Ein Fitnessstudio eröffnen - Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen

Möchten Sie die gesetzlichen Anforderungen kennen, die Sie benötigen, um ein Fitnessstudio zu eröffnen? Wenn JA, finden Sie hier eine Checkliste mit Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen für Fitnessstudios .

Nachdem wir Ihnen folgendes zur Verfügung gestellt haben:

  • Fitnessbranche im Überblick
  • Marktforschung und Machbarkeit
  • Fitnessstudio Business Plan
  • Marketingplan für Fitnesscenter
  • Ideen für Fitnessstudios
  • Turnhalle Lizenzen und Genehmigungen
  • Kosten für den Start eines Fitnessstudios
  • Gym House Marketing-Ideen

Wir überlegen, was erforderlich ist, um eine Betriebsgenehmigung für Ihr Fitnessstudio zu erhalten, einschließlich Versicherungsschutz und Schutz des geistigen Eigentums.

Ein Fitnessstudio eröffnen - Lizenzen, Genehmigungen und Versicherungen

  • Ist eine professionelle Zertifizierung erforderlich, um ein Fitnessstudio-Unternehmen zu gründen?

Die Qualifikationen, die Turnhallen für einen physischen Trainer suchen, variieren. Von fast allen physischen Trainern wird erwartet, dass sie sportlich und fit sind und über gute Kenntnisse der Anatomie und gesunde Übungspraktiken verfügen. Ein akademischer Hintergrund in Gesundheit oder Biologie kann erforderlich sein. Gute physische Trainer sind auch freundlich, offen und sympathisch mit einer Vielzahl von Kunden.

Personal Trainer können sich von verschiedenen privaten Agenturen zertifizieren lassen. Die von diesen Agenturen angewandten Standards können jedoch in Bezug auf die Strenge stark variieren. Einige große Fitnessketten verlangen nicht, dass ihre Trainer von einer dieser privaten Agenturen zertifiziert werden.

Liste der rechtlichen Dokumente, die für die Gründung eines Fitnessstudios erforderlich sind

Registrieren Sie Ihr Unternehmen bei der Regierung. Gesetze variieren je nach Staat. Wenden Sie sich an Ihr lokales Handels- und Lizenzministerium, um die Formulare zu erhalten, die Sie für die Gründung Ihres Unternehmens benötigen, und um zu erfahren, ob Sie eine Lizenz für das Fitnessgeschäft benötigen.

Sie können die Bundesregierung über Ihr Unternehmen informieren, indem Sie eine Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) beantragen. Sie können auch einen Firmennamen für sich selbst erstellen und eine "Doing Business As" - oder "DBA" -Bekanntmachung einreichen. Dies sind einige der grundlegenden rechtlichen Dokumente, die Sie benötigen, wenn Sie ein Fitnessstudio in den Vereinigten Staaten von Amerika eröffnen möchten.

  • Gründungsurkunde
  • Geschäftslizenz
  • Geschäftsplan
  • Geheimhaltungsvereinbarung
  • Absichtserklärung
  • Arbeitsvertrag (Angebotsschreiben)
  • Betriebsvereinbarung
  • Gesellschaft Durch Gesetze
  • Betriebsvereinbarung für LLCs
  • Versicherungspolice

Auswahl der besten Versicherungspolice für ein Fitnessstudio

Turnhallen sind Orte, an denen Verletzungen und Unfälle passieren. Der Kauf einer Unternehmensversicherung schützt das Unternehmen. Wenden Sie sich an den Versicherungsvertreter Ihres Hausbesitzers, um eine Überweisung an einen auf Unternehmensversicherungen spezialisierten Vertreter zu erhalten. Abschluss einer Unternehmensversicherung wie etwa allgemeine Haftung, Arbeitnehmerentschädigung bei Einstellung von Arbeitnehmern, Produktversicherung oder betriebliche Hausversicherung zum Schutz des Unternehmensvermögens im Falle einer Klage oder eines Vergleichs.

Die Arbeitnehmerentschädigungsversicherung deckt Unfälle oder Verletzungen von Arbeitnehmern während der Arbeit ab. Möglicherweise müssen Sie auch eine Kautionsbürgschaft erwerben. Eine Bürgschaftserklärung fördert eine ehrliche Beziehung zwischen dem Geschäftsinhaber und dem Kunden. Im Falle einer Klage oder eines Vergleichs kann der Staat die Anleihe zur Begleichung der Rechtskosten verwenden.

Schutz des geistigen Eigentums und Markenrecht

Wenn Sie in Betracht ziehen, ein eigenes Fitnessstudio zu eröffnen, sollten Sie in Betracht ziehen, einen Antrag auf Schutz des geistigen Eigentums zu stellen. Die Anmeldung zum Schutz des geistigen Eigentums Ihres Unternehmens beschränkt sich nicht nur auf das Logo Ihres Unternehmens und andere Dokumente, sondern schützt natürlich auch den Namen Ihres Unternehmens.

Wenn Sie einen Antrag auf Schutz des geistigen Eigentums stellen und Ihre Marke auch in den USA registrieren möchten, müssen Sie zunächst eine Anmeldung beim USPTO einreichen. Die endgültige Genehmigung Ihrer Marke unterliegt der von USPTO geforderten Überprüfung der Anwälte.