Alles, was Sie über Fracht- oder Frachtversicherungen wissen müssen

Ein Hauptziel jedes Geschäftsinhabers ist es, seine Kunden zufrieden zu stellen. Das Erfreuen Ihrer Kunden bringt viele Vorteile mit sich. Wenn Sie ihnen weiterhin gefallen, werden sie Sie weiterhin bevormunden und sogar Ihr Geschäft bekannt machen. Dies erklärt, warum es für jeden Geschäftsinhaber sehr wichtig ist, sicherzustellen, dass seine Kunden immer glücklich und zufrieden sind.

Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Geschäft in Hongkong, aber auch Kunden in den USA oder Großbritannien, die Sie regelmäßig unterstützen. Natürlich müssten Sie einen Weg finden, um ihre Waren nach dem Kauf zu ihnen zu bringen. In den meisten Fällen müssen Sie diese Waren entweder auf dem Seeweg oder in der Luft transportieren.

Jetzt sind Sie weder der Kapitän des Schiffes noch der Pilot des Flugzeugs, das Ihre Waren befördert. Sie müssten also auf die Kompetenz vertrauen, Ihre Waren sicher ans Ziel zu bringen. Dies ist jedoch leider nicht immer der Fall, da viele unglückliche Ereignisse eintreten, die zum Verlust von Leben und Fracht während des Transports führen können. In diesem Fall muss der Empfänger (Sie) das größere Risiko tragen, da internationale Versicherungsgesetze in der Regel Frachtführer bevorzugen. Obwohl der Spediteur Ihnen als Entschädigung für den Verlust eine dürftige Summe geben könnte, ist es in der Regel zu dürftig, dass Sie den Großteil des Schadens tragen müssen. Kein Zweifel, dies wird Ihrem Geschäft schaden.

Solch eine hässliche Situation kann jedoch durch den Abschluss einer Fracht- / Frachtversicherung gemildert werden. Diese Art von Versicherungsschutz ist ein Muss für jedes Unternehmen, das Waren von einem Ort zum anderen transportiert. Lassen Sie uns nun näher auf die Fracht- / Frachtversicherung eingehen.

Was ist eine Frachtversicherung?

Die Fracht- oder Frachtversicherung ist eine Art Versicherung, die Waren während des Transports abdeckt. Es sind keine Schäden gedeckt, die bereits vor dem Eintreffen der Ware beim Frachtführer oder nach dem Verlassen der Obhut des Frachtführers entstanden sind. Es ist dazu bestimmt, Diebstähle während des Transports, Transportschäden und alle anderen Umstände zu decken, die den Zustand der Transportgüter beeinflussen.

Arten von Fracht- / Frachtversicherungen

Abhängig von der Transportart gibt es unterschiedliche Arten von Fracht- / Frachtversicherungen. Einige der gebräuchlichen Typen umfassen:

  • Kfz-Transportversicherung: Diese Versicherung deckt Güter ab, die mit einem Kraftfahrzeug oder einem Lastkraftwagen auf der Straße befördert werden.
  • Seefrachtversicherung: Seefrachtversicherung für Güter, die auf See- oder Seewasserstraßen befördert werden.
  • Eisenbahnfrachtversicherung: Die Eisenbahnversicherung deckt Güter ab, die auf der Schiene befördert werden.
  • Offene Frachtversicherung: Dies ist eine Versicherung, die für Vielversender geeignet ist, insbesondere für diejenigen, die im Import- und Exportgeschäft tätig sind.

Wer ist für die Frachtversicherung zuständig?

Dies hängt normalerweise von der Vereinbarung ab, die Sie mit der anderen Partei getroffen haben. Wenn Sie der Käufer (z. B. von Rohstoffen) sind, haben Sie möglicherweise das Glück, einen Verkäufer zu beauftragen, der auch eine Frachtversicherung für seine Waren während des Transports abschließt, bis er Sie, den Käufer, erreicht. Andernfalls müssen Sie es möglicherweise selbst tun.

Wenn Sie jedoch mit einem ausländischen Verkäufer zu tun haben, ist es immer besser, Ihre Fracht selbst zu versichern. Dies liegt daran, dass ausländische Verkäufer ausländische Versicherer einsetzen und es für Sie normalerweise schwierig ist, sich an eine ausländische Versicherungsgesellschaft zu wenden, es sei denn, Sie haben einen Vertreter im Ausland, der sich dafür einsetzen kann Du.

Was deckt es ab?

Die Fracht- / Frachtversicherung deckt grundsätzlich alle Arten von Naturkatastrophen und vom Menschen verursachten Katastrophen ab, wie Unfälle, Diebstähle, Kollisionen, Schäden, Krieg, Piraterie oder Zugentgleisungen. Der Umfang Ihres Versicherungsschutzes hängt jedoch weitgehend von der Art der von Ihnen gewählten Frachtversicherung ab. Um jedoch in Frieden zu sein, ist es ratsam, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, die die meisten Arten von Katastrophen abdeckt.

So kaufen Sie eine Fracht- / Frachtversicherung

Sie können entweder direkt bei einer Versicherungsgesellschaft oder indirekt mit einem Spediteur einkaufen. Wenn Sie in einem Geschäft tätig sind, das einen regelmäßigen Versand erfordert, empfiehlt es sich, den Versicherungsschutz direkt bei einer Versicherungsgesellschaft zu erwerben. Wenn Sie jedoch nur gelegentlich versenden, können Sie die Kosten erheblich senken, indem Sie über einen Zwischenhändler wie Ihren Spediteur oder Ihre Spedition einkaufen.

Dieser Beitrag soll einen kurzen Überblick über die Fracht- / Frachtversicherung geben. Wenn Sie detailliertere Informationen zum Thema benötigen, suchen Sie online nach relevanten Ressourcen oder wenden Sie sich an einen erfahrenen Versicherungsfachmann.