26 Die besten Geschäftsideen und -möglichkeiten für Oldtimer im Jahr 2019

Möchten Sie ein Autogeschäft eröffnen, aber in eine Nische gehen und einzigartig sein? Wenn JA, hier sind die 26 besten Geschäftsideen / -möglichkeiten für Oldtimer für 2019.

Während viele Leute ihre eigenen Definitionen von dem haben, was sie glauben, ein klassisches Auto zu sein, ist ein klassisches Auto im Allgemeinen ein altes schickes Auto. Der Antique Automobile Club of America beschrieb Oldtimer in seiner eigenen Definition als „feine“ oder „ungewöhnliche“ Fahrzeuge im In- und Ausland, die zwischen 25 und 50 Jahre alt sind.

Einer gewissen Statistik zufolge wurden bisher weltweit 1.366.843 amerikanische Oldtimer hergestellt, von denen über die Hälfte Cadillacs sind.

Auch wenn sie alt sind, sind Oldtimer noch lange nicht in Vergessenheit geraten. In der Tat, wenn Ihr klassisches Auto alt genug ist und genug historisches Interesse hat, kann es ein Sammlerstück sein, das es wert ist, erhalten zu werden, und es kann Ihnen eine Menge Geld auf dem Markt einbringen. Neben dem Sammeln von Oldtimern gibt es noch einige andere Unternehmen, die man in der Oldtimernische gründen kann. Hier sind einige davon.

26 Die besten Geschäftsideen und -möglichkeiten für Oldtimer im Jahr 2019

  1. Starten Sie eine klassische Kfz-Versicherung

Jeder, der ein klassisches Auto hat, würde alles tun, um seine wertvolle Investition zu schützen. Dazu gehört, dass Sie es sauber, gepflegt und geschützt halten und natürlich die richtige Versicherung abschließen.

Es sollte beachtet werden, dass bei Oldtimern, Lastwagen, Motorrädern oder anderen seltenen und Oldtimern die traditionellen Kfz-Versicherungen nicht mit den von ihnen verlangten Werten oder der von ihnen verlangten TLC Schritt halten können. Dies schafft dann Platz für eine Geschäftsmöglichkeit. Wenn Sie die Kapazität haben, können Sie eine Oldtimer-Versicherungsgesellschaft gründen, um Oldtimer für ihre Besitzer zu versichern.

  1. Angebot Oldtimer-Finanzierung

Wenn Sie ein Interesse an Oldtimern und Sammlern haben, aber nicht unbedingt Sammler werden möchten, können Sie die Finanzierung für Oldtimersammler bereitstellen, um ihnen zu helfen, ihre Traumautos zu besitzen. Sie können Finanzierungen für exotische, antike, Oldtimer-Fahrzeuge und mehr anbieten, die zu vielen verschiedenen Autosorten gehören. Sie können niedrige Raten und schnelle Abschlüsse anbieten, um sich von anderen Finanzierungshäusern abzuheben.

  1. Starten Sie ein Antiquitäten- und klassisches Autohausgeschäft

Ein Antiquitäten- und Oldtimer-Autohaus verkauft eine breite Palette von Spezialautos, die bereits mehrere Jahre alt sind. Diese Autos werden normalerweise als Sammlerstücke angesehen, da sie nur in begrenzten Stückzahlen hergestellt werden. Klassische Autohändler präsentieren ihre Autos auf einer breiten Palette, sodass die Kunden die Autos leicht beurteilen und anzeigen können. Viele Leute sind Fanatiker von antiken und klassischen Autos, und diese Leute würden sicherlich Ihr Geschäft bevormunden.

Wenn Sie ein Antiquitäten- und klassisches Autohausgeschäft eröffnen, müssen Sie über ausreichende Hintergrundkenntnisse in Bezug auf Oldtimer verfügen. Zu den Details, die Sie unbedingt verstehen müssen, gehören die Markengeschichte, das Modell, das Baujahr, die Lederausstattung, die Leistung und Geschwindigkeit des Fahrzeugs und vieles mehr. Dieser Wissensschatz kann Ihnen helfen, viele Kunden zu gewinnen, da Sie in Bezug auf Oldtimer sehr zuverlässig und sachkundig klingen. Wissen kann Sie wirklich im Geschäft halten.

  1. Starten Sie ein Oldtimer-Lagergeschäft

Vor allem in den nördlichen Klimazonen der USA und Kanadas ist die Lagerung von Autos ein großes Geschäft. Dies liegt daran, dass das Parken von Autos draußen unter den Elementen deren Verschlechterung beschleunigt. Der erste Schritt zum Aufbau eines Autolagergeschäfts besteht in der Sicherung kostengünstiger Lagerflächen in Innenräumen, z. B. in einem leeren Lager oder in einem Produktionsgebäude.

Der nächste Schritt besteht darin, das Geschäft einfach zu vermarkten. Dies lässt sich am besten erreichen, indem man sich Automobilclubs und -verbänden anschließt und an den Clubtreffen und sozialen Veranstaltungen teilnimmt, um sich für Unternehmen zu vernetzen. Um in diesem Geschäft erfolgreich zu sein, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Lagerräume mit der richtigen Heizung gepflegt werden. Die Versicherung ist eine weitere wichtige Sache für dieses Geschäft, da Sie die von Ihnen betreuten Autos schützen müssen.

  1. Starten Sie ein Oldtimer-Restaurierungsgeschäft

Besitzer und Enthusiasten von Oldtimern werden professionellen Autohäusern, die ihre wertvollen Besitztümer wiederherstellen können, gutes Geld zahlen. Der Wiederherstellungsprozess kann Monate dauern und in vielen Autowiederherstellungsgeschäften gibt es jahrelange Wartelisten. Wenn Sie über die Fähigkeiten oder Kenntnisse von Technikern verfügen und sich mit der Führung eines Unternehmens auskennen, können Sie mit der Gründung eines Auto-Restaurierungsgeschäfts viel Geld verdienen.

Sie sollten zuerst ASE-zertifizierte Mechaniker oder ausgebildete Spezialisten für die automatische Restaurierung beauftragen, die Erfahrung mit kundenspezifischen Lackierungen und Modifikationen haben. Wenn nötig, beauftragen Sie einen Restaurierungsspezialisten mit der Einweisung Ihrer Mechaniker in die Restaurierungstechniken. Prüfen und erfüllen Sie die Anforderungen Ihres Staates, um ein lizenzierter Autohaus zu werden. Beschaffen Sie sich Werkzeuge für die Metallbearbeitung, Autoreparaturausrüstung und Sicherheitsausrüstung und beginnen Sie mit der Vermarktung Ihres Geschäfts.

  1. Starten Sie ein Oldtimer-Auktionsgeschäft

Wenn Sie sich überhaupt für Oldtimer interessieren, hätten Sie wahrscheinlich von den Hochdollar-Auktionen gehört, auf denen seltene und wertvolle Automobile verkauft werden. Sie können Ihr eigenes Oldtimer-Auktionsgeschäft eröffnen. Um ein Oldtimer-Auktionsgeschäft zu betreiben, müssen Sie Leute finden, die klassische, exotische oder auf andere Weise interessante Autos besitzen und diese Autos verkaufen möchten.

Dann sollten Sie auch die Käufer finden. Die Käufer sind bestrebt, das bestmögliche Angebot zu erhalten, sind jedoch auch bereit, für das richtige Auto einen Höchstbetrag zu zahlen. Bei einer Auktion müssen sich Käufer in einem schnelllebigen Umfeld mit hohen Einsätzen messen. Die Auktionsumgebung ist so konzipiert, dass sie verwirrend und voller Adrenalin ist. Vergessen Sie nicht, einen Riegel hinzuzufügen, um die Nerven zu lösen. Dieses Geschäft hat hohe Einsätze, es ist also nicht jedermanns Sache.

  1. Starten Sie ein klassisches Online-Autovermietungsunternehmen

Die Vermietung von Oldtimern ist ein weiteres profitables Geschäft, das man mit Oldtimern beginnen kann. Wenn Sie klassische Autos, Motorräder, Lastwagen und Lieferwagen besitzen, können Sie diese für Hochzeiten, Veranstaltungen und für die Verwendung in Film und Fernsehen ausleihen. Alternativ können Sie eine Online-Plattform bereitstellen, auf der klassische Fahrzeughalter ihre Autos, Lieferwagen, Lastwagen, Motorräder usw. für verschiedene Funktionen an die Öffentlichkeit vermieten können.

Sie können dieses Geschäft führen, um eine elegante Plattform für diejenigen zu bieten, die ein bisschen mehr Geld mit einem geliebten Auto, Bus, Motorrad oder anderen klassischen Fahrzeugen verdienen möchten. Um in diesem Geschäft erfolgreich zu sein, müssen Sie eine funktionsfähige und benutzerfreundliche Website haben, und dann müssen Sie das Geschäft sehr gut vermarkten.

  1. Werden Sie zum Oldtimersammler

Sie können auch ein Sammler von Oldtimern werden. Sie können nach guten Oldtimern suchen oder nach Oldtimern, die restauriert werden müssen. Einige der Orte, an denen Sie tolle Schnäppchen machen können, sind eBay und andere Online-Autohäuser und Online-Kleinanzeigen.

Sie können auch Zeitungslisten, Autozeitschriften und Online-Oldtimerforen einsehen. Diese haben in der Regel zahlreiche Auflistungen aller Arten von Oldtimern mit unterschiedlichen Bedingungen. Lesen Sie beim Kauf eines Autos alle angegebenen Details und technischen Daten, die Ihnen bei der Bewertung des Werts helfen können. Autosammeln lohnt sich in vielerlei Hinsicht, angefangen mit der Tatsache, dass ein wertvolles Fahrzeug ein Leben lang halten kann.

  1. Öffnen Sie ein Online-Oldtimer-Forum

Ein Oldtimer-Forum ist ein Ort, an dem Oldtimer-Enthusiasten zusammenkommen, um sich über Veteranen, Oldtimer oder Oldtimer zu unterhalten. Weil Oldtimer nicht so beliebt sind, sind ihre Besitzer immer auf der Suche nach kompetenten Ratschlägen für den Umgang mit den Autos.

Sie können ein Oldtimer-Forum online eröffnen, in dem Oldtimer-Besitzer und -Enthusiasten darüber sprechen können, wie sie mit ihren Autos umgehen, wie sie restaurieren, wie sie den besten Mechaniker finden, wie sie einen guten Verkaufspreis erzielen und einen allgemeinen Talk-Shop . Sie können Geld verdienen mit Werbung, Google AdSense, Affiliate-Marketing usw.

  1. Führe einen Oldtimer-Blog

Ähnlich wie ein Oldtimer-Forum ein Oldtimer-Blog betreibt, besteht der Unterschied darin, dass in einem Blog die meisten Schriften verfasst werden müssen. Um einen Oldtimer-Blog effektiv zu betreiben, muss man sich mit Oldtimern und deren Funktionsweise auskennen. Sie müssen über Neuigkeiten und Ereignisse rund um Oldtimer und in der Branche auf dem Laufenden bleiben. Sie sollten auch in der Lage sein, Anzeigen und Kleinanzeigen zu schalten, um Gewinne zu erzielen und gleichzeitig andere zu informieren.

  1. Verkaufe klassische Autoteile

Die Gründung eines Geschäftes für antike und klassische Autoteile ist Ihre Eintrittskarte für ein gutes und stabiles Geschäft. Dies liegt daran, dass Oldtimer alt sind und daher immer einige wichtige Teile ausgetauscht werden müssen, wenn sie weiter auf den Straßen fahren müssen.

Da die meisten Oldtimermodelle schon lange nicht mehr auf dem Markt sind, sind auch ihre Teile nicht mehr auf dem Markt. Sie können Oldtimer-Teile von ihren Herstellern beziehen und an Oldtimer-Restauratoren oder Mechaniker verkaufen. Sie sollten das Geschäft ausreichend recherchieren, bevor Sie beginnen. Andernfalls würden Sie Teile lagern, die Sie möglicherweise nicht verkaufen können.

  1. Herstellen klassischer Autoteile

Ein weiteres lukratives Oldtimergeschäft ist die Herstellung von Oldtimerteilen. Sie könnten Ihre Werkstatt nur der Herstellung verschiedener Teile für verschiedene Modelle von Oldtimern widmen. Dieses Geschäft würde sich als sehr lukrativ erweisen, da es nur sehr wenige Leute gibt, die in das Geschäft involviert sind, wodurch die Teile ziemlich teuer und auch rentabel werden. Wenn Ihre Teile sehr authentisch sind und die Mechaniker sich nicht darüber beschweren, würden Sie sich in der Branche einen Namen machen. Umfangreiches Marketing ist Ihr Schlüssel zum Erfolg in diesem Geschäft.

  1. Starten Sie ein Oldtimer-Geschäft

Auto-Detaillierung ist der Vorgang der gründlichen Reinigung, Restaurierung und Nachbearbeitung eines Kraftfahrzeugs, um eine Sauberkeit und Politur von höchster Qualität zu erzielen. Weil klassische Autos alt sind und möglicherweise eine Menge Restaurierungsarbeiten durchlaufen haben, brauchen sie mehr als nur Seifenwasser, um sie wieder in neuem Glanz zu halten. Wenn Sie künstlerisches Flair haben, können Sie ein Geschäft mit Oldtimer-Details aufbauen, in dem Sie Oldtimer-Besitzern helfen, den ursprünglichen Glanz ihrer Autos wiederherzustellen. Man muss sich auf dieses Geschäft einlassen, in dem die Leute auf Oldtimer stehen.

  1. Werden Sie zum Oldtimer-Valeter

Auto-Valeting ist der Prozess des Reinigens, Polierens und Wachsens eines Auto-Mobils, um ein neuwertiges Aussehen zu erzielen und den Wiederverkaufswert zu steigern. Dies umfasst normalerweise das Reinigen der Räder und Verschlüsse, das Waschen, Polieren und Wachsen der Karosserie, das Ausbessern von Kunststoffen und Reifen im Außenbereich, das Polieren von Glanzarbeiten und das Polieren des Glases.

Der Reinigungsprozess sollte auch die Verwendung eines Lehmbarrens umfassen, um unerwünschte Verunreinigungen von der Farbe zu entfernen, wie z. B. Eisenspäne, industrieller Niederschlag, Teerflecken und Baumsaft, die dazu führen, dass sich die Farbe rau und stumpf anfühlt.

  1. Flip und verkaufen Oldtimer

Die Reparatur und Wartung von Oldtimern kann teuer sein, und für die Reparatur von Oldtimern ist sogar viel Fachwissen erforderlich. Wenn Sie dieses Wissen haben, können Sie damit beginnen, klassische Autos umzudrehen. Um dieses Geschäft zu eröffnen, muss man klassische Autos kaufen, insbesondere solche, die etwas Arbeit benötigen, damit der Käufer sie billig bekommt.

Nachdem Sie das Auto gekauft haben, können Sie arbeiten und es wie neu reparieren. Sie sollten auch Lackspäne beseitigen und das Auto gründlich detaillieren. Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Teile für die Reparatur Ihres Autos verwenden. Andernfalls ist es schwierig, Käufer zu finden, da niemand eine Haftung kaufen möchte. Sie können mit einem Auto beginnen, bevor Sie expandieren. Wenn Sie keine Käufer finden, können Sie Ihr Auto zur nächsten Auktion bringen.

  1. Werden Sie zum Oldtimer-Spekulanten

Anstatt Geld in stationäre Geschäfte oder Aktien zu stecken, können Sie genau dasselbe Geschäft betreiben, nur mit klassischen Autos. Dieses Geschäft beinhaltet die Kenntnis des richtigen Zeitpunkts zum Kauf von Autos und der richtigen Autos zum Kauf sowie die Kenntnis, wann Sie Ihre Autos verkaufen müssen. Um in diesem Geschäft zu profitieren, muss man sich mit Oldtimern auskennen. Die Gewinnspanne mag zwar nicht zu hoch sein, aber Sie werden trotzdem keinen Verlust machen, wenn Sie es gut planen. Timing ist alles in diesem Geschäft.

  1. Erstellen und verkaufen Sie ein Softwareprogramm für Oldtimer

Alles im Leben kann von der richtigen Software profitieren, und das gilt auch für Oldtimer. Sie können eine Software einrichten, die bei der Anmietung von Oldtimern hilfreich ist, die Ihnen hilft, den Markt zu verfolgen, oder die den Leuten hilft, zu wissen, wo Teile und der richtige Mechaniker für jedes Automodell erhältlich sind. Sie können Geld dafür verdienen, indem Sie Ihre Software effektiv vermarkten.

  1. Organisieren Sie Oldtimershows

Eine Automobilausstellung, auch als Automobilausstellung oder Autoausstellung bezeichnet, ist eine öffentliche Ausstellung aktueller Automodelle, Debüts, Konzeptautos oder Klassiker aus der Produktion. Es wird von Vertretern der Automobilindustrie, Händlern, Autojournalisten und Autoenthusiasten besucht. Sie können eine Autoshow starten, bei der Sie mit den Besitzern von Oldtimern Kontakt aufnehmen, um ihre Fahrzeuge zu besuchen und zu präsentieren. Sie können hier auch Autoauktionen organisieren.

  1. Öffnen Sie eine Oldtimer-Garage

Oldtimer-Enthusiasten reisen oft kilometerweit und besuchen gerne eine Oldtimer-Garage. Wenn Sie eine Immobilie mit einem ausreichend großen Grundstück oder einem Ersatzgebäude besitzen, können Sie eine Oldtimer-Garage eröffnen. Wenn Sie also über ausreichende Erfahrung mit der Reparatur von Oldtimern verfügen. Sie können damit beginnen, ein paar alte Autos aufzukaufen, die es nicht wert sind, repariert zu werden, damit Sie ihre Teile ernten können, um sie für die Reparatur anderer Autos zu verwenden.

Sie können Scheinwerfer, Stoßstangen, Armindikatoren, Lenkräder, Radkappen, Türgriffe, Kühlergrills, Embleme der Automobilhersteller usw. erhalten. Sie können einige Bilder von Oldtimern oder alte Rennbilder von Rennfahrern sammeln, die bei ihren Veteranenautos stehen Inspiration. Wenn Sie diese Bilder nicht erhalten können, können Sie über den Kauf von Oldtimermagazinen nachdenken.

  1. Drucken Sie Oldtimermagazine

Ein Oldtimer-Magazin ist ein Magazin mit Nachrichten und Berichten über Oldtimer und die Automobilindustrie. Diese Magazine sind eine zuverlässige Quelle für jeden Liebhaber von Antiquitäten und Oldtimern. Sie können mit dem Druck eines Oldtimermagazins beginnen, in dem Sie anschauliche Fotos und gut geschriebene und informative Artikel über Oldtimer und Oldtimer, die wundersame Restaurierungen durchlaufen haben, bereitstellen sollten. Sie sollten auch Rubriken bereitstellen, in denen Sie den Verkauf von Oldtimern, Veranstaltungskalendern und vielem mehr sehen können.

  1. Drucken Sie klassische 3D-Autoteile

Bei der Restaurierung von Oldtimern stehen die Menschen vor zwei großen Herausforderungen: Erstens sind bestimmte Ersatzteile knapp, da sie nicht mehr produziert werden. und zweitens ist die Spekulation auf dem Ersatzteilmarkt. Diese und weitere Probleme haben Unternehmer dazu veranlasst, nach einfacheren Wegen zu suchen, um klassische Autoersatzteile zu erhalten, und sie kamen auf den 3D-Druck.

Heutzutage wird 3D-Druck verwendet, um bei Bedarf neue Teile zu erstellen und so die Wiederherstellungskosten zu senken. Wenn Sie mit dem 3D-Druck vertraut sind, können Sie damit beginnen, klassische Autoteile in 3D zu drucken, um die Restaurierungsarbeiten zu vereinfachen und zu verbilligen.

  1. Starten Sie eine klassische Autovermietung

Die Idee, Oldtimer zu vermieten, ist nicht neu, aber da der Wert dieser Autos immer weiter steigt, wird die Realität, einen zu besitzen, für die meisten Menschen immer weniger greifbar. Es ist dieser Wunsch und die zunehmende Unzugänglichkeit, die das klassische Autovermietungsgeschäft zu einem vielversprechenden Geschäftsmodell macht.

Wenn Sie ein paar klassische Fahrzeuge wie Autos, Lieferwagen, Motorräder, Lastwagen usw. haben, können Sie sie für Hochzeiten, Abschlussbälle, Schulshows, Filme, Fotoshootings ausleihen, Sie nennen sie. Dieses Geschäft kann Ihnen in kurzer Zeit mehr als ein anständiges Einkommen bescheren. Das große Anliegen und der Druck sind jedoch, sicherzustellen, dass die Kunden dem Auto nicht mehr Schaden zufügen, als die Versicherung abdecken kann.

  1. Richten Sie mehrere Partner-Websites für Oldtimer-Produkte ein

Mit Ihrem Blog können Sie ein komfortables Partnerunternehmen eröffnen. Wenn Sie einen Oldtimer-Blog betreiben, können Sie damit beginnen, Oldtimer-Teile oder andere Dinge auf der Website oder im Blog zu bewerben, und Sie erhalten einen Prozentsatz, wenn Sie einen Verkauf über Ihren Blog tätigen. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie eine gute Fangemeinde haben und Ihr Blog oder Ihre Website bei Google einen guten Rang einnimmt.

  1. Nutzen Sie Ihren Oldtimer als mobile Werbetafel

Die Leute sehen oft Werbung in Taxis, Bussen und anderen üblichen Fahrzeugen, aber weniger in einem klassischen Fahrzeug. Wenn Sie mit Ihrem Auto an öffentlichen Orten parken, sind Sie ein guter Kandidat, um Werbeflächen anzubieten. Da klassische Autos kein alltäglicher Anblick sind, ziehen sie normalerweise viel Aufmerksamkeit auf sich, wenn sie vorbeifahren oder wo immer sie geparkt sind. Sie können die benutzerdefinierten Vinylgrafiken entweder selbst erstellen oder sich von einer anderen Person eine monatliche Gebühr zahlen lassen, um auf Ihrem Auto zu werben.

  1. Eröffnen Sie einen Oldtimer-Club

Ein Autoclub oder eine Gemeinschaft von Autoliebhabern ist eine Gruppe von Menschen, die ein gemeinsames Interesse an Kraftfahrzeugen haben. Autoclubs werden in der Regel von Enthusiasten organisiert, die sich mit der Art des Fahrzeugs, der Marke oder ähnlichen Interessen befassen. Der Beitritt zu einem Autoclub bietet den Komfort, ein Auto zu besitzen, ohne den Aufwand oder die Kosten für Reparaturen, Wartung oder Parken. Sie können einen Oldtimer-Club für Oldtimer-Enthusiasten einrichten.

Hier können Mitglieder Oldtimer, Lieferwagen oder Motorräder für nur eine Stunde, bis zu einem ganzen Wochenende oder länger vor Ort gegen eine bestimmte Gebühr buchen. Mitglieder können den Buchungszeitraum auch flexibel auf einen Zeitraum von einer Stunde bis zu einem ganzen Wochenende oder nach Vereinbarung auf einen längeren Zeitraum verlängern. Mitglieder müssen einen verlängerbaren Mitgliedsbeitrag zahlen, um Mitglied des Clubs zu werden.

  1. Organisieren Sie Oldtimer-Reality-Shows

Eine Möglichkeit, Oldtimer gut zu nutzen, besteht darin, sie vorzuführen. Dies ist, was im Grunde in einer Reality-Show getan wird. Wenn Sie über gute Kenntnisse der Showbiz-Branche verfügen, können Sie eine Reality-Show starten, die sich auf klassische Autos konzentriert. Wenn Ihre Show ein großartiges Thema hat und Sie für gute Werbung sorgen, können Sie den Oldtimermarkt sogar ganz positiv beeinflussen und nicht davon reden, sich einen guten Namen zu machen und für sich selbst zu profitieren.