Ein Reinigungsunternehmen gründen - Marktbedarfsanalyse

KAPITEL 2 -: Dies ist das zweite Kapitel von „Der vollständige Leitfaden für den Start eines Reinigungsunternehmens“. Als Ergebnis einiger Standards, die von wichtigen Akteuren in der Reinigungsbranche festgelegt wurden, haben sich einige interessante Fakten herauskristallisiert. Wenn Sie in der Reinigungsbranche tätig sind, ist es daher wichtig, dass Sie die Fakten und Statistiken der Branche kennen. Damit können Sie Ihr Geschäftswachstum planen und projizieren. Statistiken sind keine bloßen Zahlen; Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Positionierung von Unternehmen, um ihre Ziele zu erreichen.

Wenn Sie ein Unternehmen in einer Branche gründen möchten, sollten Sie zunächst die Fakten und Statistiken der Branche untersuchen, in der Sie Ihr Unternehmen aufbauen möchten. Daher müssen Sie bei der Durchführung Ihrer Machbarkeitsstudien im Wesentlichen alle verfügbaren Fakten und Statistiken der Branche sammeln und Pläne erstellen, wie Sie diese nutzen können, um Ihr Geschäftsziel zu erreichen. In einigen Fällen sehen Sie möglicherweise erschreckende Statistiken, die Sie auf Trab halten, aber die nicht ausschließen, dass Unternehmer mit der Reinigung von Geschäften ein Vermögen verdienen.

Eine Sache über die Reinigungsindustrie ist, dass die Art der Beschaffung für Kunden und auch die Arbeitsweise in den meisten Ländern der Welt fast gleich sind. Die Statistiken und Fakten, die in diesem Artikel behandelt werden, gelten im Wesentlichen für die Reinigungsbranche auf allen Kontinenten der Welt.

Machbarkeitsstudie eines Reinigungsunternehmens

Jetzt kann die Tatsache, dass die Reinigungsbranche einen enormen und ständig wachsenden Wettbewerb erzeugt, sowohl eine Belastung als auch ein Segen für Sie sein. Es ist eine Belastung in dem Sinne, dass Sie unter großem Druck stehen, um in der Branche zu überleben, mit Ihren aufstrebenden Geschäftskonkurrenten zu konkurrieren und langsam die Ränge hinaufzusteigen, um sich mit den großen Reinigungsunternehmen zu messen. Es ist ein Segen, denn je intensiver die Konkurrenz ist, desto größer werden Ihre Belohnungen sein.

Sie sollten sich kaum wundern, dass diese Branche so wettbewerbsfähig ist. Viele Menschen sind bereit, eine gute Summe für die Reinigung ihrer Häuser und Büros zu bezahlen. Es kommt alles auf die Idee zurück, dass Menschen andere Menschen brauchen, um ihre Arbeit zu erledigen. Deshalb wächst der Dienstleistungssektor seit Jahrzehnten rasant.

Reinigungsdienste bieten auch eine kostengünstige Lösung für die meisten Unternehmen, die schnell gelernt haben, dass die Einstellung eines externen Unternehmens zur Reinigung ihrer Büros und Arbeitsstationen eine viel billigere Alternative ist als die Einstellung von Hauspersonal zum alleinigen Zweck der Reinigung. Hausangestellte verlangen Gehälter und Sozialleistungen, wohingegen Reinigungsdienste die gesamte Arbeit effizient für eine relativ günstigere Servicegebühr erledigen. Daher besteht in der gegenwärtigen Wirtschaft eine große Marktnachfrage nach Reinigungsdiensten.

Einige Faktoren, die vor dem Start eines Reinigungsunternehmens zu berücksichtigen sind

Ihre Aufgabe als aufstrebender Unternehmer, der in die Reinigungsbranche einsteigen möchte, ist es, ein vollständiges und kristallklares Verständnis für den Markt des Reinigungsgeschäfts zu haben. Bevor Sie sich auf den Weg in diesen Sektor machen können, müssen Sie viel Zeit mit Ihren Hausaufgaben in diesem Sektor verbringen. Sie müssen die Vor- und Nachteile des Geschäfts kennen. Nur dann sind Sie bestens auf die anstehenden Herausforderungen vorbereitet.

Die Marktnachfrage nach Reinigungsunternehmen ist nicht in jeder Stadt des Bundesstaates einheitlich. Manchmal können sie von Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich sein. Zum Beispiel wird ein mit Gewerbegebäuden überfüllter Ort mit Sicherheit eine größere Nachfrage nach Reinigungsdiensten haben als ein Ort, an dem Studentenwohnheime und kleine Wohnblocks untergebracht sind, in denen die Bewohner möglicherweise nicht die finanzielle Kapazität haben, sich einen Reinigungsdienst leisten zu können. Herauszufinden, welche Bereiche einen konzentrierten Bedarf haben und welche nicht, ist nur ein Hauptaspekt Ihrer Marktforschung.

Der nächste wichtige Faktor, den Sie bei Ihrer Marktforschung berücksichtigen müssen, ist die Spezialität, auf der Ihr Unternehmen basieren soll. Reinigungsdienste haben zwei Hauptmärkte, auf die gezielt werden kann.

  • Reinigungsdienste für Wohngebäude
  • Kommerzielle Reinigungsdienste

Unternehmens- / gewerbliche Reinigungsangebote erzielen mehr. Die wichtigste und größte Quelle für Reinigungsaufträge für gewerbliche Reinigungsunternehmen sind Unternehmensbüros. Tatsächlich machen Bürogebäude rund 31% der gesamten Verträge aus, die gewerblichen Reinigungsunternehmen zur Verfügung stehen. Die Gründe, warum ein Gewerbekomplex die Dienste eines Reinigungsunternehmens in Anspruch nehmen kann, wurden bereits erörtert.

Was ist mit einem Wohnhaus? Reinigungs-Angebote zahlen am wenigsten. Reinigungsverträge zahlen sich im Vergleich zu Verträgen für Krankenhausreinigung, Büroreinigung und Fabrikreinigung am wenigsten aus. Dies ist der Grund, warum die meisten Reinigungsunternehmen immer auf Reinigungsverträge von Unternehmen abzielen. Es gibt viele Wohnkomplexe in verschiedenen Städten, in denen Menschen wohnen, die zu beschäftigt sind, um sich regelmäßig um ihre Häuser zu kümmern. Diese Leute fordern deshalb eine Reinigungsfirma auf, dafür zu sorgen, dass ihr Haus nicht zu einem Kerker voller Staub, Spinnweben und gruseligen Krabbeltieren wird. Wenn Sie den Wohnungsmarkt anstreben, können Sie sich dafür entscheiden, den neuesten Stand der Technik zu liefern:

  • Zimmerreinigung
  • Fenster putzen
  • Teppichreinigung
  • Garagenreinigung
  • Kellerreinigung
  • Dachreinigung
  • Dachrinnenreinigung
  • Poolreinigung
  • Reinigung der Abschottungseigenschaften
  • Wasserschaden / Leckagereinigung
  • Rauchschadenreinigung
  • Zwangsreinigung

Und natürlich auch die Baustellenreinigung. Mit der gewerblichen Reinigung können Sie Hausmeisterdienste und Parkplatzreinigungsdienste anbieten, die von Privatkunden nicht benötigt werden.

Sobald Sie Ihre Nische gefunden und sich für Ihr Fachgebiet entschieden haben, können Sie Ihre Marktforschung direkter angehen. Wenn Sie sich beispielsweise entschlossen haben, Hausmeisterservices für Gewerbekomplexe bereitzustellen, können Sie die Aufzeichnungen aller Reinigungsunternehmen durchsuchen, die ähnliche Services anbieten, und herausfinden, wie gut sie in den letzten Kalenderjahren abgeschnitten haben. Wenn ihre Anzahl beeindruckend ist und ihr Geschäftsstil mit Ihrer Geschäftsphilosophie übereinstimmt, können Sie Ihre Entscheidung für die Spezialisierung auf Hausmeisterservices für gewerbliche Gebäude auch abschließen.

Ob Ihr Unternehmen für gewerbliche Kunden oder für Privatkunden geeignet ist, liegt ganz bei Ihnen. Beeilen Sie sich nicht, eine Entscheidung zu treffen, da eine falsche Wahl nach der Inbetriebnahme schwerwiegende nachteilige Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben wird. Treffen Sie eine gut informierte Wahl. Wenn Sie möchten, können Sie immer mutig sein und auf die Option zurückgreifen, Kunden beider Branchen zu bedienen.

Wenn Sie sich erfolgreich in beiden Märkten zurechtfinden, haben Sie eine gute Chance, mehr Kunden anzulocken, als Sie es hätten, wenn Sie in einem bestimmten Bereich geblieben wären. Wenn Sie sich jedoch auf beide Märkte konzentrieren, werden Sie extrem beschäftigt sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie nicht mehr abbeißen, als Sie kauen können.

10 Herausforderungen für den Start eines Reinigungsunternehmens

Es gibt kaum ein Unternehmen, das nicht mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert ist. Wenn Sie ein Reinigungsunternehmen leiten, können Sie sich nicht den Herausforderungen stellen, die nur für Reinigungsunternehmen gelten. Eine gute Sache über Herausforderungen und Hindernisse im Geschäft ist, dass je mehr Sie sie überwinden, desto höher die Erfolgsquote, die Sie im Geschäft erzielen werden.

Wenn das Bild, das Sie von einem Unternehmen haben, von glatten Segeln handelt, sollten Sie es vergessen, denn es gibt kein Geschäft, mit dem Sie anfangen können, dass Sie nicht mit der einen oder der anderen Herausforderung konfrontiert werden. Selbst wenn Sie Ihre Geschäftspläne und -strategien perfektioniert haben, zeigt sich die Realität des Geschäfts, sobald Sie die ersten Schritte unternommen haben.

Abgesehen von der Tatsache, dass die Reinigungsbranche in den meisten Ländern gesättigt ist, müssen Sie Ihre Dienstleistungen in regelmäßigen Abständen aufrüsten, wenn Sie Ihre Kunden so lange halten möchten, wie Sie möchten. Wenn die Qualität der Dienstleistungen, die Sie als Reinigungsunternehmen erbringen, sinkt, verlieren Sie wahrscheinlich Ihre Kunden, da es viele Optionen gibt, auf die sie zurückgreifen können. Betrachten wir nun kurz die 10 Herausforderungen eines Reinigungsunternehmens.

1. Verschärfte Wettbewerbe

Viele Unternehmer, die beabsichtigen, ein eigenes Unternehmen zu gründen, würden es vorziehen, ein Unternehmen zu gründen, das weniger technisch ist. Ein Geschäft, das sie nicht übermäßig unter Druck setzt und das Reinigungsgeschäft ist eines dieser Geschäfte. Wenn Sie die Anzahl der Reinigungsfirmen in Ihrer Stadt mitzählen, werden Sie feststellen, dass es eine beachtliche Anzahl gibt, daher die Zunahme der Konkurrenz. Unternehmen sind bereit, jede Reinigungsfirma, die sie einstellen, fallen zu lassen, sobald sie nicht mehr mit ihnen zufrieden sind, und sie können andere Reinigungsfirmen dazu bringen, die Arbeit unverzüglich zu erledigen.

2. Kontinuierliche Verbesserung der Servicebereitstellung

Eine der Herausforderungen für Reinigungsunternehmen besteht darin, sicherzustellen, dass die Servicebereitstellung kontinuierlich verbessert wird. Wenn Sie ein Reinigungsunternehmen betreiben und eine Handvoll Kunden für die Reinigung zuständig sind, sollten Sie immer auf dem Laufenden sein. Andernfalls werden Sie von der Organisation abgesetzt.

3. Verwaltung von Ad - hoc - oder Zeitarbeitskräften

Eine weitere Herausforderung, die nur Reinigungsunternehmen auf der ganzen Welt zu bewältigen haben, ist das Management von Ad - hoc - oder Zeitarbeitskräften. Die Wahrheit ist, dass die Natur der Reinigungsbranche es erfordert, dass Mitarbeiter innerhalb des Zeitraums eingestellt werden, in dem sie einen Reinigungsvertrag abwickeln müssen. daher sind die meisten mitarbeiter vorübergehend / ad hoc. Zweifellos ist es schwierig, Zeitarbeitskräfte / Ad - hoc - Mitarbeiter zu verwalten, da jeder von ihnen entscheiden kann, wann immer er möchte, oder sogar Ihre Organisation ohne Vorankündigung verlassen kann. Dies schafft ein Vakuum in Ihrer Organisation, wenn Sie nicht über jemanden verfügen, der seine Position besetzt .

4. Schwierigkeit, als Neuling in den Markt einzudringen

Wenn Sie ein Neuling in der Reinigungsbranche sind, besteht eine der größten Herausforderungen darin, in den Markt einzudringen. Tatsächlich müssten Sie sich bei kleineren Organisationen die Zähne schneiden, bevor Sie Reinigungsaufträge für größere Unternehmen gewinnen können. Kein großes Unternehmen möchte seine Reinigung an ein gerade erst beginnendes Reinigungsunternehmen vergeben.

5. Rekrutierung kompetenter Mitarbeiter

Eine weitere Herausforderung für Reinigungsunternehmen ist die Rekrutierung kompetenter Mitarbeiter. Die Wahrheit ist, dass die meisten Leute, die sich für Reinigungsjobs bewerben, diejenigen sind, die nicht qualifiziert sind; diejenigen, die nur einen Job brauchen, um Körper und Seele am Laufen zu halten. Es ist schwierig, kompetente Reinigungskräfte zu finden. Sie müssen nur bereit sein, mehr zu zahlen als Ihre Konkurrenten, wenn Sie die besten Reinigungskräfte in Ihrer Stadt einstellen möchten.

6. Möglichkeit, Reinigungskräfte ordnungsgemäß auszubilden

Die Tatsache, dass Reinigungskräfte Reinigungsunternehmen kurzfristig oder sogar ohne vorherige Ankündigung verlassen, erschwert es, in die Ausbildung zu investieren, wie sie ausgebildet werden sollte. Die meisten Reinigungsunternehmen sind mit dieser Herausforderung konfrontiert und müssen sich lediglich mit grundlegenden Schulungs- / Einarbeitungsprogrammen begnügen, die den Reinigungskräften den Einstieg ermöglichen.

7. Unfälle am Arbeitsplatz

Da die meisten Personen, die Reinigungsarbeiten übernehmen, keine Fachkenntnisse besitzen oder über einen Bildungsabschluss verfügen, vernachlässigen sie in der Regel einige der grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitshinweise, die für die Gewährleistung ihrer Sicherheit am Arbeitsplatz gelten. Abgesehen von den Gesundheits- und Sicherheitshinweisen, die zur Gewährleistung der Sicherheit der Reinigungskräfte bei der Durchführung ihrer Reinigungsarbeiten gegeben werden, sollte die Verwendung einiger Reinigungsgeräte / -maschinen und -chemikalien in Betracht gezogen werden, bevor Reinigungskräfte für die Durchführung einer Reinigung eingesetzt werden Job, wenn Sie keine vermeidbaren Unfälle aufzeichnen möchten, die auftreten können.

8. Verpflichtung und Engagement der Reinigungskräfte

Eine weitere Herausforderung für Reinigungsunternehmen besteht darin, engagierte und engagierte Reinigungskräfte in ihre Gehaltsliste aufzunehmen. Die Tatsache, dass Reinigungskräfte nicht gut bezahlt werden, macht es schwierig, die meisten von ihnen dazu zu bringen, sich für ihre Arbeit zu engagieren.

9. Qualitätskontrolle

Wenn Sie ein Reinigungsunternehmen betreiben, besteht eine der Herausforderungen für Sie darin, sicherzustellen, dass die Qualität der von Ihnen erbrachten Dienstleistungen nicht sinkt. Wenn die Qualität der Dienstleistungen, die Sie für Ihre Kunden erbringen, nachlässt, besteht die Gefahr, dass Sie den Vertrag verlieren. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihr Qualitätskontrollbeauftragter stets bemüht ist, sicherzustellen, dass die Qualität der von Ihrem Unternehmen erbrachten Dienstleistungen nicht unter den Erwartungen der von Ihnen betreuten Unternehmen liegt.

10. Umgang mit Chemikalien durch Mitarbeiter: Eine weitere Herausforderung für Reinigungsunternehmen ist der Umgang mit Reinigungschemikalien. Wenn die Reinigungskräfte im Umgang mit Chemikalien nicht ausreichend geschult sind, sind sie Gefahren ausgesetzt.