Businessplan für den T-Shirt-Druck - SWOT-Analysebeispiel

Möchten Sie einen Geschäftsplan für den T-Shirt-Druck erstellen? Wenn JA, sehen Sie hier ein Beispiel für eine SWOT-Analyse des Geschäftsplans für den T-Shirt-Druck, in der die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken eines T-Shirt-Druckgeschäfts aufgezeigt werden .

  1. Zusammenfassung
  2. Marktanalyse
  3. SWOT-Analyse
  4. Finanzielle Projektion
  5. Marketingplan
  6. Marketingideen & Strategien

T-Shirt Druck Business Plan SWOT - Wirtschaftsanalyse

Die Tatsache, dass es auf dem Planeten Erde über 7 Milliarden Menschen gibt, bedeutet, dass es in der Tat einen sehr großen Markt für die T-Shirt-Industrie gibt. Zum Beispiel; Wenn jeder auf der Welt ein T-Shirt oder mehr besaß, könnte dies unter dem Strich mehr als 21 Milliarden T-Shirt-Benutzer ausmachen. Aus diesem Grund sollten T-Shirt-Linien, wenn eine angemessene Analyse durchgeführt wird, im wahrsten Sinne des Wortes nicht darum kämpfen, die Verbraucher zu erreichen.

Kommen wir zur Frage, ob man sich um die Reichen oder die Armen kümmern soll. Der Massenmarkt muss sich in hohem Maße um eine breite Palette von Kunden kümmern, die sowohl die Reichen als auch die Armen ansprechen. Aus diesem Grund ist es für einige Marken wichtig, die Produktionskosten auf ein Minimum zu senken. Die meisten T-Shirt-Hersteller in den Vereinigten Staaten von Amerika stellen ihre Kleidung mittlerweile in Asien her. Dies liegt daran, dass es im Vergleich zur Herstellung in den USA weitaus billiger ist

Die meisten neuen Marken versuchen so viel wie möglich, Designer-Betrüger zu produzieren. Was sie tun, ist das; Sie verwenden das Modell oder Design einer erstklassigen T-Shirt-Marke und replizieren es. Möglicherweise können sie jedoch kein ebenso haltbares Material verwenden wie die echten Designermarken. Selbst dann können Sie darauf wetten, dass es einen Markt für den Kauf dieser Produkte gibt.

Ein weiterer Grund, warum sich diese Art von T-Shirts mit niedrigerem Standard bewegt, liegt in der günstigeren Verkaufsrate. Dies bedeutet, dass die Produktionskosten nicht so hoch sind wie die der ursprünglichen T-Shirt-Marken.

T-Shirt Druck Business Plan SWOT Analyse Probe

Richards Peal ™ beabsichtigt, ein erstklassiges T-Shirt-Design- und -Verkaufsgeschäft aufzubauen, das T-Shirts und Freizeitkleidung für Männer, Frauen, junge Erwachsene und Kinder herstellt. Wir werden in Beverly, Kalifornien, ansässig sein, aber wir werden den Verkauf unserer T - Shirts und Freizeitkleidung nicht nur auf den US - Markt beschränken, sondern unser Produkt auch in anderen Teilen der Welt verkaufen.

Um dies in einer hart umkämpften Branche wie der Modebranche zu erreichen, müssen wir unsere Stärken, Schwächen, die in der Branche verfügbaren Chancen und die voraussichtlichen Bedrohungen kritisch hinterfragen.

Aufgrund der Art des Geschäfts, an dem wir beteiligt sind, und der Marke, die wir aufbauen möchten, konnten wir die Dienste eines Personal- und Unternehmensberaters mit Schwerpunkt Mode und Einzelhandel in Anspruch nehmen, um eine gründliche SWOT-Analyse durchzuführen und uns dabei zu helfen Erstellen Sie ein Geschäftsmodell, mit dem wir unsere Geschäftsziele und -ziele erreichen können.

Dies ist die Zusammenfassung der SWOT-Analyse, die für die Richards Peal ™ T-Shirt Design- und Vertriebsgesellschaft durchgeführt wurde.

  • Stärke:

Eine unserer größten Stärken liegt möglicherweise in der Qualität der Mitarbeiter und der neuesten Maschinen und Geräte, die wir in unserer T-Shirt-Produktionsfabrik haben. Unser Chief Executive Officer, Herr Richards Crespo-Pablo, wird seinen großen Erfahrungsschatz einbringen, und das ist in der Tat ein großer Vorteil für die Richards Peal ™ T-Shirts Design- und Vertriebsgesellschaft

  • Die Schwäche:

Eine große Schwäche, die gegen uns sprechen könnte, ist die Tatsache, dass wir ein neues T - Shirt - Design - und Vertriebsunternehmen sind und nicht über die finanzielle Kapazität verfügen, um mit einem milliardenschweren Modelabel wie Ralph Lauren, Polo von Ralph, Tommy zu konkurrieren Hilfiger, Hugo Boss, Gap, Lacoste, Nike, Levi Straus, Adidas, Diesel, Nautical, Puma, Prada und Rebel (Kinder-T-Shirts) ua, wenn es darum geht, den Markt zu kontrollieren oder den Trend zu erkennen.

  • Chancen:

Eines ist sicher, ob gute oder schlechte Menschen immer nach Kleidung suchen und im Durchschnitt T-Shirts kaufen, nur weil sie billig sind. Außerdem ist die Gelegenheit für die Modelinie, ihre Kleidung zu verkaufen, riesig und wir hoffen, diese Gelegenheit zu nutzen, um unsere T-Shirts zu verkaufen.

  • Drohung:

Wie bei jedem anderen Unternehmen ist auch bei uns der wirtschaftliche Abschwung eine der größten Bedrohungen. Fakt ist, dass der wirtschaftliche Abschwung die Kaufkraft beeinflusst. Eine weitere Bedrohung, mit der wir uns möglicherweise konfrontiert sehen, ist die Ankunft einer neuen T - Shirt - Design - und Vertriebsgesellschaft am selben Ort, an dem es unseren Zielmarkt gibt, der möglicherweise dasselbe Geschäftsmodell wie wir übernehmen möchte.