20 besten Facebook-Geschäftsideen, um 2019 online Geld zu verdienen

Möchten Sie ein Unternehmen auf Facebook gründen, ohne einen physischen Standort zu benötigen? Wenn JA, hier sind die 50 besten Facebook-Geschäftsideen, mit denen Sie 2019 online Geld verdienen können .

Mit dem Aufkommen und der Verbreitung des Internets bot sich jedem, der seinen Lebensunterhalt verdienen wollte, die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus kühles Geld zu verdienen. Es kann nicht behauptet werden, dass dieses Jahrhundert mehrere Möglichkeiten mit sich gebracht hat, Millionäre zu werden, ohne Ihr Leben auszuarbeiten.

Das Internet hat viele versteckte, unerschlossene Nischen oder Möglichkeiten, Ihr Bankkonto zu vergrößern. Das einzige, was Sie tun müssen, ist im Internet zu recherchieren und Sie werden erstaunt sein über die Geschäftsmöglichkeiten, die dort auf Sie warten.

Sie können sich umschauen und feststellen, dass es eine Vielzahl von Geschäftsmöglichkeiten gibt, die nicht im Internet verfügbar sind und mit denen Sie gut Geld verdienen können. Ohne es zu sagen, müssen wir alle bemerkt haben, dass wir mit dem Internet die Welt direkt von unserem Schlafzimmer aus verbinden können, denn mit dem Internet ist die Welt in der Tat ein globales Dorf.

Warum ein Unternehmen auf Facebook gründen?

Viele Menschen nutzen Facebook nur, um Fotos zu teilen und mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Sie wissen jedoch nicht, dass Facebook eine der vielversprechenden Geschäftsplattformen ist, die mit dem Internet-Zeitalter einhergingen. Es gibt viele Möglichkeiten, auf Facebook Geld zu verdienen, angefangen bei der Verwendung von Link-Werbeprogrammen bis hin zur Erstellung einer Fanseite und dem anschließenden Verkauf der Beiträge. Die meisten Menschen wissen auch nicht, dass sie mit Facebook werben und verkaufen können. Selbst wenn Sie Facebook-Apps verwenden, Spiele spielen, nach lustigen Memes suchen oder Facebook für Ihr Unternehmen verwenden, verwenden Sie es wahrscheinlich häufiger als Sie denken.

Es gibt 1, 94 Milliarden aktive Nutzer weltweit auf Facebook. Dies entspricht der Bevölkerung der Volksrepublik China. Das bedeutet auch, dass eine große Anzahl von Augen jeden Tag Dinge auf Facebook sieht. Facebook ist nicht nur eines der besten Social-Media-Netzwerke, um ein Unternehmen zu bewerben, sondern auch eines der besten Social-Media-Netzwerke, um Geld zu verdienen. Auch wenn es viele Möglichkeiten gibt, mit Facebook Geld zu verdienen, ist das nicht etwas, in das man einfach hineinspringt. Im Folgenden finden Sie einige der lukrativsten Unternehmen, die Sie auf Facebook ohne physischen Standort betreiben können.

20 besten Facebook-Geschäftsideen, um 2019 online Geld zu verdienen

  1. Online-Flohmarktgruppen

Auf Facebook können Sie bequem online surfen, mit der Suchfunktion nach den gesuchten Dingen suchen und alle anderen umgehen. Sie können Geld verdienen, indem Sie nach lokalen Flohmarktgruppen suchen, damit Sie sich nicht um Betrug und Versandkosten sorgen müssen. Wenn Sie Facebook Groups nach Begriffen wie "[Ihre Stadt] Artikel zum Verkauf" oder "[Ihre Stadt] Flohmarkt" durchsuchen, werden in der Regel einige Ergebnisse für diese Gruppenarten angezeigt.

Wenn Sie welche finden, an denen Sie interessiert sind, fordern Sie Ihre Teilnahme an. Wir empfehlen Ihnen, die Regeln für den Kauf und Verkauf zu lesen, die die meisten Gruppen in einem angehefteten Beitrag innerhalb der Gruppe aufgelistet haben. Vergessen Sie nicht, die Namen des Administrators zu notieren, damit Sie ihn oder sie markieren können, wenn es Probleme gibt. Viele Personen tun dies häufig, wenn sie Probleme damit haben, dass jemand eine Auflistung nicht wahrheitsgemäß durchführt oder versucht, Mitglieder auf andere Weise zu betrügen.

Wir glauben, dass Sie, genau wie Menschen offline, Dinge bei Facebook-Flohmarktgruppen zu günstigen Preisen kaufen und später verkaufen können. Das Gute daran ist, dass es so viele Möglichkeiten gibt, die Gegenstände zu verkaufen. Verkaufen Sie sie in anderen Facebook-Gruppen weiter, erstellen Sie Ihre eigene Facebook-Gruppe für Verkaufszwecke, verkaufen Sie sie auf einem Flohmarkt oder in einem Konsignationsgeschäft oder verkaufen Sie sie online bei Amazon, eBay oder anderen Verkaufsseiten.

Sie können Ihre Artikel sogar auf dem Facebook-eigenen Marktplatz verkaufen, der speziell für Sie entwickelt wurde, um auffällige Angebote für lokale Käufer zu erstellen. Die einzigen Fähigkeiten, die Sie benötigen, sind ein gutes Auge, um großartige Produkte zu niedrigen Preisen zu finden, die einen anständigen Gewinn bringen können.

  1. Handeln Sie mit Facebook Group

Sie ähneln Garagenverkaufsgruppen. Viele Menschen in den Vereinigten Staaten haben diese Gruppen, auch BST-Gruppen genannt, die für bestimmte Städte oder Bezirke spezifisch sind. Beachten Sie, dass der Hauptunterschied zwischen BST-Gruppen und Flohmarktgruppen darin besteht, dass Sie nicht nur kaufen und verkaufen, sondern auch mit Artikeln handeln können.

Nur weil es in BST-Gruppen mehr Optionen gibt, gibt es in der Regel auch mehr Mitglieder in diesen Gruppen, was eine größere Zielgruppe für Ihre Einträge bedeutet. Genauso wie Facebook-Gruppen von Flohmärkten können Sie die von BST-Gruppen gekauften oder gehandelten Artikel weiterverkaufen.

Handeln ist eine gute Idee, wenn Sie Dinge haben, die Sie nicht brauchen. Möglicherweise können Sie Geld sparen, während Sie über den Handel Punkte erzielen, mit denen Sie einen anständigen Gewinn erzielen können. Wir glauben, dass viele Leute Glück haben, Artikel bei Amazon und eBay zu verkaufen, aber es hängt auch von der Art der Artikel ab, die Sie kaufen. Es gibt Nischen-Verkaufsseiten im Internet, die für Sie möglicherweise rentabler sind, da sie eine sehr spezifische Zielgruppe haben.

  1. Schreiben und verkaufen Sie ein E-Book

E-Books sind nur Veröffentlichungen im Buchformat, die elektronisch verteilt und nicht auf Papier gedruckt werden. Da die Veröffentlichung eines E-Books im Grunde genommen keine Kosten verursacht, kann es so gut wie jeder mit einer Idee tun. Beachten Sie, dass Ihr E-Book im Gegensatz zu einem Papier-und-Tinte-Buch keine bestimmte Anzahl von Seiten haben muss. Die meisten E-Books, die geschrieben wurden, um Einkommen zu generieren, ähneln eher E-Pamphleten als ganzen Büchern.

Wir empfehlen Ihnen, ein Thema zu wählen, das Interesse weckt. Sachbücher sind fast immer eine bessere Wahl als Belletristik. Seltsamerweise sind E-Books, die den Leuten zeigen, wie man mit dem Verkauf von E-Books Geld verdient, eine beliebte Option, und sie verkaufen anscheinend genug, um die Schwierigkeiten beim Schreiben zumindest auszugleichen. Wir empfehlen Ihnen auch, in einem Bereich zu schreiben, in dem Sie eine Autorität beanspruchen können. Es fügt Ihrem Buch ein Gütesiegel hinzu.

  1. Finden Sie freiberufliche Jobs

Beachten Sie, dass Sie Facebook verwenden können, um nach freiberuflichen Jobs zu suchen, unabhängig davon, ob Sie dies so sehen oder nicht. Auch hier sind bestimmte Gruppen auf Facebook sehr gut dafür. Suchen Sie nach „freiberuflichen [Fähigkeiten / Jobs]“ wie „freiberuflicher Schriftsteller“, „freiberuflicher Designer“ oder „freiberuflicher Fotograf“.

Wir glauben, dass diese Suche wahrscheinlich zu mehreren Ergebnissen führen wird, und Sie können die aktivsten und hilfreichsten herausfinden. Auch da die Mitglieder der Gruppen entweder Erfahrung auf dem Gebiet haben oder noch die Seile lernen, können Sie alle Ideen voneinander abprallen. Denken Sie daran, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, sich zu vernetzen, Job-Leads zu finden und sogar eine Liste hilfreicher Ressourcen zusammenzustellen, um Ihr freiberufliches Unternehmen zu erweitern und mehr Geld zu verdienen.

  1. Facebook-Konten verwalten

Das Verwalten von Facebook-Seiten ist keine leichte Aufgabe, wie der Name schon sagt. Facebook hat seltsame Algorithmen, deren Beherrschung einige Zeit in Anspruch nimmt. Die Erstellung von konsistenten Inhalten ist zeitaufwändig und es ist leicht, dass die Ideen ausgehen. Außerdem müssen Sie noch viel arbeiten, um Ihre Inhalte zu bewerben, eine Zielgruppe aufzubauen und Ihre Seiten wirklich für Ihr Unternehmen zu optimieren.

Viele virtuelle Assistenten und Social Media Manager verdienen Geld, indem sie die Facebook-Seiten von Bloggern und Unternehmen übernehmen. Es erfordert eine sehr gut organisierte Person, um die Arbeit zu erledigen, aber Sie können ein Vollzeiteinkommen erzielen, wenn Sie genügend Kunden gewinnen. Sie können sogar Facebook verwenden, um Ihre Facebook-Verwaltungsdienste zu bewerben.

  1. Seien Sie ein Markenbotschafter

Markenbotschafter zu sein bedeutet, für Produkte und Dienstleistungen zu werben, die Sie lieben. Während das Unternehmen Sie sponsert, um über seine Produkte und Dienstleistungen zu schwärmen. Viele Unternehmen wissen, wie wichtig Social Media ist und nutzen sie. Social Media ist wahrscheinlich der einfachste Weg, ein großes Publikum in kürzester Zeit zu erreichen.

Wenn Sie eine Facebook-Seite für Ihr Blog oder Geschäft haben und sich die Zeit genommen haben, Ihre Follower aufzubauen, können Sie sich wahrscheinlich als Markenbotschafter qualifizieren. Wir wissen, dass Unternehmen gerne sehen, dass Menschen mit Ihrer Facebook-Seite mit Likes, Kommentaren, Shares usw. in Kontakt treten. Qualität ist in diesem Fall wichtiger als Quantität.

  1. Werden Sie eine Behörde

Sie müssen verstehen, dass es immer eine gute Möglichkeit ist, sich als vertrauenswürdige Person in einer Nische oder Branche zu positionieren, an der Sie interessiert sind, um mehr Follower und Augen für Ihre Marke zu gewinnen. Facebook kann dazu beitragen und eine gute Quelle für direkte und indirekte Einnahmen sein.

Sie können damit beginnen, eine Facebook-Gruppe für Ihre Branche zu erstellen. Heben Sie es hervor, damit es etwas anderes bietet als andere. Sie können den Fokus der Gruppe auch zu einer Ressourcengruppe für Fragen und Antworten machen, damit die Benutzer ihre dringendsten Fragen stellen können.

Als Gruppenadministrator haben Sie die Möglichkeit, schnell zu einer Autoritätsperson in Ihrer Nähe zu werden, indem Sie die Fragen Ihrer Mitglieder beantworten. Dann nutzen Sie die Plattform, um für Ihre Dienste zu werben und anderen mitzuteilen, was Sie für sie tun können. Stellen Sie immer sicher, dass Sie häufig zur Verfügung stehen, um schnell Fragen zu beantworten und Ihren Mitgliedern hilfreiche Tipps zu geben.

  1. Affiliate-Marketing

Es gibt viele Mythen und Missverständnisse darüber, wie man mit Affiliate-Marketing seinen Lebensunterhalt verdienen kann. Viele „Gurus“, die versuchen, Ihnen ihre Systeme zu verkaufen, lassen es so klingen, als könnten Sie es einstellen und vergessen. Aber Affiliate-Marketing ist wie jedes Heimgeschäft. Es erfordert einen Plan und ein konsequentes Management.

Affiliate-Marketing ist im Wesentlichen ein Empfehlungsprogramm. Unternehmen zahlen Provisionen für Affiliate-Vermarkter basierend auf Verkäufen, Klicks oder Leads, die ihnen von Affiliates gesendet werden. Das Amazon Associates-Programm war das erste, das das Affiliate-Marketing wirklich zum Verkauf von Büchern nutzte.

Das Genie dieser Art von Verkaufssystem ist, dass es das Geschäft im Voraus nichts kostet. Sie zahlen nur, wenn Partner Ergebnisse liefern. Für Partner ist dies ideal, da sie Produkte oder Dienstleistungen verkaufen können, ohne sie erstellen oder liefern zu müssen. Einige Internet-Affiliate-Programme bieten zwei Ebenen für ihre Programme an. Dies bedeutet, dass Sie online mit dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen sowie über andere, auf die Sie sich beziehen, Geld verdienen können.

So gut wie jedes Heimunternehmen mit einer Website kann davon profitieren, wenn es auf seinen Websites Affiliate-Anzeigen platziert. Es gibt jedoch auch viele Unternehmen, die Affiliate-Marketing als Vollzeit-Internetgeschäft für sich betreiben. Wenn Sie eine Autoritätsgruppe auf Facebook eingerichtet haben, können Sie damit auch Geld verdienen, indem Sie Affiliate-Links bewerben.

  1. Verweisen Sie Ihre Freunde

Es ist keine Facebook-Gruppe für diese erforderlich, nur Ihre gute alte Freundesliste. Wissen Sie auch, dass eine gute Facebook-Seite mit vielen Followern definitiv helfen kann. Wenn Sie Mitglied von Orten wie Swagbucks und InboxDollars sind, die Empfehlungsprogramme haben, laden Sie Ihre Freunde ein. Swagbucks zum Beispiel bringt dir 10% des Lebensverdienstes deiner Freunde.

Wenn Sie eine Facebook-Seite oder -Gruppe mit mehreren Followern oder Mitgliedern haben, können Sie möglicherweise viele Empfehlungen erhalten. Wir empfehlen Ihnen, einen hilfreichen Beitrag zu erstellen, der andere dazu bringt, sich anzumelden, und erläutert, wie Sie mit der Website Geld verdienen konnten. Es ist sogar eine gute Idee, einen Beweis dafür zu erbringen, dass Sie bezahlt wurden. Beachten Sie, dass Sie verzweifelt erscheinen, wenn Sie Ihre Freunde und Anhänger zum Beitritt auffordern, und dass sie sich wahrscheinlich über Ihre ständigen Anfragen ärgern.

  1. Direktvertrieb

Viele Leute wissen nicht, dass der Direktvertrieb Facebook überflutet und es ein bisschen nervig sein kann. Aber es gibt einen Grund, warum Direktverkäufer Facebook nutzen, um für ihre Geschäfte zu werben: Es funktioniert. Sie erstellen einfach Facebook-Seiten und -Gruppen, um ein großes Publikum für ihre Produkte zu gewinnen.

Jetzt, da Facebook über die Facebook Live-Funktion verfügt, können Direktvertriebsberater die Funktion für den Live-Verkauf nutzen, der zu einer sehr beliebten Art des Verkaufs wird. Außerdem haben Ihre Videos das Potenzial, geteilt zu werden und viral zu werden (insbesondere, wenn Sie Ihren Zuschauern die Chance bieten, einen Preis für das Teilen zu gewinnen!), Wodurch Ihr Geschäft schnell wachsen kann. Selbst ohne Verkaufserfahrung können Sie sich als Direktvertriebsberater einen Namen machen, wenn Sie Facebook nutzen.

  1. Veranstalten Sie eine Direktverkaufsveranstaltung für eine andere Person

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie derzeit Ihre eigenen Veranstaltungen durchführen können, da die Einrichtung und Organisation dieser Veranstaltungen viel Zeit in Anspruch nimmt, können Sie Veranstaltungen für andere Personen durchführen. Die meisten Direktvertriebsberater möchten neue potenzielle Käufer erreichen, indem sie ihre Freunde für die Ausrichtung von Veranstaltungen einsetzen. Auf diese Weise erhält die Beraterin ein größeres Publikum und kann möglicherweise mehr Leute für ihr Team finden.

Als Gastgeber für die Veranstaltung eines anderen Beraters können Sie in der Regel für sich selbst kostenlose Punkte sammeln. Dies hängt davon ab, wie viel Ihre Freunde teilnehmen und wie viele Artikel während Ihrer Veranstaltung verkauft werden. Je mehr Verkäufe stattfinden, desto mehr können Sie möglicherweise kostenlos erhalten. Manchmal sind sogar Geldpreise beteiligt.

  1. Gib die Hacker ab

Eine wenig bekannte Möglichkeit, mit Facebook Geld zu verdienen, besteht darin, Hacker einzuschalten und schwerwiegende Sicherheitslücken zu melden. Natürlich ist es ein langer Weg, damit Geld zu verdienen, denn der Fehler muss von Facebook bereits unentdeckt geblieben sein. Und da Facebook ein vollständiges Team von Sicherheitsassistenten hat, ist es wahrscheinlich, dass diese bereits über Fehler informiert sind.

Eine Studie ergab jedoch, dass eine Person im Jahr 2016 mit Facebook 15.000 US-Dollar verdient hat, indem sie einen schwerwiegenden Fehler gemeldet hat, der potenziellen Hackern den Zugriff auf Benutzerkonten ermöglichen könnte, ohne dass sie überhaupt ein Passwort benötigen. Dies alles ist dem Bug Bounty-Programm von Facebook zu verdanken, mit dem Benutzer schwerwiegende Sicherheitsprobleme den Entwicklern melden können. Die Höhe der Belohnungen hängt davon ab, wie schwerwiegend das Problem ist, die Mindestprämie beträgt jedoch 500 US-Dollar.

  1. Zug und Mentor

Möglicherweise verfügen Sie über bestimmte Fähigkeiten, die Sie anderen Personen auf Facebook beibringen können. Es gibt Hunderte von Fähigkeiten, die über Facebook-Seiten und -Videos vermittelt werden können, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass die Dienste kostenlos sind. Möglicherweise müssen Sie jetzt einen kostenlosen Service anbieten und auf Ihre Freemium-Modell-Website umleiten (kostenlose Konten mit eingeschränkten Funktionen anbieten, dann Upgrades in Rechnung stellen), um in Zukunft eine Menge Geld verdienen zu können. Dies ist eine der guten Geschäftsideen für diejenigen mit umfangreichen Kenntnissen. Du könntest:

  • Geben Sie Marketing-Training
  • Verbessern Sie Ihre Schreibfähigkeiten
  • Lehren Sie eine neue Sprache
  1. Übersetzen

Falls Sie es nicht wissen, gibt es nicht ohne Grund mehr als 300.000 Übersetzer auf der Welt. sie werden gebraucht. In einer Welt, in der immer mehr Unternehmen Outsourcing einsetzen, sind diejenigen, die andere Sprachen sprechen, unverzichtbar. Egal, ob Sie Angebote für einen Import-Export-Agenten aushandeln, auf Unternehmens-E-Mails antworten oder Fragen auf Facebook beantworten, Sie können auf diese Weise Geld verdienen. In der Tat gibt es die Möglichkeit, Teilzeit mit kleinen Unternehmen zu arbeiten, indem Sie sich auf Facebook vernetzen.

  1. Influencer Marketing

Viele Stars und Prominente verdienen Millionen von Dollar mit ihren sozialen Gefolgsleuten. Sehr große Unternehmen zahlen 6 Ziffern für einen einzelnen Beitrag von einem Prominenten, in der Hoffnung, dass ihre Follower klicken und möglicherweise Produkte kaufen oder Markenbekanntheit erlangen. Wenn Sie auf Facebook einige tausend bis einige hunderttausend aktive Follower haben, können Sie sich mit einer Plattform für Mikro-Influencer anmelden.

Dies sind hauptsächlich Tech-Plattformen, auf denen Sie für das Engagement bezahlt werden, das Sie von jedem Beitrag erhalten. Der Vorgang ist sehr einfach, Sie wählen aus, was Sie veröffentlichen möchten, und jeder Klick auf diesen Beitrag zahlt Ihnen. Wenn Sie große Summen machen möchten, müssen Sie jede Woche 2-3 gesponserte Posts veröffentlichen. Denken Sie also immer daran, Dinge zu veröffentlichen, die Ihr Publikum interessieren.

  1. Google Ads

Bedenken Sie, dass dies ein zweistufiger Weg ist, der mehr langfristige Anstrengungen erfordert und sich nachhaltig auf Ihr Ergebnis auswirkt. Zuerst müssen Sie ein Blog erstellen und den Datenverkehr von Ihrer Facebook-Seite auf Ihr Blog leiten. Sie stellen die Zusammenfassung Ihrer Inhalte auf Facebook und behalten den detaillierten Artikel oder zusätzlichen Inhalt in Ihrem Blog. In Ihrem Beitrag platzieren Sie den Link zu Ihrem Blog mit dem detaillierten Inhalt.

Langsam bauen Sie Traffic auf Ihrem Blog auf und platzieren dann Google-Anzeigen auf dem Blog. Sobald Ihr Blog über genügend Zugriffe verfügt (150.000 pro Monat), können Sie jeden Monat Tausende von Dollar mit Anzeigeneinnahmen verdienen. Aber Vorsicht, dieser Schritt wird mindestens ein Jahr dauern, bis Ihr Blog populär genug ist und bei der Suche ein gutes Ranking erzielt.

  1. Online-Hotelbuchungsservice

Sie können Leuten helfen, ihre Hotelzimmer auf Facebook zu buchen, wenn Sie sich selbst sehr gut vermarkten. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Partnerschaft mit Hotels in Ihrer Nähe einzugehen, damit die Leute, die ihre Hotels über Ihre Facebook-Seite buchen, Ihnen eine Provision zahlen, basierend auf der Vereinbarung, die Sie mit der Hotelleitung getroffen haben. Das Wichtigste, was Sie tun müssen, ist, das Vertrauen und die Beteiligung des Managements der auf Ihrer Facebook-Seite aufgeführten Hotels sowie das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen.

  1. Entwerfen und Verkaufen von Online-Hintergründen

Beachten Sie, dass Sie Tapeten auf Facebook entwerfen und verkaufen können. Auch wenn Sie mit dieser Art von Geschäft vielleicht nicht viel Geld verdienen, ist es dennoch ein Geschäft, das Ihre Zeit nicht in Anspruch nimmt. Es ist ein Geschäft, das Sie tun können, während Sie Ihre bezahlte Beschäftigung behalten oder andere große Geschäfte abwickeln.

  1. Werden Sie virtueller Assistent

Wir glauben, dass dieser Job ein großartiger Job ist, wenn Sie Flexibilität wünschen. Sie können mehrere Kunden gleichzeitig haben, was bedeutet, dass Sie leicht Lücken in Ihrer Woche schließen oder bei Bedarf Überstunden leisten können. Ein virtueller Assistent berechnet in der Regel 15 bis 20 GBP, abhängig von den Besonderheiten seiner Tätigkeit. Erwarten Sie Unterstützung bei Aufgaben wie dem Erreichen von Bloggern, Produktlisten, Nachforschungen und dem Beantworten von E-Mails.

  1. Facebook Seite

Sie können zunächst eine Fanseite erstellen, sofern Sie diese noch nicht haben. Bereiten Sie dann gute Inhalte auf Ihrer Fanseite vor und veröffentlichen Sie sie. Binden Sie so viele Benutzer wie möglich ein. Sobald Ihre Seite eine gute Resonanz und eine gute Anzahl von Likes erzielt, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Sie erstellen eine Website zum Thema Ihrer Fanseite, wenn Sie sich alles leisten können, fügen Inhalte zur Website hinzu und veröffentlichen sie auf Ihrer Facebook-Seite, um Besucher auf Ihre Website zu locken, fügen Sie Anzeigen hinzu, um Geld zu verdienen, und stellen Sie sicher, dass Ihre Website anständig aussieht und nicht kopiert wird. Wissen Sie, dass Sie Ihrer Website regelmäßig wertvolle Inhalte hinzufügen können, um immer mehr Besucher zu gewinnen.

Sie rufen auch Verkaufspost auf Ihrer Fanseite auf. Melden Sie sich bei Shopsomething.com an und vergewissern Sie sich, dass Ihre Fanseite mindestens 1000 Likes enthält. Fügen Sie Ihre Fanseite zu ShopSomething hinzu, und bestätigen Sie, dass Sie der Eigentümer der Seite sind. Legen Sie dann einen Preis pro Beitrag für Ihre Seite fest.

20 Tipps zur gewinnbringenden Geschäftstätigkeit auf Facebook

ich. Richten Sie eine Facebook-Unternehmensseite ein

Während es einigen Unternehmern nichts ausmacht, ihre persönlichen Seiten zu nutzen, um ihr Geschäft zu betreiben, wird dies jedoch nicht als professionell angesehen, da Sie Ihre Marke manchmal auf Ihrer persönlichen Seite bewerben können, sollten Sie dies jedoch nicht die ganze Zeit tun, da dies dazu führen wird, dass Sie es versuchen persönliche und berufliche Beiträge auf Ihrer Seite unter einen Hut zu bringen, ohne sich auf einen zu konzentrieren. Aus diesem Grund ist es ratsam, Ihr persönliches Leben von Ihrem Geschäftsleben zu trennen, da Sie sich nur darauf konzentrieren können, ansprechende Inhalte für Ihre beruflichen Beiträge zu erstellen. Das Gute daran, eine Geschäftsseite auf Facebook einzurichten, ist, dass sie kostenlos ist.

ii. Branding hinzufügen-: Nachdem Sie Ihre Facebook-Geschäftsseite erstellt haben, ist es wichtig, dass Ihr Publikum Sie findet. Daher ist es sehr wichtig, ein Titelbild und ein Profilbild zu erstellen.

iii. Bleiben Sie auf Ihrer Unternehmensseite professionell

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt versucht sind, persönliche Dinge zu veröffentlichen, die nicht mit Ihrem Unternehmen zusammenhängen, tun Sie dies auf Ihrer persönlichen Seite, stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Unternehmensseite professionell ist und Ihr Unternehmen repräsentiert, um Ihre bestehenden und potenziellen Follower nicht zu entfremden.

iv. Aktivieren Sie die Publizität Ihrer Posts

Wenn Sie ein Unternehmen leiten, möchten Sie einen konstanten Umsatz erzielen, mit dem Sie Gewinne erzielen. Dies ist nur möglich, wenn mehr Menschen Ihr Unternehmen kennen. Daher ist es wichtig, dass Sie Beiträge auf Ihrer Unternehmensseite für alle sichtbar machen. Stellen Sie jedoch sicher, dass niemand Ihrer Timeline Dinge hinzufügen kann, indem Sie die Einstellungen bearbeiten und sicherstellen, dass Sie die Genehmigung aller Tags aktivieren, bevor sie in Ihrer Timeline angezeigt werden.

v. Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Die Kenntnis Ihrer Zielgruppe ist von entscheidender Bedeutung, da Sie die Ausrichtungsoptionen von Facebook nutzen können, um sich auf eine bestimmte Gruppe zu konzentrieren und dann die richtigen Kampagnen und Inhalte zu erstellen, mit denen sich Ihre segmentierte Zielgruppe identifizieren kann. Um Ihr Publikum zu Ihrem Vorteil zu nutzen, sollten Sie herausfinden, welche psychografischen Merkmale Ihr Zielpublikum hat, welche Art von Seiten es mag und welche Anzeige Sie erstellen müssen, die mit Ihrer Zielgruppe übereinstimmt.

vi. Raus aus der Politik

Wenn Sie ein Unternehmen führen, sollten Sie verstehen, dass Ihre Kunden aus unterschiedlichen politischen Differenzen stammen. Wenn Sie also eine Person mit starken politischen Ansichten sind, sollten sie nicht auf Ihrer Unternehmensseite angezeigt werden, wenn Sie Ihre Kunden nicht verlieren möchten.

vii. Wie die Post von anderen

Die Regel, die mit dem Liken von Posts auf Facebook einhergeht, lautet: Je mehr Sie einen Post mögen, desto mehr Posts werden Ihnen angezeigt, und diejenigen, deren Posts Ihnen gefallen, können auch mehr Ihrer Posts sehen. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, den Traffic für Ihre Unternehmensseite zu steigern und sicherzustellen, dass mehr Menschen auf Ihre Marke oder auf das aufmerksam werden, was Sie bewerben.

viii. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beiträge ein Bild enthalten

Egal wie kurz Ihre Posts sein mögen, das Interesse Ihres Publikums nimmt zu, wenn es ein Bild ansieht, und ein interessantes Bild wird es dazu bringen, dass es lesen möchte, was auch immer Sie geschrieben haben. Abgesehen davon, dass Ihre Zuhörer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen, können Sie durch das Posten von Bildern mit Ihren Posts diese Art von Posts stärker bewerben als mit solchen, die nur auf Text basieren.

ix. Zeit deine Beiträge

Es ist sehr wichtig zu wissen, wann Inhalte auf Ihrer Unternehmensseite gepostet werden müssen, da durch das Posten zum richtigen Zeitpunkt schnell mehr Kommentare und Likes eingehen und Facebook den Post für mehr Follower bewerben kann. Um zu wissen, zu welcher Zeit die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass Ihre Posts Aufmerksamkeit erregen, sollten Sie eine Trial-and-Error-Methode anwenden und sich dann an die halten, bei der Sie mehr Aufmerksamkeit erregt haben.

x. Halten Sie Ihre Inhalte sowohl informativ als auch interessant

Inhalt ist König, weil dies der beste Weg ist, um Ihr Publikum zu binden. Auch wenn Sie Ihr Publikum ansprechen möchten, sollten Sie mehr über die Merkmale des von Ihnen angebotenen Produkts oder der von Ihnen angebotenen Dienstleistung sprechen, anstatt das Produkt zu verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Posts sorgfältig durchdacht sind, um nicht nur die Interaktion zu verbessern, sondern auch den Aufbau Ihrer Marke zu ermöglichen.

xi. Bewerben Sie Ihre Beiträge

Damit Ihre Posts länger in den Feeds Ihrer Fans bleiben, stellen Sie sicher, dass Sie für sie werben, da dies auch dazu führt, dass die Posts die Freunde Ihrer Fans und andere erreichen, die nicht Ihre Fans sind. Dies ist sehr wichtig, da mehr Aufmerksamkeit zu mehr Fans für Ihre Unternehmensseite und mehr Perspektiven für Ihr Unternehmen führt.

xii. Keywords im Fokus

Unabhängig davon, wie einzigartig Ihre Posts oder Bilder sind, können sie nur mithilfe von Zielschlüsselwörtern verbessert und sichtbarer gemacht werden. Durch die Verwendung von Schlüsselwörtern wird nicht nur sichergestellt, dass mehr Leute die Beiträge sehen, sondern Sie haben auch einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern.

xiii. Erstellen Sie ein erschwingliches Tagesbudget

Es ist wichtig, dass Sie versuchen, Anzeigen zu erstellen, die Ihnen die nötige Transparenz verleihen, damit Ihr Unternehmen seine Einnahmen erzielt. Es ist jedoch wichtig, dass Sie ein Tagesbudget festlegen, damit Sie Ihr Gesamtbudget nicht überfordern. Sie können Ihr Werbebudget nur erhöhen, wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre Kampagne rentabler geworden ist.

xiv. Videos vorstellen

Laut Statistik machen Videos auf Facebook weniger als 1 Prozent aller Posts aus und erreichen dennoch mehr Leute im Netzwerk schneller als bei anderen Posts - Text und Bilder. Die Leute wollen immer etwas auf Facebook sehen, auch wenn es 30 Sekunden dauert und wenn Videopostings die sozialen Medien übernehmen, ist es am besten, dies zum Vorteil Ihres Unternehmens zu nutzen. Eine gute Sache dabei ist, dass Sie kein professioneller Videofilmer sein müssen oder über alle wichtigen Geräte verfügen, da Sie lediglich ein Smartphone und eine gute Beleuchtung benötigen.

xv. Fügen Sie Ihren Videos Untertitel hinzu

Wenn Sie Videobeiträge erstellen, ist es wichtig, dass Sie die Untertitel berücksichtigen. Untersuchungen zufolge tun die meisten, die sich Videos auf Facebook ansehen, dies ohne Ton. Das Erstellen von Untertiteln ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Mehrheit Ihres Zuschauers das liest, was Sie zu sagen beabsichtigen.

xvi. Hinzufügen eines Aufrufs zur Aktion auf Ihrer Unternehmensseite

Durch das Hinzufügen eines Aufrufs zum Handeln auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite wird sichergestellt, dass Ihre Fans problemlos mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten können. Der Aufruf zum Handeln kann sich in der Ecke Ihres Deckblatts befinden, wo es wahrscheinlich mehr Fans sehen.

xvii. E-Mail-Liste auf Facebook hochladen

Wenn Sie eine E-Mail-Liste mit vielen E-Mails haben, ist es wichtig, dass Sie diese Liste auf Facebook hochladen. Sie haben die Möglichkeit, für diejenigen zu werben, deren E-Mails mit einem Facebook-Konto verknüpft sind. Dies ermöglicht Ihnen mehr Möglichkeiten, wie Sie Ihr Publikum erreichen können.

xviii. Auf Nachrichten antworten

Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig auf Anfragen, Beschwerden und andere Arten von Nachrichten reagieren, da Facebook die Antwortzeit und die Beiträge auf Ihrer Seite berechnet. Auf diese Weise können Ihre Fans sehen, wie schnell Sie mit ihnen interagieren.

xix. Stellen Sie sicher, dass Ihr Facebook-Inhalt eingebettet ist

Eine Möglichkeit, mit der Sie Ihrem Unternehmen ermöglichen können, eine große Anzahl von Menschen zu erreichen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie verschiedene Arten von Inhalten miteinander mischen. Sie können Facebook verwenden, um Inhalte entweder in Ihren Blogeintrag, Ihre Website oder irgendwo anders einzubetten.

xx. Überprüfen Sie Ihre Seitenanalyse

Facebook bietet eine bessere Möglichkeit, mehr Menschen zu erreichen, ohne aufdringlich zu sein wie das E-Mail-Sprengen. Es ist auch schneller und ermöglicht es einem, sich in einer Echtzeitumgebung zu engagieren, die zu einer Steigerung des Umsatzes führt. Wenn Sie wissen, ob das, was Sie tun, richtig ist, sollten Sie Ihre Seitenanalysen beobachten, um zu wissen, wann der beste Zeitpunkt ist, um Ihr Publikum zu erreichen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Facebook nicht nur die Abwicklung einiger Geschäftstypen erleichtert, sondern auch neue Geschäftsoptionen geschaffen hat. Wenn Sie davon träumen, Ihr eigenes Geschäft zu eröffnen, stellen Sie sich vielleicht vier weiße Wände und einen Ort voller Kisten vor, an dem Sie in einem Gewerbegebiet auspacken können.

Mit der heutigen Technologie können Sie ein Unternehmen online gründen und betreiben, häufig mit geringen oder keinen Kosten. Indem Sie sich auf Ihre Stärken konzentrieren, können Sie eine Kundenliste erstellen und Ihr online-basiertes Geschäft starten. Der Ball ist jetzt in Ihrem Gericht.