Einrichten einer Vergütungsstruktur für Ihr Reinigungspersonal

KAPITEL 18 -: Dies ist das achtzehnte Kapitel von „Der vollständige Leitfaden für den Start eines Reinigungsunternehmens“. Ihr Reinigungsunternehmen ist ein Dienstleistungsunternehmen, das mehrere Personen mit unterschiedlichen Stellenbeschreibungen beschäftigt. Eine der primären Definitionen eines Arbeitgebers ist eine, die Menschen für ihre Leistungen vergütet, normalerweise durch finanzielle Belohnungen.

In einfachen Worten, eine Ihrer Hauptaufgaben als Leiter des Unternehmens oder Eigentümer Ihres eigenen Unternehmens ist die Bezahlung von Gehältern und Löhnen am Ende eines Zeitraums. Die besten Arbeitgeber sind diejenigen, die die Bedeutung einer gut organisierten und fairen Lohnstruktur verstehen. Tatsächlich kann in einem Dienstleistungsunternehmen wie dem Reinigungsunternehmen, für das Sie die Türen öffnen möchten, die Gehaltsstruktur als Rückgrat des Geschäfts dienen. Die Techniken und Richtlinien, die Sie anpassen, wenn es um die Erstattung oder Bezahlung Ihrer Mitarbeiter geht, sind ein klarer Hinweis darauf, wie gut Sie als Arbeitgeber abschneiden.

Warum Sie Ihre Lohnstruktur für Reinigungsunternehmen sorgfältig planen müssen

Einer der Hauptgründe, warum es so wichtig ist, die Vergütungsstruktur für Ihr Reinigungsunternehmen genau zu bestimmen, liegt in der Komplexität der Prüfung. Eine Gehaltsstruktur zu bilden ist nicht gerade eine Grundschulökonomie. Sie müssen viel darüber nachdenken, welche Schätzungen Sie vornehmen. Das Schwierigste bei der Entwicklung einer konkreten Gehaltsstruktur ist, die Möglichkeit zu finden, Variablen zu berücksichtigen und dann Ihre Gehaltsstruktur an das Verhalten dieser Variablen anzupassen.

Eine Gehaltsstruktur zu bilden ist nicht einfach

Aus der Sicht des unerfahrensten Unternehmers ist der Aufbau einer Lohnstruktur vielleicht so einfach wie das Abwägen des Gesamteinkommens, das durch die Anzahl der Beschäftigten erzielt wird. Wenn es so einfach und unkompliziert wäre, eine Vergütungsstruktur zu schaffen, würden die besten Unternehmer der Welt vielleicht nicht stundenlang in ihrem Büro nach einer Möglichkeit suchen, jeden Einzelnen zu erstatten.

Das Schlüsselwort für die Bildung einer Gehaltsstruktur ist „individuell“. Die an eine Einzelperson geleistete Zahlung sollte sich nach ihrem eigenen Verdienst richten. Eine Reinigungsfirma wie die, die Sie gründen wollen, arbeitet wie ein physischer menschlicher Körper. Der menschliche Körper besteht aus verschiedenen lebenswichtigen Organen und einigen weniger wichtigen Organen wie der Gallenblase. Dabei spielt jedes einzelne Organ im Körper eine besondere Rolle. Damit die Organe optimal funktionieren können, müssen sie mit einem stetigen Strom von Nährstoffen versorgt werden, die im Blut transportiert werden.

Betrachten Sie Reinigungsprobleme

Die meisten Menschen, wie auch unerfahrene Unternehmer, gehen davon aus, dass das Blut, das vom Herzen abgepumpt wird, gleichmäßig über den Körper an alle Organe verteilt wird. Das ist nicht wahr. Bestimmte Organe im Körper haben einen höheren Bedarf an Blut bzw. Nährstoffen im Blut als andere Organe im Körper. Dies sind die Organe, die die meisten Nährstoffe verbrauchen, da sie die meiste Energie verbrauchen, speichern oder verbrauchen. Beispielsweise benötigen lebenswichtige Organe wie das Gehirn, die Leber und die Lunge in Ihrem Körper mehr Nährstoffe im Blut als die weniger wichtigen Drüsen im Körper wie die oben erwähnte Gallenblase.

Dieses Ungleichgewicht in der Verteilung von Blut und Nährstoffen hilft, die Harmonie des physischen menschlichen Körpers aufrechtzuerhalten. Ähnlich wie der menschliche Körper braucht auch Ihr Reinigungsunternehmen eine unausgewogene Verteilung der generierten Einnahmen, um über Wasser und im Gleichgewicht zu bleiben. Nicht jede Person, die für Sie arbeitet oder unter Ihrer Gehaltsabrechnung steht, kann den gleichen Geldbetrag erhalten. Es muss eine unparteiische Verteilung des Einkommens geben, um den Einzelnen nach seinem Verdienst zu belohnen. Nur weil die Verteilung des Geldes unparteiisch ist, heißt das nicht, dass es unfair ist. Dies liegt daran, dass das monatliche Einkommen eines einzelnen Mitarbeiters von seiner Stellenbeschreibung abhängt.

Jobbeschreibung monetär auswerten

Die Beurteilung oder Bewertung der Stellenbeschreibung in Geldbeträgen ist möglicherweise die größte Herausforderung für einen Arbeitgeber. Sie müssen für jede einzelne Aufgabe in Ihrem Reinigungsunternehmen einen Preis festlegen, angefangen beim einfachen Wischen des Bodens bis hin zur komplexeren Aufgabe, profitable Kunden zu jagen. Im Rahmen eines Reinigungsunternehmens oder eines anderen dienstleistungsorientierten Unternehmens sollte die geleistete Arbeit der Höhe des verdienten Einkommens entsprechen.

Zu erwartende Probleme beim Aufbau einer Lohnstruktur

Hierin liegt das Problem für die meisten unerfahrenen Unternehmer, da sie häufig den Arbeitsaufwand falsch in die körperliche Anstrengung der Mitarbeiter umwandeln. In dienstleistungsorientierten Unternehmen wird es viele Menschen geben, die Tag und Nacht kämpfen und sich die Mühe machen, ihren Lohn zu verdienen. Ihr Hausmeister ist hinsichtlich des physischen Aufwands der vielleicht fleißigste Angestellte in Ihrem Reinigungsunternehmen.

Bedeutet das, dass Ihr Hausmeister das Recht hat, der Arbeitnehmer mit dem höchsten Einkommen im Unternehmen zu sein ? Nicht ganz. Auch wenn Ihnen dringend geraten wird, die körperliche Arbeit so großzügig wie möglich zum Wohle Ihres eigenen Unternehmens zu entschädigen, müssen Sie die allerwichtige Faustregel des Unternehmertums beachten, und zwar die Bezahlung des Einzelnen gemäß dem Geldbetrag, den er oder sie für das Unternehmen abhebt.

Das Geld, das ein Mitarbeiter für das Unternehmen verdient, ist ein Hinweis darauf, wie unverzichtbar er oder sie ist und umgekehrt. Zum Beispiel kann das von Ihrem Reinigungsunternehmen angestellte Dienstmädchen leicht ersetzt werden, wenn es krank ist oder ausscheidet.

Es wird jedoch sehr schwierig für Sie sein, einen Vermarkter zu finden, der denjenigen ersetzt, der Urlaub hat oder zurückgetreten ist. Dies hat viel mit der Qualifikation des Mitarbeiters, der Wichtigkeit der Fähigkeiten, die er mitbringt, und der Marktsättigung für seinen Beruf zu tun. Es wird eine unbegrenzte Anzahl von Dienstmädchen und Hausmeistern geben, aber Sie werden es äußerst schwierig finden, einen qualifizierten und angesehenen Geschäftsführer zu finden, der alle Ihre Operationen überwachen kann. All dies und mehr muss bei der Bildung einer Vergütungsstruktur berücksichtigt werden.

5 Schritte zum Einrichten einer Vergütungsstruktur für Ihr Reinigungspersonal

Eine der intelligentesten und einfachsten Möglichkeiten, eine Gehaltsstruktur einzurichten, ist die Erstellung eines Gehaltsbudgets. Die Bedeutung eines Budgets wurde bereits dargelegt. Inzwischen sollten Sie sich der Vorteile bewusst sein, die Sie mit einem soliden, gut geplanten und ausfallsicheren Budget erzielen können. Budgetierung sollte sich nicht nur auf Schnittecken beschränken. Dies kann von großem Nutzen sein, wenn Sie versuchen, eine begrenzte Anzahl von Ressourcen, hauptsächlich Geldressourcen, für die Mitarbeiter Ihres Reinigungsunternehmens bereitzustellen.

1. Lassen Sie den Prozess von den Senior-Managern Ihres Reinigungsunternehmens abwickeln

Die Aufgabe, ein Gehaltsbudget zu erstellen, muss Ihren Führungskräften übergeben werden, da es viele andere Aufgaben gibt, mit denen Sie sich als Eigentümer des Unternehmens befassen müssen. Vor diesem Hintergrund müssen Sie die Arbeit Ihrer leitenden Angestellten im Auge behalten und sicherstellen, dass sie alles in ihrer Macht Stehende tun, um ein Gehaltsbudget auszuarbeiten, das allen Mitarbeitern des Unternehmens zugute kommt, und nicht nur den hohen Rang Arbeiter wie sie selbst. Stellen Sie sicher, dass Sie das Budget für Leistungssteigerungen vom Gesamtbudget getrennt halten. Dies liegt daran, dass erstere stärker von Marktveränderungen betroffen sein werden als letztere.

2. Seien Sie so flexibel wie möglich

Wie bereits erwähnt, hängt der Versuch, eine Gehaltsstruktur einzurichten, von Ihrer Fähigkeit ab, mit Variablen zu arbeiten. In diesem Fall müssen Sie Ihr Gehaltsbudget entsprechend den Marktschwankungen geringfügig anpassen. Wenn Sie einen hohen Umsatz haben, müssen Sie die Gehälter schneller verschieben. Wenn der Umsatz niedrig ist, haben Sie mehr Zeit, um die Gehaltsstruktur umzusetzen.

3. Überprüfen Sie alle Reinigungsaufträge / -aufgaben

Sobald Sie einen angemessenen Preis für den Auftrag festgelegt und festgelegt haben, wie viel Geld Sie für die einzelnen Aufgaben in Ihrem Reinigungsunternehmen bereitstellen möchten, ist es an der Zeit, die Aufträge einem Benchmarking zu unterziehen. Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht in der Lage sind, alle Jobs zu bewerten, da ein Dienstleistungsunternehmen wie Ihr über zahlreiche Mitarbeiterpositionen verfügt, Sie jedoch in der Lage sein sollten, die meisten Jobs abzudecken. Die meisten unerfahrenen Unternehmer kennen den Begriff Benchmarking nicht.

In einfachen Worten bedeutet dies, dass ein interner Job einem externen Job mit ähnlicher Natur oder ähnlicher Statur zugeordnet wird. Das Benchmarking eines Jobs sollte nicht auf der Berufsbezeichnung basieren. Stattdessen sollte es vom Inhalt des Jobs oder vielmehr von der Jobbeschreibung abhängen, wie sie allgemein bekannt ist. Beispielsweise scheinen ein Buchhalter und ein Buchhalter aufgrund ihrer Berufsbezeichnung den gleichen Beruf zu haben. Wenn Sie jedoch erst einmal ihre Berufsbezeichnungen kennengelernt haben, werden Sie feststellen, dass zwischen den beiden Berufen ein enormer Unterschied besteht Sie können nicht nach den Grundsätzen des Benchmarking verglichen werden.

Das Benchmarking-Motto, dem Sie folgen sollten, lautet „ Preisräume, keine Gesichter “. Dies bedeutet, dass Sie den Marktwert des Jobs berücksichtigen müssen und nicht die Person, die den Job besetzt. Es gibt zahlreiche Agenturen, die detaillierte Informationen über den Marktwert von Arbeitsplätzen in Organisationen mit ähnlicher Größe, Branche und ähnlichem Standort anbieten. Sie können sich beim Benchmarking auf diese Agenturen beziehen.

4. Erstellen Sie eine Gehaltsspanne basierend auf der Gehaltsstufe

Der nächste Schritt zur Schaffung einer fairen und gut organisierten Gehaltsstruktur ist die Verwendung der internen Equity-Methode, um Gehaltsbereiche auf der Grundlage der Gehaltsstufe zu erstellen. Dazu müssen Sie ermitteln, wie viele Sorten in Ihrem Reinigungsunternehmen benötigt werden. Die Anzahl der Noten, die Sie erhalten, hängt von der Anzahl der in Ihrem Unternehmen beschäftigten Mitarbeiter und der Vielfalt der Stellen ab, die Sie in Ihrem Unternehmen anbieten. Wenn Sie eine Reinigungsfirma eröffnen, die sich auf einen bestimmten Aspekt der Reinigung spezialisiert hat, z. B. die Teppichreinigung, sollten Sie nicht viel Abwechslung haben.

Wenn Ihr Reinigungsunternehmen jedoch von Anfang an komplette Reinigungslösungen anbietet, müssen Sie über eine Vielzahl von Variablen nachdenken. Sobald Sie sich für eine angemessene Anzahl von Gehaltsstufen entschieden haben, müssen Sie jeder Klasse einen Spread oder eine Range zuweisen. Auf diese Weise können sich die Mitarbeiter einer Gehaltsstufe finanziell weiterentwickeln oder, mit anderen Worten, mehr verdienen, wenn sie aufsteigen oder befördert werden. Wenn es keine Gehaltsspanne gibt, können Sie Ihre Mitarbeiter nicht befördern, und Ihre Mitarbeiter werden schließlich aufgrund mangelnder finanzieller Fortschritte zurücktreten. Der Standardmittelpunktsprung von einer Klasse zur nächsten sollte 15% betragen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter bei jeder Beförderung mit einer sinnvollen Gehaltserhöhung belohnt werden.

5. Teilen Sie Ihren Mitarbeitern die Gehaltsskala mit

Sobald eine Gehaltsstruktur eingerichtet ist, müssen Sie im letzten Schritt die Zahlen Ihren Mitarbeitern und potenziellen Mitarbeitern mitteilen. Sie müssen offen und deutlich über die Gehaltsangaben Ihrer Arbeitnehmer sein. Lassen Sie sie nicht im Dunkeln über den Geldbetrag, den sie verdienen werden. Es ist nicht nur eine unethische Praxis, den Mitarbeitern Informationen über Gehaltsstrukturen vorzuenthalten, sondern es ist auch ein Moralverstoß, der sie dazu zwingen kann, Ihr Unternehmen zu verlassen und sich Ihren Konkurrenten anzuschließen, die sich besser rühmen können.

Wenn Sie Mitarbeiter einstellen, sollten Sie eine klare Vorstellung von der Höhe der Zahlung haben, die in Ihrem Bereich der Erschwinglichkeit liegt. Dies hilft Ihnen, bei Verhandlungen mit Mitarbeitern als Sieger hervorzugehen. Die Gehaltsspanne muss im Voraus bekannt gegeben werden, da es eine sehr wichtige Praxis ist, die besten Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu rekrutieren und zu halten. Stellen Sie bei jeder Übermittlung der Gehaltszahlen an Ihre Mitarbeiter sicher, dass Ihre Zahlen durch Marktdatenanalysen gerechtfertigt sind. Ihre Aufgabe ist es, ihnen einen echten Grund zur Annahme zu geben, dass der Betrag, den Sie ihnen zahlen, den Aufwand wert ist, den sie für Ihr Reinigungsunternehmen investieren werden.

Der Schlüssel zur Bildung einer Gehaltsstruktur ist, dass Sie nicht zu geizig oder großzügig mit Ihren Zahlungen umgehen. Belohnen Sie jeden Mitarbeiter und seine Arbeit anhand seiner Leistung und seines Potenzials. Mit einem gut strukturierten Zahlungsprozess geben sich Ihre Mitarbeiter damit zufrieden, fleißig und fleißig für Sie zu arbeiten.