50 Beste Import Export Geschäftsideen & -chancen für 2019

Möchten Sie ein Import- und Exporthandelsgeschäft von zu Hause aus starten? Wenn JA, hier sind die 50 besten kleinen Import-Export-Geschäftsideen und -chancen für 2019.

Überall auf der Welt ist der Import und Export weit verbreitet. Es gibt Länder, die auf Import und Export einfach nicht verzichten können. Dies liegt daran, dass keine Nation ohne Interaktion mit anderen Ländern völlig alleine überleben kann. Es besteht immer die Notwendigkeit, Waren in Beziehung zu setzen und auszutauschen, entweder in Bezug auf Rohstoffe, Halbfabrikate oder Fertigerzeugnisse.

Diese wichtige Lücke kann von Ihnen in Form von Warenbewegungen monetarisiert werden, von denen sie im Überfluss vorhanden sind und die über der Nachfrage nach einer Nation liegen, in der eine hohe Nachfrage nach solchen Produkten besteht. Der internationale Handel ist eine der wichtigsten Wirtschaftszweige des 21. Jahrhunderts.

Starten eines Import- und Exportgeschäfts - Branchenübersicht

Nach Angaben des US-Handelsministeriums belaufen sich die Importe auf jährlich 1, 2 Billionen US-Dollar. Der Export ist für sich genommen genauso groß wie der Export von Waren im Wert von 772 Milliarden US-Dollar in über 150 überseeische Länder.

  • Interessante Statistiken über die Import- und Exportbranche

Der drittgrößte Exporteur der Welt sind die Vereinigten Staaten, deren Exporte 13% des BIP ausmachen. Die Exporte gingen im Januar 2016 um 2, 1% auf 176, 46 Mrd. USD zurück. Dies war der niedrigste Stand seit mehr als 5 1/2 Jahren. Von 1950 bis 2016 beliefen sich die Exporte auf durchschnittlich 48.995, 11 Mio. USD mit einem Rekordtief von 772 Mio. USD im März 1950 und einem Allzeithoch von 197.759 Mio. USD im Oktober 2014.

Mehr als 40% des Anstiegs des BIP der Vereinigten Staaten waren auf den Beitrag der Warenexporte von 1986 bis 1990 zurückzuführen. Die Exporte erreichten 1990 einen Höchststand von 394 Mrd. USD Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre gab es ein deutlich geringeres Handelsbilanzdefizit und zusätzliche 2 Millionen Arbeitsplätze, die dem Export zugerechnet wurden.

Das US-Handelsministerium hat geschätzt, dass pro 45.000 US-Dollar Exportumsatz ein Arbeitsplatz geschaffen wird. Die Vereinigten Staaten haben einen Anteil von 16, 8% an den weltweiten Gesamtimporten und sind damit weltweit führend bei Importen.

Der Export ist ein wichtiger Wachstumsmotor für Unternehmen in den USA. Dies liegt daran, dass viele einheimische Produkte und der Dienstleistungsmarkt des Landes bereits gesättigt sind und nur begrenzte Wachstumschancen bestehen.

Heutzutage streben viele kleine Unternehmen manchmal danach, kontinuierliche und dauerhafte Geschäftsbeziehungen mit anderen überseeischen Ländern aufzubauen. 15% der Exporteure in den Vereinigten Staaten machen 84% des Wertes der im Land hergestellten Exporte aus. Weniger als 20% der Exporteure und weniger als 3% aller Unternehmen in den Vereinigten Staaten exportieren in über 5 Märkte, und die Hälfte der Exporteure verkauft auf nur einem Auslandsmarkt.

Der Import- und Exportmarkt für viele Produktlinien ist bereits gesättigt, und es gibt Informationen, die dies belegen. Stellen Sie daher sicher, dass die Produkte, mit denen Sie sich befassen möchten, wirklich benötigt werden, um Probleme in diesem Geschäft zu vermeiden. Wenn Sie dies getan haben, ist Ihr Geschäft mit viel Engagement von Anfang an gut angelaufen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein Export- und Importgeschäft eröffnen möchten, sollten Sie überlegen, ein Import- und Exportgeschäft zu eröffnen. Hier sind einige Geschäftsideen, mit denen Sie beginnen können, zu handeln. Mit den unten aufgeführten Geschäftsideen können Sie vom internationalen Handel profitieren.

50 Beste Import Export Geschäftsideen & -chancen für 2019

  1. ONLINE EINFUHR

Sie müssen über Alibaba.com, Aliexpress.com, DHgate.com, IPmart.com und einige andere online-basierte Marktplätze gehört haben. Alle oben aufgeführten Websites befassen sich mit dem Online-Handel, da sie in andere Teile der Welt geliefert werden. Sie tätigen Ihre Bestellung und Zahlung online, während sie Ihr Produkt an Ihre angegebene Adresse senden. Sie tragen auch die Versandkosten.

Das Internet hat die Mauern niedergerissen, die früher den Zugang zu Herstellern in Tausenden von Kilometern Entfernung beschränkten. Verbesserungen in Transport und Logistik ermöglichen es nun kleinen Unternehmen mit wenig Kapital, kleinere Lagerbestände zu niedrigen Versandkosten zu importieren. Das Schöne an diesem Geschäft ist, dass Sie mit wenig Startkapital und Zugang zum Internet ein gutes Einkommen erzielen können.

  1. IMPORT / EXPORT BROKERAGE

Ein Import-Export-Agent oder Makler, auch Handelsagent oder Zollmakler genannt, ist eine natürliche Person oder ein Unternehmen, das Waren in und aus verschiedenen Ländern versendet und empfängt. Import-Export-Agenten oder Makler arbeiten sowohl mit Importeuren als auch mit Exporteuren zusammen, indem sie ihnen dabei helfen, die erforderlichen Dokumente für den Export oder Import ihrer Produkte vorzubereiten. Sie helfen ihren Kunden auch dabei, Verbindungen zu ausländischen Unternehmen aufzubauen.

Sie arbeiten also an beiden Enden der Import-Export-Geschäfte, dem des Ursprungs und dem des Ziels. Um ein Import-Export-Broker zu werden, müssen Sie den grundlegenden Jargon des Import-Export-Gesetzes, der Währungstransaktionen, der Handelspolitik und alles andere verstehen, was dazu beiträgt, rentable Import-Export-Deals abzuschließen.

  1. PRODUKTQUELLENMITTEL

Als Product Sourcing Agent können Sie bequem in die Export-Wertschöpfungskette einbinden. Was für ein guter Weg, um ein erfolgreiches Exportgeschäft aus dem Nichts aufzubauen und Spaß daran zu haben? Der Einstieg erfordert nicht nur einen geringen finanziellen Aufwand, sondern es sind auch keine Vorkenntnisse erforderlich, um mit dem Einstieg zu beginnen. Sie sollten auch ein gutes Gespür für die Organisation und die ständige Beachtung kleiner Details haben. Als Product Sourcing Agent müssen Sie Kontakt mit den Exporteuren aufnehmen.

Sie können sich bei einigen Handelsportalen registrieren, bei denen Sie Zugriff auf die von Ihnen ausgewählten Waren, Spezifikationen und Kontaktdaten haben. Sie können ihnen auch eine E-Mail senden und ihnen mitteilen, dass Sie ihre Anforderungen erfüllen können. Als Product Sourcing Agent beschäftigen Sie sich hauptsächlich mit Landwirten. Sie müssen zu ihren Farmen gehen und direkt mit ihnen umgehen, und Sie müssen möglicherweise die Ware in die Stadt transportieren. Sie können sich auch mit den örtlichen Einkäufern und dem Warenhändler in Verbindung setzen.

  1. GESCHÄFTE LÖSCHEN UND WEITERLEITEN

Wenn Sie logistische und betriebswirtschaftliche Fähigkeiten sowie Unternehmergeist besitzen, sind Sie möglicherweise nur in der Lage zu lernen, wie Sie ein Frachtmaklergeschäft starten. Als Frachtmaklerunternehmen ist es Ihre Pflicht, als Vermittler zwischen Versendern und Kundenunternehmen zu agieren, die ihre Dienste und Einrichtungen benötigen. Ihre Aufgabe besteht auch darin, Ihre Waren aus den Häfen zu räumen, Ihre Zölle und Steuern zu bezahlen, Ihre Sendung an Ihren gewünschten Bestimmungsort zu transportieren usw.

Manchmal werden Frachtmakler als Clearing- und Speditionsagenten bezeichnet. Als Clearing- und Spediteur kann man viel Geld verdienen. Das Schönste daran ist, dass dieses Geschäft überall und in jedem Land durchgeführt werden kann. Solange der internationale Handel noch besteht und Ihr Land ein Teilhaber ist, sind Sie im Geschäft.

  1. GEBRAUCHTWAGENIMPORT

Dies ist ein weiteres Geld-Regen-Geschäft in diesem Bereich. Eine Kauf- und Verkaufschance kann sich zu einem lukrativen Geschäft entwickeln, vorausgesetzt, Sie machen es gut. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie überlegen, wie Sie gebrauchte Autos kaufen und verkaufen sollen. Da die Technologie zunimmt und moderne Autos produziert werden, müssen die Menschen immer wieder neue Fahrzeuge kaufen. Dadurch entsteht auch die Notwendigkeit, alte zu entsorgen. Egal in welchem ​​Land Sie wohnen. Egal, ob Sie sich in den USA, Großbritannien, Kanada, Singapur, Nigeria, Ghana usw. befinden. Sie können gebrauchte Autos importieren und verkaufen.

  1. HOLZEXPORT

Die Bau- und Möbelbranche auf der ganzen Welt kann heute nicht mehr auf den Einsatz von Holz verzichten. Für Sie als Unternehmer ist es jedoch wichtig, die Märkte für diese Produkte zu identifizieren und gleichzeitig die holzproduzierenden Nationen an den Markt zu binden, auch wenn dies sehr stressig und belastend ist Energieverbrauch, der Schmerz lohnt sich immer.

  1. VERTRETER DER HERSTELLER

Wenn Sie auf eine bestimmte Branche spezialisiert sind, können Sie sich sehr gut an einen ausländischen Hersteller wenden und ihn bitten, ihn in den Ländern Ihrer Wahl zu vertreten. Ein Vertreter hat den Vorteil, dass Sie der Experte in der Branche oder auf einem bestimmten Markt sind.

Wenn Sie beispielsweise ein Experte in der Holzmöbelbranche sind und in der westlichen US-Region verkauft haben, haben Sie die großartige Gelegenheit, zu einem chinesischen Möbelhersteller zu gehen und sich als Vertreter der westlichen US-Region zu erkundigen. Die meisten Hersteller lieben Leute wie Sie, weil Sie ihre freie Arbeitskraft (keine Basis, nur Provision) sind, um ihnen zu helfen, auf den Markt zu kommen. Es ist eine Win-Win-Situation für Sie und den Hersteller.

  1. EINFUHR VON TABAKPRODUKTEN

Obwohl allgemein bekannt ist, dass Tabak gesundheitsschädlich ist, hat die Sucht, die mit dem Konsum einhergeht, nur dazu beigetragen, die gestiegene Nachfrage nach Zigaretten und anderen Tabakerzeugnissen aufrechtzuerhalten. Obwohl viele diese Option missbilligen, ist die Wahrheit, dass Tabak und seine Produkte überall auf der Welt gut verkauft werden und Sie mit dem Import ein Vermögen verdienen können.

  1. IMPORT VON MEERESFRÜCHTEN

Täglich werden Tonnen von Meeresfrüchten wie Fisch, Krebstiere, Weichtiere usw. verzehrt. Ironischerweise können indigene Zulieferer jedoch nicht auf die enorme Nachfrage nach diesen Produkten eingehen, was den Importeuren von Meeresfrüchten viele Möglichkeiten eröffnet. Während es mehr als unzählige Import- und Exportmöglichkeiten gibt, von denen Sie profitieren können, würden Sie bei der Einfuhr von Meeresfrüchten kaum etwas falsch machen.

  1. ONLINE EXPORT / IMPORT VERZEICHNIS

Die Veröffentlichung eines halbjährlichen Verzeichnisses mit Import- / Exportmöglichkeiten in gedruckter und elektronischer Form kann Sie reich machen, da Millionen aufstrebender Unternehmer weltweit ständig auf der Suche nach Einkommens- und Geschäftsmöglichkeiten sind.

Erstellen Sie einfach ein Import- / Exportverzeichnis mit Informationen zu Herstellern, Großhändlern und Vertretern weltweit, die ihre Produktlinien in fremde Länder und neue Märkte ausweiten möchten, oder zu Personen oder Unternehmen, die bestimmte Produkte in ihre Regionen importieren möchten. Die Erhebung einer Gebühr für die Aufnahme in das Verzeichnis sowie der Verkauf der Verzeichnisse an Personen, die nach solchen wertvollen und potenziell rentablen Informationen und Kontaktquellen suchen, würden Einnahmen für das Unternehmen erzielen.

  1. VERTRIEBSLAGERUNG

Wenn Sie einen Lager- und Vertriebsservice einrichten, können Sie als Lager-, Versand- und Empfangsstelle für bis zu 20 oder 30 verschiedene Unternehmen fungieren. Dieses Geschäftsvorhaben erfordert viel Forschungs- und Investitionskapital. Mit sorgfältiger Planung und außergewöhnlichen organisatorischen Fähigkeiten kann diese Art von Unternehmen jedoch innerhalb kürzester Zeit ein sechsstelliges Einkommen pro Jahr erzielen.

  1. IMPORT- UND EXPORTBERATUNG

Angesichts der vielen bürokratischen Hürden und aller Probleme beim Import von Produkten in dieses Land oder beim Export von Produkten aus diesem Land ist es kein Wunder, dass so viele Unternehmen nicht wissen, wo sie anfangen sollen, und einfach aus Frustration aufgeben. Natürlich geben die klugen Unternehmer, die keine Gelegenheit verpassen möchten, ihr Geschäft und ihre Einnahmen zu steigern, nicht auf.

Stattdessen beauftragen sie einen Import- / Exportspezialisten, der sie durch die komplexen Themenbereiche Recht, Transport, Lagerung, Vertrieb, Marketing, Beschäftigung, Umweltschutz, Politik und Finanzen des Import- / Exportgeschäfts führt.

Der Start eines Import / Export-Beratungsgeschäfts erfordert Branchenerfahrung oder die Bereitschaft, sich über die Branche zu informieren. Eine einfache Möglichkeit, Ihre Dienstleistungen zu vermarkten, besteht darin, ein kostenloses Informationsseminar zum Thema Import und Export zu entwickeln und zu veranstalten und die Veranstaltung zu nutzen, um Unternehmen und Einzelpersonen zu registrieren, die mit dem Import und Export beginnen möchten.

  1. ONLINE FACTORY DIRECT

In Nordamerika gibt es Tausende von inländischen Produktionsbetrieben. Zwei der größten Herausforderungen für diese Unternehmer sind das Marketing und der Wettbewerb mit viel größeren und besser finanzierten Wettbewerbern. Hierin liegt die Geschäftsmöglichkeit.

Entwicklung einer Online-Website direkt ab Werk, auf der Produkte zum Verkauf angeboten werden, die von Heimunternehmern hergestellt werden. Sie werden diesen kleinen Produktionsunternehmen nicht nur einen fantastischen Marketing- und Vertriebskanal bieten, sondern ihnen auch die Möglichkeit geben, im Wettbewerb zu bestehen, ohne ein Bündel für die Entwicklung und Vermarktung ihrer eigenen Website aufwenden zu müssen.

Produkte, die über die Website verkauft werden, können direkt vom Hersteller an die Käufer versandt werden, sodass keine Lagerhaltung mehr erforderlich ist. Als Gegenleistung für die Bereitstellung eines Marketingkanals für Hersteller können Sie einen Teil des Umsatzes, den die Site generiert, behalten. im Bereich von 10 bis 15 Prozent wäre fair. Diese Art von Cyber-Unternehmen könnte sich als sehr erfolgreich erweisen, da die Preisgestaltung direkt ab Werk die Verbraucher anlockt und es sehr einfach wäre, die auf der Website angebotenen Fertigwaren zu sichern.

  1. Export von Agroprodukten

Afrika und viele Entwicklungsländer sind mit viel Nahrung und natürlichen Ressourcen gesegnet. und die meisten dieser natürlichen Ressourcen sind Rohstoffe, die für die Herstellung einiger Fertigprodukte benötigt werden. Jeden Tag verlassen Tonnen von Rohstoffen und Nahrungsmitteln die Küste in Länder wie die Welt, Vietnam, China, USA, Großbritannien, Brasilien usw .; Dennoch wird die Forderung nie erfüllt.

Sie können ein Exporteur werden, indem Sie sich einfach bei der zuständigen Regierungsbehörde registrieren und sich für das Produkt entscheiden, das Sie exportieren möchten. Beispiele für besonders gefragte Produkte sind Chili-Pfeffer, Kolanüsse, Bitterkola, Cassava-Flocken (Garri), Kakao, Erdnuss, Yam-Mehl, Cashewnüsse usw.

  1. EINFUHR VON SCHÖNHEITSERZEUGNISSEN

Während Schönheitsprodukte in der Regel in Salons recht teuer sind, können sie recht billig aus Übersee importiert und für beträchtliche Aufschläge und Gewinne weiterverkauft werden. Ungeachtet des wirtschaftlichen Klimas sind diese Artikel in der Regel immer gefragt - insbesondere bei der weiblichen Bevölkerung.

  1. EXPORT MANAGEMENT COMPANY

Wenn Sie mit inländischen Verkäufern zusammenarbeiten möchten, um langfristig ausländische Käufer für eine kleine Gruppe von Unternehmen zu finden. Ein EMC kümmert sich darum, Händler, Distributoren und Repräsentanten einzustellen. Umgang mit Werbung, Marketing und Verkaufsförderung; Überwachung der Kennzeichnung und Verpackung; Organisation des Versandes; und manchmal arrangieren Finanzierung. Wenn Sie ausländische Käufer bedienen möchten, ist dies eine großartige Option für Sie.

  1. IMPORT / EXPORT-MERCHANDISING

Sie sind dafür verantwortlich, Waren direkt von einem inländischen oder ausländischen Hersteller zu kaufen und die Waren dann selbst zu verpacken, zu versenden und weiterzuverkaufen. Wenn Sie daran interessiert sind, Waren von globalen Einzelhändlern in loser Schüttung zu importieren und dann einzeln für den Wiederverkauf zu verpacken, ist es gut für Sie, in diese internationale Handelssparte einzusteigen.

  1. EXPORTHANDELSUNTERNEHMEN

Während ein EMC Waren zu verkaufen hat und seine Energie nutzt, um Käufer zu finden, greift ein ETC die andere Seite der Handelsmünze an. Es identifiziert, wofür ausländische Käufer ihr Geld ausgeben möchten, und jagt dann inländische Quellen, die bereit sind, zu exportieren. Ein ETC nimmt manchmal das Eigentum an der Ware und arbeitet manchmal auf Provisionsbasis.

  1. KLEIDUNG IMPORTATION

Kleidung ist ein weiteres Grundbedürfnis des Menschen. Unabhängig von der Wirtschaft müssen die Menschen Kleidung tragen, einschließlich Schuhen, Taschen, Unterwäsche, Parfums usw. Jetzt gibt es einen schnell wachsenden Trend, und zwar „gebrauchte Kleidung“ oder „recycelte Kleidung“. Da die Wirtschaft immer härter und härter wird Es muss gekleidet werden, die Massen haben sich entschlossen, gebrauchte Kleidung zu kaufen, anstatt neue. Trotzdem gibt es einen Markt für neue Kleidung; für Männer, Frauen und Kinder. Sie können Ihre Materialien aus China, Hongkong, Italien, Frankreich, Dubai, der ganzen Welt usw. beziehen.

  1. SMART PHONES IMPORTATION

Obwohl Smartphones auf Märkten wie den USA als „Alltagsgegenstand“ erscheinen, kratzen sie in vielen Entwicklungsländern gerade erst an der Oberfläche. Die Kosten für die Herstellung dieser Art von Technologie sind äußerst gering - vor allem, wenn Sie für diese Artikel Exportmöglichkeiten in China finden.

  1. GEBRAUCHTE ELEKTRONIK IMPORTATION

Während Elektronik sicherlich ein heißer Verkaufsschlager ist, ist es tatsächlich das Zubehör, das zusammen mit den neuesten Smartphones, Laptops und anderen Geräten hochprofitable Produkte sind. Viele dieser Artikel können im Großhandel für ein paar Cent für den Dollar gekauft und dann zum Einzelhandelspreis entweder online oder über herkömmliche stationäre Geschäfte an den Endverbraucher weiterverkauft werden.

  1. EINFUHR VON HAUSHALTSGEGENSTÄNDEN

Wohnaccessoires sind ein weiterer Bereich, der boomt, wenn es um profitable Import- und Exportmöglichkeiten geht. Dies kann alles von Bilderrahmen über Kerzenhalter bis hin zu Seifenspendern bedeuten - und alles dazwischen. Die meisten Haushaltsgegenstände sind einfach herzustellen und können in Großhandelsverpackungen versendet und verkauft werden.

  1. CUSTOM BROKER

Ein Zollmakler erleichtert den Export und Import von Waren mit zollbeschränkten und kontrollierten Auslandsnationen. Diese Warensendungen können klein oder groß sein und sowohl verderbliche als auch nicht verderbliche Produkte umfassen. Einige Makler arbeiten als unabhängige Auftragnehmer, die Dienstleistungen für verschiedene Unternehmen erbringen.

Zollagenten und internationale Spediteure gelten in der Regel als die meisten Arbeitgeber für professionelle Zollagenten. Zollagenten arbeiten jedoch in der Regel auch für Gewerbebehörden, Schifffahrtsunternehmen sowie Export- und Importunternehmen.

  1. FREIGHT FORWARDING

Der internationale Spediteur ist ein Spezialist auf dem Gebiet des globalen Transports und trifft die Vorkehrungen in der Schifffahrt gemäß den festgelegten Standards der Branche. Der Spediteur hat die Aufgabe, alle für die Sendung erforderlichen Unterlagen zu beraten, zu informieren und auszufüllen. Da sie regelmäßig mit verschiedenen Menschen auf internationaler Ebene zu tun haben, sind sie sich der Anforderungen, Regeln und Richtlinien jedes Landes im Hinblick auf den internationalen Handel bewusst. Sie gelten auch als Experten auf dem Gebiet des Transports .

  1. VERSANDDIENSTLEISTUNGEN

Angesichts der steigenden Nachfrage nach Versanddienstleistungen, die vernünftige Preise bieten und Bequemlichkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit versprechen, könnte kein anderer Zeitpunkt besser sein als jetzt, um in das Versandgeschäft einzusteigen. Die Branche wächst und verändert sich rasant - dank der zunehmenden Abhängigkeit vom Online-Shopping. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die See- und Schifffahrtsbranche sehr kapitalintensiv und wettbewerbsfähig ist.

Zweitens setzt die Gründung einer eigenen Reederei fundierte Kenntnisse der Import- und Exportverfahren sowie der Schifffahrts-, Container- und Logistikbranche in Ihrem Land voraus. Sie müssen auch die Gesetzgebung für Besatzungsmitglieder kennen, um an Bord Ihrer Schiffe arbeiten zu können, wie Schiffe innerhalb und außerhalb bestimmter Häfen betrieben werden, wie gefährliche Güter und andere Arten von Gütern gehandhabt werden und wie bestimmte Kommunikationsgeräte an Bord Ihrer Schiffe betrieben werden Schiff und viele andere Gesetze.

  1. COMPLIANCE-OFFIZIER

Compliance-Beauftragte untersuchen und prüfen den organisatorischen Handel anhand festgelegter Handelsbestimmungen und -gesetze, einschließlich in- und ausländischer Handelsabkommen. Viele Compliance-Beauftragte sind bei lokalen, staatlichen oder föderalen Regierungsbehörden angestellt, beispielsweise beim Bureau of Industry and Security, einer Abteilung des US-Handelsministeriums.

Da die Folgen der Nichteinhaltung internationaler Handelsbestimmungen schwerwiegend sein können, einschließlich des Verlusts von Geschäftsrechten und der Inhaftierung, müssen alle Unternehmen sicherstellen, dass alle rechtlichen Aspekte ihrer Import- und Exporttätigkeit bekannt sind und eingehalten werden. Während kleinere Unternehmen möglicherweise externe Dienste in Anspruch nehmen, verfügen größere Unternehmen mit größerer Wahrscheinlichkeit über Rechtsabteilungen, die sich mit der Einhaltung der Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften sowie der Exportkontrolle befassen.

  1. LOGISTIKSPEZIALIST

Logistikspezialisten analysieren und koordinieren Lieferketten für Organisationen und Unternehmen. Sie steuern die Zuordnung von Materialien, Verbrauchsmaterialien und Produkten und überwachen den Einkauf, den Versand, die Lagerung und die Lieferung. Sie legen auch Berichte zu Leistungsdaten vor und bemühen sich um kostengünstige Lösungen für die Produktion, den Versand und die Lieferung von Produkten .

  1. MARKETER

Marketingmanager spielen eine unschätzbare Rolle für Import- und Exportorganisationen, die Märkte für Waren und Dienstleistungen in Übersee erschließen und etablieren. Diese Fachleute identifizieren Märkte und entwickeln wettbewerbsfähige Preisstrategien. Sie nutzen die Prognose von Computeranwendungen und arbeiten mit verschiedenen Aspekten der Nachrichtenübermittlung und Kommunikation, einschließlich Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.

  1. ARBITRAGE

Der Prozess des Kaufs von Devisen, Aktien, Anleihen und anderen Waren auf einem Markt und des sofortigen Verkaufs auf einem anderen Markt zu höheren Preisen. Dies ist eine weitere Geschäftsidee für Sie, wenn Sie über die Mittel und das Wissen verfügen.

  1. EXPORT / IMPORT VERSICHERUNGSMAKLER

Exportsendungen sind in der Regel durch eine Transportversicherung gegen Verlust, Beschädigung und Transportverzögerung versichert. Bei internationalen Sendungen ist die Haftung des Beförderers häufig durch internationale Vereinbarungen begrenzt und die Deckung unterscheidet sich erheblich von der inländischen Deckung. Abhängig von den Verkaufsbedingungen können Vorkehrungen für eine Frachtversicherung entweder vom Käufer oder vom Verkäufer getroffen werden.

Exporteuren wird empfohlen, sich für weitere Informationen an internationale Versicherungsträger oder Spediteure zu wenden. Schädliche Wetterbedingungen, unsachgemäße Handhabung durch Spediteure und andere häufige Gefahren für die Ladung machen die Seeversicherung zu einem wichtigen Schutz für Exporteure. Wenn das Unternehmen aufgrund der Verkaufsbedingungen für die Versicherung verantwortlich ist, sollte es entweder eine eigene Police abschließen oder die Fracht im Rahmen einer Speditionspolice gegen eine Gebühr versichern. So können Sie im Import- und Exportgeschäft Versicherungsmakler werden.

  1. CASSAVA-MEHL-EXPORT

Maniokmehl hat einen sehr engen Ersatz für Garri, Yamswurzelmehl, Wegerichmehl usw. Ungeachtet dessen ist es ein sehr beliebtes Nahrungsmittel, das einfach und schnell zuzubereiten ist. Der Rohstoff für dieses Projekt sind Maniokknollen. Das Rohmaterial ist im gesamten Verband verfügbar.

Die Maschinen, Zubehörteile und Geräte, die für die Herstellung von qualitativ hochwertigem Maniokmehl benötigt werden, sind Maniokschäler, Maniokknolle, Mühle, Sieb, Trockner, Gärtank, Versiegelungs- / Nähmaschine und internationale Standardmessskala. All dies kann lokal für jede von den Anlegern benötigte Kapazität hergestellt werden. Es gibt einen fertigen Markt in Europa, Amerika und im Nahen Osten.

  1. EXPORT VON LEDERPRODUKTEN

Gegenwärtig verlagert sich der weltweite Schuh- und Lederwarensektor von hochpreisigen Industrieländern in Entwicklungsländer, und viele Entwicklungsländer haben in diesem Sektor ein großes Potenzial in Bezug auf Rohstoffe und Humanressourcen, sind jedoch weiterhin hauptsächlich Lieferanten von Roh- und Halbzeugen.

Die Rohstoffe für Leder und seine Produkte stammen hauptsächlich aus Nutztieren, und Nigeria ist mit der drittgrößten Nutztierpopulation in Afrika ausgestattet. Die Verfügbarkeit von Rohstoffen wurde als grundlegender komparativer Vorteil für den Export von Leder und Lederwaren anerkannt.

  1. PALM KERNEL CAKE EXPORTATION

Palmkernkuchen (PKC) als Nebenprodukt beim Mahlen von Palmkernöl. Palmkernkuchen wird als Protein mittlerer Qualität im Futter angesehen, das 14, 6% bis 16, 0% Rohprotein enthält und zur Mast von Rindern geeignet ist, entweder als Einzelfuttermittel, nur mit Mineralien und Vitaminen ergänzt oder mit anderen Futtermitteln gemischt.

Es ist auch der Hauptbestandteil in der täglichen Viehration geworden. Palmkernkuchen wird hauptsächlich nach Europa exportiert. Es wird in loser Schüttung per Schiff oder in Säcken geliefert, um die Handhabung und Verteilung zu erleichtern. In letzter Zeit wird es auch als Biomasse-Brennstoff in Europa, insbesondere in Großbritannien, zur Bereitstellung von Wärme und Energie verwendet. Der Kuchen wird von Futtermühlen und Exporteuren nachgefragt.

  1. GUM ARABIC EXPORT

Gummi Arabicum wird von Akazienbäumen produziert und kommt in der Sahelzone Nigerias vor. Wir sind derzeit der drittgrößte Exporteur von Gummi arabicum in Afrika nach Sudan und Tschad. Die jährlichen Exporte werden auf 5.000 Tonnen geschätzt. Die höchste Qualität von Gummi arabicum - Grad 1 - wird in einer Vielzahl von Lebensmitteln, Getränken, Kosmetika und Pharmazeutika verwendet, was den Markt für diesen Gummi sehr robust macht.

  1. CASHEW NUT EXPORT

Cashewnüsse kommen wild vor. Die tatsächliche Produktionszahl ist nicht verfügbar, wird jedoch auf rund 50.000 Tonnen pro Jahr geschätzt. Über 80 Prozent davon werden roh und unverarbeitet nach World, Vietnam und Brasilien exportiert, wo sie zu Kernen verarbeitet und in Europa und Nordamerika für einen höheren Wert verkauft werden.

In jüngster Zeit hat sich der Weltmarktpreis für Kernel bei 1, 7 USD pro Pfund für die Benchmark-Klasse W320 stabilisiert. Dieser verbraucherfreundliche Preis dürfte die Nachfrage nach dem Produkt aufrechterhalten, selbst wenn neue Billiganbieter auf den internationalen Markt gelangen. Ein Cashewbaum produziert zwischen 200 und 300 Cashewnüsse pro Jahr.

  1. KOHLE-EXPORT

Der Ruf nach alternativen Energiequellen hat CHARCOAL auf dem Weltmarkt an die Spitze gebracht. In der EU, in den USA und in ASIEN gibt es einen großen Markt mit Preisen zwischen 700 und 800 USD pro Tonne und einer Kapitalrendite von etwa 40% .

  1. GALLSTONE-EXPORT

Gallenstein ist eine tonartige feste Substanz, die in der Gallenblase einer ausgewachsenen Kuh oder eines Ochsen vorkommt. Es ist ungefähr so ​​groß wie eine Erdnuss und kann so groß sein wie ein Taubenei. Manchmal sind sie so groß wie normale Eier und wiegen zwischen 15 und 18 Gramm.

Sie werden von Pharmaunternehmen im Ausland für medizinische Zwecke gesammelt. Ein qualitativ hochwertiger Gallenstein sollte nach dem Sammeln einer bestimmten Menge, beispielsweise 100 g, getrocknet werden. Anschließend können Sie ihn per Paket versenden und an Käufer im Ausland senden, die dann sofort nach Erhalt des Pakets mit Hartwährung zahlen. Gallstone hat einen gut etablierten Markt in Asien und Amerika. Der Markt ist garantiert und kann so viele Mengen aufnehmen, wie geliefert werden, ohne dass sich dies nachteilig auf den Preis auswirkt.

  1. ROHÖL IMPORT UND EXPORT

Jede Nation der Welt benötigt Energie und Treibstoff, um ihre Wirtschaft anzutreiben, und nicht alle diese Länder verfügen über einen Überschuss an Treibstoff. Sie können sich mit dem Export und Import von Rohöl von einem Land in ein anderes befassen. Es ist wichtig anzumerken, dass dies für die großen Hunde gilt, da es hohe Startkosten mit sich bringt, aber auf lange Sicht ein sehr profitables Geschäft ist.

  1. SESAM EXPORT

Sesamsamen (Sesamum indicum) gehören zur Pflanzenfamilie der Pedaliaceae. Es handelt sich um eine wichtige Ölsaat, die vermutlich aus dem tropischen Afrika stammt. 25% des weltweiten Hektars an Sesamsamen wird in Afrika gepflanzt, und Nigeria ist einer der Hauptproduzenten von Sesamsamen in Afrika. Nach Kakao steht der Rohstoff in Bezug auf das Exportvolumen und die Deviseneinnahmen an zweiter Stelle. Die weltweite Produktion lag 2005 bei 2, 4 Millionen Tonnen, wobei China und die Welt die führenden Produzenten waren.

  1. PURE HONEY EXPORTATION

Honig besteht hauptsächlich aus Fructose, Glucose und Wasser. Es enthält auch andere Zucker sowie Spuren von Enzymen, Mineralien, Vitaminen und Aminosäuren. Honig wird in einer der effizientesten Fabriken der Welt hergestellt, dem Bienenstock. Der Preis für Honig liegt derzeit auf dem internationalen Markt zwischen 10 und 12 US-Dollar pro Kilogramm.

  1. Yamsexport aus Nigeria

Die weltweite Produktion von Yam beträgt 51, 4 Millionen Tonnen pro Jahr, wovon Nigeria durchschnittlich 36, 7 Millionen Tonnen, Ghana 3, 6 Millionen Tonnen und die Elfenbeinküste 4, 8 Millionen Tonnen ausmacht. Es gibt keine spezifischen Standards für die Ausfuhr von Yamswurzel, aber die beabsichtigten Ausführer müssen Informationen zu den Qualitäts- und Pflanzengesundheitsvorschriften des Einfuhrlandes sowie zu den vom Einführer verlangten Produktspezifikationen einholen.

  1. TROPFEN-VERSCHIFFEN

Drop Shipping ermöglicht Geschäftsinhabern, Produkte zu verkaufen und direkt an ihre Kunden zu versenden, ohne dass ein Inventar geführt werden muss. Direktversender kümmern sich um alle Verpackungs- und Versandprobleme, sodass sich die Geschäftsinhaber, die ihre Dienste in Anspruch nehmen, darauf konzentrieren können, die Produkte potenziellen Kunden vorzustellen. Schlechte Geschäftspraktiken von einigen Geschäftsinhabern haben die Idee des Direktversands für andere verdorben, aber es ist immer noch möglich, ein seriöses Geschäft mit Direktversand zu betreiben.

  1. EINFUHR VON ERSATZTEILEN

Genau wie bei Gebrauchtwagen können Sie entweder gebrauchte oder neue Ersatzteile importieren. Da es besonders aus Afrika sehr schwierig ist, Autos an die Fabrik zurückzugeben, ist der Import des Ersatzteils eine Goldmine, wenn Sie über das Wissen verfügen und in großen Mengen importieren können.

  1. GEBRAUCHTE TUCHIMPORTATION

Auch wenn es nach einem schmutzigen Geschäft klingt, gibt es in Afrika und anderen Ländern der Dritten Welt einen Markt für gebrauchte Stoffe. Sie können sich darauf spezialisieren, dieses Produkt an die Orte zu importieren, an denen es stark nachgefragt wird.

  1. GARNELENEXPORT AUS NIGERIA

Nigeria ist eines der tropischen Länder mit reichen Garnelenvorkommen. Die Region im Nigerdelta ist das Kernland der nigerianischen Garnelen- und Ölförderung. mit einer Produktionskapazität von 12.000 Tonnen (MT) pro Jahr. Die wichtigsten Märkte für nigerianische Garnelen in Europa sind Belgien, Portugal, Spanien, Frankreich und die USA. Alle werden in der Regel in 2, 2-kg-Paketen in Umkartons verpackt. Das ist also ein Geschäft, in das Sie einsteigen und Erfolg haben können.

  1. GEFLÜGELEXPORT

Der Begriff Geflügel wird allgemein verwendet, um alle Hausvögel zu bezeichnen, die zu Eiern oder Fleischzwecken gehalten werden. Die Nachbarländer in West-Ost- und Nordafrika sind ebenfalls von Geflügeleiern aus Nigeria abhängig, da das Wetter für die Herstellung von Geflügeleiern in Nigeria im Vergleich zu diesen Nachbarländern sehr günstig ist. Unabhängig von den reichlich vorhandenen Futtermitteln besteht auch ein Exportpotential, das noch nicht ausgeschöpft wurde. Für alle Personen oder Körperschaften, die ein Projekt suchen, das täglich Einnahmen generiert, ist die Geflügeleiproduktion eines dieser Projekte.

  1. CHILI-PFEFFER-EXPORT

Nigeria ist bekanntermaßen einer der größten Pfefferproduzenten der Welt. Dies impliziert, dass wir das gute Wetter haben, das das Wachstum und die Produktion von Pfeffer in Nigeria ohne weiteres unterstützen kann. Es gibt Hunderte von verschiedenen Arten von Chilischoten, die sich in Größe, Form, Farbe, Geschmack und Schärfe unterscheiden. Diese fleischige Beere enthält viele Samen in einer wirksamen Packung, die eine Länge von weniger als einem Zoll bis sechs Zoll und einen Durchmesser von etwa einem halben bis einem Zoll haben kann. Chilischoten haben normalerweise eine rote oder grüne Farbe.

  1. SENDUNGSVERFOLGUNG

Als Importeur und Exporteur ist das Geschäft immer mit einem Risiko verbunden, insbesondere wenn Sie nicht wissen, wo sich Ihre Waren auf See befinden. Dieses Risiko kann jedoch durch Frachtverfolgungsfirmen verringert werden, bei denen Sie den Standort Ihrer Waren in Echtzeit verfolgen und aktualisieren können. Die Sicherheit und pünktliche Ankunft Ihrer Fracht ist von größter Bedeutung.

Aber ohne die richtigen Werkzeuge kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten, wo es sich befindet und ob die Reise wie geplant verläuft. Bei Cargo Tracking-Lösungen geht es darum, die Ladung während des Transports zu überwachen, damit Sie sicherstellen können, dass sie dort ist, wo sie sein muss, wenn sie dort sein muss. Darüber hinaus erhalten Sie Benachrichtigungen über Abfahrten, Ankünfte und Checkpoint-Freigaben in Echtzeit, sodass Sie die Reise Ihrer Fracht einfach und effizient dokumentieren können.

Mit dieser intelligenten Methode können Sie die Temperatur verderblicher Güter während des Transports überwachen und dokumentieren, den Aufenthaltsort und das Ziel Ihrer Waren dokumentieren sowie verlorene oder gestohlene Waren schnell lokalisieren und zurückholen. Mit diesem Geschäft können Sie die Produktivität und Effizienz von Importeuren und Exporteuren verbessern, da sie den Rest ihrer Logistik nach dem voraussichtlichen Eintreffen ihrer Fracht organisieren können.

  1. PALMKERNÖL-EXPORTGESCHÄFT

Palmkernöl (PKO) wird aus dem Palmkern gewonnen. Es sollte nicht mit Palmöl verwechselt werden, das aus dem Fruchtfleisch der Palme gewonnen wird. Palmkernöl hat eine hellgelbe Farbe und einen milderen Geschmack als Palmöl. Es wird häufig in der Herstellung verschiedener Kosmetik-, Süßwaren- und Pharmaindustrien verwendet.

Das Zerkleinern von Palmkernöl ist eine rentable Investition, da Rohstoffe problemlos beschafft werden können, die Produktionstechnologie einfach und machbar ist und der Markt für Endprodukte automatisch abläuft . Sie können also PKO nach Europa und in die asiatischen Märkte exportieren.

  1. AIR CARGO BUSINESS

Das Meer ist nicht das einzige Mittel, mit dem Ladungen hereingebracht werden können, die Luft kann auch für den Transport von Containern genutzt werden. Im Jahr 2014 transportierten Fluggesellschaften 51, 3 Millionen Tonnen Waren, was mehr als 35% des Welthandels nach Wert und weniger als 1% des Welthandels nach Volumen entspricht. Mit den richtigen Werkzeugen und Geräten können Sie ein Luftfrachtunternehmen gründen, indem Sie Geschäftsleuten helfen, ihre Waren schneller und sicherer zu transportieren.

Wenn Sie die Fähigkeit zum Verkauf und ein gewisses Maß an Diplomatie besitzen, ist das Import- / Exportgeschäft möglicherweise das richtige für Sie. Alles, was Sie brauchen, ist der Wunsch und die Entschlossenheit, es zum Laufen zu bringen. Während Sie im Geschäft vorankommen, werden viele Faktoren offensichtlich und einfach zu handhaben. Sobald Sie das Geschäft aufgenommen haben, ist die Provision für die Einrichtung des Verkaufs sehr rentabel. Und nachdem Sie eine Reihe von exklusiven Konten eingerichtet und gepflegt haben, wird die Zeit, die Sie verbringen, mit Geld belohnt.