10 Ideen für Marketingkampagnen zur Steigerung der Markenbekanntheit

Einige Unternehmen sind seit Jahren - und sogar Jahrzehnten - auf dem Markt, kämpfen jedoch weiterhin darum, die Erfolgsleiter zu erklimmen, ohne Fortschritte zu erzielen. Auf der anderen Seite kommen einige andere Unternehmen auf den Markt und es ist, als hätten sie innerhalb weniger Monate eine geheime Formel oder eine magische Kugel, weil sie schnell Erfolg haben. Noch erstaunlicher ist es, wenn das Konzept, die Idee oder das Produkt, das sie auf den Markt bringen, bereits vorhanden ist.

Dies passiert normalerweise bei Bekleidungsmarken - Sie werden feststellen, dass einige Bekleidungsmarken schon seit Jahren auf dem Markt sind, ohne viel Wellen zu schlagen, aber plötzlich erfindet ein Designer eine andere Bekleidungslinie… und boomt! Es wird zum Stadtgespräch.

Wie machen es diese über Nacht erfolgreichen Marken? Was machen sie anders, um ihre Marken innerhalb kürzester Zeit allen ins Gesicht zu reiben? Könnte es sein, dass sie so viel Geld haben, um Werbung für ihre Produkte zu machen? Oder haben sie eine geheime Formel ?

Ja, diese erfolgreichen Marken haben eine geheime Formel. Und es heißt Markenbekanntheit. Und nein, es muss Ihr Unternehmen nicht so viel kosten. Hier sind 10 Kampagnenideen zur Steigerung der Markenbekanntheit recht günstig.

10 Ideen für Marketingkampagnen zur Steigerung der Markenbekanntheit

1. Huckepack auf andere erfolgreiche Marken

Sie können den Erfolg einer bestehenden Marke tatsächlich nutzen und damit das Bewusstsein für Ihre eigene Marke stärken. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, nach einem ergänzenden Produkt zu suchen. Wenn Sie beispielsweise eine Modelinie besitzen, könnten Sie eine beliebte und erfolgreiche Schuhmarke finden, um das Image und den Ruf Ihrer eigenen Marke zu unterstützen und zu stärken.

2. Empfehlungsprämienprogramme einführen

Eine weitere gute Idee ist es, ein attraktives Belohnungsprogramm für Ihre Kunden einzuführen, damit diese Evangelisten für Ihre Marke werden können. Wenn Sie Ihren Kunden etwas Attraktives anbieten, um ihre Familien, Freunde und Bekannten dazu zu bringen, Sie zu bevormunden, werden sie leidenschaftlich daran interessiert, noch mehr Menschen über Ihre Marke zu informieren.

3. Nutzen Sie beliebte Blogs

Blogger werden noch leistungsfähiger und relevanter für das Wachstum von Unternehmen. Sie können beliebte Blogger mit großem Datenverkehr finden und ihnen etwas Geld bezahlen, um interessante Inhalte über Ihre Marke auf ihren Blogging-Websites zu veröffentlichen. Innerhalb kurzer Zeit würden viele Menschen über Ihre Marken sprechen.

4. Werbegeschenke anbieten: Jeder liebt Werbegeschenke. Sie können Ihren Kunden ein paar kostenlose Dinge anbieten oder ihnen erlauben, Bonuspunkte zu sammeln, die sie am Ende des Tages in etwas Wertvolles verwandeln können.

5. Gehen Sie sozial

Es gibt keine zwei Möglichkeiten; Sie brauchen soziale Netzwerke, um Ihre Marke zu stärken. Fast jeder und seine Hunde ( kein Scherz ) sind in dem einen oder anderen sozialen Netzwerk. Bilden Sie einfach eine Community von Liebhabern Ihrer Marke in den wichtigsten sozialen Netzwerken. Nehmen Sie dann Strategien zur Steigerung des Markenbewusstseins an, wie z. B. das Hosten von Tests und das Verschenken von Wertsachen.

6. Definieren Sie Ihre Marke

Was ist das Verkaufsargument Ihrer Marke? Was ist das Besondere an Ihren Produkten oder Dienstleistungen, das sie von anderen unterscheidet ? Sie sollten herausfinden, was Ihr Verkaufsargument ist, und dieses dann als Mittelpunkt für alle Ihre Markenkampagnen verwenden.

7. Seien Sie konsequent

Lassen Sie die Leute Ihre Marke für etwas kennen und bleiben Sie dabei. Ihr Markenlogo, Ihre Farben und Themen sollten konsistent und für Ihre Kunden und Fans leicht verständlich sein. Haben Sie etwas Einzigartiges und stellen Sie sicher, dass Sie mit ihm konsistent sind.

8. Kommen Sie auf eine verrückte Idee

Die Leute lieben Dinge, die man normalerweise nicht sieht. Das sind Dinge, die sie interessant nennen. Wenn Sie Ihre Markenideen innerhalb kurzer Zeit erweitern möchten, denken Sie über den Tellerrand hinaus. Überlegen Sie sich ein verrücktes, aber einzigartiges Konzept, mit dem alle über Ihre Marke sprechen können.

9. Verwenden Sie Videoverkaufsbriefe

Das Annoncieren Ihrer Markenverkaufsbriefe ist gut, aber die Wahrheit ist, dass die meisten Leute kurze Aufmerksamkeitsspannen haben. Sie können sich nicht damit abfinden, verrückt lange Verkaufsbriefe zu lesen. Studien haben jedoch gezeigt, dass Menschen gezwungener sind, Inhalte in Videoform anzuzeigen. Überlegen Sie sich also, wie Sie mithilfe von Videoverkaufsbriefen einen Buzz für Ihre Produkte generieren können.

10. Benutzen Sie die Presse

Die Bedeutung der „guten alten Presse“ kann man nicht abschreiben. Natürlich, bis die Leute aufhören, Print zu lesen - und das wird nicht so schnell passieren. Es ist ganz einfach, die Presse zu bezahlen, um einen Medien-Buzz für Ihre Marke zu generieren. Denken Sie daran, der Schlüssel liegt darin, über den Tellerrand hinaus zu denken und alle dazu zu bringen, über Ihre Marke zu sprechen.