Fotografie-Grundlagen für Anfänger - Bearbeiten von Fotos wie ein Profi

KAPITEL 6-: Dies ist das sechste Kapitel des „Leitfadens für Anfänger, um ein professioneller Fotograf zu werden“. - Möchten Sie lernen, wie man Fotos wie ein professioneller Fotograf bearbeitet? Wenn JA, hier sind 5 Grundlagen, Tricks und Techniken zum Fotografieren für Anfänger.

Wenn man sich Fotos ansieht, scheint es, als ob es Fotografie in der Geschichte der Menschheit seit Hunderten und Tausenden von Jahren gibt. Im Vergleich zu allen anderen Berufen, die tief in unserer Kultur verwurzelt sind, ist die Kunst der Fotografie eine relativ neue.

Seit ihrer Gründung hat sich die Fotografie rasant weiterentwickelt. Es ist eine sich ständig verändernde und weiterentwickelnde Kunst, die ständig nach neuen Wegen sucht, um die Schönheit des Lebens, der Natur und der Erde fortschrittlicher und genauer darzustellen.

Fotobearbeitung ist kein Kinderspiel

Die jüngsten technologischen Entwicklungen haben eine neue Ära im Bereich der Fotografie eingeläutet. Die Tage der Filmfotografie winken uns langsam aber sicher auf Wiedersehen. Wir leben derzeit im Zeitalter der Digitalfotografie, die in Bezug auf Technik, Kreativität und visuelle Attraktivität beispiellose Höhen erreicht.

Um die Forderung nach Fortschritt und Fortschritt auf dem Gebiet der Fotografie aufrechtzuerhalten, haben Fotografen jetzt auf die Kunst der Fotobearbeitung zurückgegriffen. Fotobearbeitung ist etwas, das viele Leute, einschließlich Anfängerfotografen und Traditionalisten, nicht ernst genug nehmen.

Für die meisten Menschen ist die Fotobearbeitung eine frivole Aktivität, die ausschließlich fanatischen Nutzern von Social-Media-Plattformen vorbehalten ist, die Bilder von sich selbst, ihren Freunden und Familien veröffentlichen, die aufwendig bearbeitet wurden, um ein gesteigertes visuelles Gefühl in ihrem sozialen Umfeld zu erzeugen Medien-Follower. Wenn Sie die Fotobearbeitung als aufstrebenden Fotografen der Zukunft wahrnehmen, ist es höchste Zeit, Ihre Einstellung zur Fotobearbeitung zu ändern.

Was ist Fotobearbeitung?

Fotobearbeitung ist mehr als nur eine Möglichkeit, spielerische Kreativität über das Internet auszudrücken. Im Kontext der modernen Fotografie sind Fotobearbeitungsfähigkeiten fast genauso wichtig, wenn nicht gleichermaßen, wie Fachkenntnisse mit der Kamera.

Wenn Sie in der Fotobranche erfolgreich sein wollen, die sich allmählich im wahrsten Sinne des Wortes der digitalen Fotografie zuwendet, müssen Sie sich eingehende Kenntnisse über die Fotobearbeitung, ihre verschiedenen Aspekte, ihre Funktionen und die Möglichkeiten aneignen, aus einem gewöhnlichen Bild ein Bild zu machen Eine, die Lob und Beifall von Menschen auf der ganzen Welt verdient.

Fotobearbeitung ist nicht nur eine optionale Aktivität für Fotografen, die ihren Fotos Glanz und Glamour verleihen möchten. Stattdessen ist die Fotobearbeitung eine Kunst, die von Fotografen gemeistert werden muss, um ihre Bildqualität zu verbessern und sich heute als moderne Fotografen in der Branche zu etablieren. Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass Fotografie und Fotobearbeitung Hand in Hand gehen und ganz einfach als zwei Erbsen in einer Hülse bezeichnet werden können.

Warum nehmen Fotografen den Schmerz, um Bilder zu bearbeiten?

Wenn Sie der Fotobearbeitung keine Aufmerksamkeit schenken, werden Sie es äußerst schwierig finden, mit Ihren Konkurrenten und Ihren Konkurrenten in der modernen professionellen Fotografieszene fertig zu werden. Während Sie sich die Mühe machen, das perfekte Bild zur perfekten Tageszeit zu erfassen, machen sie Hunderte und Tausende von Dollar, indem sie einfach die Mängel von ihren mittelmäßigen Fotografien entfernen und ihre beeindruckenden Merkmale hervorheben, um es weitaus atemberaubender und wirkungsvoller erscheinen zu lassen optisch ansprechender als es anfangs war.

Die Vorteile der Fotobearbeitung liegen auf der Hand und sind zahlreich. Das Folgende sind nur einige der Vorteile der Fotobearbeitung, die Ihre Karriere in der Fotografie rationalisieren und Ihnen dabei helfen, qualitativ hochwertige Bilder zu erstellen, die Ihre Anmeldeinformationen verbessern und Ihrem Lebenslauf Glanz verleihen.

a) Bringt das Beste in Bildern hervor

Früher glaubte man, ein Film sei eine leere Leinwand, auf der Fotografen ihre Kreativität ausdrücken könnten. Ein Foto ist heutzutage eine leere Leinwand, auf der hochkarätige Bildbearbeiter ihre Brillanz zur Geltung bringen können. Sobald ein Bild mit einer Kamera aufgenommen wurde, können Sie noch viel mehr tun, um die Funktionen zu verbessern, den visuellen Reiz zu betonen und dem Bild selbst eine neue Dimension hinzuzufügen.

Wenn Sie zum Beispiel ein einfaches Bild eines alltäglichen Spielzeugrennwagens machen, wird es kaum die Köpfe drehen oder die Augenbrauen heben, unabhängig davon, wie viel Mühe Sie in den Schnappschuss gesteckt haben. Mithilfe der Fotobearbeitung können Sie das Bild eines Spielzeugrennwagens in ein Bild verwandeln, in dem das Objekt einem echten, fesselnden und spektakulären Rennwagen ähnelt, der die Menschen dazu bringt, Ihre Arbeit zu bestaunen. Das ist die Magie der Fotobearbeitung. Es kann buchstäblich ein unbedeutendes Objekt in ein Objekt verwandeln, das der Bewunderung der Menschen würdig ist.

b) Spart Zeit

Wie bereits erwähnt, können Sie einen ganzen Tag lang versuchen, die perfekte Aufnahme einer Blume zu machen, während ein anderer konkurrierender Fotograf ein paar durchschnittliche Schnappschüsse von der Blume machen und sie bearbeiten lässt, um die fotografische Brillanz auszustrahlen. Als professioneller Fotograf ist Zeit ein Luxus, den Sie sich nicht immer leisten können. Sie sind ständig auf der Suche nach Bildern und Landschaften, die die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen und sie über ihre Erwartungen hinaus überraschen können.

Unter solchen Umständen werden Sie gezwungen sein, Ihre Zeit auf Ihre Prioritäten zu verteilen, und Sie werden mit Sicherheit nicht genug Zeit in Ihren Händen haben, um wiederholte Aufnahmen desselben Objekts zu machen, bis Sie die Perfektion erreicht haben. Hier kommt die Fotobearbeitung ins Spiel.

Sie können einfach ein paar anständige Aufnahmen von einer Blume machen, zu Ihrer Bildbearbeitungssoftware zurückkehren und dann aus einer durchschnittlichen Gartenblume eines der schönsten Naturschauspiele machen, auf das Ihre Anhänger ihre Augen gerichtet hätten. Auf diese Weise sparen Sie eine Menge Zeit, die Sie in andere produktivere Aktivitäten investieren können.

c) Erweitert Ihre Fähigkeiten

Je mehr Technik Sie mit Ihren Fotos zur Schau stellen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie das Vergnügen Ihrer Kritiker und Ihrer Anhänger verdienen. Die Leute haben begonnen, Fotos zu schätzen, bei denen die neuesten Fotobearbeitungsfähigkeiten deutlich sichtbar sind. In den Köpfen der Massen sowie derjenigen, die fundierte Kenntnisse in der Kunst der Fotografie haben, ist ein gut bearbeitetes Foto eines, das die herausragenden Fähigkeiten und das Fachwissen des Fotografen widerspiegelt.

Im Bereich der Fotografie zu sein, unterscheidet sich oft nicht von dem im Showbusiness. Ähnlich wie Entertainer sich bemühen und bemühen, die Menge zu beeindrucken, müssen Sie alles tun, um die Menge dazu zu bringen, auf Ihre fotografischen Arbeiten zu reagieren. Mit der Fotobearbeitung können Sie genau das tun.

Nachdem Sie die Wichtigkeit und die Wichtigkeit der Fotobearbeitung besser verstanden haben, müssen Sie detaillierte Informationen darüber erhalten, was Fotobearbeitung wirklich ist und wie Sie sie verwenden können, um das Beste aus den wertvollen Bildern herauszuholen, die Sie aufnehmen. Einer der Gründe, warum unerfahrene Fotografen die Fotobearbeitung scheuen, ist ihre mangelnde Computerkompetenz.

Vor diesem Hintergrund müssen Sie kein IT-Spezialist sein, um die Grundlagen der Fotobearbeitung zu verstehen und sie auf Ihre Bilder anzuwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Crashkurs über grundlegende Fotobearbeitung zu belegen, und Sie sind gut gerüstet, um Ihre Fotos durch die Magie der Fotobearbeitung aufzupolieren.

So seltsam es auch klingen mag, es gibt eine ganze Branche, die sich der Kunst der Fotobearbeitung widmet. Dies ist der Grund, warum Sie über unzählige Fotobearbeitungs-Apps, Software und Online-Fotobearbeitungs-Websites verfügen, mit denen Sie Ihre Fotobearbeitungsaufgaben erledigen können.

Fotografie-Grundlagen für Anfänger - 5 grundlegende Fotobearbeitungstechniken, die Sie kennen müssen

Bevor Sie sich mit der riesigen Sphäre der Fotobearbeitung beschäftigen können, müssen Sie sich mit den verschiedenen Ebenen der Fotobearbeitung vertraut machen. Wie bei jeder anderen Kunstform erfordert jede Phase der Fotobearbeitung ein unterschiedliches Maß an Können und Fachwissen. Als Anfängerfotograf, der sich auf den Weg zur Perfektion der Fotobearbeitung macht, müssen Sie nicht mehr als 5 Hauptbearbeitungsarten kennenlernen.

Erst wenn Sie alle diese 5 Techniken beherrschen, sollten Sie mit den fortgeschrittenen Ebenen der Fotobearbeitung fortfahren, die ein hervorragendes Verständnis für Fotobearbeitung, Fotografie und visuelle Effekte erfordern. In den ersten Jahren Ihrer Tätigkeit als professioneller Fotograf können Sie sich auf die 5 grundlegenden Techniken der Fotobearbeitung verlassen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen und Ihre Arbeitgeber oder Kunden zufrieden zu stellen.

1) Zuschneiden

Die erste Anpassung, die ein Foto möglicherweise benötigt, ist das Zuschneiden. In den meisten Fällen enthält ein Foto ein oder mehrere unerwünschte Objekte um das Hauptobjekt, das Sie hervorheben möchten. Der Zweck des Zuschneidens besteht darin, diese Objekte zu entfernen, die sich in der Nähe der Bildränder befinden.

Der Grund, warum diese Objekte entfernt werden müssen, besteht darin, dass sie die Aufmerksamkeit des Betrachters vom Hauptobjekt ablenken und auch die visuelle Attraktivität des gesamten Bildes verringern. Sie werden kaum auf eine Fotobearbeitungssoftware stoßen, mit der Sie das Foto nicht zuschneiden können, da dies die Hauptfunktion jeder Fotobearbeitungsanwendung ist.

Als Profi reicht das einfache Zuschneiden jedoch nicht aus. Sie müssen lernen, wie Sie die Größe des gesamten Fotos an bestimmte Anforderungen anpassen können. Um sicherzustellen, dass das Hauptobjekt in der Mitte des Fotos bleibt, müssen Sie die zugeschnittenen Bereiche genau beobachten und die Größe des Fotos ändern, bis um das Bild herum gleiche Abstände vorhanden sind.

2) Farbbalance

Bei der Fotobearbeitung ist die Farbbalance von entscheidender Bedeutung. Farben sind das, worum es Fotografen geht. Wenn Sie auf Ihrem Foto nicht die perfekte Farbkombination finden, ist es für Sie unmöglich, ein einwandfreies Foto zu erstellen, das die Menschen bewundern und bewundern werden.

Auch wenn es auf dem heutigen Markt eine Vielzahl von außergewöhnlich fortschrittlichen Kameras gibt, ändert dies nichts an der Tatsache, dass selbst die besten Fotografen der Welt mit den Lichtern zu kämpfen haben. Aus diesem Grund benötigen Sie eine Fotobearbeitung, um die Farbsättigung, die Helligkeit des Fotos und andere die Farbe des Fotos betreffende Funktionen zu bearbeiten. Dies ist Ihr erster Schritt in Richtung eines lohnenden Versuchs, mit Ihren Fotografien absolute Perfektion zu erzielen.

Die Farbbalance ist eine sehr variable Eigenschaft von Fotografien, die vollständig von dem Objekt abhängt, das fotografiert wird, und von der Umgebung, die in der Fotografie enthalten ist. Wenn düstere und subtile Stimmungen mit dem Bild assoziiert werden, müssen Farbkombinationen und Helligkeit abgeschwächt und niedrig gehalten werden. Wenn Sie jedoch versuchen, Diamantschmuck in Form von Produktfotografie darzustellen, müssen Sie unbedingt leuchtende Farben verwenden.

3) Farbkorrektur

Farbkorrektur ist ein Begriff, der eine vielschichtige Bedeutung hat. Dies kann mehrere Dinge gleichzeitig bedeuten. Daher müssen Sie vorsichtig sein, was genau Sie mit einer Farbkorrekturfunktion in einer Fotobearbeitungssoftware oder -anwendung erreichen möchten. Die Farbkorrektur dient in erster Linie dazu, die Farbe eines Objekts zu ändern oder dasselbe Objekt in einer Vielzahl unterschiedlicher Farben wiederzugeben. Mit der Farbkorrektur können Sie bestimmte Teile eines Bildes auswählen und diese Teile gleich färben.

4) Fotoretusche

Fotoretuschierung ist ein Muss in der Fotobearbeitungssoftware eines Fotografen, der Perfektion erreichen möchte. Unabhängig davon, wie talentiert und kompetent Sie sind, können Sie nicht erwarten, dass jedes einzelne Ihrer Fotos einwandfrei ist.

Alle Rohaufnahmen weisen eine Reihe von Unvollkommenheiten auf, die behoben und beseitigt werden müssen. Diese Unvollkommenheiten können in Form von Schmutz, Staub, Kratzern, Flecken, Fehlern und einer Reihe anderer Mängel auftreten, die den Fotografen zusammenzucken und die Stirn runzeln lassen. Mit der Fotoretusche können Sie Schmutz, Flecken, Makel und Staub von einem Foto entfernen. Dadurch wird das Foto klarer, auffälliger und animierter.

5) Visuelle Effekte

Visuelle Effekte sind für moderne Fotografien äußerst wichtig. Fotobearbeitungsanwendungen und -software bieten Ihnen eine große Auswahl an Effekten. Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Effekte erstellen und auf das Foto anwenden.

Sie können die Effekte auch mit verschiedenen Plug-Ins erzielen. Der Zweck des Hinzufügens der Effekte besteht darin, die Intensität des Fotos zu erhöhen und die Stimmung zu verbessern, die Sie durch das Bild darstellen möchten. Wenn überhaupt, werden visuelle Effekte in Bilder integriert, um sie attraktiver wirken zu lassen.

Was ist die beste Bildbearbeitungssoftware?

Als Fotograf hängt die Ausgabe Ihres Auftrags nicht nur von der Qualität Ihrer Kamera, Ihres Beleuchtungssystems und Ihrer Fachkenntnis ( Fähigkeit, Ihre Kunden zu positionieren ) ab, sondern auch von der Art der Fotobearbeitungssoftware, die Sie verwenden. Es gibt verschiedene Fotobearbeitungsprogramme, die alle eine oder mehrere einzigartige Funktionen bieten.

Möglicherweise haben Sie einige dieser Fotobearbeitungsprogramme ausprobiert. Es ist auch möglich, dass Sie nicht optimal befriedigt wurden. Während einige dieser Software als kompliziert empfunden werden, sind andere möglicherweise so einfach zu handhaben. Eine gute Fotobearbeitungssoftware soll das Beste aus Ihren Fotos machen und dabei nicht die Tatsache untergraben, dass sie auch einfach zu bedienen sein sollte.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass einige dieser Software kostenlos erhältlich sind, während andere zu einem erschwinglichen Preis verkauft werden. Wenn Sie kostenlose Bildbearbeitungsprogramme online bei Google suchen, werden mehrere davon angezeigt. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sie den Zweck erfüllen, für den Sie sie verwenden möchten.

Wenn Sie also daran gearbeitet haben, die beste Fotobearbeitungssoftware zu finden, und keine Ahnung haben, was sie ist, sollten Sie die folgenden Informationen sehr ernst nehmen, da Sie nicht nur eine, sondern alle finden sehr hilfreich. Betrachten wir nun kurz die 7 besten Bildbearbeitungsprogramme.

ich. Photoshop CC (Photoshop Creative Cloud

Photoshop ist eine der führenden Fotobearbeitungssoftware auf dem Markt und funktioniert bequem unter Windows® und Mac®. Mit 29, 99 USD oder 17 BP pro Monat können Sie Photoshop CC-Software kaufen. Eine Sache ist sicher; Wenn Sie Photoshop CC erwerben, können Sie sich auf hervorragende bearbeitete Bilder verlassen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Funktionsweise der verschiedenen Funktionen zu untersuchen. Photoshop CS7 ist gut, PhotoshopCS6 ist großartig, aber Photoshop CC ist absolut brillant.

ii. Pixlr

Wenn Sie ein Mobilgerät wie Android und IOS haben und nach einer guten Fotobearbeitungssoftware suchen, die Sie kostenlos erhalten können, sollten Sie sich für Pixlr entscheiden. Diese mobile Fotobearbeitungssoftware bietet über 600 einzigartige Effekte. Eine gute Sache an Pixlr-Fotobearbeitungssoftware ist, dass sie Photoshop ähnelt, eine benutzerfreundliche Oberfläche hat und praktisch das kann, was jede andere Fotobearbeitungssoftware kann.

iii. Serif PhotoPlus X7

Serif PhotoPlus X7 ist eine gute Alternative für Photoshop. Diese Software funktioniert sehr gut unter Windows 8, 7, Vista und XP. Sie können die Bildbearbeitungssoftware Serif PhotoPlus X7 für 100 US-Dollar / 80 Britische Pfund erwerben. Bitte beachten Sie, dass für die Serif PhotoPlus X7-Benutzeroberfläche eine ordnungsgemäße Untersuchung erforderlich ist, bevor Sie die Fotobearbeitungssoftware optimal nutzen können.

iv. GIMP Fotobearbeitungssoftware

GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist eine kostenlose und zuverlässige Fotobearbeitungssoftware, die online verfügbar ist und auf Linux-, Windows- und Mac-Plattformen funktioniert. Diese Fotobearbeitungssoftware verfügt über einen sehr leistungsfähigen eingebauten Dateimanager, der mit den meisten gängigen Dateiformaten gut funktioniert.

v. Photoshop Elements 13-: Photoshop Elements 13 funktioniert unter Linux, Windows und Mac. Es wird derzeit für 52, 99 Britische Pfund verkauft. Eine gute Funktion von Photoshop Element 13 ist das Zusammenführen von Fotos mit easy.

vi. Adobe Lightroom: Adobe Lightroom wurde für Windows- und Mac-Plattformen entwickelt. Sie können diese Fotobearbeitungssoftware für 8, 57 Britische Pfund pro Monat erwerben. Die meisten Bildbearbeiter bevorzugen die Verwendung von Adobe Lightroom, da komplexe Bildverwaltungsaufgaben, die mit Photoshop nicht möglich sind, problemlos bewältigt werden können.

vii. Dx0 OpticsPro 10

Das Dx0-OpticsPro 10 ist möglicherweise eine der komplexen Bildbearbeitungssoftware, die es gibt. Eines ist jedoch sicher, es ist vielleicht der beste Rohkonverter, den Sie bekommen können. Dx0 OpticsPro 10 wurde für Windows- und Mack-Plattformen entwickelt. Mit 129 US-Dollar / 99 Britischen Pfund können Sie Dx0 Optics Pro 10 kaufen.

Wäre diese Fotobearbeitungssoftware wirklich hilfreich? Wetten, dass dies eine erstklassige Fotobearbeitungssoftware ist, die anderen sehr geholfen hat? Profitieren auch Sie von den umfangreichen Funktionen dieser Software, wenn Sie sich für den Kauf einer oder mehrerer davon entscheiden.