Ein Plattenlabel gründen - wie viel kostet es?

Möchten Sie genau wissen, wie viel es kostet, ein unabhängiges Plattenlabel zu gründen? Wenn JA, finden Sie hier eine detaillierte Kostenanalyse zum Starten eines Plattenlabels und zum Aufbringen von Finanzmitteln .

Die Rolle der Plattenlabelindustrie besteht darin, Musik auf der ganzen Welt zu fördern und zu verbreiten. Der Begriff „Plattenlabel“ stammt von dem kreisförmigen Etikett in der Mitte einer Schallplatte, auf dem der Name des Herstellers zusammen mit anderen wichtigen Informationen deutlich erkennbar ist. Nachdem wir Ihnen folgendes zur Verfügung gestellt haben:

  1. Übersicht über die Plattenlabelbranche
  2. Marktforschung und Machbarkeit
  3. Geschäftsplan des Plattenlabels
  4. Marketingplan für Plattenlabel
  5. Ideen für Plattenlabelnamen
  6. Record Label Lizenzen und Genehmigungen
  7. Kosten für die Gründung eines Plattenlabels
  8. Plattenlabel-Marketing-Ideen

Wir werden prüfen, wie viel es kostet, ein Plattenlabel von Grund auf neu zu starten, einschließlich der Betriebskosten.

  • Branchenüberblick

Ein Plattenlabel kann als Marke oder Marke definiert werden, die hauptsächlich für die Vermarktung von Musikaufzeichnungen und Musikvideos entwickelt wurde. In den meisten Fällen ist ein Plattenlabel auch ein Verlag, der Musikmarken und Musikmarken verwaltet und den Musikproduktionsprozess koordiniert. Sie produzieren, vertreiben, vermarkten, fördern und setzen Urheberrechte für Tonaufnahmen und Musikvideos durch. Plattenlabelfirmen führen auch Talentsuche durch und entwickeln neue und aufstrebende Musikkünstler. und sie unterhalten Verträge mit Musikern sowie deren Managern.

In jüngster Zeit ist in der Musikindustrie ein großer Prozentsatz der Plattenkünstler zunehmend auf Plattenlabels angewiesen, um für sie zu werben und ihre Verbraucherbasis zu vergrößern. Es ist für ein Plattenlabel einfacher, den Zustrom von aufstrebenden Künstlern anzuziehen, wenn das Plattenlabel gut etabliert und anerkannt ist.

Plattenlabels, die gerade erst anfangen, müssten dorthin gehen, um nach Musiktalenten zu suchen, die sie herausbringen können. Die Wahrheit ist, dass es eine Win-Win-Situation ist, wenn ein Plattenlabel ein gutes Musiktalent entdeckt. Das Musiklabel wird dazu beitragen, den Plattenkünstler zu fördern, und der Plattenkünstler wird auch das Plattenlabel bekannt machen.

Mit dem Aufkommen des Internets ist es für Musiklabels jetzt viel einfacher, ihre Einsatzmöglichkeiten zu erweitern. Ein Musiklabel mit einer großen Fangemeinde auf Social-Media-Plattformen kann problemlos Künstler unter ihrem Label bewerben. Sie müssen lediglich kostenlose Downloads auf ihrer Website veröffentlichen. Wenn die Musik gut ist, wird es nicht lange dauern, bis sie sich auf der globalen Bühne durchsetzt. Ein gutes Beispiel ist die berühmte Dance-Pop-Single 2012 - der PSY-Gangnam-Stil aus dem fernen Südkorea.

Eine gute Sache bei der Gründung eines Plattenlabels ist, dass Ihr Markt auch dann nicht auf Künstler in den USA beschränkt ist, wenn Sie sich dazu entschließen, es in den Vereinigten Staaten von Amerika zu gründen. Die Welt wird Ihr Zielmarkt sein. Vielen Dank an das Internet, das die Welt zu einem globalen Dorf gemacht hat. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Plattenlabelmarke strategisch im Internet zu positionieren.

Grundsätzlich ist es nicht teuer, eine Plattenfirma in den Vereinigten Staaten von Amerika zu gründen. Der Betrag, der für die Gründung eines Plattenlabelunternehmens erforderlich ist, kann von Land zu Land und von Bundesstaat zu Bundesstaat leicht variieren. Ein Teil der Faktoren, die die Startkosten eines Plattenlabels beeinflussen können, ist der Betrag, der für die Anmietung oder das Leasing einer Einrichtung benötigt wird, die Kosten für die Ausrüstung, die Sie benötigen würden, und das Geld, das für die Marke Ihres Unternehmens benötigt wird.

Wie viel kostet es, ein Plattenlabel zu gründen?

Die Kosten für die Gründung eines Plattenlabelunternehmens haben sich im Vergleich zu früher stark verringert. Vielen Dank für den Fortschritt der Technologie und vielleicht das Internet. Heutzutage ist es üblich, dass Menschen in ihren Häusern Aufnahmestudios einrichten. Sie müssen lediglich ein Aufnahme-Label registrieren und pronto! Sie sind im Geschäft.

Wenn Sie erwägen, ein eigenes Plattenlabel zu gründen, können Sie möglicherweise nicht sofort Gewinne erzielen, sondern bleiben im Geschäft. Es wird nicht lange dauern, bis du Ruhm und Reichtum erlangst. Um sich in der Musikbranche einen Namen zu machen, brauchen Sie nur einen erstklassigen Musikkünstler unter Ihrem Label.

Grundsätzlich ist es nicht teuer, eine Plattenfirma in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Großbritannien zu gründen. Die für die Gründung einer Plattenfirma erforderliche Menge kann von Land zu Land und von Bundesstaat zu Bundesstaat leicht variieren. Ein Teil der Faktoren, die die Startkosten eines Plattenlabels beeinflussen können, ist der Betrag, der zum Mieten oder Leasing einer Einrichtung benötigt wird, die Kosten für die Ausrüstung, die Sie benötigen würden, und das Geld, das zum Markieren Ihres Unternehmens benötigt wird.

Im Ernst, die Gründung eines eigenen Plattenlabels hängt in hohem Maße von Ihren Vorlieben und Ihrem Budget ab. Sie könnten Millionen von Dollar budgetieren und ausgeben, oder Sie könnten beschließen, moderat auszugeben; weit unter einer Million Dollar.

  • Für den Kauf von Mikrofonen und Kopfhörern können Sie Neumann u87 wählen; es kostet dich ungefähr 2000 $ oder mehr.
  • Für Mixer können Sie sich für Euphonix oder eine andere Marke Ihrer Wahl entscheiden. Aber Euphonix scheint großartig zu sein (besonders bei Preamp mit süßem Klang und On-Board-Kompressoren). Es kostet Sie ungefähr 30.000 US-Dollar oder mehr.
  • Alternativ können Sie auch rein digital arbeiten und die Mixer ganz überspringen. Dies bedeutet, dass Sie eine gute Audio-Schnittstelle mit mehreren Eingängen benötigen. Mindestens 12 Stereopaare. Der Emu 1820m ist ein guter.
  • Die Kabel (nichts anderes als Mogami-Kabel) sind derzeit die besten Audiokabel auf dem Markt. Sie können andere Optionen erkunden.
  • Sie müssten ein Budget für den Vorverstärker erstellen. Avalon ist vielleicht die beste Wahl, und Sie können es für etwa 2500 $ oder weniger bekommen.
  • Sie sollten auch ein gutes Budget für die Überwachung vorbereiten. Monitor ist eines der wichtigsten Geräte, die Sie für die Gründung Ihres eigenen Plattenlabels / Plattenstudios benötigen. Sie können sich für einen Yamaha-Monitor entscheiden. Es ist einfach eines der besten auf dem Markt.
  • Wenn Sie sich einen Computer anschaffen, müssen Sie nur ein Budget für einen High-End-Computer ausgeben, der für diesen Zweck entwickelt wurde. Ihr Computer sollte über einen sehr großen Speicher, eine hochwertige Grafikkarte und einen 2, 6-GHz-Quad-Core-Prozessor verfügen, und Sie können nach einer guten Software suchen, mit der Sie arbeiten können.

Andere Faktoren, die sich in Bezug auf die Kosten geringfügig unterscheiden können, wenn es darum geht, ein Standard-Plattenlabel in einem der oben aufgeführten Länder zu gründen, sind unter anderem die Arbeitskosten, die Kosten für Transport und Logistik, die lokale Steuer, die Unternehmensgründungsgebühr und die Miete / das Leasing Faktoren.

Wenn Sie ein mittelgroßes Plattenlabelunternehmen gründen möchten, sollten Sie außerdem bereit sein, eine standardmäßige und zentralisierte Einrichtung in einem Geschäftsviertel zu mieten oder zu leasen. Dies wird einer der Bereiche sein, in denen Sie voraussichtlich den Großteil Ihres Startkapitals ausgeben werden.

Wie viel kostet es, ein Plattenlabel in den USA zu gründen?

Dies sind die Hauptkosten, die Sie zu erwarten haben, wenn Sie ein mittelgroßes, aber normales Plattenlabelunternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika gründen.

  • Die Gesamtgebühr für die Registrierung des Geschäfts in den Vereinigten Staaten von Amerika - 750 $.
  • Der Betrag, der für den Erhalt von Lizenzen und Genehmigungen sowie für Buchhaltungsdienstleistungen (Software, POS-Geräte und andere Software) erforderlich ist - 3.300 USD.
  • Marketing-Promotion-Kosten für die Eröffnung des Musiklabels in Höhe von 3.500 US-Dollar sowie für den Flyer-Druck (2.000 Flyer zu 0, 04 US-Dollar pro Exemplar) in Höhe von insgesamt 3.580 US-Dollar.
  • Die Kosten für die Einstellung eines Unternehmensberaters (einschließlich der Erstellung eines Geschäftsplans) betragen 2.500 USD.
  • Die Versicherungskosten (allgemeine Haftung, Arbeitnehmerentschädigung und Schadenersatz) betragen insgesamt 2.400 USD.
  • Die Kosten für die Anmietung einer Standardeinrichtung für das Studio und das Verwaltungsbüro betragen 150.000 USD
  • Die Kosten für den Umbau der Anlage und den Bau des Studios - 100.000 US-Dollar.
  • Sonstige Anlaufkosten einschließlich Schreibwaren ( 500 USD ), Telefon- und Nebenkosteneinlagen ( 2.500 USD ).
  • Die Betriebskosten für die ersten 3 Monate (Gehälter der Mitarbeiter, Zahlungen von Rechnungen ua) - 60.000 USD.
  • Die Kosten für das Startinventar (CD-Lieferung, Anschlagtafel, Druckpapiere, Drucktinte / -patronen, Stift und Schablone usw.) betragen 2.500 USD
  • Die Kosten für Kasse, Sicherheit, Lüftung, Beschilderung betragen 3.750 USD
  • Die Kosten für den Kauf von Studioausrüstung (Kopfhörer, Mischpult, Mehrspurrecorder, Mikrofone, Referenzmonitore, Lautsprecher mit flachem Frequenzgang, Tastatur, akustisches Schlagzeug, digitale Audio-Workstation, Musik-Workstation, On Air oder Aufnahme) Licht, Außenbordeffekte wie Kompressoren, Reverbs oder Equalizer, DE-Esser, Kabel, Vorverstärker, Computer, Audio-Interfaces, Monitore, Software, Effekt-Racks, CD-Vervielfältiger und CD-Drucker - 200.000 USD.
  • Die Kosten für den Kauf von Möbeln und Geräten (Telefon, Druckmaschinen, Computer, Tische und Stühle, Bücher- / CD-Regale, Kabinen, Standardbibliothek, Kopierer, Faxgerät usw.) betragen 4.000 USD.
  • Die Kosten für den Aufbau und das Hosting einer Website betragen 600 US-Dollar.
  • Die Kosten für die Eröffnungsparty betragen $ 2.000.
  • Verschiedenes - 5.000 US-Dollar.

Sie benötigen eine Schätzung von 350.000 US-Dollar, um eine mittelgroße, aber standardmäßige Plattenfirma in den Vereinigten Staaten von Amerika erfolgreich zu gründen. Bitte beachten Sie, dass dieser Betrag die Gehälter aller Mitarbeiter für die ersten 3 Monate des Betriebs umfasst und für ein Plattenlabel mit Standard-Tonstudio gilt.

Die Gründung eines kleinen Plattenlabelunternehmens, das nur grundlegende Aufnahmedienstleistungen / Studioarbeiten in den Vereinigten Staaten von Amerika ausführen kann, kostet etwa zwanzigtausend bis fünfzigtausend Dollar ( 20.000 bis 50.000 US-Dollar ). Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei diesem Budget mit einer angemessenen Ausstattung für das Studio zufrieden geben müssen. Das Studio wird bei Ihnen zu Hause gebaut, damit Sie Kosten und Overhead drastisch senken können.

Wenn es darum geht, ein Standard- und großes Plattenlabel mit mehreren Studios in Schlüsselstädten in den Vereinigten Staaten von Amerika zu gründen, ein Plattenlabelunternehmen, das Dienstleistungen in verschiedenen Nischenbereichen der Musikindustrie anbietet, und ein Plattenlabelunternehmen, das die Absicht hat Wenn Sie Franchise verkaufen, sollten Sie weit über zwei Millionen, fünfhunderttausend Dollar ( 2, 5 Millionen US-Dollar ) budgetieren .

Wie viel kostet es, ein Plattenlabel in Großbritannien zu gründen?

Dies sind die Hauptkosten, die Sie zu erwarten haben, wenn Sie ein mittelgroßes, aber normales Plattenlabelunternehmen in Großbritannien gründen.

  • In Großbritannien werden Online-Bewerbungen in der Regel innerhalb von 24 Stunden registriert und kosten £ 12 (Zahlung per Debit- oder Kreditkarte oder PayPal). Postanmeldungen dauern 8 bis 10 Tage und kosten £ 40 (per Scheck, ausgestellt auf "Companies House"). Es gibt einen Service am selben Tag, der 100 Pfund kostet .
  • Rechtskosten für den Erhalt von Lizenzen und Genehmigungen sowie Buchhaltungsdienstleistungen (Software, POS-Geräte und andere Software) - £ 700.
  • Werbekosten für die Eröffnung der Anwaltskanzlei in Höhe von 3.500 GBP sowie für den Flyer-Druck (2.000 Flyer zu 0, 04 GBP pro Exemplar) in Höhe von 3.580 GBP.
  • Die Kosten für die Einstellung eines Unternehmensberaters (einschließlich der Erstellung eines Geschäftsplans) betragen £ 2.500.
  • Die Versicherungskosten (allgemeine Haftung, Arbeitnehmerentschädigung und Schadenersatz) betragen insgesamt 2.400 GBP.
  • Die Kosten für die Anmietung einer Standardeinrichtung für das Studio und das Verwaltungsbüro betragen 135.000 GBP.
  • Die Kosten für den Umbau der Anlage und den Bau des Studios - £ 86.500.
  • Sonstige Anlaufkosten einschließlich Schreibwaren ( £ 300 ) und Telefon- und Nebenkosteneinlagen ( £ 1.500 ).
  • Betriebskosten für die ersten 3 Monate (Gehälter der Angestellten, Zahlungen von Rechnungen ua) - £ 60.000.
  • Die Kosten für das Startinventar (Druckpapiere, Drucktinten / -patronen, Stift und Schablone usw.) betragen 2.000 GBP
  • Die Kosten für Kasse, Sicherheit, Lüftung, Beschilderung - £ 2.500.
  • Die Kosten für den Kauf und die Installation von CCTVs: £ 4.500.
  • Die Kosten für den Kauf von Studioausrüstung (Kopfhörer, Mischpult, Mehrspurrecorder, Mikrofone, Referenzmonitore, Lautsprecher mit flachem Frequenzgang, Tastatur, akustisches Schlagzeug, digitale Audio - Workstation, Musik - Workstation, On Air oder Aufnahme) Licht, Außenbordeffekte wie Kompressoren, Reverbs oder Equalizer, DE-Esser, Kabel, Vorverstärker, Computer, Audio-Interfaces, Monitore, Software, Effekt-Racks, CD-Kopierer und CD-Drucker - £ 180.000.
  • Die Kosten für den Kauf von Möbeln und Geräten (Telefon, Druckmaschinen, Computer, Tische und Stühle, Bücher- / CD-Regale, Kabinen, Standardbibliothek, Fotokopierer und Faxgerät usw.) betragen 2.500 GBP.
  • Die Kosten für den Aufbau und das Hosting einer Website betragen £ 600.
  • Die Kosten für die Eröffnungsparty - £ 2.000.
  • Verschiedenes - £ 5.000.

Sie benötigen eine Schätzung von 320000 Pfund Sterling ( 320000 £ ), um eine mittelgroße, aber standardmäßige Plattenfirma in Großbritannien erfolgreich zu gründen. Bitte beachten Sie, dass dieser Betrag die Gehälter aller Mitarbeiter für die ersten 3 Monate des Betriebs umfasst und für ein Plattenlabel mit einem Standard-Tonstudio gilt.

Die Gründung eines kleinen Plattenlabelunternehmens, das nur grundlegende Aufnahmedienstleistungen / Studioarbeiten im Vereinigten Königreich ausführen kann, kostet ungefähr 18.000 bis 48.000 Pfund Sterling ( £ 18.000 bis £ 48.000 ). Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei diesem Budget mit einer angemessenen Ausstattung für das Studio zufrieden geben müssen. Das Studio wird bei Ihnen zu Hause gebaut, damit Sie Kosten und Overhead drastisch senken können.

Wenn es darum geht, ein Standard- und großes Plattenlabel mit mehreren Studios in Schlüsselstädten des Vereinigten Königreichs zu gründen, ein Plattenlabelunternehmen, das Dienstleistungen in verschiedenen Nischenbereichen der Musikindustrie anbietet, und ein Plattenlabelunternehmen, das Franchise verkaufen will Dann sollten Sie weit über zwei Millionen, zweihunderttausend Pfund Sterling ( 2, 2 Millionen Pfund Sterling) budgetieren .

Wie viel kostet es, ein Plattenlabel in Kanada zu gründen?

Dies sind die Hauptkosten, die Sie zu erwarten haben, wenn Sie ein mittelgroßes, aber normales Plattenlabelunternehmen in Kanada gründen.

  • Für die bundesstaatliche Gründung von Unternehmen in Kanada betragen die Gründungskosten 200 US-Dollar, wenn sie online über das Online-Filing-Center von Corporations Canada eingereicht werden ( 250 US-Dollar, wenn sie auf anderem Wege eingereicht werden).
  • Der Betrag, der für den Erhalt von Lizenzen und Genehmigungen sowie für Buchhaltungsdienstleistungen (Software, POS-Geräte und andere Software) erforderlich ist - 3.300 USD.
  • Marketing-Promotion-Kosten für die Eröffnung des Musiklabels in Höhe von 3.500 US-Dollar sowie für den Flyer-Druck (2.000 Flyer zu 0, 04 US-Dollar pro Exemplar) in Höhe von insgesamt 3.580 US-Dollar.
  • Die Kosten für die Einstellung eines Unternehmensberaters (einschließlich der Erstellung eines Geschäftsplans) betragen 2.500 USD.
  • Die Versicherungskosten (allgemeine Haftung, Arbeitnehmerentschädigung und Schadenersatz) betragen insgesamt 2.400 USD.
  • Die Kosten für die Anmietung einer Standardeinrichtung für das Studio und das Verwaltungsbüro betragen 150.000 USD.
  • Die Kosten für den Umbau der Anlage und den Bau des Studios - 100.000 US-Dollar.
  • Sonstige Anlaufkosten einschließlich Schreibwaren ( 500 USD ), Telefon- und Nebenkosteneinlagen ( 2.500 USD ).
  • Die Betriebskosten für die ersten 3 Monate (Gehälter der Mitarbeiter, Zahlungen von Rechnungen ua) - 60.000 USD.
  • Die Kosten für das Startinventar (CD-Lieferung, Anschlagtafel, Druckpapiere, Drucktinte / -patronen, Stift und Schablone usw.) betragen 2.500 USD
  • Die Kosten für Kasse, Sicherheit, Lüftung, Beschilderung betragen 3.750 USD
  • Die Kosten für den Kauf von Studioausrüstung (Kopfhörer, Mischpult, Mehrspurrecorder, Mikrofone, Referenzmonitore, Lautsprecher mit flachem Frequenzgang, Tastatur, akustisches Schlagzeug, digitale Audio - Workstation, Musik - Workstation, On Air oder Aufnahme) Licht, Außenbordeffekte wie Kompressoren, Reverbs oder Equalizer, DE-Esser, Kabel, Vorverstärker, Computer, Audio-Interfaces, Monitore, Software, Effekt-Racks, CD-Vervielfältiger und CD-Drucker - 200.000 USD
  • Die Kosten für den Kauf von Möbeln und Geräten (Telefon, Druckmaschinen, Computer, Tische und Stühle, Bücher- / CD-Regale, Kabinen, Standardbibliothek, Fotokopierer und Faxgerät usw.) betragen 4.000 USD.
  • Die Kosten für den Aufbau und das Hosting einer Website betragen 600 US-Dollar.
  • Die Kosten für die Eröffnungsparty betragen $ 2.000.
  • Verschiedenes - 5.000 US-Dollar.

Sie benötigen eine Schätzung von 350000 Dollar ( 350000 CAD ), um eine mittelgroße, aber standardmäßige Plattenfirma in Kanada erfolgreich zu gründen. Bitte beachten Sie, dass dieser Betrag die Gehälter aller Mitarbeiter für die ersten 3 Monate des Betriebs umfasst und für ein Plattenlabel mit Standard-Tonstudio gilt.

Die Gründung einer kleinen Plattenfirma, die in Kanada nur grundlegende Aufnahmedienstleistungen / Studioarbeiten erbringen kann, kostet zwischen 20.000 und 50.000 US- Dollar ( 20.000 bis 50.000 US-Dollar ). Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei diesem Budget mit einer angemessenen Ausstattung für das Studio zufrieden geben müssen. Das Studio wird bei Ihnen zu Hause gebaut, damit Sie Kosten und Overhead drastisch senken können.

Wenn es darum geht, ein Standard- und großes Plattenlabel mit mehreren Studios in Schlüsselstädten Kanadas zu gründen, ein Plattenlabelunternehmen, das Dienstleistungen in verschiedenen Nischenbereichen der Musikindustrie anbietet, und ein Plattenlabelunternehmen, das Franchise verkaufen will Sie sollten weit über zwei Millionen fünfhunderttausend Dollar ( 2, 5 Millionen CAD ) budgetieren .

Wie viel kostet es, ein Plattenlabel in Australien zu gründen?

Dies sind die Hauptkosten, die Sie zu erwarten haben, wenn Sie ein mittelgroßes, aber normales Plattenlabelunternehmen in Australien gründen.

  • In Australien betragen die Gebühren für die Registrierung Ihres Firmennamens bei ASIC: 34 USD für ein Jahr. 80 $ für 3 Jahre.
  • Der Betrag, der für den Erhalt von Lizenzen und Genehmigungen sowie für Buchhaltungsdienstleistungen (Software, POS-Geräte und andere Software) erforderlich ist - 3.300 USD.
  • Marketing-Promotion-Kosten für die Eröffnung des Musiklabels in Höhe von 3.500 US-Dollar sowie für den Flyer-Druck (2.000 Flyer zu 0, 04 US-Dollar pro Exemplar) in Höhe von insgesamt 3.580 US-Dollar.
  • Die Kosten für die Einstellung eines Unternehmensberaters (einschließlich der Erstellung eines Geschäftsplans) betragen 2.500 USD.
  • Die Versicherungskosten (allgemeine Haftung, Arbeitnehmerentschädigung und Schadenersatz) betragen insgesamt 2.400 USD.
  • Die Kosten für die Anmietung einer Standardeinrichtung für das Studio und das Verwaltungsbüro betragen 150.000 USD
  • Die Kosten für den Umbau der Anlage und den Bau des Studios - 100.000 US-Dollar.
  • Sonstige Anlaufkosten einschließlich Schreibwaren ( 500 USD ), Telefon- und Nebenkosteneinlagen ( 2.500 USD ).
  • Die Betriebskosten für die ersten 3 Monate (Gehälter der Mitarbeiter, Zahlungen von Rechnungen ua) - 60.000 USD.
  • Die Kosten für das Startinventar (CD-Lieferung, Anschlagtafel, Druckpapiere, Drucktinte / -patronen, Stift und Schablone usw.) betragen 2.500 USD.
  • Die Kosten für Kasse, Sicherheit, Lüftung, Beschilderung betragen 3.750 USD.
  • Die Kosten für den Kauf von Studioausrüstung (Kopfhörer, Mischpult, Mehrspurrecorder, Mikrofone, Referenzmonitore, Lautsprecher mit flachem Frequenzgang, Tastatur, akustisches Schlagzeug, digitale Audio - Workstation, Musik - Workstation, On Air oder Aufnahme) Licht, Außenbordeffekte wie Kompressoren, Reverbs oder Equalizer, DE-Esser, Kabel, Vorverstärker, Computer, Audio-Interfaces, Monitore, Software, Effekt-Racks, CD-Vervielfältiger und CD-Drucker - 200.000 USD.
  • Die Kosten für den Kauf von Möbeln und Geräten (Telefon, Druckmaschinen, Computer, Tische und Stühle, Bücher- / CD-Regale, Kabinen, Standardbibliothek, Fotokopierer und Faxgerät usw.) betragen 4.000 USD.
  • Die Kosten für den Aufbau und das Hosting einer Website betragen 600 US-Dollar.
  • Die Kosten für die Eröffnungsparty betragen $ 2.000.
  • Verschiedenes - 5.000 US-Dollar.

Sie benötigen eine Schätzung von dreihundertfünfzigtausend Dollar ( 350.000 AUD ), um eine mittelgroße, aber standardmäßige Plattenfirma in Australien erfolgreich zu gründen. Bitte beachten Sie, dass dieser Betrag die Gehälter aller Mitarbeiter für die ersten 3 Monate des Betriebs umfasst und für ein Plattenlabel mit Standard-Tonstudio gilt.

Die Gründung einer kleinen Plattenfirma, die in Australien nur grundlegende Aufnahmedienstleistungen / Studioarbeiten erbringen kann, kostet etwa zwanzigtausend bis fünfzigtausend Dollar ( 20.000 AUD bis 50.000 AUD ). Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei diesem Budget mit einer angemessenen Ausstattung für das Studio zufrieden geben müssen. Das Studio wird bei Ihnen zu Hause gebaut, damit Sie Kosten und Overhead drastisch senken können.

Wenn es darum geht, ein Standard- und großes Plattenlabel mit mehreren Studios in Schlüsselstädten in Australien zu gründen, ein Plattenlabelunternehmen, das Dienstleistungen in verschiedenen Nischenbereichen der Musikindustrie anbietet, und ein Plattenlabelunternehmen, das Franchise verkaufen will Sie sollten weit über zwei Millionen, fünfhunderttausend Dollar ( 2, 5 Millionen AUD ) budgetieren .

Schätzung der Startkosten für das Plattenlabelunternehmen auf der Grundlage der folgenden Faktoren;

  • Bestimmter Ort

Plattenfirma und die meisten dienstleistungsbasierten Unternehmen erfordern, dass Sie mit Ihren Kunden in Kontakt treten und sich an einem guten Ort befinden. Ein Standort, der sowohl für den Personen- als auch für den Fahrzeugverkehr anfällig ist, wenn Sie sich um eine Vielzahl von Kunden kümmern und den Gewinn aus dem Geschäft maximieren möchten.

Es kann nicht genug betont werden, dass der Ort, an dem Sie Ihre Plattenfirma eröffnet haben, der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens ist. Unternehmer sind daher bereit, eine Einrichtung an einem sichtbaren Ort zu mieten oder zu leasen. ein Ort, an dem die Demografie aus Menschen mit der erforderlichen Kaufkraft und Lebensweise (soziales Leben und Musik) besteht.

  • Personal / Arbeitskräfte

Wenn Sie ein Standard-Plattenlabelunternehmen in großem Maßstab gründen möchten, benötigen Sie die Dienste der folgenden Fachleute:

  • Ein Manager, der als Administrator fungieren kann
  • Promotion Manager und Tour Manager
  • Talent manager
  • Vertriebs-und Marketingleiter
  • Ein Musikproduzent / Beatmaker
  • Musikschreiber
  • Tontechniker mit Wartungstechniker
  • Andere Rollen können vergeben werden. Funktionen wie Anwalt des Unternehmens (Anwalt für Unterhaltungselektronik), Grafiker und Markenmanager.

Kann ein Plattenlabel von zu Hause aus mit einem schlanken Budget gebootet werden?

Wenn Sie nach einem kleinen Unternehmen suchen, mit dem Sie direkt von zu Hause aus ein schlankes Budget aufbauen können, sollten Sie eine Plattenfirma gründen. Eine gute Sache an einem Plattenlabelunternehmen ist, dass Sie das Geschäft von zu Hause aus erfolgreich führen können, insbesondere wenn Sie sich für eine kleine Geschäftstätigkeit entscheiden.

Tatsächlich können Sie eine Plattenfirma mit nur zwanzigtausend Dollar oder noch weniger gründen, je nachdem, wie klein das Unternehmen sein soll. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Unternehmen zu registrieren, die grundlegenden Studio-Gadgets zu erwerben (fairerweise verwendet), Ihre Visitenkarte auszudrucken und Ihre Dienste zu vermarkten.

Die Herausforderung hierbei ist, dass Sie bereit sein müssen, mehr als die Hälfte der verfügbaren Rollen im Unternehmen zu übernehmen. Sie sollten in der Lage sein, als Manager, Buchhalter, Personal- und Verwaltungsbeauftragter, Vertriebs- und Marketingbeauftragter, Toningenieur, Musikproduzent usw. zu fungieren.

Wie viel kostet es, ein Plattenlabel-Franchise zu kaufen?

In den Vereinigten Staaten von Amerika liegen die durchschnittlichen Kosten für den Kauf eines Plattenlabel-Franchise bei 30.000 USD. Beispiele von 3 bekannten Plattenlabel-Franchise-Unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika sind;

  • Sony Records
  • Universal Records
  • Warner Bros Musik

In Großbritannien betragen die durchschnittlichen Anschaffungskosten für ein Plattenlabel-Franchise 25.000 GBP. Beispiele für 3 bekannte Plattenlabel-Franchise-Unternehmen in Großbritannien sind:

  • Virgin Records
  • Sonny Records
  • Universal Records

In Kanada liegen die durchschnittlichen Kosten für den Kauf eines Plattenlabel-Franchise bei 35.000 USD (kanadischer Dollar). Beispiele für 3 bekannte Plattenlabel-Franchise-Unternehmen in Kanada sind:

  • Sony Records
  • Diamond Dash Music Group
  • Street Record Corporation

In Australien betragen die durchschnittlichen Kosten für den Kauf eines Plattenlabel-Franchise 35.000 AUD. Beispiele für 3 bekannte Plattenlabel-Franchise-Unternehmen in Australien sind:

  • Zomba Label Group
  • Universal Records
  • Sonny Urban Music

Finanzierung Ihres Plattenlabels

Wenn es darum geht, Startkapital für ein Unternehmen zu generieren, nutzen Unternehmer in der Regel alle Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen. Zweifelsohne ist die Beschaffung von Startkapital für ein neues Unternehmen nicht so einfach, wie es sich anhört. Die Wahrheit ist jedoch, dass Sie keine Mühe haben, das erforderliche Startkapital zu beschaffen, wenn Ihre Geschäftsidee in hohem Maße umsetzbar und vielversprechend ist.

Vor der Beschaffung von Startkapital für Ihr Unternehmen muss zunächst ein detaillierter Geschäftsplan erstellt werden. Mit einem guten Geschäftsplan können Sie Investoren leicht davon überzeugen, in Ihr Unternehmen zu investieren. Die Wahrheit ist, dass keine Bank Ihnen einen Kredit gewähren kann, wenn Sie keinen guten und praktikablen Geschäftsplan haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Geld für die Finanzierung eines Start-ups zu sammeln. Einige der Optionen sind:

  • Geldbeschaffung aus persönlichen Ersparnissen und Verkauf persönlicher Aktien
  • Geldbeschaffung bei Investoren und Geschäftspartnern
  • Kredit bei der Bank beantragen
  • Beantragung von Unternehmensstipendien und Startkapital von Geberorganisationen
  • Beschaffung von zinsgünstigen Darlehen von Familienmitgliedern und Freunden.