Eine Versicherungspolice für Ihr Reinigungsunternehmen abschließen

KAPITEL 5 -: Dies ist das fünfte Kapitel in „Der vollständige Leitfaden für den Start eines Reinigungsunternehmens“. Als stolzer Eigentümer eines Reinigungsunternehmens müssen Sie sicherstellen, dass die Wohnungen und Arbeitsplätze Ihrer Kunden sauber, ordentlich und aufgeräumt sind zu jeder Zeit, damit die Lebens- und Arbeitsbedingungen in keiner Weise, Form oder Gestalt beeinträchtigt werden.

Haben Sie sich jedoch alle Gedanken darüber gemacht, wie Sie den Fortbestand und den Erfolg Ihres kostbaren Reinigungsunternehmens sichern können, wenn Sie einem unerwarteten und unerwünschten Unglück ausgesetzt sind? Wenn eine Katze 9 Leben hat, dann verdient ein Geschäft, das auf dem Schweiß, den Tränen und dem Blut eines hart arbeitenden Unternehmers wie Sie aufgebaut ist, mindestens ein paar zu haben.

Nachdem Sie Ihr Unternehmen legalisiert und die Finanzen über ein spezielles Bankkonto abgewickelt haben, ist es an der Zeit, über Möglichkeiten nachzudenken, mit unangenehmen Umständen umzugehen, denen Sie sich wahrscheinlich gegenübersehen, wenn Ihr Unternehmen läuft. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie ernsthaft über den Abschluss einer dringend benötigten Versicherung für Ihr Unternehmen nachdenken, bevor es etwas zu spät ist.

Bevor Sie Pläne zur Einstellung kompetenter Mitarbeiter oder zur Vorbereitung eines Marketingplans für Ihre Reinigungsdienste oder zur Einrichtung einer Art „Fan-Follower“ entwickeln können, müssen Sie sich darauf konzentrieren, den Versicherungsbereich Ihres Geschäfts zu erledigen und zu entstauben. Die Versicherung Ihres Unternehmens ist einer der wichtigsten Aspekte für einen erfolgreichen Geschäftsbetrieb. Versicherungen scheinen in den Augen eines unerfahrenen Unternehmers wie Ihnen, der mehr daran interessiert ist, neue Wege zu finden, um den Umsatz zu maximieren und einen größeren Teil des Gewinns zu verdienen, nicht allzu bedeutend zu sein. Wenn Sie jedoch einen klugen und erfolgreichen Unternehmer nach der Bedeutung der Versicherung fragen, werden Sie darauf hingewiesen, dass ein Unternehmen ohne Versicherung zum Scheitern verurteilt ist.

Als Unternehmer sollten Sie sich nicht nur auf Techniken und Strategien konzentrieren, um das Ansehen, den Umsatz und das Repertoire Ihres Unternehmens zu verbessern. Manchmal ist die Planung, den Fortbestand Ihres Unternehmens sicherzustellen, oder mit anderen Worten, die Planung, das Überleben Ihres Unternehmens in der unglaublich wettbewerbsintensiven Reinigungsbranche sicherzustellen, der Schlüssel zur Entwicklung Ihres Unternehmens. Versicherung ist nicht nur eine Formalität, sondern eine Notwendigkeit, auf die man einfach nicht verzichten kann.

Warum brauchen Sie Versicherungsschutz für Ihr Reinigungsunternehmen?

Die Anzahl der Geschäftsversicherungen und Versicherungsformen ist für den Normalbürger nahezu unzählig. Alle Arten von Versicherungs- und Deckungspolicen haben jedoch eine gemeinsame Agenda, nämlich den Schutz des Unternehmens vor Schäden. Dies beinhaltet den Schutz des Cashflows und seines inneren Werts vor unvorhergesehenen katastrophalen Verlusten. Worauf beziehen sich diese Verluste genau ?

Die meisten Anfänger machen den Fehler anzunehmen, dass eine Versicherung nur erforderlich ist, wenn das Unternehmen einem Risiko ausgesetzt ist, Naturkatastrophen oder vom Menschen verursachten Unfällen ausgesetzt zu sein, die das Vermögen des Unternehmens in Ruinen verwandeln können. Um ganz klar zu sein, das oben erwähnte Konzept von katastrophalen Verlusten ist weitaus umfassender als Unfälle und „Naturkatastrophen“ und kann sich auf eine Reihe von Dingen beziehen, die die reibungslose Abwicklung Ihres Geschäftsbetriebs beeinträchtigen können.

Diese Verluste, über die gesprochen wird, können alles Mögliche sein, von physischen Schäden bis hin zur gesetzlichen Haftung bei Diebstahl von Mitarbeitern und Diebstahl von geistigem Eigentum. Sie können Ihr Unternehmen versichern, um Ihr Unternehmen vor Unterbrechungen Ihres regulären Betriebs zu schützen, die durch Eingriffe der Regierung oder Dritter verursacht werden. Wie Sie ganz deutlich sehen können, ist ein Brand in Ihren Büroräumen nicht das einzige Mal, dass Sie Ihren Versicherungsmanager anrufen müssen.

Die Verschiedenartigkeit dieser Verluste mag Sie zu der Annahme zwingen, dass Versicherungspolicen kompliziert und schwer nachvollziehbar sind, aber ein Raketenwissenschaftler braucht keine Kenntnisse über die Vor- und Nachteile von Versicherungen und darüber, wie er die abgeschlossenen Versicherungspolicen optimal nutzt Ihnen als Unternehmer eines Reinigungsunternehmens zur Verfügung. Die Grundidee hinter der Versicherung Ihres Unternehmens besteht darin, die langfristige Stabilität Ihres Unternehmens zu gewährleisten und das Insolvenzrisiko zu verringern, das der Albtraum eines jeden Unternehmers ist, geschweige denn eines Unternehmers, der im Reinigungsdienstgeschäft tätig ist.

Hilft Ihnen die Unternehmensversicherung nur, sich auf den schlimmsten Fall vorzubereiten? Das ist nicht immer der Fall. Einer der anderen Hauptgründe, warum Unternehmer das Bedürfnis haben, ihre Unternehmen versichern zu lassen, ist der Schutz des positiven Vermögens des Unternehmens. Dies kann zentrale Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen umfassen, ohne die die Abläufe auseinanderfallen. In bestimmten Fällen greifen Unternehmer auf Versicherungspläne zurück, um ihre Ausstiegs- oder Nachfolgestrategien umzusetzen. Es ist ziemlich klar, dass die Möglichkeiten mit Versicherungen buchstäblich endlos sind. Auch hier ist es wichtig zu verstehen, dass unabhängig von Ihrer Absicht, eine Versicherung abzuschließen, die Police mit größter Wahrscheinlichkeit Ihrem Unternehmen zugutekommt, anstatt es abzulehnen.

Welche Art von Versicherungspolice benötigen Sie für Ihr Reinigungsgeschäft?

Es gibt zahlreiche Arten von Unternehmensversicherungen, die Sie für Ihr Reinigungsgeschäft in Betracht ziehen können. Angesichts der enormen Vielfalt im Versicherungsbereich ist es äußerst wichtig, dass Sie sich mit Ihren Geschäftspartnern (sofern vorhanden) zusammensetzen und die potenziellen Risiken Ihres Reinigungsdienstgeschäfts besprechen. Diese Diskussion sollte einer Bewertungssitzung ähneln, in der Sie die Lücken in Ihrer Geschäftsausstattung genau bestimmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein bestimmter Bereich Ihres Unternehmens für katastrophale Verluste anfällig ist, ist es ratsam, eine Versicherungspolice für diesen Bereich abzuschließen. Sie müssen herausfinden, welcher Versicherungsschutz für Sie und Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Sach- und Ausrüstungsversicherung

Wenn Sie über die Art des Versicherungsschutzes nachdenken, den Sie beantragen sollten, müssen Sie als Erstes die Sicherheit Ihres Unternehmenseigentums berücksichtigen. Da Sie ein Reinigungsunternehmen eröffnen, umfasst Ihre Immobilie eine große Auswahl an Ausrüstungen, Werkzeugen und Produkten, die ausschließlich für die Instandhaltung von Innen- und Außenanlagen gebaut wurden. Die Versicherung Ihres Eigentums und Ihrer Ausrüstung ist nicht nur eine Empfehlung, sondern ein Geschäftsgebot.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Versicherung von Sachanlagen immer zu Wiederbeschaffungskosten erfolgen muss. Sachanlagen können zusammen als Inventar gekennzeichnet werden. Die Versicherung gegen Verlust oder Beschädigung von Lagerbeständen ist für Unternehmer in der Reinigungsbranche aufgrund der Vielzahl der betroffenen Lagerbestände und der Häufigkeit, mit der sie verwendet werden, obligatorisch.

Wenn Sie beispielsweise mit der Reinigung eines riesigen Gewerbekomplexes beauftragt sind, können Sie sich die Anzahl der Flaschen Fleckenentferner vorstellen, die Sie täglich benötigen. Mit anderen Worten, Sie benötigen einen bestimmten Ort, um diese unglaubliche Menge an Fleckentfernern aufzubewahren. Angenommen, Fleckentferner-Kunststoffflaschen sind brennbar. Wie würden Sie vorgehen, wenn ein Feuer ausbricht und diese wertvollen Kunststoffflaschen zu Asche werden ? Wenn Sie einen Versicherungsschutz für Fleckentferner haben, können Sie den entstandenen Verlust leicht rückgängig machen und verhindern, dass Ihr Unternehmen durch den Mangel an Fleckentfernern über einen Stolperstein stolpert.

Die Haftpflichtversicherung ist eine weitere Deckung, über die Sie gut informiert sein sollten. Der Abschluss dieser Versicherung könnte sich auf lange Sicht als grundlegend für Ihr Unternehmen herausstellen. Der Zweck dieses Versicherungsschutzes besteht darin, Sie vor Rechtsstreitigkeiten zu schützen, die auf einer Reihe verschiedener Probleme beruhen können.

Allgemeine Haftpflichtversicherung

Eine Standardhaftpflichtversicherung zum Beispiel ist besonders für ein Reinigungsunternehmen wie das, das Sie gerade einleiten, unverzichtbar. In einem Reinigungsunternehmen vertrauen Ihre Kunden Ihnen ihr Eigentum an. Sie entsenden Ihre Mitarbeiter zu den Häusern und Arbeitsplätzen Ihrer Kunden, um diese gemäß den Erwartungen Ihrer Kunden aufräumen zu lassen. Bei der Erfüllung der hohen Erwartungen Ihrer Kunden können Ihre Mitarbeiter versehentlich Sachschäden an Ihrem Kunden verursachen. In bestimmten Fällen können exponierte Reinigungschemikalien, die versehentlich nach einer Reinigungssitzung zurückgelassen wurden, ein Gesundheitsrisiko für die Personen in den Büros oder Wohnungen darstellen, die Sie reinigen sollen. Wenn Sie eine Standardhaftpflichtversicherung abschließen, sind Sie vor Schäden oder Verletzungen geschützt, die von anderen Personen verursacht wurden, die möglicherweise die Schuld auf Ihr Unternehmen lenken.

Auch hier ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht unbedingt vorsätzlichen Schaden anrichten müssen, um für die erlittenen Schäden oder Verletzungen haftbar gemacht zu werden. Um zu verhindern, dass solche Unfälle zu erbitterten Auseinandersetzungen zwischen dem Kunden und dem Dienstleister führen, sollten Sie unbedingt eine Standardhaftpflichtversicherung für Ihr Reinigungsunternehmen abschließen.

Produkthaftpflichtversicherung

Eine Produkthaftpflichtversicherung ist eine spezifischere Version der oben beschriebenen Standardhaftpflichtversicherung. Wie der Name schon sagt, kommt die Produkthaftpflichtversicherung ins Spiel, wenn ein bestimmtes Produkt aus dem Portfolio Ihres Unternehmens dem Kunden oder anderen Personen in der Nähe der Produkte Schaden zufügt, beschädigt oder verletzt. Ein weiterer, der Produkthaftpflichtversicherung sehr ähnlicher Versicherungsschutz ist die Fehler- und Unterlassungsversicherung. Dieser Versicherungsschutz ist maßgeschneidert für alle Dienstleistungsunternehmen wie das Reinigungsunternehmen, das Sie hoffentlich in den kommenden Tagen gründen werden.

Der Grund dafür ist, dass die Versicherung Ihren Geschäftsbetrieb vor einer Haftung schützt, die sich aus Ihrer Geschäftstätigkeit ergibt. Ein sehr einfaches Beispiel dafür, warum Sie diese Versicherung benötigen, wäre ein Hausmeister unter Ihrer Gehaltsliste, der unbeabsichtigt einen Mitarbeiter des Büros verletzt, für dessen Reinigung Ihr Unternehmen verantwortlich ist. Hausmeister können den Boden oft nass verlassen, ohne die Passanten zu benachrichtigen, was dazu führt, dass die erste Person den nassen Boden nicht betritt. Wenn das unglückliche Opfer des Unfalls ein oder zwei Hüftknochen bricht, kann er oder sie Ihr Unternehmen nicht für Hunderte und Tausende von Dollar verklagen, wenn Sie über eine Fehler- und Unterlassungsversicherung verfügen.

Crime & Fidelity Insurance

Die Absicherung gegen Kriminalität und Vertraulichkeit ist eine Überlegung wert, da Sie in das Reinigungsgeschäft einbezogen werden. Diese Art der Versicherung betrifft die meisten Dienstleistungsunternehmen. Dies bedeutet, dass serviceorientierte Unternehmen mehr von der Leistung ihrer Mitarbeiter als von der Leistung ihrer Geräte im Inventar abhängen.

Als Unternehmer müssen Sie sehr viel Vertrauen in jeden einzelnen Ihrer Mitarbeiter setzen, insbesondere in diejenigen, die im Außendienst tätig sind, dh in den Häusern und Büros Ihrer Kunden. Es kann immer vorkommen, dass Sie einen schlechten Apfel in Ihrem Serviceteam haben, was zu einem unerwarteten und unglücklichen Diebstahlsfall führt.

Zum Beispiel könnte ein Mitarbeiter von Ihnen jedes Eigentum aus den Häusern und Büros Ihrer Kunden stehlen. Unter diesen schlimmen Umständen ist es für Sie unerlässlich, eine Kriminal- und Vertrauensschadenversicherung abzuschließen, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen nicht in Konkurs geht, wenn Ihr Kunde oder das Opfer des Verbrechens beschließt, Ihr Unternehmen für jeden Cent zu verklagen, den es wert ist.

Es gibt mehr Möglichkeiten, den Zorn des Kunden auf sich zu ziehen, als nur sein Eigentum zu beschädigen und zu stehlen oder sein Personal oder seine Familie zu verletzen. Manchmal kann sich eine so einfache Handlung wie das Verlegen der Schlüssel Ihres Kunden als bedrohliche Situation für Ihr Unternehmen herausstellen. In diesem Fall können Sie jederzeit auf den Verlust des Schlüsselversicherungsschutzes zurückgreifen, um sich vor dem Unmut des Kunden zu schützen.

Für ein Reinigungsunternehmen eine Bindung eingehen

Es ist mittlerweile zur Norm geworden, dass große Unternehmen, bevor sie ihre Reinigungsaufgaben an Ihre Reinigungsfirma vergeben, wissen möchten, ob Ihr Reinigungsgeschäft eng verbunden ist. Es ist Teil der Anforderungen, die Sie erfüllen müssen, wenn Sie Reinigungsgeschäfte auf einer höheren Ebene durchführen möchten, die Ihnen ziemlich gutes Geld einbringen.

Die Bindung Ihres Reinigungsunternehmens ist eine Möglichkeit, das Unternehmen vor Verlusten zu schützen, die dazu führen können, dass Sie Ihren Auftrag für einen Kunden ausführen. Die Tatsache, dass manchmal von Ihnen erwartet wird, dass Sie eine Büroeinrichtung reinigen, bevor die Mitarbeiter wieder in eine Organisation eintreten oder nach Geschäftsschluss, macht es ratsam, Ihr Reinigungsgeschäft zu binden.

Eine Anleihe ist wie eine Versicherung, aber Sie müssen möglicherweise etwas mehr bezahlen, als die Prämie in einem normalen Versicherungsschutz haben soll. Einfach ausgedrückt, ist das Kleben ein Weg, um Glaubwürdigkeit für Ihr Reinigungsgeschäft zu erlangen. Auf diese Weise können Sie Ihren Kunden zeigen, dass Sie wirklich bereit sind, größere Geschäfte zu tätigen. Überlegen wir uns nun kurz die folgenden Schritte, wenn Sie sich für ein Reinigungsunternehmen engagieren möchten.

ein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Reinigungsunternehmen registriert ist

Nun möchten Sie vielleicht fragen, ob die Registrierung Ihres Reinigungsunternehmens Teil des Prozesses ist, um es zu binden. Ja, Sie können nicht darüber diskutieren, ob Ihr Reinigungsunternehmen haftbar gemacht werden soll, wenn es nicht registriert ist. Keine Versicherungsgesellschaft würde Sie ernst nehmen, wenn Sie sie besuchen, um ihnen mitzuteilen, dass Sie Ihr Reinigungsunternehmen von ihrer Organisation binden lassen möchten, wenn die Gesellschaft überhaupt nicht registriert ist. Wenn Sie also Ihr Reinigungsunternehmen binden möchten, müssen Sie es zunächst bei der Kommission für Unternehmensangelegenheiten Ihres Landes registrieren.

b. Besorgen Sie sich die erforderliche Geschäftslizenz

In einigen Bundesstaaten der USA oder in einigen Ländern der Welt benötigen Sie eine spezielle Unternehmenslizenz, bevor Sie ein gewerbliches Reinigungsunternehmen legal betreiben dürfen. Sie können Ihre örtliche Behörde aufsuchen, um zu erfahren, welche Unternehmenslizenz Sie benötigen und wie Sie diese erhalten können. Die Wahrheit ist, dass keine Versicherungsgesellschaft Ihr Unternehmen binden möchte, wenn sie weiß, dass Sie nicht einmal die Gewerbeberechtigung haben, um in der Gerichtsbarkeit zu praktizieren, in der sich Ihr Unternehmen befindet.

c. Suchen Sie online nach Versicherungsunternehmen, die Anleihen verkaufen

Es gibt verschiedene Versicherungsunternehmen, die ihren Kunden diesen zusätzlichen Service anbieten, insbesondere Reinigungsunternehmen, da das Risiko bei der Bearbeitung eines Auftrags für einen Kunden besteht, bei dem er in ungeraden Stunden arbeiten muss. Wenn Sie online suchen, finden Sie jede Menge Versicherungsunternehmen, die diesen Service anbieten. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie eine Liste der Personen erstellen, die sich in Ihrer Nähe befinden, einschließlich Kontaktadresse und Telefonnummer.

d. Vergleichen Sie den Kontrast und treffen Sie Ihre Wahl

Sobald Sie in der Lage sind, eine Liste der Versicherungsunternehmen zu erstellen, die diesen Service anbieten, müssen Sie die Preise und Services vergleichen und gegenüberstellen, damit Sie eine kluge Geschäftsentscheidung treffen können, die das Ziel ist dein Gefallen. Wenn Sie sich mit den verschiedenen Optionen befassen, die Ihnen zur Verfügung stehen, haben Sie zweifellos die Möglichkeit, die richtige Firma und das richtige Paket für Ihr Reinigungsunternehmen auszuwählen.

e. Zahlen Sie für Ihre Anleihe und erhalten Sie Ihr Zertifikat

Der Betrag, den Sie voraussichtlich als Prämie für Ihre Anleihe zahlen, liegt zwischen 0, 75% und 3% des Nennwerts der Anleihe. Wenn Sie beispielsweise für Ihr Reinigungsunternehmen eine Anleihe im Wert von 50.000 USD kaufen, bedeutet dies, dass Sie eine jährliche Prämie von 150 USD zahlen. Wenn Sie sich also für die Versicherungsgesellschaft entschieden haben, mit der Sie Geschäfte tätigen möchten, und den Betrag der Anleihe, die Sie für Ihre Reinigungsfirma kaufen möchten, sollten Sie die gesamte Papierarbeit erledigen, Ihre Zahlung leisten und dann warten, bis Ihr Zertifikat vorliegt ausgegeben.

Sobald Sie Ihr Zertifikat erhalten haben, bedeutet dies, dass Sie bereit sind, Reinigungsgeschäfte mit größeren Unternehmen zu tätigen, und dass Sie mit etablierten Reinigungsunternehmen in der Reinigungsbranche Ihres Landes im Wettbewerb stehen können.

Inzwischen haben Sie vielleicht erkannt, dass eine Menge Dinge schief gehen können und werden, wenn Sie ein Reinigungsunternehmen betreiben. Wie bereits erwähnt, ist die Versicherung Ihres Reinigungsunternehmens keine professionelle Verpflichtung, die Ihrem Unternehmen dabei hilft, professioneller zu werden. Es ist stattdessen eine Möglichkeit, die Lebensgrundlage für Ihr florierendes Unternehmen zu sichern, wenn eine Katastrophe eintritt.

Egal wie viel Sie versuchen, Sie können sich nie ganz auf bevorstehende Katastrophen vorbereiten. Anstatt diese Katastrophen mit offenen Händen zu bewältigen und den Erfolg Ihres Unternehmens durch die Finger Ihrer Hände laufen zu lassen, sollten Sie sich für Ihr Unternehmen versichern. Der Abschluss einer Versicherung kann als sicherer Weg angesehen werden, um das Überleben Ihres Reinigungsunternehmens in der Branche zu sichern, wenn nicht sogar dessen Erfolg.