Die 50 besten Tipps und Tricks für Anfänger im Jahr 2019

Führen Sie ein Wäschereigeschäft und möchten Sie die Kundenbeteiligung und den Gewinn steigern? Wenn JA, hier sind die 50 besten Tipps und Tricks für den Wäschereibetrieb für Anfänger im Jahr 2019.

Der Zweck eines Wäschereigeschäfts ist sehr einfach: Menschen einen Platz oder ein Mittel zum Waschen von Wäsche zur Verfügung zu stellen. Dies war jahrelang das Fundament des Wäschereigeschäfts und es war ein ziemlich solides. Wie wir alle wissen, müssen die Menschen etwa wöchentlich Wäsche waschen, so dass die Wäschereiindustrie relativ rezessionsresistent ist. Dieses Geschäft kann ein einfaches und profitables Geschäft sein, wenn es richtig gemacht wird.

Das Starten dieses Geschäfts kann abhängig von der Größe, mit der Sie beginnen, kapitalintensiv sein oder auch nicht. Es ist ratsam, dass Sie sich Zeit nehmen, um detaillierte Durchführbarkeitsuntersuchungen und Kostenanalysen durchzuführen, bevor Sie Ihre Zeit und Ihr Geld in die Geschäftsidee investieren.

Viele Menschen sind der Meinung, dass der Start und die Führung eines Wäschereigeschäfts sehr einfach ist: Schmutzwäsche aufnehmen, saubere Wäsche herausbringen. Es ist zwar ein recht einfaches Konzept, aber die Realität sieht so aus, dass gewerbliche Wäschereien viel mehr tun müssen als nur saubere Wäsche, um wirklich erfolgreich zu sein.

Unternehmen, die die Tipps und Tricks für den Erfolg in dieser Branche kennen, haben ihre Vorteile erfolgreich kommuniziert. Im Folgenden finden Sie 50 Tipps und Tricks, mit denen Sie in der Wäschereiindustrie erfolgreich sein können.

Die 50 besten Tipps und Tricks für Anfänger im Jahr 2019

  1. Schaffen Sie innovative Möglichkeiten, um das Serviceangebot zu erhöhen

In der Tat kann das Wachstum Ihres Kundenstamms in einem Unternehmen, das ausschließlich vom Standort abhängt, sehr schwierig sein. Auch wenn Sie einen effizienten Abhol- und Lieferservice anbieten können, befinden sich Ihre Kunden wahrscheinlich immer noch in einem bestimmten geografischen Umkreis, sodass Sie nur eine recht begrenzte Anzahl potenzieller Kunden haben. Die meisten Leute würden denken, dass die Lösung für dieses Problem darin besteht, mehr Standorte zu eröffnen, aber das ist nicht immer ratsam oder umsichtig.

Die Erweiterung Ihres Serviceangebots kann zweifelsohne eine kostengünstige Möglichkeit sein, sowohl den Umsatz zu steigern als auch neue Unternehmen zu gewinnen. Entwickeln Sie einen anderen Service, den Sie hinzufügen können, ohne Ihre Mitarbeiter oder Ihr Budget zu sehr zu erweitern, und sehen Sie, wie er für Sie funktioniert. Wenn der Service von hoher Qualität ist, beeindrucken Sie Ihren Kundenstamm und schaffen Möglichkeiten für neue Akquisitionen.

  1. Ausstattung und Effizienz

Altgeräte sind zwar billig, kosten aber Wartung und Effizienz. Ihre Waschmaschinen und Trockner können häufig ausfallen oder übermäßig viel Wasser benötigen. Berücksichtigen Sie also den Wasserverbrauch und den Stromverbrauch, wenn Sie die Ausgaben Ihres Unternehmens berücksichtigen. Achten Sie beim Kauf neuer Geräte auf hocheffiziente Waschmaschinen und Trockner, um Geld zu sparen und Stress abzubauen.

  1. Halten Sie die Kinder glücklich, halten Sie die Eltern glücklich

Zum Beispiel haben Kinder, die ein Fast-Food-Restaurant besuchen, normalerweise wenig mit dem Essen zu tun. Happy Meal, McDonald's und Co waren klug genug, um eine subtile, aber effektive Taktik einzusetzen, um zu verhindern, dass aus einem Geschäft voller Kinder Chaos wird.

Die Spielsachen von Happy Meals beschäftigen die Kinder sehr, während die Eltern und andere Gäste ihre Mahlzeiten genießen. Kinder mit einem einfachen und lustigen Spielzeug zu beschäftigen, ist in der Tat die billigste Möglichkeit, den Frieden zu wahren. Anstatt Kinder zu beschimpfen, die mit den Wäschewagen oder Geräten spielen, bieten Sie ihnen eine Auswahl aus der Truhe an.

Diese billigen Preise können gerade genug Ablenkung sein, um zu verhindern, dass sie im Geschäft verletzt werden oder etwas beschädigen. Dann beginnen die Kinder, ihre Eltern dazu zu bewegen, Ihren Laden zu besuchen. Dies ist eine der einfachsten und billigsten Mundpropaganda-Werbemaßnahmen, in die Sie investieren können.

  1. Seien Sie immer zu gut vorbereitet

Nichts kann einen soliden Umsatzstrom in der Welt der gewerblichen Wäsche so stark beeinträchtigen wie eine längere Ausfallzeit aufgrund von Problemen mit der Ausrüstung oder der Versorgung. In dieser lukrativen Branche ist es immer besser, übervorbereitet zu sein. Deshalb müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Wartung ist und Ihr Vorratsschrank niemals fast leer ist. Stellen Sie sicher, dass Sie nachverfolgen, wann die Garantieleistungen der Maschine abgelaufen sind, und suchen Sie nach lokalen Reparaturressourcen, die Ihnen zur Not helfen können.

  1. Erstellen Sie eine Marke

Welches Bild sollen sich die Leute vorstellen, wenn sie Ihren Firmennamen hören oder Ihr Logo sehen? Die Antwort auf diese Frage heißt Ihre „Marke“ und sollte alles antreiben, was Sie in Ihrer Wäsche tun. Von Ihrem Kundenservice bis hin zu Ihrer Online-Präsenz und Ihrem Geschäft sollte Ihre Marke auf allen Kanälen konsistent und sichtbar sein.

  1. Kennen Sie die Konkurrenz

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Geschäftskonkurrenz kennen. Wie viel verlangen sie? Wie gut geht es ihnen? Wie ziehen sie Kunden an? Nutzen Sie eine Marktanalyse als Hilfe und besuchen Sie die Wäscherei Ihrer Mitbewerber (ohne Ihr eigenes Geschäft zu erwähnen), um eine Erfahrung aus erster Hand mit deren Einrichtungen und Dienstleistungen zu erhalten.

  1. Lassen Sie sich nicht von den Nebenkosten stören

Berichten zufolge machen die Wasserkosten mehr als 50% der Gesamtbetriebskosten der typischen gewerblichen Wäscherei aus. Hinzu kommt, dass die Energiekosten für die Wäschereien sehr hoch und sogar unerschwinglich sein können. Dies ist der Grund, warum die Senkung des Wasser- und Energieverbrauchs auch für gewerbliche Wäschereien von grundlegender Bedeutung sein kann. Wenn Sie den Wasserverbrauch um bis zu 80% und den Energieverbrauch um bis zu 50% begrenzen, können Sie jedes Jahr Tausende von Dollar einsparen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihr Geld und Ihre Geschäftskosten zu sparen.

  1. Haben Sie eine erstaunliche Toilette

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Sache, die auf die Sauberkeit einer Einrichtung hinweist, die Toilette ist. Wenn die Toilette unsauber ist oder nicht ordnungsgemäß gewartet wird, rückt dies das gesamte Unternehmen in ein ungünstiges Licht. Alles an Ihrem Geschäft sollte Sauberkeit ausdrücken. In Anbetracht der Tatsache, dass Ihr durchschnittlicher Kunde ein oder zwei Stunden in Ihrer Einrichtung verbringt, ist es vernünftig, zuzustimmen, dass er in dieser Zeit die Toilette aufsuchen muss.

Mit dem Aufkommen der Technologie können Überprüfungs-Apps wie Yelp und andere so einfach abgerufen werden wie Ihre E-Mails. Und wenn Ihre potenziellen Kunden Wäschemöglichkeiten auf diesen Bewertungsseiten suchen, können Sie wetten, dass sie eine Einrichtung bevorzugen, die Bewertungen für die saubersten Einrichtungen und Toiletten hat.

  1. Erstellen Sie angepasste Pakete, nachdem Sie den Trend Ihrer Kunden gründlich analysiert haben

Denken Sie daran, dass Effizienz in diesem Geschäft leicht erreicht werden kann, indem den Kunden maßgeschneiderte Dienstleistungen angeboten werden, die ihren spezifischen Bedürfnissen entsprechen.

Beginnen Sie mit der Untersuchung Ihrer Kunden, verfolgen Sie ihren Trend und analysieren Sie, wie oft sie ihre Kleidung waschen, wann sie die Kleidungsstücke lieber abgeben (oder nach Hause holen), wann sie sie lieber abholen (oder nach Hause bringen) und wie oft sie ihre Kleidung ablegen bequeme Zahlungsweise. Finden Sie heraus, ob der Kunde verheiratet oder Junggeselle ist. berufstätig oder Student; lebt in einer gemeinsamen Familie oder einer Kernfamilie?

Studieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden und starten Sie spezifische Angebote oder Pakete für sie, die ihrem Trend entsprechen. Hiermit können Sie eine vollständige Kundenzufriedenheit erzielen, da Sie ihm einen guten Rabatt gegeben haben, die Kundenbindung für die nächsten 6 Monate gewonnen haben, das Geld im Voraus erhalten und den Fall eines von diesem Kunden geschuldeten Betrags eliminieren.

  1. Passen Sie Ihre Stunden an

Viele Wäschereien haben von morgens (7 bis 9 Uhr) bis abends (22 bis 23 Uhr) geöffnet. Dies ist jedoch möglicherweise nicht der günstigste Zeitplan für Ihre Kunden. Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es viele Arbeitnehmer in der dritten Schicht, Studenten oder Nachtschwärmer gibt, sollten Sie in Betracht ziehen, 24 Stunden am Tag geöffnet zu bleiben. Dies könnte nicht nur Ihren Umsatz steigern, sondern Sie auch von Ihren Mitbewerbern abheben.

  1. Feierliche Eröffnung oder Bandschneiden

Sie müssen verstehen, dass es keinen besseren Weg gibt, um die Aufmerksamkeit auf ein neues Geschäft zu lenken, als eine feierliche Eröffnung. Seit so vielen Jahren veranstalten sowohl große als auch kleine Unternehmen große Eröffnungen, um diese wertvolle anfängliche Kundenbasis zu gewinnen. Unabhängig davon, ob Sie dies alleine tun oder mit einer örtlichen Bürger- oder Kammerorganisation zusammenarbeiten, eine feierliche Eröffnung kann eine großartige Möglichkeit sein, der Nachbarschaft mitzuteilen, dass Sie „offen“ sind.

  1. Bieten Sie ein großartiges Kundenerlebnis

Manchmal ist es egal, wie groß oder tief Ihre Konkurrenz ist. Sie können ein erfolgreiches Geschäft mit hervorragendem Kundenservice aufbauen. Beachten Sie, dass Menschen Dienstleistungen von Unternehmen mögen, die sie mit Respekt behandeln. Die Menschen lieben es, Aufmerksamkeit zu bekommen und gut behandelt zu werden, und werden immer wieder zurückkehren, um diese schöne Erfahrung wieder zu genießen.

Vergessen Sie nie, Kunden geben ihr hart verdientes Geld für Ihre Dienstleistungen aus. Sie verdienen ein großes Dankeschön mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Die Menschen vergessen ein großartiges Kundenerlebnis kaum und werden es gerne anderen Menschen mitteilen.

  1. Geben Sie den Kunden die bevorzugte Kommunikationsart, die sie bevorzugen

Beachten Sie, dass eine klare Kommunikation und Konnektivität unbedingt erforderlich sind, damit Ihre Kunden in dieser Branche zufrieden sind. Es gibt verschiedene Kanäle, über die sich verschiedene Kunden mit Ihnen verbinden möchten. Gehen Sie zu Ihrem Geschäft, rufen Sie an, senden Sie SMS, E-Mail, WhatsApp, Facebook, mobile Anwendungen, Website usw.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Kunden in die Lage versetzen, mit Ihnen zu kommunizieren oder nach Belieben Bestellungen aufzugeben. Abgesehen davon sollten Sie Ihren Kunden auch Werbe-SMS oder In-App-Benachrichtigungen senden, wenn Sie jemals einen neuen Service / ein neues Angebot starten. Dies wird Ihnen auch bei der Schaffung Ihrer Marke immens helfen.

  1. Machen Sie Marketing zu einer Priorität

Wenn Sie dieses Unternehmen gründen, ist es ratsam, Marketing zu einer Priorität zu machen, um Ihren Namen bekannt zu machen. Beginnen Sie mit der Erstellung eines visuell auffälligen Zeichens, um Passanten anzulocken, und verwenden Sie Flyer und Werbeaktionen, um Kunden zu binden und zu binden. Beachten Sie, dass es einfacher ist, alte Kunden zu halten, als neue zu finden. Verwenden Sie ein Treueprogramm, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden zufrieden sind.

  1. Implementieren Sie ein Treueprogramm

Das Erstellen eines Treuekartenprogramms könnte genau der Katalysator sein, den Sie benötigen, um Ihrem Wäschereigeschäft einen zusätzlichen Schub zu verleihen. Es kann ein kartenbasiertes Programm sein, das sich nahtlos in Ihr digitales Kartenzahlungssystem einfügt und den Komfort für Ihre Kunden, die Marktfähigkeit für Ihr Geschäft und damit den Gesamtgewinn steigert.

Mit einem Treuekartenprogramm können Ihre Kunden Guthaben von einer Kredit- / Debitkarte oder Bargeld von einem Wertschöpfungskiosk auf eine Treuekarte aufladen, die nur für Verkaufsautomaten in Ihrem Geschäft verwendet werden kann. Beachten Sie auch, dass der sichere, automatisierte Wertschöpfungskiosk als vermittlungsfreier Transfermaschine dient, der es Ihren Mitarbeitern ermöglicht, sich auf größere Aufgaben zu konzentrieren, als Rechnungen auszutauschen oder manuell Geld von Karten einzuzahlen.

  1. Verfolgen Sie Ihre Kleidungsstücke religiös

Es ist sehr wichtig zu betonen, dass die Nachverfolgung von Kleidungsstücken ein MUSS in jedem erfolgreichen Wasch- / Trockenreinigungsgeschäft ist. Wenn Sie auch ein Tool oder eine Anwendung erstellen können, mit der Kunden auch ihre Kleidungsstücke verfolgen können, wäre dies ein zusätzlicher Vorteil für Ihre Marke.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Prozesse systematisieren und Ihre Kleidungsstücke an jedem Kontrollpunkt verfolgen müssen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Unterstützung der Technologie zu nutzen, denn wenn Sie von Menschen abhängig sind, werden Fehler gemacht, und schließlich kommt es zum Verlust von Kleidungsstücken und zu falschen Lieferungen. Beachten Sie, dass eine falsche Lieferung oder ein verlorenes Kleidungsstück tatsächlich einen treuen Kunden und definitiv die Entschädigungskosten kostet.

  1. Trainiere dein Team

Der Kundenservice kann in der Tat persönlich, online oder telefonisch erfolgen. Unabhängig von Modus und Methode muss Ihr Team für eine Beschwerde, eine Frage oder ein Anliegen bereit sein. Sie sollten damit beginnen, alle zusammenzubringen und den Schwerpunkt auf den Kundenservice zu legen.

Finden Sie heraus, wo Sie am meisten mit Kunden interagieren - im Laden oder über Technologie? Suchen Sie nach Schwachstellen und Wachstumschancen. Gehen Sie dann diese Elemente mit Ihrem Team durch und überlegen Sie, wie Sie sich verbessern können.

  1. Eine Untersuchung führen

Es ist Ihre Pflicht herauszufinden, was Ihre Kunden in Zukunft gerne sehen würden. Sind sie bereit, etwas mehr für eine extra heiße Wäsche auszugeben? Bringdienst? Chemische Reinigung? Eine Snackbar? Es ist ratsam, dass Sie Ihre Kunden fragen, was sie in Ihrem Unternehmen sehen möchten. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass Sie die Anforderungen Ihrer Kunden erfüllen.

  1. Überwachen Sie alle Lieferungen und Transaktionen wie ein Schatten

Experten glauben, dass der beste Weg, dies zu tun, darin besteht, eine chemische Reinigungs-POS-Software in Ihrem Geschäft zu haben, die Ihnen die notwendigen Informationen geben kann. Sie benötigen Tools wie den Kassenbericht, den Bestellbericht, den Verkaufs- und Lieferbericht usw.

Überprüfen Sie diese Berichte jeden Tag und verfolgen Sie alle getätigten Transaktionen, von wem sie ausgeführt wurden, wie viele Kleidungsstücke heute geliefert wurden und wie viele morgen geliefert werden müssen. Mit all diesen Informationen behalten Sie die Kontrolle über Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Denken Sie auch daran, dass Ihre Mitarbeiter wissen, dass sie in wenigen Minuten gefasst werden, wenn sie versuchen, sich einem Diebstahl hinzugeben.

  1. Gutscheine

Sie sollten in Betracht ziehen, Kunden „Free Wash“ oder andere Gutscheine anzubieten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, neue Kunden dazu zu bringen, Ihre Wäsche zum ersten Mal zu probieren, oder ehemalige Kunden dazu zu verleiten, zurückzukehren und Ihren Service erneut zu versuchen. Nur ein Teil der Gutscheine wird eingelöst, und Sie werden Ihrer Wäsche besondere Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit schenken.

  1. Arbeiten Sie an den Kunden, die AT RISK sind, um Sie zu verlassen

Die größte Herausforderung entsteht, wenn Sie die Kunden identifizieren müssen, bei denen das Risiko besteht, dass sie Ihre Dienste verlassen. In der Tat ist es unmöglich, manuell zu tun. Wie machst du das? Sie benötigen ein erweitertes Tool, mit dem Sie die Trendanalyse für alle Ihre Kunden durchführen können.

Dieses Tool berechnet das Einkaufsmuster jedes Kunden und sagt auch den nächsten Besuch des Kunden in Ihrem Geschäft voraus. Wenn also ein Kunde plötzlich aufhört, seinem Muster zu folgen, und Sie zum vorhergesagten Termin nicht besucht, können Sie einen Hinweis erhalten, dass er in Gefahr ist, Sie zu verlassen.

Nachdem Sie Ihre Zahlen und Fakten erhalten haben, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Kunden davon überzeugen, Vertrauen in Sie aufzubauen. Sie können verschiedene Gründe haben, um das Interesse an Ihnen zu verlieren, z. B. höhere Preise, schlechte Dienstleistungen, unzufriedene Ergebnisse, nicht ordnungsgemäße Behandlung usw.

  1. Auswahl eines geeigneten Standorts

Erfolgreiche Unternehmer in diesem Bereich raten Ihnen sicher davon ab, die Stärke eines großartigen Standorts bei der Gründung eines Wäschereigeschäfts zu unterschätzen. Konzentrieren Sie sich bei der Suche nach potenziellen Immobilien auf Standorte, die in der Nähe Ihrer Kunden und leicht zugänglich sind.

Erwägen Sie beispielsweise den Kauf eines Standorts in der Nähe mehrerer Apartmentkomplexe, neben einem großen Parkplatz und / oder entlang einer Hauptstraße. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Standort nicht zu nahe an einem anderen erfolgreichen Wäschereigeschäft liegt.

  1. Betrachten Sie das Betreten von Wash-Dry-Fold

Beachten Sie, dass eine einzigartige Möglichkeit, von dieser geschäftigen On-Demand-Kultur zu profitieren, der Einstieg in das Wash-Dry-Fold-Geschäft ist. Sie sollten in Betracht ziehen, eine Partnerschaft mit einem örtlichen College oder einer Universität einzugehen, um Ihre Dienste College-Studenten anzubieten. Auch Wash-Dry-Fold bietet einen weiteren Berührungspunkt mit Kunden.

Wenn Sie Ihren Kunden eine Dankeskarte mit Ihrem Logo, den Kontaktinformationen zum Unternehmen und der Unterschrift des Mitarbeiters anbieten, der die Bestellung bearbeitet hat, wird das Kundenerlebnis personalisiert, die Verantwortlichkeit der Mitarbeiter wird erhöht und es wird einfacher, Fragen zu einer Bestellung zu beantworten, wenn Bedenken auftreten.

  1. Messen Sie Ihr Unternehmen umfassend

Sie müssen Ihr Geschäft in regelmäßigen Abständen messen, wenn Sie wirklich erhebliche Gewinne in diesem Geschäft erzielen möchten. Die größte Bedrohung für die meisten chemischen Reinigungen und Waschsalons besteht darin, dass sie keine Möglichkeit haben, ihr Geschäft tatsächlich zu messen, und dies führt zu einer instinktiven Entscheidungsfindung und nicht zu einer effizienten Entscheidungsfindung.

Es ist äußerst wichtig, Tools zu haben, mit denen Sie die richtigen Daten über den richtigen Kanal darstellen können. Sie müssen jederzeit und überall an der Spitze Ihres Geschäfts stehen, wenn Sie ein lukratives Geschäftsmodell für sich selbst entwickeln und verbessern möchten.

  1. Bestehende Kunden merken

Sie sollten mindestens einmal im Monat einen Mailer an Ihre Stammkundenliste senden. Dies ist ein "bevorzugtes Kundenmailing" an nur die treuesten Kunden, das einmal im Monat ein kostenloses Waschen oder Trocknen oder etwas Freies anbietet. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Kunden bei Laune zu halten und sie an Ihr Unternehmen zu erinnern.

  1. Zusätzliches Einkommen

Es ist sehr wichtig zu betonen, dass es einigen Kunden langweilig wird, wenn sie sehen, wie ihre Kleidung in der Waschmaschine und im Trockner wäscht. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihrem Waschsalon zusätzliche Einnahmequellen hinzuzufügen, um Ihren Umsatz zu steigern. Haben Sie beispielsweise Platz für Verkaufsautomaten? Was ist mit Arcade-Spielen? Könnten Sie einen Trocken- / Falzservice anbieten? Jeder Cent zählt.

  1. Sportpatenschaften und Promotions

Erwägen Sie eine Partnerschaft mit einem örtlichen College, einer kleinen Liga, einem Profi oder einer Minor League-Sportmannschaft. Berichte haben gezeigt, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, um bei Sportfans Werbung und Mundpropaganda zu machen und zusätzliches Einkommen für den Wäscheservice zu generieren.

Beachten Sie, dass diese Fans Ihren Beitrag zur Community zu schätzen wissen und sich auch Ihres Geschäfts und der von Ihnen angebotenen Dienstleistungen bewusster werden. Sie können im Frühjahr eine Baseballmannschaft der Little League oder eine erwachsene Softballmannschaft sponsern. Wie wäre es mit dem Sponsoring eines Bowlingteams im Herbst? Sie können alles tun, was der Community einen Mehrwert bringt.

  1. Nutze neue Technologie

Es wird sehr schön sein, neue Technologien in Ihrer Wäsche einzusetzen. Sie können damit beginnen, Ihr Kundenerlebnis zu verbessern, indem Sie kostenloses WLAN installieren. Rüsten Sie Ihre Maschinen auf neue energieeffiziente auf, mit denen Sie Ihren Kunden Zeit sparen und Ihre Stromkosten senken können. Installieren Sie schließlich Überwachungskameras, die über Smartphones zugänglich sind, damit Sie Ihr Geschäft rund um die Uhr im Auge behalten können.

  1. Erstellen Sie eine solide Reputation

Jedes Mal, wenn ein Kunde (ob neu oder alt) hereinkommt, ist es Ihre Pflicht, dafür zu sorgen, dass er sich willkommen fühlt. Bauen Sie ein sauberes und attraktives Umfeld auf, schulen Sie Ihre Mitarbeiter, um Kunden zu begrüßen, und nehmen Sie Kritik und Anliegen der Kunden stets ernst. Wenn Ihre Kunden mit Ihrem Service einverstanden sind, werden sie weiterhin wiederkommen und möglicherweise sogar die Nachricht über Ihren tollen Waschsalon verbreiten.

  1. Beginnen Sie mit der allgemeinen Sauberkeit

Wenn Sie nicht ständig jemanden haben, der den Parkplatz überprüft, um den Müll loszuwerden, sollten Sie das tun. Was sagt es über Ihre Einrichtung aus, wenn Ihr Parkplatz mit Trümmern übersät ist? Das Letzte, was jemand sehen möchte, ist ein schmutziger Parkplatz, wenn er mit seiner frisch gewaschenen Kleidung abreist.

Gehen Sie mehrmals täglich durch Ihr Geschäft, um zu überprüfen, ob die Waschmittelschalen sauber und klar sind, der Boden gut gefegt ist und die Maschinen abgestaubt sind. Schützen Sie Ihre Kunden auch, indem Sie Ihre Wäsche gut beleuchten, sicherstellen, dass die Maschinen funktionieren, und Hindernisse beseitigen.

  1. Mundpropaganda funktioniert immer

Diese Form der Werbung ist vielleicht die älteste Form des Marketings. In der Tat kann es langsamere Ergebnisse bringen als Radio oder Fernsehen, aber es funktioniert immer noch sehr gut. Heutzutage werden die Leute zunehmend misstrauisch gegenüber bezahlter Werbung, und Statistiken haben gezeigt, dass Mundpropaganda bis heute eine der zuverlässigsten Methoden der Welt ist.

Wenn ein Kunde mit Ihrem Service zufrieden ist, ist es eine natürliche menschliche Tendenz, dass er diese Erfahrung mit Menschen in seinem Vertrauens- und Einflusskreis teilt - Familie, Freunde, Kollegen, Nachbarn und manchmal auch mit Fremden. Ein zufriedener Kunde ist eines der effektivsten Marketing- und Werbemittel, über das ein kleines Unternehmen jemals verfügen kann.

  1. Betrachten Sie eine App

Viele Tech-Unternehmen haben Apps entwickelt, die auf das Wäschegeschäft zugeschnitten sind. Diese Apps können besonders nützlich sein, wenn Sie im Liefergeschäft tätig sind. Mit einer kundenorientierten App können Sie Kundenbenachrichtigungen senden, wenn ihre Wäsche zur Abholung bereitsteht oder geliefert wurde.

Eine Fahrer-App kann die effizienteste Abhol- und Zustellroute berechnen und es für andere Personen als Ihren normalen Zusteller einfacher machen, eine Route einzuschalten und auszuführen. Darüber hinaus kann Ihnen eine App dabei helfen, die Leistung Ihres Unternehmens zu verfolgen.

  1. Anders aussehen

Sie müssen verstehen, dass Ihre Kunden ihre Kleidung zu einer Reihe anderer Wäschereien bringen können, wo ihre Kleidung genauso sauber wird. Warum sollten sie dann zu Ihnen kommen? Die Stimmungen und Einstellungen der Menschen werden stark von dem beeinflusst, was sie über ihre Umgebung sehen und fühlen.

Wenn Sie sich einige der erfolgreichsten Einzelhandelsunternehmen wie Starbucks ansehen, werden Sie feststellen, wie viel Aufmerksamkeit darauf verwendet wird, die Atmosphäre ihrer Geschäfte so einladend und komfortabel wie möglich zu gestalten.

Die Kunden von Starbucks zeichnen sich durch ein besonders ausdrucksstarkes Ambiente, zuverlässige Baristas, eine kuratierte Wiedergabeliste und das genaue Produkt aus, das sie bei ihrem Besuch erwarten. Ein wenig Farbe und Dekor können mit minimalen Investitionen viel bewirken. Wenn Sie wirklich Eindruck machen möchten, suchen Sie einen Innenarchitekten auf. Sie werden überrascht sein, welchen Unterschied eine Investition in professionelle Beratung letztendlich machen wird.

  1. Lochkarten

Sie können Ihren Kunden eine Möglichkeit bieten, ihr Budget zu erweitern, indem Sie eine Rabatt-Lochkarte anbieten. Kunden erhalten von der Begleitperson eine Karte, die jedes Mal, wenn sie eine Waschmaschine benutzen, gelocht wird. Nach einer festgelegten Anzahl von Wäschen erhält der Kunde eine kostenlose Wäsche. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die Kundenbindung zu fördern und sie dazu zu bringen, wieder zu Ihrem Unternehmen zurückzukehren.

  1. Erhöhen Sie Ihre Verfügbarkeit

Niemand würde ein Geschäft mit schwer zu findenden Mitarbeitern empfehlen. Gleiches gilt für Ihr Wäschereigeschäft, und eines der klügsten Dinge, die Sie tun können, ist, in Ihrem Unternehmen ein sichtbarer Marktführer zu sein. Dies könnte sogar die Online-Veröffentlichung auf Social-Media-Websites beinhalten.

Ein regelmäßiger Blogbeitrag oder ein Video können Ihnen dabei helfen, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten, was zu einer positiveren Beziehung führt. Halten Sie die Mitarbeiter im Geschäft jederzeit verfügbar. Wenn Sie Vollzeitbeschäftigte haben, vergewissern Sie sich, dass sich mindestens eine Person auf dem Boden befindet oder in Reichweite ist. Ein kleines Problem kann durch schwer zu lokalisierendes Personal noch verschärft werden.

  1. Starten Sie auf dem Parkplatz

Viele Ladenbesitzer denken erst dann an ihre Kunden, wenn sie die Haustür betreten. Sie werden überrascht sein, wie sich der Eindruck eines Kunden von Ihrem Unternehmen verbessern lässt, wenn Sie außerhalb Ihrer Fenster blicken. Sie müssen verstehen, dass einige der besten Kunden des Wäschereigeschäfts Familien sind und eine Familie eine Menge Wäsche erzeugen kann.

Die Wäsche aus dem Auto in den Laden zu bringen, kann eine entmutigende Aufgabe sein. Wenn Sie einen aufregenden ersten Eindruck hinterlassen möchten, lassen Sie einen Begleiter die Kunden mit einem Wäschewagen an ihrem Auto treffen und bieten Sie an, ihnen zu helfen, ihre Wäsche in den Laden zu tragen. Experten glauben, dass dies allein Grund genug für eine Mutter mit ein paar Kindern im Schlepptau ist, um an Ihren Konkurrenten zu Gunsten Ihres Geschäfts vorbeizufahren.

  1. Lassen Sie sich in beliebten lokalen Verzeichnissen eintragen

Vor dem Aufkommen des Internets gab es diese sehr großen Bücher, die als "Gelbe Seiten" bekannt waren. Jede Person und jedes Unternehmen hatte normalerweise ihre Telefonnummern (und manchmal Adressen) in den Gelben Seiten. Vielleicht, weil es damals weniger Telefone gab (so genannte Festnetztelefone), war es einfach, alle Namen und Nummern in einem Buch zu finden.

Aber in diesem Zeitalter und mit über 800 Millionen Menschen mit Mobiltelefonen und persönlichen Datenschutzbedenken wäre es unmöglich, dies zu tun. Dank des Internets können kleine Unternehmen kostenlos in lokalen Verzeichnissen geführt werden.

Wenn ein kleines Unternehmen in einem lokalen Verzeichnis registriert ist, können Menschen auf der ganzen Welt es auf der Karte finden und seine Kontaktinformationen anzeigen. Das Beste daran ist, dass Sie nichts bezahlen müssen, um in diesen Verzeichnissen registriert zu werden. Einige der beliebtesten sind Google Places, Yahoo Local und Bing Places.

  1. Flyer drucken und verteilen

Dies sind einfache, aber sehr effektive Möglichkeiten, für Ihr Wäschereiunternehmen zu werben. Sie eignen sich in der Regel am besten für kleine Unternehmen, die Kunden in einem bestimmten Bereich ansprechen (z. B. Universitätsgelände, Wohnsiedlungen, Büros und Industriegebiete). Wenn Sie diese Werbemethode ausprobieren möchten, müssen Sie nicht in sehr teure Flyer investieren.

Wenn Sie nur über begrenzte Mittel verfügen, konzentrieren Sie sich am besten mehr auf die Nachricht, die Sie übermitteln möchten, und nicht auf die Bilder, Grafiken oder Farben. Tatsächlich können Sie mithilfe einer der kostenlosen Vorlagen in PowerPoint auf Ihrem Computer eine einfache Vorlage für sich selbst entwerfen. Einige andere KOSTENLOSE Tools, mit denen Sie wirklich schöne Flyer gestalten können, sind Canva.com und PicMonkey.com.

  1. Wäschereigeschäft Beschilderung

Außenwerbung, einschließlich der Schilder an der Schaufensterfront, Werbetafeln und Handzettel, ist nach wie vor eine beliebte und relativ kostengünstige Methode, um den Menschen mitzuteilen, wo sich das Geschäft befindet und welche Dienstleistungen angeboten werden. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Geschäft an der Vorderseite mit einer angemessenen Beschilderung versehen ist und von der Straße aus gelesen und erkannt werden kann.

  1. Verbinden Sie sich mit Ihren Kunden

Ein bisschen Gemeinsamkeit kann im Streit einen großen Unterschied ausmachen, aber die Verbindungen können darüber hinausgehen. Sie können beispielsweise einen Einblick hinter die Kulissen Ihres Wäschereigeschäfts geben. Stellen Sie eine Tour online oder schreiben Sie eine Biografie mit Ihrer eigenen Geschichte.

Der wichtige Aspekt ist, Ihrem Unternehmen ein Gesicht zu verleihen. Je sichtbarer Sie sind, desto einfacher ist es, mit Kundenbeziehungsproblemen umzugehen. Verbesserte Verbindungen erhöhen die Vertrauenswürdigkeit Ihres Unternehmens und verbessern das allgemeine Sicherheitsgefühl.

  1. Reinigungs-Shop

Jeden Morgen müssen Sie oder Ihre Mitarbeiter Ihren Laden mindestens einmal täglich gründlich reinigen. Dies dauert ungefähr zwei bis drei Stunden pro Tag. Die beste Zeit zum Reinigen ist, nachdem die Kunden gegangen sind. Auf diese Weise können Sie oder Ihre Mitarbeiter effizienter reinigen. Sie vermeiden auch das Risiko, dass Kunden auf nassen Böden abrutschen oder über Reinigungsgeräte stolpern.

Wenn Sie eine große oder geschäftige Wäsche haben, müssen Sie diese möglicherweise zweimal täglich reinigen. Sie können die Maschinen und Klapptische leicht abwischen, während die Kunden im Geschäft sind, aber den Boden für eine längere Zeit oder für eine ruhige Tageszeit aufbewahren.

  1. Entwurf eines vorsichtigen Haushaltsplans

Sie müssen verstehen, dass ein Start-up-Wäschereigeschäft in einem durchschnittlich großen Raum häufig gut abschneidet. Es ist ein umsichtiger Besitzer erforderlich, um einen großen Raum zu betreiben, da die Maschinen Kosten für Strom und Reparaturen verursachen. Ein realisierbares Budget wird auch mit dem Wert des Mietvertrags in Einklang stehen. Es ist ratsam, die Anmietung eines Zimmers in einem Gebäude zu vergessen, das aufgrund von Preisüberschreitungen Löcher in das Geschäft brennt. Weitere Merkmale des Budgets sind Genehmigungsgebühren, Gebühren für den Anschluss der Waschmaschine, Ausrüstungskosten und Baukosten.

  1. Sicherheit

Wenn Sie ein 24-Stunden-Wäschereigeschäft betreiben möchten, sollten Sie möglicherweise einen Sicherheitsbeamten beauftragen oder ein Sicherheits- und Alarmsystem installieren, um Ihren Kunden absolute Sicherheit zu bieten. Sie können die Wichtigkeit von Sicherheit und Schutz in Ihrem Unternehmen nicht außer Acht lassen, wenn es nicht nur um den Schutz Ihrer Geräte und Kunden geht.

  1. Online-Werbung ist ein Muss

Viele Menschen sind jetzt auf das Internet angewiesen, um Informationen zu erhalten. Die Leute schauen mehr YouTube als Fernsehen. Die meisten Menschen lesen Nachrichtenwebsites und Online-Magazine anstelle der Papierversionen. Sogar große Unternehmen haben diesen Wandel erkannt und investieren jetzt mehr in Online-Werbung als in herkömmliche.

Da jetzt mehr Menschen mehr Zeit im Internet verbringen, ist es nur sinnvoll, dass Sie ihnen dort folgen. Es gibt verschiedene Formen der Online-Werbung, aber eines der beliebtesten bleibt das AdWords-Programm von Google.

Google ist bei weitem die größte Suchmaschine im Internet und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind täglich auf diese Suchmaschine angewiesen, um Informationen zu erhalten. Mit Online-Werbung wurden (2012) mehr als 30 Milliarden US-Dollar verdient, und es wird erwartet, dass diese Zahl in Zukunft steigen wird.

  1. Werden Sie Teil der Community

Die Kunden Ihres Wäschereigeschäfts wohnen in der Regel in der umliegenden Gemeinde. Wenn Sie also Teil dieser für diese Gemeinde wichtigen Gemeinde sind, können Sie Kunden binden und neue Unternehmen gewinnen. Beginnen Sie mit einer Spendenaktion vor Ort, um Ihr Image in der Community zu stärken.

Viele Unternehmen haben große Erfolge mit Spendenaktionen für eine regionale Schule erzielt, bei der ein Teil des Erlöses über einen festgelegten Zeitraum gespendet wird. Es ist eine großartige Möglichkeit, Presse von lokalen Nachrichtenagenturen zu erhalten. Beachten Sie, dass die positive Presse, die generiert wird, Ihren Namen sicherlich häufiger erwähnt und wahrscheinlich neue Kunden anzieht.

  1. Münzen sammeln

Wenn Sie ein Münzwäschereigeschäft führen möchten, ist es eine Aufgabe, die Sie wahrscheinlich nicht an einen Mitarbeiter delegieren, Geld von Münzautomaten zu sammeln. Sie müssen jede Maschine vorzugsweise täglich leeren. Möglicherweise möchten Sie die Münzen von einem Maschinentyp zu einem anderen ziehen (herausnehmen), damit Sie bestimmen können, wie oft Ihre Kunden jeden Maschinentyp verwenden, beginnend mit den Topladern.

Vergessen Sie nicht, diese Münzen aufzuzeichnen und wie viel Geld Sie mit diesem Maschinentyp verdient haben. Befolgen Sie das gleiche Verfahren mit den Frontladern und den Trocknern.

Außerdem sollten Sie zu Aufzeichnungszwecken eine Tabelle mit sieben Zeilen, eine für jeden Wochentag, und Spalten für jede Art und Größe der Ausrüstung erstellen: Toplader, Frontlader, Trockner und Verkaufsautomaten. Notieren Sie dann auf der Karte, wie viel Geld Sie jeden Tag abgehoben haben.

  1. Versicherung

Sicherzustellen, dass die Vermögenswerte Ihres Unternehmens ordnungsgemäß versichert sind, ist eine Leistung, die jedes aufstrebende oder bereits etablierte Unternehmen leisten muss, um langfristig erfolgreich zu sein. Wenn Sie keine Versicherung für die Kleidung haben, die Sie noch in Ihrer Obhut haben, ist Ihr Unternehmen anfällig für Verluste aufgrund von Straftaten oder unvorhergesehenen Katastrophen.

  1. Tageszeit oder Wochentag Promotions

Jedes Wäschereigeschäft hat langsame Zeiten und jeder Wäschereibesitzer möchte in diesen Zeiträumen das Geschäft verbessern. Um das Geschäft in Ihrer langsamsten Zeit zu verbessern, sollten Sie Angebote für eine bestimmte Tageszeit (z. B. „Happy Hour“) oder einen bestimmten Wochentag (z. B. „Seniorentag“) anbieten.

Beachten Sie, dass Sie Ihr Geschäft steigern können, wenn Sie Ihre Preise in diesen Zeiträumen leicht anpassen und für diese besondere Zeit werben. Dekoriere deinen Laden entsprechend und biete Snacks und Getränke an. Stellen Sie sicher, dass Sie für die besonderen Tage und Nächte werben, und rufen Sie dann die lokalen Medien an, um sie über die Aktivitäten des Geschäfts zu informieren.

  1. Pannen einplanen

Wenn Sie ein Wäschereiunternehmen betreiben, müssen Sie einen Backup-Plan für den Fall erstellen, dass Ihre Waschmaschine, Ihr Trockner oder Ihr Bügeleisen ausfallen. Sie müssen auch die Zeit berücksichtigen, um die Buchhaltung zu übernehmen und den Strom- und Wasserverbrauch zu überwachen.

  1. Sogar die großen Kinder langweilen sich

In der Tat wird es auch Erwachsenen langweilig, besonders wenn Sie einen Waschsalon betreiben. Der Grund, warum Wäschereien heutzutage einen oder mehrere Fernseher an der Wand montieren oder Musik abspielen und eine Auswahl an Zeitschriften zum Lesen anbieten. Einige lassen die Fernseher auch auf einen Kanal eingestellt, andere geben Videos wieder und andere lassen Kunden die Kanäle selbst wechseln.

Wenn Ihre Wäsche unbeaufsichtigt ist und Sie möchten, dass Kunden den Kanal wechseln, montieren Sie den Fernseher so niedrig an der Wand, dass er die Kanal- und Lautstärketasten erreichen kann. Kunden werden wahrscheinlich mit der Fernbedienung gehen, auch wenn sie am Tisch hängt.

Zusammenfassend denken viele Leute, dass es in der Wäscherei um das Waschen und Bügeln von Kleidung geht, aber es geht wirklich um Menschen. Es ist ein Dienstleistungsgeschäft, und wie bei jedem Dienstleistungsgeschäft müssen Sie Ihre Kunden gut behandeln, wenn Sie möchten, dass sie zu Ihrem Geschäft zurückkehren.

Wenn Sie sich Zeit nehmen, um mit Ihren Kunden zu sprechen, können Sie sich über deren Wäschebedarf und Vorlieben für Dienstleistungen informieren. Diese Art von Informationen wird Ihnen zweifellos dabei helfen, die Qualität Ihrer Dienstleistungen zu verbessern, damit Sie noch mehr Kunden anziehen können.

In diesem Geschäft geht es darum, wie komfortabel Ihre Kunden sind und wie sehr sie sich auf Ihre Dienste verlassen können. Wenn Smalltalk mit Fremden Sie kalt lässt, können Sie es nicht ertragen, die Fragen der Kunden zu beantworten (oftmals immer wieder dieselben), ist das Wäscherei-Geschäft möglicherweise nichts für Sie.

Wenn Sie jedoch gerne neue Leute kennenlernen, ihnen bei der Arbeit an den Maschinen helfen und ihnen beim Sprechen zuhören, während sie auf die Fertigstellung der Trockner warten, wird Ihnen dieses Geschäft zugute kommen. Wie bei allen anderen Unternehmen ist auch bei der Führung eines Wäschereigeschäfts eine Verpflichtung erforderlich. Sie müssen sich also dazu verpflichten.