz des geistigen Eigentums.

Gründung eines Beratungsunternehmens - Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen

  • Beste Rechtspersönlichkeit für ein Beratungsunternehmen

Es gibt mehrere juristische Personen, für die Sie sich entscheiden können. Einige sind jedoch am besten geeignet. Die Gründung eines Beratungsunternehmens ist in der Tat ein ernstzunehmendes Geschäft. Die von Ihnen gewählte juristische Person entscheidet also maßgeblich darüber, wie groß das Wachstum Ihres Unternehmens sein soll.

Es ist auch zweifellos eine Herausforderung, eine juristische Person für ein Unternehmen auszuwählen. Bei der Wahl einer juristischen Person für Ihr Beratungsunternehmen haben Sie die Möglichkeit, eine Personengesellschaft, eine Kommanditgesellschaft, eine GmbH, eine C-Gesellschaft oder eine S-Gesellschaft zu wählen.

Es muss klargestellt werden, dass diese unterschiedlichen Formen der Unternehmensrechtsstruktur ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Optionen richtig abwägen, bevor Sie Ihre Wahl treffen. Dies sind einige der Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie eine juristische Person für Ihr Beratungsgeschäft auswählen. Begrenzung der persönlichen Haftung, leichte Übertragbarkeit, Aufnahme neuer Eigentümer und Erwartungen der Anleger sowie natürlich Steuern.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die verschiedenen juristischen Personen, die für Ihr Beratungsgeschäft verwendet werden sollen, kritisch zu untersuchen, stimmen Sie dieser Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu. Eine LLC ist am besten geeignet. Sie können Ihr Beratungsgeschäft als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Limited Liability Company, LLC) beginnen und es in Zukunft in eine C- oder S-Gesellschaft umwandeln, insbesondere wenn Sie die Absicht haben, an die Börse zu gehen.

Wenn Sie zu einer C- oder S-Gesellschaft aufsteigen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Beratungsgeschäft auszubauen, um mit den wichtigsten Akteuren der Branche zu konkurrieren. Sie werden in der Lage sein, Kapital von Risikokapitalfirmen zu generieren, Sie werden eine separate Steuerstruktur genießen und Sie können leicht das Eigentum an dem Unternehmen übertragen. Sie genießen Flexibilität im Eigentum und in Ihren Managementstrukturen.

Ist eine professionelle Zertifizierung erforderlich, um ein Beratungsunternehmen zu gründen?

Professionelle Zertifizierung ist einer der Hauptgründe, warum sich die meisten Berater und Beratungsunternehmen von anderen abheben. Wenn Sie sich wie in der Beratungsbranche durchsetzen möchten, sollten Sie darauf hinarbeiten, alle erforderlichen Zertifizierungen in Ihrem Fachgebiet zu erwerben.

Es wird dringend empfohlen, professionelle Zertifizierungen anzustreben. es wird einen langen Weg gehen, um Ihr Engagement für das Geschäft zu zeigen. Dies sind einige der Zertifizierungen, auf die Sie hinarbeiten können, wenn Sie Ihr eigenes Beratungsunternehmen leiten möchten.

  • Die Zertifizierung zum Certified Management Consultant ™ (CMC®)
  • Zertifizierung zum Business Consultant / Certified Business Consultants (CBC®)
  • Fortbildungszertifikat in Unternehmensberatung

Bitte beachten Sie: Je höher Ihre Qualifikationen und Erfahrungen (Fachkenntnisse) sind, desto einfacher können Sie Verträge als Berater abschließen.

Liste der rechtlichen Dokumente, die Sie für die Führung eines Beratungsunternehmens benötigen

Dies sind einige der grundlegenden rechtlichen Dokumente, die Sie benötigen, wenn Sie ein eigenes Beratungsunternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika betreiben möchten.

  • Gründungsurkunde
  • Geschäftslizenz
  • Geschäftsplan
  • Geheimhaltungsvereinbarung
  • Arbeitsvertrag (Angebotsschreiben)
  • Betriebsvereinbarung für LLCs
  • Versicherungspolice
  • Beratung Vertragsunterlagen

Versicherungspolicen für Ihr Beratungsunternehmen erhalten

In den USA und in den meisten Ländern der Welt können Sie kein Unternehmen betreiben, ohne über die Grundversicherung zu verfügen, die für die Branche erforderlich ist, in der Sie tätig sein möchten. Daher ist es wichtig, ein Budget für Versicherungen zu erstellen und sich möglicherweise an einen Versicherungsmakler zu wenden, der Sie bei der Auswahl der besten Versicherungspolicen für Ihr Beratungsgeschäft unterstützt.

Einer der Gründe, warum es sich auszahlt, eine solide Versicherung für Ihr Unternehmen zu haben, ist die Tatsache, dass Sie so viel Herzschmerz ersparen, sollte eine schlechte Situation in Ihrem Beratungsgeschäft auftreten. Hier sind einige der Grundversicherungen, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie Ihr eigenes Beratungsgeschäft in den Vereinigten Staaten von Amerika aufbauen möchten.

  • Allgemeine Versicherung
  • Krankenversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Arbeiter Entschädigung
  • Gemeinkosten-Invalidenversicherung
  • Gruppenversicherung für Geschäftsinhaber

Schutz des geistigen Eigentums für Ihr Beratungsunternehmen

Bei Beratungsgeschäften geht es darum, Lösungen für Organisationen und Einzelpersonen zu beraten und zu entwickeln. In den meisten Fällen wird von Ihnen erwartet, dass Sie ein Dokument, einen Leitfaden oder Schulungsmodule entwickeln. Natürlich möchten Sie nicht, dass andere Organisationen von Ihrem Gehirn Gebrauch machen - Kind, ohne dafür zu bezahlen, daher müssen Sie einen Schutz des geistigen Eigentums für Ihre Arbeit sicherstellen.

Eine Sache über das Beratungsgeschäft ist, dass Sie ein Lösungsdokument für eine Organisation entwerfen können und das Dokument für andere Organisationen nützlich sein kann. Mit ein wenig Aufwand können Sie die Lösung an so viele Unternehmen verkaufen, die bereit sind, dafür zu zahlen . Warum ist das wichtig? Es ist von wesentlicher Bedeutung, weil Sie diejenigen, die betreten haben, ziehen können, wenn sie gefangen werden. Auf diese Weise können auch andere ohne Ihre Erlaubnis und kostenlos mit Ihrem Kopfkind klar kommen.